2024-QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 226 von 266
neuester Beitrag: 22.07.24 22:19
eröffnet am: 28.12.23 17:44 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 6647
neuester Beitrag: 22.07.24 22:19 von: BiJi Leser gesamt: 1187298
davon Heute: 8143
bewertet mit 57 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 224 | 225 |
| 227 | 228 | ... | 266  Weiter  

24.06.24 19:43
2

3189 Postings, 741 Tage Achterbahn7blow off

nichts als blow off  

24.06.24 20:05

258 Postings, 35 Tage GodefroyLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.07.24 06:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

24.06.24 21:12
3

6361 Postings, 6277 Tage xoxosN100-Short ausgestoppt

...mit 100 Punkten Gewinn.  

24.06.24 21:31
5

3040 Postings, 4350 Tage mrseppKlasse!

Mein einzig guter trade war heute von 18335 auf 18239. Das hat meine Tagesbilanz etwas ausgebügelt.

Der Abverkauf von Nvidia geht auch gut voran. Schneller als gedacht. Natürlich hab ich den short einstieg verpasst...

Hat jemand ne Glaskugel wie weit die konso noch gehen soll XD  

24.06.24 22:04

3040 Postings, 4350 Tage mrseppNachbörslich 140 punkte minus ist schon

Ein Brett.  

24.06.24 22:18
3

3189 Postings, 741 Tage Achterbahn7Mrsepp

Nvidia Insider verkaufen massiv, dass geht erst los gen Süden  

24.06.24 22:18
2

3189 Postings, 741 Tage Achterbahn7FEF Daly redet Klartext

San Francisco Fed President Daly (nicht stimmberechtigt): Fed hat viel Fortschritte erzielt, aber es bleibt noch Arbeit zu tun.  

24.06.24 23:15
6

27269 Postings, 3098 Tage Potter21Termine + Dax-Tagesausblick für Dienstag 25.06.24:

"Die europäischen Aktienmärkte starteten freundlich in die neue Woche. Dabei hangelte sich der DAX® im Tagesverlauf auf 18.340 Punkte nach oben. Der Rückgang bei den ifo-Geschäftserwartungen bremste den Markt nur kurz. Die positive Eröffnung an der Wall Street sorgte sogleich für gute Stimmung.

An den Anleihemärkten blieb es heute ruhig. Die Rendite 10jähriger Bundesanleihen schloss bei 2,41 Prozent und die Rendite vergleichbarer US-Papiere bei 4,25 Prozent. Die Notierungen für Gold und Silber stagnierten nach den Kurskapriolen von Donnerstag/Freitag auf dem Niveau von Freitagabend. Der Goldpreis schloss dabei bei 2.330 US-Dollar und der Preis für eine Feinunze Silber bei 29,60 US-Dollar. Am Ölmarkt war ebenfalls wenig Bewegung zu beobachten. Seit vier Handelstagen pendelt der Preis für ein Barrel Brent Crude Oil zwischen 84,70 und 86 US-Dollar.

Unternehmen im Fokus

Der Motorenhersteller Deutz prüft den Einstieg in das Rüstungsgeschäft. Dabei wäre unter anderem die Lieferung von Motoren für Transporter und Versorgungsfahrzeuge denkbar. Hochtief machte nach positiven Analystenkommentaren einen Sprung nach oben. Hugo Boss-Chef Daniel Grieder erklärte in einem Interview mit der Welt am Sonntag, die Produktion wieder nach Europa zu holen. Die Aktie reagierte kaum. Zalando brach nach negativen Experteneinschätzungen ein. Autobauer wie BMW, Dr. Ing. Porsche, Mercedes-Benz und VW waren stark gefragt.

Morgen werden unter anderem FedEx und Hornbach Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Meyer Burger lädt zur Hauptversammlung.

Wichtige Termine:

  • Federal Reserve Board Governor Bowman speaks in London
  • ECB publishes weekly bond purchase and balance sheet data
  • United States-Consumer confidence
  • Federal Reserve’s Cook speaks on economy to the Economic Club of New York

Chart: DAX®

Widerstandsmarken: 18.500/18.641/18.880 Punkte

Unterstützungsmarken: 17.654/17.807/17.975/18.125/18.240 Punkte

Der DAX® startete heute freundlich in den Handelstag und kletterte im Tagesverlauf auf 18.340 Punkte. Der Kreuzwiderstand bei 18.240 Punkten (obere Begrenzung des Bollinger Bands, jüngstes Hoch) wurde damit überwunden. So eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial bis 18.500 Punkte. Die Lage bleibt zunächst dennoch labil. Rücksetzer unter 18.125 Punkte könnten eine erneute Verkaufswelle bis 17.975 Punkten auslösen."

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 21.02.2024 – 24.06.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 25.06.2019 – 24.06.2024. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle:tradingdesk.onemarkets.de

Quelle:  Tagesausblick für 25.06.: Wall Street beflügelt den DAX. – onemarkets Blog (onemarkets by UniCredit)

 

25.06.24 05:28
20

7701 Postings, 4369 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Dienstag

Therapie startet wieder.....so gar keine Lust
Eom LI


DAXiene....Trend Down....kleines Longsignal aktiviert....150/100 müssen nun halten, damit dieses Bestand hat....350/460/500 wären die ersten Ziele
DOW....Trend up....kleines Longsignal weiter stark....Zielbereich 1 gestern abgeräumt....kann der 500er Bereich gehalten werden, stehen 880 auf dem Plan
€uro.....Trend down.....kleines Signal kurz vorm Wechsel auf Long....1,0722 sollte dafür nicht mehr unterboten werden.....1,078/1,08 massive Widerstandszonen.....Der gestrige Versuch (Short) war für die Tonne.....
WTI.....Trend up....weitere Abschwächung des kleinen Longsignals....unter 81 wirds gefährlich....unter 80 drohen 79/78......erst darunter sollte es kritisch werden....oben warten immer noch die 83
BTC....Trend down.....kleines Shortsignal stark.....Touchdown auf der 58.700.....soviel zum Lacher via BM bezüglich der 10% Rutsche......aktuell läuft ne Gegenreaktion, welche bis 61.600/62.900 führen kann.
Gold.....Trend neutral.....kleines Signal ebenfalls keine Aussagekraft....2327/2334 Brüche eng abgesichert handeln.....

Good trades@all
Trout
 

25.06.24 05:31
6

7701 Postings, 4369 Tage tuorTVon Ihnen kommen bereits.....@Potter

Deutz.....die perfekte Pazifisten Aktie...;-))))  

25.06.24 07:03
11

2781 Postings, 3986 Tage PajaritoSI 240 TP 140 SL 280

Ausdruck der schlechten Laune. Gestriger Workout fehlt. Viel Spaß heute  
Angehängte Grafik:
heute.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
heute.jpg

25.06.24 07:25
7

3189 Postings, 741 Tage Achterbahn7Japan: Verbraucherpreisindex ansteigend

auf 2,1% Inflation und deutlich höher als die prognostizierte 1.9%

"Bank of Japan Verbraucherpreisindex (VPI) (Jahr)"

http://de.investing.com/economic-calendar/boj-core-cpi-1667  

25.06.24 07:31
5

2781 Postings, 3986 Tage PajaritoEinstieg bei 230 Rest unverändert

25.06.24 07:47
7

3189 Postings, 741 Tage Achterbahn7Airbus: Skeptischer Ausblick bestätigt

aufgrund neg.guideance und Teilemangellage. Kurs sollte auf Okt.Tief nachgeben.

Quelle
Weniger Flugzeuge werden ausgeliefert

Statt der bislang angedachten 800 Flugzeuge sollen jetzt nur noch 770 Maschinen vom Band rollen. Der freie Cashflow wird jetzt noch bei 3,5 Mrd. EUR erwartet (Konsens: 4 Mrd. EUR). Zusätzlich kommt eine Abschreibung über 0,9 Mrd. EUR im Bereich Space Systems hinzu

https://stock3.com/news/...nnwarnung-belastet-den-aktienkurs-14881331  

25.06.24 07:48
14

35735 Postings, 4667 Tage lo-shBörse am Dienstag ..

Guten Morgen allerseits, AsienFrühIndizes grün, US Futures u GDAXi grün, Ausblick bei tuorT obig .. danke ..!  US 10 J Zinsen 4.23, Bund 10 J 2.41, BitCoin wieder über 60.000, CNN GierIndex bei Furcht - 40, US GDP-Schätzung 2. Qu. + 3% ..
Wirtschaftsdaten: Japan VPI steigt - siehe Paja, Tag bei Potter obig .. danke ..!
Politik u Ges.: Assange Deal mit US - ist nun frei ..  EU Beitrittsverhandlungen Ukraine u Moldawien offizell eröffnet, ..

GDAXi im TagesChart im Long ..   DAX Futures zu DAX +180 Punkte ..
 
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 25%) vergrößern
1gdaxi.gif

25.06.24 08:12
12

35735 Postings, 4667 Tage lo-shGDAXi im 30er im PivotShort ..

Aktuell 18178 ..
Über 18236 Chance auf 18310 bis 18400
Unter 18236 Chance auf 18120 bis 18047 ..
Gutes Gelingen ..!  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 37%) vergrößern
1gdaxi.gif

25.06.24 08:25
2

27269 Postings, 3098 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

25.06.24 08:30
2

3189 Postings, 741 Tage Achterbahn7VIX Anstieg statistisch

in US Wahljahren ab Juni bis Nov kontinuierlich ansteigend mit höherer Vola  

25.06.24 08:38
11

27269 Postings, 3098 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Di. 25.06.2024:

"Gestern sah ich im DAX die volle Ausreizung des Rücklaufpotenzials, was bei 18365 der Fall war.
Heute gibt es ein "gap down" zurück in alte Verhältnisse der letzten Tage, also ein Start unter der "Wolke" 18258-x?
Es könnte sein. Hier ist meine DAX Prognose...


Aktueller Stand:

  • XETRA DAX Schlusskurs: 18326
  • DAX Vorbörse: ~18190
  • VDAX NEW: 15,24

Widerstände des XETRA DAX

18258/18262 --> 18296 --> 18365/18384 --> 18588 --> 18635

Unterstützungen des XETRA DAX

18190 --> 18163 --> 18020/18000 --> 17950

Hauptvariante

  • Gestern sah ich im DAX die volle Ausreizung des Rücklaufpotenzials, was bei 18365 der Fall war.
    Die Käufer trieben es also auf die Spitze und zogen den DAX weit über das "normale" obere Tagesziel 18258 hinaus.
  • Zwischen 18258 und 18365/18384 befinden sich viele DAX Hürden, darunter einige Klassiker die jeder kennt (EMA50, 61,8% Retracement, auch Horizontalen).
    Ein Anstieg über 18365/18384 wäre demnach fast schon so was wie ein Befreiungsschlag.
  • ABER: Heute gibt es ein -135 Punkte "gap down" zurück in alte Verhältnisse der letzten Tage, also ein Start unter der Ichimoku-"Wolke" (Unterkante 18258).
    Zumindest sieht es beim Stand der aktuellen Vorbörse, die einen Handel bei 18235 ausweist, danach aus.
  • Unter 18258 ist der DAX anfällig für eine Abwärtsbewegung bis 17950. Dies würde sich vor allem bei einem Handel unter 18090 nachweisen.

 Bärisch:

  • Fällt der DAX unter 18090, wäre das ein hinreichendes Signal, um anzunehmen, dass der DAX auch bald erneut bis 17950 (Monatstief) vorbeikommt.
  • Unter 17950 wäre sogar der Zielbereich 17750/17620 fällig.

 Bullisch:

  • Steigt der DAX per Tagesschlusskurs über 18650, dann wäre der Weg frei für größere DAX Anstiege zum Jahreshoch bei ~18900.

Viel Erfolg wünscht Dir Rocco "

weiterer Content

Charts

Pfeillogik:
BLAUE ROUTE wird favorisiert; hat eine hohe Wahrscheinlichkeit von ca. 60 %
GRÜN = best case Verlauf
ROT = worst case Verlauf

DAX Tageskerzenchart

DAX-Tagesausblick-135-Punkte-Gap-down-nach-voller-Ausreizung-des-Rücklaufpotenzials-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-1

DAX Stundenkerzenchart

DAX-Tagesausblick-135-Punkte-Gap-down-nach-voller-Ausreizung-des-Rücklaufpotenzials-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-stock3.com-2

indikativer DAX Stundenkerzenchart

DAX Stundenkerzenchart, indikativ - Vorbörse unter 18200

Statischer Chart

Live-Chart

Quelle:   DAX - Tagesausblick: -135 Punkte Gap down (nach voller Ausreizung des Rücklaufpotenzials) | stock3

 

25.06.24 09:12
2

2781 Postings, 3986 Tage PajaritoTP händisch auf 120 SL 160

Nice  

25.06.24 09:13

3189 Postings, 741 Tage Achterbahn7Blow off top

durch den Abverkauf der Amis geht es erst los  

25.06.24 09:18
2

27269 Postings, 3098 Tage Potter21Dax-Tagesausblick J. Scherer Dienstag 25.06.2024

"Die nächste Flagge?

Der DAX® ist erfolgreich in die neue Woche gestartet. Dank der gestrigen Zugewinne testet das Aktienbarometer den Widerstand in Form der 50-Tages-Linie (akt. bei 18.353 Punkten). Charttechnisch hat diese Entwicklung aber noch einen wichtigen Nebeneffekt: So haben die deutschen Standardwerte die zuletzt ausführlich diskutierten Innenstäbe nach oben aufgelöst. Wenngleich der DAX® sich weiterhin im Konsolidierungsmodus befindet, scheint der jüngste Schwächeanfall damit verdaut zu sein. Bei einem Anstieg über die Marke von 18.488 Punkten könnte die Kursentwicklung seit Anfang Mai darüber hinaus zum wiederholten Mal seit Beginn der Aufwärtsbewegung im Herbst vergangenen Jahres als (aufwärts-)trendbestätigende Flagge interpretiert werden (siehe Chart). Gelingt die „bullishe“ Auflösung dieses Konsolidierungsmusters wären die deutschen „blue chips“ endgültig zurück in der Erfolgsspur. Auf der Unterseite gilt es dagegen die jüngsten beiden Wochentiefs bei 17.970/17.951 Punkten unbedingt zu verteidigen. Diese Haltezone können Anlegerinnen und Anleger als nachgezogenen Stop-Loss heranziehen."

DAX® (Daily)

Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang

5-Jahreschart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal²

Quelle:   DAX® - Die nächste Flagge? | stock3

 

25.06.24 09:20
3

27269 Postings, 3098 Tage Potter21Technische Analyse zum Dax Dienstag 25.06.2024

" DAX - Hürden voraus

Diese Analyse wurde am  25.06.2024  um  08:04  Uhr erstellt.

Datum: 24.06.2024; Quelle: stock3; Frühere Wertentwicklungen, Simulationen oder Prognosen sind kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung

Der DAX konnte seinen Erholungstrend im gestrigen Handel fortsetzen. Unterhalb des im späten Geschäft verbuchten 7-Tages-Hochs bei 18.355 Punkten ging er in den Konsolidierungsmodus über und schloss bei 18.326 Punkten.

Nächste Unterstützungen:

  • 18.296
  • 18.222-18.234
  • 18.090-18.130

Nächste Widerstände:

  • 18.353-18.391
  • 18.424
  • 18.481-18.502

Der übergeordnete korrektive Abwärtstrend vom im Mai verbuchten Rekordhoch bleibt intakt. Die Erholung trifft nun auf bedeutsamen Widerstand bei 18.353-18.391 Punkten. Dort befinden sich unter anderem die 50-Tage-Linie, das 61,8%-Fibonacci-Retracement der letzten Abwärtswelle und die Rückkehrlinie des mehrtägigen Trendkanals. Ein Tagesschluss darüber sowie ein Anstieg über die weiteren Barrieren bei 18.424 Punkten und 18.481-18.502 Punkten ist zur nennenswerten Aufhellung der kurzfristigen technischen Ausgangslage erforderlich. Darunter bleibt das Risiko einer zeitnahen Wiederaufnahme des dominanten Abwärtstrends hoch. Mit Blick auf die Unterseite verfügt der Index über nächste Supportbereiche bei 18.296 Punkten, 18.222-18.234 Punkten und 18.090-18.130 Punkten. Darunter entstünde ein erstes prozyklisches Indiz für ein Ende des Erholungstrends. Weitere Unterstützungen lauten dann 18.056 Punkte, 17.951 Punkte und 17.876/17.898 Punkte."

Quelle:   Technische Analyse DAX vom 25.06.2024 | ideas daily

 

25.06.24 09:26

3189 Postings, 741 Tage Achterbahn7techn Rebound zu Ende

Korrektur in Trendfolge weiter verstärkend mit TP 17.950  

25.06.24 09:34
8

27269 Postings, 3098 Tage Potter21Sorry mit dem Posten, aber ich musste meinen Short

auf den Dax erstmal save begleiten. Der hat jetzt gerade mit dem erreichten TP einen Wochengewinn ausgemacht, so dass ich nun diese Woche eine Tradingpause einlegen könnte. Ab und zu hat man dann mal dieses Tradingglück, dass man dabei ist, nicht ausgestoppt wurde und eine längere Daxstrecke erwischt, weil es fast nur in die gleiche Richtung läuft. Daher bin ich für heute mit dem Dax-Trading fertig und lasse erst gar keine Giergedanken aufkommen.  :o)  

Seite: Zurück 1 | ... | 224 | 225 |
| 227 | 228 | ... | 266  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben