AEZS vs. KERX

Seite 1 von 476
neuester Beitrag: 09.08.20 17:25
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 11883
neuester Beitrag: 09.08.20 17:25 von: centsucher Leser gesamt: 1393453
davon Heute: 896
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
474 | 475 | 476 | 476  Weiter  

01.08.16 21:07
9

5183 Postings, 3619 Tage GropiusAEZS vs. KERX

Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
474 | 475 | 476 | 476  Weiter  
11857 Postings ausgeblendet.

07.08.20 17:45

1271 Postings, 1218 Tage Cashbackgegen diese manipulation habe ich ja auch

nichts, in die  andere richtung schon......komisch ?  

07.08.20 17:47

3278 Postings, 2414 Tage centsucherdie 9% haben wir schon

07.08.20 17:49

3278 Postings, 2414 Tage centsucherlangsam aber sicher

07.08.20 18:46

7100 Postings, 3871 Tage paioneerwas hat sie denn plötzlich...

will sie heute nicht mehr runterkommen? total verwirrt oder doch corona infinziert?

nice weekend...  

07.08.20 19:01
1

1191 Postings, 1389 Tage Unicorn71War klar...

vier Jahre halte ich den Schrott, kaufe als braves Lämmchen stets dazu, von Versprechungen gelockt die nie erfüllt wurden, und in dem Moment wo ich n paar tausend Stück zum Preis der einem die Tränen in die Augen steigen ließ, verkaufe, steigt der Scheiß... -ohne Worte-
Na, ich gehe davon aus, dass wir in ein paar Tagen wieder unten sind. Alles andere wäre ein Wunder..!  

07.08.20 19:19

7100 Postings, 3871 Tage paioneeralles gut uni...

geht doch schon wieder runter, wie erwartet...  

07.08.20 19:51

3278 Postings, 2414 Tage centsucherAch, der Kurs hat sich doch

nur an den Wochenchart angepasst.  

07.08.20 20:03
1

3278 Postings, 2414 Tage centsucherin der Novo Presentation 1H 2020

steht auf Seite 15 R&D milestones für Q3 EU und US Entscheidung
https://investor.novonordisk.com/q2-2020-presentation/?page=29
 

08.08.20 09:30

7100 Postings, 3871 Tage paioneerwenn der plan aufgeht...

das novo nur auf die zulassung von soma wartet, um dann weitere schritte auf aeterna zuzugehen, dann könnte unser leiden ja doch noch in diesem jahr, sprich spät. september, ein ende haben...  

08.08.20 09:51

206 Postings, 1190 Tage THEeatenFISHBin nicht gerne der Spielverderber

Aber bitte bedenkt, dass die KEs nicht nötig gewesen wären, wenn in absehbarer Zeit fette upfronts anstehen würden. Selbst eine popelige upfront a la sbbp  hätte ja gereicht um die Finanzierung bis Ende 2023 sicherzustellen. Nehmen wir mal an es ging NICHT darum den Kleinaktionär zu verwässern. Dann kann das nur bedeuten:
A) das Asset ist wertlos und keiner will es haben (halte ich immer noch für sehr unwahrscheinlich)
B) der potentielle Partner besteht auf erfolgte Pädi Zulassung BEVOR Geld in die Hand genommen wird. Dann haben wir aber bis 2023 noch einen langen Weg vor uns.
C) das Management hat sich von Novo hinhalten lassen während Novo AEZ ausbluten lassen wollte um billig alles zu übernehmen. Irgendwann ist auch den Leuten bei AEZ aufgefallen, dass das der Plan ist und sie haben viel zu spät Maßnahmen ergriffen um das zu verhindern. (beste Annahme, da man eventuell einen anderen Partner finden kann, welcher bereit ist zumindest einen halbwegs angemessen Preis für EU oder ROW zu bezahlen)

Ich halte 'near term' für einen Hinweis, dass es einen Deal geben wird, welcher eine Zahlung nach Zulassung beinhaltet. Ist ja hoffentlich nicht so, dass die sich denken 'Ok, wir haben hier zwar einen Deal vorliegen, welcher bei 26mio shares eine Vervierfachung des Sharepreises bedeuten würde aber wir verwässern lieber massiv, so dass wir einen vierfach so hohen Betrag benötigen um den selben Shareholder value zu generieren.'
Dann wäre das Listing ja auch zu sichern gewesen!
Vielleicht auch eine Kombination aus B und C.

Alles nur meine Spekulationen aber es macht anders keinen Sinn für mich. Ich hoffe ja, dass ich falsch liege.
 

08.08.20 11:33

573 Postings, 725 Tage Zwergnase68Vieles denkbar

da Aeterna ja leider keinerlei Aufklärung gegenüber den Aktionären betreibt, kann man tatsächlich nur wild spekulieren, warum die KE in einem dermaßen großen Umfang zu diesem lächerlichen Preis erfolgte. Meine Meinung ist ja bekannt, ich gehe davon aus das der Kuchen bald verteilt wird.....leider haben sich dann die großen bereichern dürfen und der kleine Mann, der den Laden am Leben gehalten hat, bekommt nur einen Bruchteil.
@ Fish : wenn es near term irgendetwas bezgl. Upfront/Lizenz oder sonstiges gibt, warum dann die KE letzte Woche ? Das Geld hätte doch locker bis 2022 gelangt nach der fetten KE ?? Was soll dann die 2. kurz danach ?? Hier wurden meiner Meinung nach irgendwelche Dinge im Hintergrund zugunsten diverser *Grossen* abgewickelt.....ansonsten sehe ich keinerlei Grund für 2 kurz hintereinander folgenden KE?s.....
Natürlich kann man verbilligen wie Centy ansprach. Allerdings steigt damit das Risiko für einen Totalschaden enorm immer weiter an...ich habe ich schon zu oft verbilligt und dachte immer, das es nicht mehr tiefer geht......  

08.08.20 12:22

3278 Postings, 2414 Tage centsucherMeine Meinung.

Delisting wäre am 5.10.20 gewesen!
Novo Zulassung Erwachsene angesagt Q3 (EU sehe ich erst Anfang Q4)
Ascendis Pharma Zulassung Kinder Mitte 2021
Mac Zulassung Kinder 2023

Wie kommt ihr drauf das die KE gegen das Delisting nicht nötig war?
Ich sehe es eher so, dass AEterna und Novo miteinander kuscheln. Es ist aber keine Liebe!
Ich glaube nicht das sie mit Novo einen Deal ausgearbeitet haben um schnell ein Delisting aufzuhalten.
Die werden die Sache nach der Somapacitan Zulassung neu bewerten.
M.E. hat sich AEterna durch die KE in eine bessere Verhandlungsposition gebracht. So können sie jetzt mit erhobenen Mittelfinger die Mac Studie abschließen. Auch auf die Zulassungen von Ascendis Pharma könnten sie warten. Das setzt Novo ein wenig unter Druck. Ich glaube nicht das Novo bis zur Zulassungen  von AP wartet!


 

08.08.20 12:27

3278 Postings, 2414 Tage centsucherSicher wurden wir verwässert.

Aber die Instis haben zu dem jetzigen Kurs auch Geld in die Hand genommen. Ich sehe da keine Chancenverzerrung oder Übervorteilung. Nur das Risiko für die Instis ist geringer. Dafür haben sie aber auch mehr Kole eingesetzt.  

08.08.20 12:54

206 Postings, 1190 Tage THEeatenFISH@Zwerg

Genauso war mein Post auch gemeint. Dass es eben keinen Sinn gemacht hätte wenn es eine upfront geben wird.  Da hast du mich falsch verstanden. Bin da voll bei dir.
@cent wenn es einen Deal auf dem Schreibtisch gegeben hätte, sei er auch noch so mikrig gewesen hätten sie keine KE gebraucht wenn dieser Deal vor dem delisting geclosed hätte werden können. Also das ist raus.
Ich glaube AEZ dachte ganz lange es sei Liebe und Novo ist eher der Dude der einen wegstecken wollte und sich ,nachdem das Kondom geplatzt ist, versucht am nächsten Morgen aus dem Staub zu machen um nicht im schlimmsten Fall Alimente zählen zu müssen - um bei deiner Analogie zu bleiben ;)  

08.08.20 17:12

3278 Postings, 2414 Tage centsucherDer noch so kleine Deal

Ich kann deiner Überlegung nicht folgen!
Wieso sollten sie einen kleineren Deal annehmen ........ nur um das Listing zu halten?
Es geht doch in erster Linie um die Einnahmen die durch Mac generiert werden! Die Chance auf einen kleinen Deal, wenn es den gab, hätten sie dann auch schon vorher gehabt. Wieso sollten sie jetzt, wegen ein paar Monaten, einen eventuell besseren zu nichte machen?
Ist doch wie beim Pokern, schau in dein AEterna Blatt und entscheide ob du mitgehst.
Zu 0,45$ war die Chancengleichheit zu den Instis noch gegeben.
Klar bin ich mit der Situation auch nicht glücklich, aber ich versuche das Beste daraus zu machen!

Persönlich finde ich es besser mit 2-fachem Einsatz von 0,45 auf 3 zu steigen gegenüber einem kleinen Deal der uns eventuell wieder von 1 auf die 5 gehoben hätte. No risk no fun!



 

08.08.20 17:54
3

5183 Postings, 3619 Tage GropiusAlso Centy, du hast ja echt Eier aus gehärtetem ..

...Stahl und scheinbar noch in XXL !

Ich teile aber deine Meinung, nur das ich eine durch das Luftanhalten eine Schlupfhode bekommen habe und das zweite auch angeschlagen ist.

Ich halte den Dreck wieder im 100er Bereich und werde in den 200er nicht ewig warten.
Ich denke wir werden jetzt allmählich steigen, da unsere Gedanken sich auch andere machen bzw. Die Ansicht teilen.

Schön wäre ein Einblick auf die Liste der neuen Zeichner.
Scheinbar wurden auch schon Warrants  gewandelt.

Wertlos sollte Mac nicht sein.

Kotzt mich die Drecksbude an !
Geht´s schief, dresche ich Klaus persönlich die Knabberleiste raus.  Versprochen !

Frischfresser, bist du Zahnarzt ?  Dann schicke ich den Nuschelsack zu Dir  !  

08.08.20 18:50

7100 Postings, 3871 Tage paioneerist doch ganz einfach...

entweder der dreck steigt jetzt endlich oder wir machen die party in frankfurt und laden kläuschen dazu ein. wenn er nicht freiwillig kommt, werden wir ihn holen. um die schnabeltasse für den herren, werde ich mich kümmern...

nagelgustav darf dann endlich seinen worten taten folgen lassen. gustav, strick und zyklon b bitte nicht vergessen...  

08.08.20 20:17

206 Postings, 1190 Tage THEeatenFISHNe bin Psychiater

Aber auch da kann ich den Klausi helfen. Und ja centi du hast natürlich Recht. Aus Unternehmens Perspektive sind natürlich laufende Einnahmen interessanter. War nur aus Investoren Perspektive gedacht, wenn man auch mal raus möchte aus dem Invest;)  

09.08.20 14:02

30 Postings, 32 Tage Profit2015Danke für Eure Gedanken...

...und hoffen wir, dass unsere Risikobereitschaft am Ende - und am besten möglichst bald - doch noch belohnt wird.

Ich sehne mich hier endlich nach einer Entscheidung, weil mir diese ganze Aeterna-Geschichte langsam echt auf die Nerven geht. Ich finde es echt schwer, hier einfach rauszugehen, weil ich eigentlich an MAC glaube und ich mich echt ärgen würde, dann im Positiven Fall nicht dabei zu sein. Wahrscheinlich geht es Euch genauso.

Vor allem ist es superschade, dass die Kohle hier bei Aeterna so unproduktiv liegt bzw. sich seit dem Corona-Tief nicht mehr vermehrt hat. Da hätte man nahezu jede andern kleine Bio-Aktie im Bereich von 30-40 Cent kaufen können, einige haben sich da in diesem Bereich getummelt. Viele, die ich so gesehen habe, sind jetzt zumindet so bei 1-1.5$, wo auch Aeterna ohne diese höllische KE gewesen wäre. Besonders schade für mich persönlich ist gerade, dass ich Aeterna viel stärker bei mir gewichtet habe als Trevena, wo ich zwar gerade auch mit dabei bin, aber leider nur mit ca. 1/4 der Aktien von Aeterna. Mit der gleichen Aktienzahl wie von Aeterna hätte ich kommende Woche bei Trevena wahrscheinlich richtig Spass...  

09.08.20 14:55
2

573 Postings, 725 Tage Zwergnase68Ja

Mir geht und ging es genau so.........hatte überlegt bei knapp 1 Dollar rauszugehen und bei Sorrento einzusteigen.....aber leider nicht gemacht aus dem Hintergedanken das Mac doch was wird....
Wenn der Hund nicht geschissen hätte.........
Nun Aeterna die Hälfte noch wert und SRNE versiebenfacht........LOL
Jetzt verkaufen wäre Blödsinn, aussitzen und den anderen Werten hinterherschauen ist angesagt.......
Wirklich schade, hätte das nie erwartet vor mehr als 1, 5 Jahren. Würde mich mal interessieren, warum Ward gegangen ist. Ob der eher im Interesse der Aktionäre gehandelt hätte ? Zumindest machte es den Eindruck. Unser Verklausulier?Klaus war dann leider der schlechteste CEO für den Aktionär. Dieser enkelfütternde Taugenichts war leider der Genickschuss für alle Langzeitinvestierten.

Bin auf jeden Fall dabei Ihn dann zu besuchen. Adresse haben wir ja. Der wird sich wundern , wenn wir alle bei Ihm auftauchen und dann der aufgebrachte Aeternaforumsmob ihm die Knabberleiste entfernt.....
Danach wird er noch psychologisch betreut und ich werde ihm eine schöne Prothese anfertigen....hab da Beziehungen......
Anstatt 28 Zähne bekommt er allerdings 84 ganz kleine Zähnchen eingebaut. Ganz im Sinne der Dilution. Viel hilft viel ist doch eh sein Motto....
 

09.08.20 15:56
1

3278 Postings, 2414 Tage centsucherLast updated 08/03/20

09.08.20 15:57

1410 Postings, 3691 Tage Advamillionär@Profit2015:

Also an Deiner Stelle würde ich Montag bei Trevena aussteigen und diese Summe z.B. in AEterna investieren. Raus zu Topkursen bei Topmeldungen und rein in die tiefste Depression bei runtergeprügelten Aktien, wie eben AEterna. Auf diese Weise macht man am meisten Geld an der Börse, gerade im Biotechbereich.

Gruß vom
Advamillionär  

09.08.20 16:24

30 Postings, 32 Tage Profit2015@Advamillionär

Leider bin ich mir nicht so sicher, ob das mit der tiefsten Depression hier bei Aeterna so zutrifft. Wenn wir ohne KEs bei 20 Mio. Aktien auf 45 Cent stehen würden, würde ich Dir natürlich zustimmen. Aber hier haben die mal wieder alles auf Null gestellt und die MK - wie schon so oft vorher im ihrem perversen Spiel - so etwa auf 40Mio gebracht, und der Kurs ist dabei wieder mehr oder weniger auf All-Time-Low. Daher erscheint mir ein Invest immer noch sehr riskant und das Gewinnpotential leider recht begrenzt im Vergleich zu vorher.  

09.08.20 16:46
1

3278 Postings, 2414 Tage centsucherEffectiveDate:7/16/20

09.08.20 17:25
1

3278 Postings, 2414 Tage centsucherWird langsam! August1, 2020

MACRILEN     Tier 5       QL

QL: Quantity Limit. For certain drugs, the Plan limits the amount of the drug that we will cover.

The tiers are 0, 1, 2, 3, 4 and 5. In general, the copay amount increases as the tier numberincrease. Tier number 1 has the lowest copay amounts and tier number 5 has the highest.

Wieder kein PA:
Prior Authorization. The Plan requires you or your physician to get prior authorization for certain drugs. This means that you will need to get approval before you fill your prescriptions. If you don?t get approval, we may not cover the drug.

https://www.caresource.com/documents/marketplace-2020-ky-formulary/  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
474 | 475 | 476 | 476  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Heron