Copper Mountain Mining

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 14.06.23 22:14
eröffnet am: 12.03.13 11:11 von: brunneta Anzahl Beiträge: 184
neuester Beitrag: 14.06.23 22:14 von: Olli68 Leser gesamt: 65802
davon Heute: 23
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

12.03.13 11:11
2

27045 Postings, 5900 Tage brunnetaCopper Mountain Mining

Colossus Minerals Inc. and Copper Mountain Mining Corporation Under Current Evaluation

http://www.stockhouse.com/news/canadianreleasesdetail.aspx?n=8760528
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
158 Postings ausgeblendet.

24.04.21 02:06

10 Postings, 1039 Tage JessikainrzaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 23:56
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

24.04.21 13:52

10 Postings, 1039 Tage StephaniejrxvaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 01:59
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

24.04.21 23:07

10 Postings, 1039 Tage AnnezhksaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 12:19
1

1762 Postings, 6063 Tage BaseZahlen

kommen heute. Kupfer sieht weiterhin sehr gut aus.  

26.04.21 15:49
1

1762 Postings, 6063 Tage BaseZahlen

13.06.21 10:00
1

868 Postings, 4015 Tage K1-SportDer Wettlauf um Kupfer, das Metall der Zukunft

Engpässe beim Kupferangebot, während die Nachfrage zunimmt

Ähnlich wie bei Gold werden immer weniger große Kupfervorkommen entdeckt, und die Zeit zwischen Entdeckung und Produktion hat sich im Laufe der Jahre mit steigenden Kosten verlängert. Kevin Murphy von S&P Global bezeichnete das letzte Jahrzehnt in Bezug auf neue Entdeckungen als "düster". Von den 224 Kupferlagerstätten, die zwischen 1990 und 2019 entdeckt wurden, wurden nur 16 in den letzten 10 Jahren gefunden. Obwohl die Erdoberfläche immer noch eine Fülle des roten Metalls aufweist, sind die meisten neuen Vorkommen von geringem Gehalt.

Dies könnte in Zukunft ein Problem darstellen. Wie ich schon früher geschrieben habe, wird sich die Einführung von Elektrofahrzeugen und Batteriespeichertechnologien - die beide stark auf Kupfer angewiesen sind - in den kommenden Jahrzehnten rapide beschleunigen. Letztes Jahr wurden etwa 3 Millionen Elektrofahrzeuge verkauft. Bis 2040 könnten es bis zu 70 Millionen sein.

Laut der IEA wird Kupfer das am häufigsten verwendete Metall in Technologien für erneuerbare Energien bleiben. Im Vergleich zu Aluminium, Nickel und Zink wird seine Bedeutung für die meisten neuen energiebezogenen Projekte als hoch eingestuft. Das liegt vor allem daran, dass seine elektrische Leitfähigkeit die zweitbeste nach Silber und 60% höher als bei Aluminium ist. Goldman Sachs prognostiziert, dass die Kupfernachfrage bis 2030 um fast 600% auf 5,4 Millionen Tonnen steigen wird.

https://www.goldseiten.de/artikel/...pfer-das-Metall-der-Zukunft.html

 

27.07.21 14:53
2

1762 Postings, 6063 Tage BaseQuartalsgewinn

von fast 40 Mio $.
Die Aktie wird uns noch viel Freude bereiten.
 

17.09.21 13:42

3280 Postings, 2972 Tage PolluxEnergyNewsflash

Frische Bergbau-Nachrichten auf deutsch inklusive Copper Mountain Mining: https://www.rohstoff-tv.com/play/...avour-silver-und-maple-gold-mines  

22.09.21 13:30
1

868 Postings, 4015 Tage K1-SportCopper Mountain gibt...

Copper Mountain Mining Announces Commissioning of the Ball Mill 3 Expansion Project at the Copper Mountain Mine

VANCOUVER, Sept. 22, 2021 - Copper Mountain Mining Corp. (TSX: CMMC) (ASX:C6C) (the "Company" or "Copper Mountain") is pleased to announce that it has successfully installed and commenced commissioning of the third ball mill at its Copper Mountain Mine, which is located in southern British Columbia, Canada, near the town of Princeton. The installation of the third ball mill completes the Ball Mill 3 Expansion Project which will increase plant milling capacity to 45,000 tonnes per day from 40,000 tonnes per day.

"We are pleased to announce the start of commissioning of the new ball mill on schedule," stated Gil Clausen, Copper Mountain's President and CEO. "With electrical commissioning kicked off, we plan to introduce slurry to the mill next month with ramp up to full production expected this year."

Mr. Clausen added, "This is the first step in our multi-phase growth plans to achieve our vision to triple our annual production rate from 2020 levels in the next five years. Our development plan of our low cost and high ROIC projects includes continuing to expand the Copper Mountain Mine, advancing our Eva Copper Project in Australia and continued exploration on all of our properties."

https://www.minenportal.de/artikel/...t-the-Copper-Mountain-Mine.html

 

05.10.21 09:53

3280 Postings, 2972 Tage PolluxEnergyNewsflash

09.11.21 17:29
1

3280 Postings, 2972 Tage PolluxEnergyNewsflash

13.12.21 14:44

868 Postings, 4015 Tage K1-SportCopper Mountain

Copper Mountain Mining gibt aktualisierten Wirtschafts- und Entwicklungsplan für das Eva-Kupferprojekt bekannt

Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC) (ASX: C6C) (das „Unternehmen“ oder „Copper Mountain“) gibt aktualisierte Wirtschaftsdaten, einschließlich Kapital- und Betriebskosten, bekannt (” Dezember 2021  Update“) für sein zu 100 % im Besitz befindliches Eva-Kupferprojekt („Eva“ oder „das Projekt“) in Queensland, Australien . Alle anderen technischen Aspekte von Eva, einschließlich Bergbau, Verarbeitung, Produktionsplan und Mineralreserven und Mineralressourcen, bleiben gegenüber dem technischen Bericht gemäß NI 43-101 für das Kupferprojekt Eva – Aktualisierung der Machbarkeitsstudie mit Gültigkeitsdatum 31. Januar unverändert. 2020  , und ein Berichtsdatum von Mai 2020  und bei SEDAR unter dem Profil des Unternehmens unter hinterlegt www.sedar.com(die „ Machbarkeitsstudie Mai 2020  “). (Australische Dollar werden als A$ und US-Dollar als US$ angegeben).

„Die Projektökonomie von Eva ist stark und hat sich im Vergleich zur Machbarkeitsstudie vom Mai 2020  verbessert “, kommentierte Gil Clausen , President und CEO von Copper Mountain. „Das derzeit weltweit vorherrschende inflationäre Umfeld, insbesondere für einige Material- und Arbeitskräfteangebote in Queensland, Australien , hat zu einer gewissen Eskalation der Projektkapitalkosten geführt. Wir glauben, dass diese Auswirkungen nachlassen werden, da die lokale Wirtschaft nach der Aufhebung der COVID-19-Beschränkungen vollständig geöffnet wird, der Materialfluss regelmäßig erfolgt und der Arbeitsdruck in den nächsten sechs bis zwölf Monaten nachlässt.“

„Das Unternehmen wird sich weiterhin an einen disziplinierten Projektdurchführungsplan halten, um die Investitionsausgaben und den Projektzeitplan eng zu verwalten. Mit diesem Ansatz hat unser Vorstand nun offiziell den Plan zum Bau des Projekts genehmigt, sofern die Detailplanung bis zu 80 % abgeschlossen ist; Erhalt einer zugesagten Projektfinanzierung; und die Aufhebung der COVID-19-Beschränkungen in Queensland, Australien. Sobald diese Punkte erfüllt sind, kann das Unternehmen einen Baubeginn festlegen. Wir gehen davon aus, dass diese detaillierte Konstruktionsarbeit ungefähr sechs Monate in Anspruch nehmen wird. Während dieser Zeit wird das Unternehmen Verpflichtungen für bestimmte kritische Ausrüstungen mit langer Vorlaufzeit eingehen. Dieser Projektdurchführungsplan-Ansatz reduziert das Entwicklungsrisiko, wird jedoch gegenüber dem ursprünglichen Projektzeitplan um vier bis sechs Monate verlängert. Das Unternehmen geht nun davon aus, dass die Eva Mine Ende 2024 in Betrieb genommen wird, sofern die oben genannten Bedingungen erfüllt sind“, fügte Herr Clausen hinzu.

Herr Clausen fuhr fort: „Wir werden die Ausgaben für die Verlagerung des Projekts durch detailliertes Engineering und die Sicherung von Artikeln mit langem Vorlauf durch den aktuellen Barbestand finanzieren. Wir gehen davon aus, die vollständige Entwicklung von Eva durch die konventionelle Fremdfinanzierung von Bankprojekten und den internen Cashflow zu finanzieren. Der Projektfinanzierungsprozess ist weit fortgeschritten, der Abschluss wird für Mitte 2022 erwartet. Wir freuen uns, Eva offiziell voranzutreiben, die voraussichtlich über 100 Millionen Pfund Kupferproduktion pro Jahr hinzufügen wird, angesichts der ständig wachsenden und wichtigen Rolle, die Kupfer dabei spielen wird eine grüne Wirtschaft und die begrenzte Anzahl anderer Kupferprojekte, die sich derzeit weltweit in der Entwicklung befinden.“http://cumtn.com/investors/press-releases/2021/...ted-economics-3859/

 

23.12.21 11:44

3280 Postings, 2972 Tage PolluxEnergyNewsflash

14.01.22 09:44

3280 Postings, 2972 Tage PolluxEnergyNewsflash

Brandaktueller, deutscher Newsflash mit Copper Mountain Mining: https://www.rohstoff-tv.com/play/...ld-victoria-gold-und-ximen-mining  

27.01.22 08:56

3280 Postings, 2972 Tage PolluxEnergyNewsflash

09.02.22 16:24

174 Postings, 4863 Tage Olli68Trend dreht wieder nach oben

Aubacke, damit habe ich nicht gerechnet. Es sieht so aus, als dreht es voll nach oben. Mit etwas Glück wird das Hoch vom letzten Jahr geknackt.
Hauptsache, keiner sieht das Haar in der Suppe, wenn nächstens die Zahlen kommen.  

13.05.22 09:27

3280 Postings, 2972 Tage PolluxEnergyNewsflash

Aktuelle Bergbaunachrichten mit Copper Mountain Mining auf deutsch: https://www.rohstoff-tv.com/play/...tain-mag-silver-and-trillium-gold  

06.10.22 11:33
1

1729 Postings, 3077 Tage Bezugs_RechtNews!

Copper Mountain Mining Announces Agreement to Sell the Eva Copper Project and the Australian Exploration Tenements for Total Consideration of up to US$230 Million
Vancouver, British Columbia – October 6, 2022 – Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC | ASX: C6C) (the “Company” or “Copper Mountain”) is pleased to announce it has entered into a definitive agreement with Harmony Gold Mining Company Limited (JSE: HAR) (NYSE: HMY) (“Harmony”) to sell its wholly-owned Eva Copper Project and its 2,100km2 exploration land package in Queensland, Australia for total consideration of up to US$230 million (the “Transaction”).
Under the terms of the Transaction, Copper Mountain will receive the following consideration:
A. US$170,000,000 in cash payable on closing of the Transaction;
B. Up to US$30,000,000 in cash, based on a contingent payment arrangement where Harmony will pay Copper Mountain 10% of the incremental revenue generated from the Eva Copper Project and the Australian exploration land package above the revenue assuming a US$3.80/lb copper price; and
C. Up to US$30,000,000 in cash, based on a contingent payment arrangement where Harmony will pay Copper Mountain US$0.03 per pound of contained copper for any SAMREC copper resource discovered and declared on a new deposit within the Eva Copper Project and the Australian exploration land package after the closing of the Transaction.

https://hotcopper.com.au/threads/...-sell-eva-copper-project.7005172/  

06.10.22 11:34
2

1729 Postings, 3077 Tage Bezugs_RechtBis zu 230Millionen Cash für Copper Mountain

bei eine MK von ca 260mio  

13.10.22 17:22

3280 Postings, 2972 Tage PolluxEnergyNewsflash

Neueste Bergbaunachrichten auf deutsch mit Copper Mountain Mining: https://www.rohstoff-tv.com/play/...ning-mag-silver-und-victoria-gold  

13.06.23 23:29

59 Postings, 1251 Tage hoch_runterÜbernahme von Hudbay

14.06.23 20:46

868 Postings, 4015 Tage K1-SportZur Übernahme..

Die strategischen und finanziellen Vorteile des Deals, der voraussichtlich am oder um den 20. Juni abgeschlossen werden soll, positionieren das zusammengeschlossene Unternehmen laut Hudbay für eine Neubewertung der Bewertung.

https://www.mining.com/...opper-mountain-shareholders-approve-merger/

 

14.06.23 22:14

174 Postings, 4863 Tage Olli68Fusion nicht negativ. Hauptfaktor: Kupferpreis

Vermutlich mache ich die Umwandlung zu Hudbay einfach mit. Seit der Konsolidierung bis 1 $ runter hat sich doch wieder ein solider Aufwärtstrend ausgebildet. Ich schätze, dass sich so bald ein neues Hoch ergibt, d.h. 3 $ oder mehr, wie wir es 2019 2020 schon mal hatten.
Voraussetzung ist natürlich die weitere Erholung des Kupferpreises. Ohne diese werden die Kurse sowieso massiv sinken, egal ob als CMM oder Hudbay.
Und: Die positiven Synergien bringen wahrscheinlich auch einige Prozente
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben