Nur die Täter sind schuld!

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 08.08.19 10:32
eröffnet am: 30.07.19 20:17 von: SzeneAltern. Anzahl Beiträge: 69
neuester Beitrag: 08.08.19 10:32 von: SzeneAltern. Leser gesamt: 3122
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

30.07.19 20:17

10900 Postings, 1333 Tage SzeneAlternativNur die Täter sind schuld!

?Merkel trägt die Verantwortung dafür!!?
Das ist keine politische Meinung...sondern kleingeistiger Kuhmist.
Ein erwachsener Mann begeht eine furchtbare Tat. Er allein hat die Verantwortung dafür zu tragen. Nicht Merkel. Er selbst.
Welche Rolle spielen Herkunft oder Hautfarbe?
Vor kurzem hat ein Deutscher sein zweijähriges Kind verdursten lassen. In Essen. 18 Stunden ohne Versorgung in einem verschlossenen Zimmer gehalten. Darüber habe ich nicht einen einzigen Kommentar bei Facebook gelesen.
Auf der A8 rast ein 25 Jahre alter Fahrer vorsätzlich in das Fahrzeug eines 50jährigen mit einem siebenjährigen Jungen auf dem Beifahrersitz. Kein Kommentar auf Facebook.
In Blaubeuren erschiesst ein durchgedrehter Schweinepriester seine beiden Töchter weil er die Trennung seiner Frau nicht einstecken kann. Ebenfalls keine Meldung.
Alles in den letzten Tagen passiert.
Aber sobald das Wort ?Eritrea?, ?Flüchtling? oder schlichtweg ?ausländischer Herkunft? auftaucht, stapelt sich die braune Scheiße meterhoch. Vom virtuellen Gestank wird mir zunehmend übler.
Was ich damit zu verdeutlichen versuche:
Die gehirnlosen, wilden und gefährlichen Idioten kommen nicht aus Eritrea oder aus anderen Flüchtlingsländern zu uns - Die haben wir selber!
Unter uns.
Und zwar mehr als genug.
Deutsche.
Staatsbürger.
Aufgeklärt.
Reich an allen Chancen dieses Landes.
Die dürfen Autos fahren.
Die dürfen Waffen kaufen.
Die dürfen Alkohol trinken.
Die dürfen Kinder kriegen.
Die dürfen sogar Wählen!

All diese Täter sind degenierte, nutzlose Arschlöcher, die jedwede Kontrolle über
sich selbst, den Respekt vor dem Leben anderer und ihr Mitwirken an der Gesellschaft verloren haben. Aber es hat nichts...aber auch gar nichts mit ihrer Herkunft zu tun. Auch Kultur oder Religion ist keine Relativierung gegenüber der Tatsache, dass der jeweilige Täter EIN DUMMES, UNBERECHENBARES UND NUTZLOSES ARSCHLOCH IST. Ob er an Gott, Allah oder an Marsmännchen glaubt...ob er sich ausschließlich vegan und glutenfrei ernährt...ob er privat Kinderlieder schreibt und älteren Mitbürgern den Rasen gratis mäht...spielt. keine. Rolle. Nur die Tat als solche zählt.
Ich sehe mich - angesichts dieser wiederholten Reaktionen, den sich häufenden, stummen Teilungen und nach Scheiße stinkenden Kommentaren - dazu gezwungen, meine Freundesliste sinngemäß mit der virtuellen Klobürste zu reinigen.
Wer in Kürze von mir hier nichts mehr sieht...hat ohnehin nie zu mir gepasst.

Gute Nacht
Euer Björn"

Björn Diewald (Bielefeld), Facebook, 29.7.19.  

30.07.19 20:32
8

5283 Postings, 904 Tage MuhaklNee Nee

Wer Gäste in.sein Land lässt hat schon eine gewisse Verantwortung
Siehe Freiburg  Kandel Berlin  Offenburg Hamburg Amberg Köln Wiesbaden usw.  

30.07.19 20:58

790 Postings, 1158 Tage NansenIch kenne den Björn zwar nicht persönlich,

aber der hört sich echt so an, als käme er aus der aufrechten politischen Mitte. Ein Mann der Objektivität, der selbst einen wie den Trump, von jeglicher Mitverantwortung freisprechen würde. Und auch die AfD käme in diesem Zusammenhang sicherlich gut bei ihm weg. Heute in der Tat sehr seltene Vögel.  

30.07.19 21:01
7

2437 Postings, 6272 Tage VersägerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.07.19 12:14
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

31.07.19 07:28

5283 Postings, 904 Tage MuhaklLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.07.19 12:00
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

31.07.19 07:39

13568 Postings, 5247 Tage gogolhaben sich eigentlich unsere

2 Landesspitzen schon gemeldet ?

oder zumindest Seibert in seiner Funktion ?
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

31.07.19 07:43
8

15890 Postings, 7140 Tage Calibra21Auch der Wähler trägt eine große Schuld

zumindest 87% der Wähler.  

31.07.19 07:57
4

4022 Postings, 6542 Tage Dope4you#1

Nur der Täter hat Schuld.

Dann verstehe ich die ganze Aufregung in Amerika nicht, was kann die Waffenlobby dafür wenn einer die Kontrolle über sein Leben verliert und 15 Schüler in seiner Schule erschießt? Nur der Täter hat Schuld?

Was soll das rumgeeier wenn ein Straftäter von einem Psychologen aus der Haft entlassen wird? Nur der Täter vergewaltigt doch das Kind. Zwar hat der Psychologe ihn auf die Bevölkerung losgelassen (Siehe Grenzöffnung und unkontrollierter Zuzug), aber was kann er dafür...

Der Staat hat die Aufgabe die Bürger zu schützen, warum gibt es Grenzkontrollen, Einlass Kontrollen in Konzerten, Gepäckkontrollen an Flughäfen? Genau, um die anderen Besucher, Passagiere, Bewohner zu schützen, wenn jetzt die Lufthansa beschlißt alle Kontrollen einzustellen, weil ja nur der Täter Schuld hat würde der Aufschrei groß sein wenn was passiert. Sofort würde es heißen, warum habt ihr die Kontrollen eingestellt.

Es muss sich nicht die braune Scheiße hochstappeln nur weil man vom Staat verlangt seine Aufgaben zu machen. Klar ist immer der Täter Schuld, wenn der Täter jedoch zu diesem Zeitpunt unrechtmäßig, oder durch Fehlbeurteilung, oder Schlamperei an diesem Ort war, sollte man auch über eine Mitschuld des Verursachers sprechen.  

31.07.19 08:22
7

6429 Postings, 1879 Tage bigfreddy#1 na da hast du ja wieder mal

Einen ausgegraben.
Den Björn meinen ich.
Hatte zwischen witzig und uninteressant geschwankt, wie ich diesen schwülstigen Träneneimer  
 bewerten so?lte.

Du hast ja Dinger auf Lager......

 

31.07.19 08:29

8412 Postings, 3871 Tage mannilueLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 31.07.19 12:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

31.07.19 08:35
3

3002 Postings, 909 Tage stockpicker68Fangen wir den Tag doch

mit etwas Liebe an ;)))


 

31.07.19 10:14
6

6429 Postings, 1879 Tage bigfreddyUnd SA , die Forsa Umfrage AfD

24 Prozent in Thüringen, 26 Prozent Sachsen!
Schuld sind natürlich  nur die Wähler.
Keinesfalls Merkel und Konsorten mit ihrer Politik.
Nein, niemals....  

31.07.19 10:54
1

5283 Postings, 904 Tage MuhaklWenn ich einen Hechten in einem Karpfenteich

stecke
und der frisst alle auf-wer ist dann schuld  ???

Ich würde sagen,der mit den Hechten gibt....

Frag mal die Merkel,was die uns für Gäste beschert
Klar
Wir schaffen das---
Ich geh schon mal Teddybären kaufen  

31.07.19 19:20
2
"....Was soll das rumgeeier wenn ein Straftäter von einem Psychologen aus der Haft entlassen wird? Nur der Täter vergewaltigt doch das Kind. Zwar hat der Psychologe ihn auf die Bevölkerung losgelassen (Siehe Grenzöffnung und unkontrollierter Zuzug), aber was kann er dafür..."

Heißt bei dir, alle Straftäter dürfen keine Chance auf vorzeitige Entlassung haben. Das ist deine Meinung. Es gibt jedoch Gesetze. Dir mögen diese Gesetze nicht gefallen, da ist aber relativ uninteressant und ist als Beispiel misslungen. Menschen machen Fehler. Dass dies in deinem Beispiel darauf beruht, dass die Psychologen ihre "Hausaufgaben" nicht gemacht haben, ist lediglich dein Bauchgefühl ohne jegliche Grundlage.

"Dann verstehe ich die ganze Aufregung in Amerika nicht, was kann die Waffenlobby dafür wenn einer die Kontrolle über sein Leben verliert und 15 Schüler in seiner Schule erschießt? Nur der Täter hat Schuld"

Wir sind hier immer noch in Deutschland. Wer einen Waffenschein hat, darf sich ein solches Gerät besorgen und es ist ihm möglich, damit jemanden das Leben zu nehmen.
Genauso ist es mit dem Führerschein. Wer einen solchen besitzt, darf ein Auto fortbewegen und kann dieses ebenfalls als mörderisches Instrument einsetzen. Was kann der Autohändler dafür, .....?
Messer kann sich jeder kaufen.....Was kann das Fachgeschäft dafür, .....?
Heißt also deinem Gedankengang nach, am besten alles verbieten, dann passiert nichts mehr.

"....Klar ist immer der Täter Schuld, wenn der Täter jedoch zu diesem Zeitpunt unrechtmäßig, oder durch Fehlbeurteilung, oder Schlamperei an diesem Ort war, sollte man auch über eine Mitschuld des Verursachers sprechen. "

Ich hätte gerne einen Beleg dafür, dass ausnahmslos diese  "unrechtmäßigen" Flüchtlinge kriminelle Taten begehen, nicht aber die "rechtmäßigen" Migranten.
Wieder ein Bauchgefühl?

Der Facebook-Mensch hat für mich einen sehr präzisen und hervorragenden Beitrag zu diesem Thema geschrieben und das ist nicht nur meine Meinung, sondern anscheinend auch die vieler, vieler Anderer.
Es ist wahrlich zum kotzen, dass die von ihm 3 genannten Straftaten, allesamt von Deutschen, alle kürzlich verübt, auch bei Ariva nicht mit einer Silbe diskutiert wurden.
Dagegen "stapelt sich die braune Scheiße meterhoch", um den Verfasser zu zitieren, sobald fleißig im Internet recherchierende User etwas passendes Instrumentalisierende gefunden und ratzfatz hier bei Ariva eingestellt haben.


 

31.07.19 19:38

2673 Postings, 7654 Tage Pieter#Muhakl, istdoch klar wer Schuld hat.

Die Anderen die sich haben auffressen lassen sind schuld.  

31.07.19 20:00
1

4022 Postings, 6542 Tage Dope4you#15

?ch hätte gerne einen Beleg dafür, dass ausnahmslos diese  "unrechtmäßigen" Flüchtlinge kriminelle Taten begehen, nicht aber die "rechtmäßigen" Migranten.
Wieder ein Bauchgefühl??

Na in Frankfurt würd ich mal bei ?Zur Fahndung ausgeschrieben in der Schweiz? auf mein Bauchgefühl hören, das er nicht ganz legal hier war.

Wie stehst du dann zu den Kontrollen am Flughafen, Konzerten usw. nur weil ein paar Idioten am 11/9 in zwei Türme flogen ist das doch übertrieben. Sind ja nicht alle Passagiere Terroristen. Und wegen dem Konzert in England, jetzt jede Tasche zu durchsuchen ist doch doof. Nö, hier legt man wert auf Kontrollen...

Bei den Waffen geb ich dir ja recht, damals dem Vater Mitschuld zu geben in Winnenden war unsinnig, der hätte genauso mit einem Auto durch den Pausenhof fahren können, oder mit einem Messer, soll man dann alles wegschließen.

 

01.08.19 16:57
8

15890 Postings, 7140 Tage Calibra21Der Staat trägt die Hauptschuld

Ein Staat hat die Pflicht, seine Bürger zu schützen.

Wer sich ohne Not der Kontrolle seiner Grenzen verweigert, so dass jedermann ? unabhängig von seinem Rechtsanspruch ? einreisen kann, trägt auch die moralische Verantwortung für die Verbrechen, die sich aus dieser rechtswidrigen Preisgabe staatlicher Souveränität ergeben!
 

01.08.19 17:51
5

2437 Postings, 6272 Tage VersägerLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.08.19 12:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

01.08.19 18:41
2

23235 Postings, 7338 Tage modLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.08.19 12:54
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung

 

 

01.08.19 18:53

218900 Postings, 3685 Tage ermlitzversteh

das #21 nicht im Text und ohne Link (also Mutmaßung )

heute bekommt auch manch einer/e Rente (Pension)  ohne Bedeutung was dafür gemacht zu haben

https://www.google.de/...49.html&usg=AOvVaw30No9bqzvHwBj5R3szAsqB

Lasst die User schreiben  und Ariva sperrt sie  ( aber darüber noch schreiben ??? neja
 

01.08.19 19:03
4

4308 Postings, 7161 Tage NukemMacheten Mann

Heute hat ein Syrer einen anderen Mann auf offener Straße mit einem Schwert geschlachtet.
Schon krass, aus meiner Sicht. Aber gut, offenbar wurde der nach anderen Werten erzogen, oder nicht erzogen. Diese nicht fassbare Grausamkeiten wird allerorts kleingeredet. Schon seltsam unsere Gesellschaft finde ich.  

01.08.19 19:26
3

4308 Postings, 7161 Tage NukemGastrecht verwirkt

M. E. sollte man dem Assad solche Leute zurückschicken. Eine solche bisher nicht gekannte Brutalität sollte hier bei uns keinen Platz haben. Ich hoffe nicht das das Posting rechts ist. Falls doch löscht es ruhig.  

01.08.19 19:30

15890 Postings, 7140 Tage Calibra21Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.08.19 10:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: boersalino