Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 2065
neuester Beitrag: 16.07.20 00:50
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 51619
neuester Beitrag: 16.07.20 00:50 von: BigBen 86 Leser gesamt: 8775265
davon Heute: 255
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2063 | 2064 | 2065 | 2065  Weiter  

18.08.09 15:23
86

99058 Postings, 7429 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2063 | 2064 | 2065 | 2065  Weiter  
51593 Postings ausgeblendet.

08.07.20 14:45

51 Postings, 42 Tage Decade of semicon.@Der Pareto

Ich nehme den Titel gerne an, den mir Thomps gegeben hat.
Mit freundlichen Grüßen  

08.07.20 17:25
1

257 Postings, 961 Tage Alexandrowim Fokus . . .

Aixtron setzten Aufwärtstrend mit Hoch seit 2018 fort

Nachrichtenagentur: dpa-AFX | 08.07.2020, FRANKFURT (dpa-AFX Broker) -

Aixtron -Aktien sind am Mittwoch mit einem Sprung auf bis zu 11,76 Euro auf den höchsten Stand seit Herbst 2018 geklettert. Zuletzt zählten die Papiere des LED-Industrieausrüsters mit plus 3,78 Prozent auf 11,655 Euro zu den Favoriten im Nebenwerteindex SDax . Die Aktien hatten zuletzt im Sog positiver Signale der Halbleiterbranche ihre Corona-Verluste mehr als wettgemacht. Analysten hatten sich im Juni zudem positiv geäußert. So betonte Harald Schnitzer von der DZ Bank die gute Marktposition des Anlagenbauers in der an Bedeutung zunehmenden Leistungs- und Optoelektronik. Den fairen Wert für die Aktien hatte der Experte in diesem Zuge auf 13,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Auch Uwe Schupp von der Deutschen Bank rät zum Kauf der Aktien. Er errechnet ein Kurziel von 12,50 Euro./mis/jha/

Aixtron - Die Perle im Technologiebereich | wallstreet-online.de - Vollständige Diskussion unter:
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/880385-47421-47430/  

08.07.20 19:46
3

20 Postings, 384 Tage sabrinabnaja...

ist ne gute Performance, aber man hat keinen echten Zug verpasst...

Züge sind Tesla, Docusign, Salesforce etc.
Seit März mind. 200%

Hoffe es wird nicht wieder wie immer laufen, bis Zahlen hoch und nach Zahlen runter.

 

09.07.20 11:43

640 Postings, 3614 Tage josselin.beaumontAus dem Forum nebenan....

Autor. dlg

"Gestern mittag noch die Befürchtung geäußert und schon passiert: „ Warburg Research stuft AIXTRON von Buy auf Hold ab. Kursziel €11.“ Quelle: guidants

Kursreaktion hält sich aber in Grenzen."

Joss

 

09.07.20 11:48
2

214 Postings, 283 Tage FritzbertJa, gesehen,

aber ich frag mich warum man jetzt nicht noch grad die 2 Wochen wartet und dann mit Zahlen und Ausblick eine bessere Meinung abgibt.  

09.07.20 17:05
4

257 Postings, 961 Tage AlexandrowDer "gute"

Malte ist immer mal für ´nen kleinen Ausrutscher zu haben.
Hinterher schließt er sich wieder dem allgemeinen Trend an. Also meistens nicht allzu ernst nehmen.  

09.07.20 18:53

2525 Postings, 910 Tage Der Paretoso sieht es aus!

Kursziel 11 ? wurden ja erreicht. Soweit ist das "hold" wir mich erstmal OK.

Nach den ZAHLEN wird das Kursziel  dann wieder angepasst.

... mein Gefühl sagt mir: nach oben  

10.07.20 01:40

509 Postings, 1437 Tage delta55SABRINAB, ich habe 3 Lange Jahre an Aixtron

geklaubt aber hat's nicht außer Verluste gebracht! Du sagst richtig Renner sind wo anders. Vielleicht passt da gut noch ein richtig schneller Zug!? Ein Chinesische namens "NIO"! Ich würde sagen schon!    

10.07.20 10:25
1

2521 Postings, 3643 Tage nuujIm Prinzip

bin ich da zufrieden. War ja immer mit diesen Leerverkäufern stark belastet. Zumindest scheinen sie keine Rolle zu spielen. Sehe Aix so ein wenig als Vorläufer der langsam anspringenen Konjunktur; so wie der Kupferpreis angezogen hat, benötigt man viele Chips für KI, autonomes Fahren etc. Der Markt signalisiert Bedarf. Ich halte Aix. Vermute mal, dass da noch mehr kommt.  

10.07.20 10:59
1

449 Postings, 1492 Tage schnurrbertDer Kupferpreis

hat leider nur angezogen wegen Minenschliessungen in Peru und Chile.Als Indikator für eine Erholung der globalen Wirtschaft dient er nicht.Trotzdem darf man,gerade im Tech-Bereich, auf weiter steigende Kurse hoffen,denn Investitionen müssen getätigt werden,will man den Anschluss nicht verpassen.  

10.07.20 10:59
1

509 Postings, 1437 Tage delta55Toll, der mir schwarze Stern vergeben hat,

brauchst keine Angst haben, meine so paar Tausend gewonnene oder verlorene Euros bewegen nicht wesentlich den Kurs! Verstehe nur nicht habe niemandem was getan, nur geäußert Tatsachen die leider nicht erwünscht sind!!? Ist doch eine Forum Diskussion und jeden ein bisschen seine Sache gerecht!    

10.07.20 11:50
1

2525 Postings, 910 Tage Der Paretoheult hier wegen einem schwarzen Stern rum

"habe niemandem was getan" ... hat aber vergessen zu erwähnen, selbigen
mir im Post 51601 verliehen zu haben ....  

10.07.20 12:59
3

509 Postings, 1437 Tage delta55Hallte besser deine Lale!,,

es war kein Heulen! Diese paar Trausen Aixtron Verlust sind längst kompensiert!! Es gibt 100 mal besser Aktie als diese langweilige Schrot hier! So, jetzt tschüs und adios hier! !!  

10.07.20 15:55
2

111 Postings, 1745 Tage Cid3repistar+lextar = ennostar

https://www.ledinside.com/news/2020/7/epistar_lextar_ennostar


with the aim to strengthen Micro LED and Mini LED display technology and business

ENNOSTAR will intensify investment of Mini LED and Micro LED display technology development as well as intelligent sensing and III-V semiconductor microelectronics. TrendForce estimates that Epistar and Lextar will collectively account for 12.43% of the global LED chip production capacity after the formation of the holding company.

In addition, they can jointly bear the burden of new equipment investment for the innovative display technologies to lower the operational risk, helping them gain a foothold in the market.

am 7.8 gibts ein promoting meeting , vermutlich aussage bzgl plänen / investitionen....

wieso sollt ich jetz den das tuch werfen bei aix ^^ wenns doch endlich anfängt sich aufzuhellen... und das ganze geflüster langsam zu nem chor wird.... neuer investzyklus ist am kommen... und mit all den ranreifenden Märkten ist die nachfrage nach 1-2 guten jahren nicht weg...

so long ;) ... the best is yet to come....
 

10.07.20 20:03
1

640 Postings, 3614 Tage josselin.beaumontJa, sehe ich auch so....

und darum bleibe ich weiterhin investiert. Die aktuelle Lage ist bei AIX doch besser denn je. Warum dann jetzt aussteigen?

Ja CID3R, the best is yet to come! 

Joss

 

13.07.20 14:20
1

214 Postings, 283 Tage FritzbertBarclays sieht es anders als Warburg:

"Barclays hebt Ziel für Aixtron auf 13,50 Euro - 'Overweight'"

 

13.07.20 19:20
1

51 Postings, 42 Tage Decade of semicon.Barclays

war mir schon immer sympathisch. Jetzt passen alle Analysten ihre Kursziele an die Kursentwicklung an. Was habe ich vorhin bei Tesla von einem Analysten gehört? Plötzlich Kursziel 2000$, vor ein paar Monaten waren es noch durchschnittlich 300$... Oder das hier bei Tesla: Bullenszenario: 2000$, Bärenszenario: 1250$. Ja, mein Bären-Kursziel bei Aixtron ist 6?, mein Bullen-Kursziel 20?. Jetzt seid ihr bestimmt schlauer geworden.
Mit freundlichen Grüßen
Raketenwissenschaftler  

14.07.20 10:31

51 Postings, 42 Tage Decade of semicon.Man sieht

heute sehr gut, dass vor allem die Tech-Werte, die in den letzter Zeit sehr gut gelaufen sind, abgestraft werden. Bechtle, Aixtron, Infineon, selbst SAP heute stark im Minus, die sich sonst eigentlich noch besser halten. Auch SAP ist extrem gut gelaufen durch die guten Q2-Zahlen. Dafür Aktien wie Cancom nur 2% im Minus, weil die davor schon schlecht gelaufen sind. Hoch nach CORONA war 59?, jetzt 46?. Am Mittwoch kommen ASML-Zahlen. Vielleicht sorgt das wieder für gute Stimmung.  

15.07.20 00:15

51 Postings, 42 Tage Decade of semicon.Futures dick im Plus,

wenn um 7:30 Uhr gute ASML Zahlen kommen, könnte es ein starker Tag werden.  

15.07.20 18:29

640 Postings, 3614 Tage josselin.beaumontGodmode-Trader:

www.godmode-trader.de/analyse/...war-zuviel-des-guten,8539650

Was für eine beschissene Analyse....und zudem völlig überflüssig!

Joss

 

15.07.20 18:30

640 Postings, 3614 Tage josselin.beaumontVon nebenan.....

Autor dlg:

".....Canada Pension Plan hat gestern die Short-Position von 2,26% auf 2,35% erhöht."

Die horen also nicht auf........ 

Joss

 

15.07.20 18:40
1

640 Postings, 3614 Tage josselin.beaumontASML-Zahlen

ASML-Zahlen kamen wohl nicht so gut an. Heute -5,52% in Frankfurt

Auftragseingang ist gesunken.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ktie-mit-verlust-9071449

Joss

 

15.07.20 18:53

80 Postings, 340 Tage crockyOLED

Universal Display gründet 100%-ge Tochtergesellschaft  "OVJP Corporation" um mit Organic Vapor Jet Printing (OVJP) Technologie  um die Kommerzialisierung der neuartigen, maskenlosen, lösungsmittelfreien OLED-Druckherstellungsplattform von Universal Display (UDC) voranzutreiben.

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...anufacturing-technology

Also sie sehen die Zukunft weiter mit OVJP Technologie..., von OVPD (Apeva) ist schon lange keine Rede mehr im Netz (  

15.07.20 18:59

80 Postings, 340 Tage crockyOVJP Corporation

16.07.20 00:50

2412 Postings, 1073 Tage BigBen 86@crocky

Bitte unparteiisch bleiben ...
Im Netz gab es bisher immer wenig News bezüglich OVPD. Daher sind keine News nicht unbedingt schlechte News.
Ich bin hier zwar auch nicht mehr investiert ... aber warum sollen die Investierten jetzt verkaufen ?
OVPD ist mMn im Kurs nicht eingepreist. die Chipbranche wird in den nächsten Jahren konstant wachsen.
Ja, es kann immer etwas passieren. Der Himmel kann uns auch auf den Kopf fallen.
Wem solche Unabwägbarkeiten zu viel des Guten sind, sollte besser der Börse fern bleiben und den guten alten Sparstrumpf oder das Kopfkissen aus Omas Zeiten bevorzugen ... ;-)
Oder in Bauchfett. ;-) Dies ist auch garantiert inflationssicher. In Krisenzeiten hat man dann eine "physische " Reserve. ;-))

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2063 | 2064 | 2065 | 2065  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben