Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 3569
neuester Beitrag: 27.11.22 16:11
eröffnet am: 19.09.20 14:47 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 89217
neuester Beitrag: 27.11.22 16:11 von: deluxxe Leser gesamt: 15181292
davon Heute: 17634
bewertet mit 114 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3567 | 3568 | 3569 | 3569  Weiter  

19.09.20 14:47
115

21453 Postings, 4838 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3567 | 3568 | 3569 | 3569  Weiter  
89191 Postings ausgeblendet.

27.11.22 11:13
9

3281 Postings, 1512 Tage indigo1112"Lehrerin nach Corona-Impfung"...

..."gelähmt"...
...vor der "Impfung" kerngesund,
nach der "Impfung" ein Pflegefall...
... natürlich nur ein "Einzelfall",
Impfnebenwirkungen sind bekanntlich sehr sehr sehr sehr...
selten ...
... derzeit liegt die Übersterblichkeit lt. statistischen Bundesamt bei 19%,
die Kassenärztliche Vereinigung hat 2,5 Millionen Patienten mit Nebenwirkungen gemeldet,
mittlerweile kennt jeder im Land jemanden, der nach der "Impfung" gesundheitliche Probleme hatte oder sogar verstarb...
...trotz dieser "amtlichen" Fakten wird munter weitergespritzt,
der korrupte "Oberspritzklappskalli" propagiert weiter unbehindert die "Spritzerei"...
...man kann es nicht mehr in Worte fassen...
https://www.bild.de/bild-plus/regional/hannover/...82055270.bild.html

 

27.11.22 11:17
7

6592 Postings, 6262 Tage AriaariPWC befürchtet Deindustrialisierung

Die Energiekrise bedroht nach Einschätzung der Unternehmensberatung PwC Schlüsselsektoren der deutschen Industrie und könnte sogar eine Deindustrialisierung Europas auslösen.

"Europa verliere als Produktionsstandort an globaler Wettbewerbsfähigkeit und Attraktivität. Die deutsche Industrie werde besonders hart von den extrem gestiegenen Gaspreisen getroffen..."
"Viele Unternehmen könnten sich zukünftig dazu entscheiden, ihre Produktion innerhalb Europas neu aufzustellen oder gänzlich aus Europa abzuziehen", sagte Strategy&-Europachef Andreas Späne.

Dazu kann ich nur nsage: "Guten Morgen,  PWC" ...

https://www.t-online.de/finanzen/...deindustrialisierung-europas.html  

27.11.22 11:20
10

11089 Postings, 6030 Tage deluxxeBei einer Lüge in den ersten 3 Sätzen, lese ich

schon nicht mehr weiter!

Ein GEZ-Beispiel:

"Exorbitant hohe Angebote":

"Schwierige Immobiliensuche der AfD

Die AfD ist "vermögend" und möchte ihr Geld gern in Immobilien anlegen. Auch, weil viele Eigentümer keine Hallen an eine Partei vermieten wollen, die vom Verfassungsschutz als rechtsextremer Verdachtsfall eingestuft wird. Doch die Suche ist schwierig."

https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/...che-der-afd,TODOmFa

Ja, ja, die vielen Eigentümer wollen vermeintlich keine Hallen an die AfD vermieten, weil sie vom Verfassungsschutz als rechtsextremer Verdachtsfall eingestuft wird.

Nein, die Eigentümer und Vermieter werden nicht von linkskriminellen Antifa-Terroristen bedroht, ihre Immobilien nicht beschädigt und mit Farbe besprüht oder als Freiwild zum Abschuss für jedermann freigegeben. Sorgen um Glasbruch und Vermüllung vor Ort muss sich nicht gemacht werden. Buttersäure ist nur böse Schwurbelei.

Die Vermieter sind völlig integer und moralisch einwandfrei. Im Vermietungsgeschäft zeigen sie Haltung und Achtung vor dem Verfassungsschutz.


Fazit: Jeder Artikel zur AfD ist durchgeframt.  

27.11.22 11:21
4

7440 Postings, 761 Tage LionellIch sage es ehrlich

Mir macht die ungepflegte
Frau Faeser Angst  

27.11.22 11:40
5

12700 Postings, 3487 Tage klimaxabsolut sehenswert

Folker Hellmeyer: Darum verändert dieser Krieg alles! // Mission Money
https://www.youtube.com/watch?app=desktop&v=XkE2HW1vXQ8
--------------------------------------------------
(wurde oben schon gepostet, weiß nicht mehr von wem....)

Dieser mann ist einfach fantastisch....leute mit so einem intellekt, derartiger kompetenz und persönlichkeit muß man im bunten tag mit der lupe suchen....dagegen sind die meisten abgeordneten   karnevalsjecken, insbesondere mit- und ohneglieder einer gewissen partei...kinder eben...

Er kann noch an die guten alten persönlichkeiten wie schmidt, strauss, brandt, kohl etc. herankommen und wenn es im bundestag nur 51% seiner sorte gäbe, würde ich mir um DE keine sorgen machen...

Dementsprechend analysiert herr hellmeyer u.a. die gründe für den ukrainekrieg vortrefflich, und jeder
selensky-fan und putin-veteufler in diesem forum sollte jedes seiner argumente bitte widerlegen, wenn er ernst genommen werden will.  Nur zu...wir haben viel platz ...ich bin gespannt auf eure gegendarstellungen....danke !


 

27.11.22 11:40
2

29499 Postings, 4377 Tage charly503nur, indigo1112,

es tut niemand was, diesen Typen in den Arm zu fallen, was also sollte man dann erwarten und von wem?  

27.11.22 11:44
7

13199 Postings, 6894 Tage sue.vi.

Der belarussische Außenminister Vladimir Makei ist heute plötzlich verstorben

Makeis Vermächtnis ist ein komplexes, denn er wurde als eine Schlüsselfigur bei den Bemühungen Weißrusslands um ein Gleichgewicht zwischen Russland und dem Westen angesehen, schwenkte aber scharf in eine antiwestliche Richtung nach den 2020 Protesten

9:45 PM · 26 nov. 2022
https://twitter.com/SamRamani2/status/...443?cxt=HHwWhoC95Yq0pKgsAAAA  

27.11.22 11:53
7

11089 Postings, 6030 Tage deluxxeÜbrigens noch kurz was zur SPD-Rente

Wer nur 32 Jahre lang in das gesetzliche Umlagesystem eingezahlt hat, aber inflationierte Spargroschen in Höhe von 45.000,- Euro aufweisen kann, der kann seine Mini-Rente noch nicht mal zur Grundsicherung aufstocken lassen.

Das dürften gar nicht so wenig Leute sein, die erhebliche Lücken in der Erwerberbiographie haben.

Im besten Deutschland aller Zeiten!  

27.11.22 11:53
9

9875 Postings, 4602 Tage mannilueUnd das soll jetzt diskriminierend sein?

Bei der Wohnungssuche:

„Sehr geehrte Frau H., vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der Immobilie in 51149 in Köln. Wie bereits in der Anzeige ausdrücklich vermerkt, nehmen wir keinerlei Kontakt zu Mietinteressenten auf, die Leistungen vom Jobcenter beziehen", heißt es in der Antwort. Und weiter: "Derartige Interessenten haben keinerlei Verantwortungsbewusstsein, da ja der blöde deutsche Staat denen alles bezahlt und durch viel zu hohe Steuern sich das Geld von Leuten wie uns zurückholt.“

https://www.focus.de/panorama/welt/...nter-beziehen_id_180407615.html

Sorry.. seit wann ist die Wahrheit diskriminierend?

 

27.11.22 11:57
6

12700 Postings, 3487 Tage klimaxachtung EILMELDUNG ...mega-rückrufaktion

der bunten wehr....
wie aus vertraulichen regierungskreisen verlautet, sollen ab sofort alle von der nato in die ukraine gelieferten panzer zur reperatur in die werkstätten zurückgerufen werden...

Ein für eine vollWERTige funktion des verteidigungsgerätes essentiell wichtiges detail muß nachgerüstet werden....siehe unten im bild (von sufdl  10:21 #175373 ):  
Angehängte Grafik:
regenbogenpanzer.png
regenbogenpanzer.png

27.11.22 12:04
7

12700 Postings, 3487 Tage klimaxakzentuierung kicky 26.11.22 20:55 #175342

monatlich 5 Milliarden Dollar ein Fass ohne Boden

Die New York Times erkennt die Realität an: „Das monatliche ukrainische Haushaltsdefizit beträgt fünf Milliarden Dollar und die Regierung war gezwungen, den Westen und den Internationalen Währungsfonds um Soforthilfe zu bitten. Premierminister Denis Schmygal erklärte kürzlich, dass die Ukraine angesichts der zu erwartenden Lücke zwischen Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2023  
42 Milliarden Dollar an Hilfe benötigen wird. Präsident Selensky fügte weitere 17 Milliarden hinzu, um beschädigte oder zerstörte Kraftwerke und Wohnhäuser wieder aufzubauen.“

Die US-Republikaner wollen nicht, dass die USA allein und schon gar nicht so unkontrolliert für die Ukraine sorgen: „Präsident Joe Biden hat den Kongress um mehr als 37 Milliarden Dollar an Soforthilfe für die Ukraine gebeten. Früheren Berichten zufolge arbeitete der Kongress an einem 50-Milliarden-Dollar-Hilfspaket für die verbleibenden zwei Jahre der „lame duck“-Präsidentschaft vor den nächsten Präsidentschaftswahlen. Der Kongress hat der Ukraine bereits rund 66 Milliarden US-Dollar für militärische, wirtschaftliche und humanitäre Hilfe zugewiesen. Die konservative Koalition erklärt, dass sich die Hilfe für die Ukraine mit den 50 Milliarden Dollar auf insgesamt schwindelerregende 116 Milliarden Dollar beläuft.“
116 Milliarden Dollar sind mehr als der jährliche Verteidigungshaushalt jedes anderen Landes der Welt mit Ausnahme der USA. Es ist klar, dass es in den USA auch vor dem Hintergrund innenpolitischer Probleme eine Menge Fragen gibt.

Mit Krücken, humpelnd auf Prothesen, schreiten Soldaten der ukrainischen Armee, erkennbar an ihren gelben und blauen Abzeichen, durch die Gänge des US-Kongresses. Wie die Kongressabgeordnete Merjorie Taylor Green in einem Video erklärt, besteht ihre Aufgabe darin, Druck auf die US-Gesetzgeber auszuüben, damit Selensky mehr Geld vom amerikanischen Steuerzahler erhält. „Das ist ein anderer Staat, die Ukraine ist kein Mitglied der NATO, jemand sollte ihr sagen, dass sie in diesem Krieg Friedensgespräche braucht. Unsere Steuerzahler sollten das nicht finanzieren. 11,8 Milliarden Dollar fließen direkt in den Haushalt der Ukraine. Ist die Ukraine etwa der 51. Staat der USA? Welche Position hat Selensky in der US-Regierung inne? Das ist ungeheuerlich!“, meint Green.
Die republikanische Kongressabgeordnete ist empört, weil der demokratische Präsident mehr Geld für die Ukraine fordert. Die bisher bereitgestellten 56 Milliarden Dollar wurden bereits ausgegeben und das Weiße Haus hat den Kongress um zusätzliche 37 Milliarden Dollar gebeten.


Marjorie Taylor Greene eine far right republican youtu.be/GgCTFSDP9UM

 

27.11.22 12:12
7

12700 Postings, 3487 Tage klimaxakzentuierung kicky 26.11.22 21:02 #175343

wo bleiben all die gelieferten Waffen aus USA?

www.washingtonpost.com/national-security/...kraine-oversight/
Die USA versuchen, amerikanische Waffen in der Hitze des Ukraine-Krieges aufzuspüren
US-Beobachter haben nur 10 Prozent der risikoreichen Waffen, die in die Ukraine geliefert wurden, inspiziert, obwohl die Regierung Biden neue Maßnahmen zur Unterbindung des Waffenschmuggels ergreift
Von Missy Ryan  1. November 2022 um 12:21 p.m. EDT
--------------------------------------------------ende-----------­---------------------------------------
die ukraine ist kein korruptes land sondern ein superkorruptes land...und superfies....

so belohnen sie ihre "Gönner/Financiers" in dem sie hightech-waffen verkaufen und sich selbst in die taschen stopfen ...dann verlangen sie auf breitwandvideos per liveschaltung  vor einem seelig applaudierenden internationalen gurmenschpublikum noch mehr geld und noch mehr waffen....
das muß ihnen mal einer nachmachen...  

27.11.22 12:16
6

12700 Postings, 3487 Tage klimaxan kicky :

ich habe dich schon öfters gebeten, hier zurückzukommen...einmal kamst du aber gingst wieder...

komm doch bitte wieder hierher, denn du bedienst eine interessante quellenkategorie, die unserem thread gut tut...

Du gehörst hierher !  

27.11.22 12:29
10

12700 Postings, 3487 Tage klimaxKikl: was für ein frevel

https://www.youtube.com/watch?v=77cOn_powN8
wurde oben gepostet, sorry, weiß nicht mehr von wem...

2:41 min die sich lohnen...ein must-see...
zu recht beklagt er die unfassbare realität, dass es so gut wie keine sühne oder folgen oder bestrafungen oder rücktritte der verantwortlichen politiker in der plandemie gibt und die selben leute immer noch
trotz aller felentscheidungen und verheerenden folgen immer noch auf ihren alten posten kleben,
wie die klebeterroristen auf einem strassenpflaster....

DANKE HERR KICKL....GANAU DAS DENKEN WIR ALLE IN DIESEM THREAD...
WAS FÜR EIN FREVEL...WAS FÜR EIN MEGA-SKANDAL !!!


 

27.11.22 12:31
6

13199 Postings, 6894 Tage sue.viVertragsstreitigkeiten


Arbeiter in der weltweit größten iPhone-Fabrik von Apple wurden verprügelt und verhaftet,
als sie wegen Vertragsstreitigkeiten und Anti-Virus-Kontrollen protestierten ...............

Die Aufnahmen schienen Tausende von maskierten Menschen vor Reihen von Polizisten in weißen Schutzanzügen mit Schutzschilden aus Plastik in der zentralen Stadt Zhengzhou zu zeigen.

Schläge und Verhaftungen, Polizei stellt sich Protesten der iPhone-Arbeiter in China
Beatings and arrests as police face iPhone workers' protests in China
https://www.euronews.com/video/2022/11/23/...-iphone-factory-in-china
 

27.11.22 12:34
1

12700 Postings, 3487 Tage klimaxLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.22 13:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

27.11.22 12:40
5

13199 Postings, 6894 Tage sue.viApple will


" Apple will seine Lieferkette offenbar weiter auf eine breitere Basis stellen.
Chips für Geräte wie das iPhone sollen künftig nicht mehr nur in Asien gefertigt werden. "

Apple will Chips aus den USA und Europa kaufen
16.11.2022
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...europa-kaufen-18465924.html
 

27.11.22 12:45
5

9875 Postings, 4602 Tage mannilueInfo für die, die mit Holz heizen

Brennholz 2 Jahre ablagern

ist "Quatsch"


 

27.11.22 13:00
7

13199 Postings, 6894 Tage sue.viProteste der iPhone-Arbeiter in China

INFO-ALARM
China: Anti-Covid-Sperre in Zhengzhou nach heftigen Protesten angeordnet
https://bfmtv.com/international/asie/chine/...ns_AD-202211240071.html
https://twitter.com/BFMTV/status/1595618611527569408


"Das ist kein Anti-Covid Containment...das ist Repression gegen die Rebellion des Volkes."
https://twitter.com/betty_massilia/status/1595685702380838912  

27.11.22 14:07
7

21453 Postings, 4838 Tage Linda40Hallo zusammen....

-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Angehängte Grafik:
001.jpg (verkleinert auf 80%) vergrößern
001.jpg

27.11.22 15:14
6

10752 Postings, 3585 Tage Sternzeichen#89183 An die eigene Nase fassen

muß sich halb Deutschland beginnt bei Lauterbach bis hinunter zu den verbeamteten Vasallen wie das Verfassungsgericht festgestellt hat sie haben unverhältnismäßig gehandelt

Getroffene Hunde der deutschen Medien und Politiker bellen gerne bei anderen und haben genauso kongruent gehandelt wie die Diktatoren dieser Welt auch deutsche Politiker. Ich hoffe wir kehren irgendwann zu einer Kultur der Argumente und Fakten, auch der Harten zurück und Verlassen den Pfad der moralischen Diskreditierung und des "Beleidigt sein.

Sternzeichen

 

27.11.22 15:17
6

3281 Postings, 1512 Tage indigo1112"Mercedes-Stern Hersteller pleite"...

..."Insolvenz-Welle in der Automobilindustrie ist nicht mehr zu stoppen"...
...ja warum auch, die systematische Zerstörung der deutschen Autoindustrie ist bekanntlich das Ziel...
...der Dumm-Michel soll in Zukunft das Lastenfahrrad steuern, vielleicht besitzt der ein oder andere dann auch einen Esel...
...immer neuere, absurde um nicht zu sagen "geisteskranke" Abgasnormen und Feinstaubwerte sorgen dafür,
die korrupten EU-Bürokraten leisten ganze Arbeit...
...armes Deutschland...
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...ehr-zu-stoppen-article23740165.html  

27.11.22 15:26
4

7440 Postings, 761 Tage LionellDiese Regierung macht mir Höllenangst

Mit dem Bürgergeld
werden Wohlstandssuchende anklopfen  

27.11.22 16:09
1

2118 Postings, 968 Tage tschaikowskyTun die doch eh schon

Aber irgendwann ist da game over. Es gibt einen Film aus den 70ern, der genau das alles vorweggenommen hat. Gegen Ende des Films macht Europa komplett die Schotten dicht, weil es nicht mehr anders geht.
Das wird hier auch so sein.
Und ja, einige der ankommenden arbeiten irgendwann auch. Dürfte aber so um die 30 % sein.
Die restlichen eher nicht.
Ich bin auf jeden Fall froh, wenn dieses Land wieder von Parteien regiert wird, die eher dem rechten Block zugeordnet werden (FDP; AFD; CDU/CSU). Dieser Grün-Anteil in der jetzigen Regierung wird uns noch zu schaffen machen.  

27.11.22 16:11

11089 Postings, 6030 Tage deluxxeMainstreamjournalisten als Hofschranzen

Nicht berichtet wird über den invasionsartigen Zustrom von Migranten. Nur hier und da hört man etwas von der Verzweiflung der Kommunen, denen die Unterbringungsmöglichkeiten ausgehen, vom Kollaps der Ämter, die die Menge nicht mehr erfassen können und von der Notwendigkeit, daß Berlin noch mehr Mittel für die Länder zur Verfügung stellen muß, um zu verhindern, daß die Stimmung kippt. Auch darüber, daß Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) unsere Pässe „verramschen“ will (wie es die Bild-Zeitung bezeichnete), indem sie die Hürden für die Staatsbürgerschaft weiter senkt, wird größtenteils geschwiegen.

Man läßt die Dinge weiterlaufen

Gelegentlich wird auf „2015“ hingewiesen, doch eher im Sinne einer Warnung als einer Erinnerung an Altkanzlerin Angela Merkels „Wir schaffen das!“. Denn das gehört zu den Lektionen, die der Politisch-Mediale Komplex gelernt hat: Auch wenn man noch so viele Bilder von weinenden Frauen mit herzigen Kindern zeigt, vielleicht sogar Aufnahmen von ertrunkenen Männern und Halbwüchsigen, die übers Meer nach Europa hatten kommen wollen, noch so viele Szenen in Flüchtlingslagern filmt und auf die Not hinweist und die Nummern der Spendenkonten einblendet: Zuletzt könnte sich wieder der Eindruck festsetzen, daß etwas vorgeht, das nicht zu beherrschen ist –  und das wiederum könnte zu politischen Verwerfungen führen.

Also beschweigt man, was man nicht „framen“ kann, und hofft, daß die Dinge weiterlaufen, bis vollendete Tatsachen geschaffen sind.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3567 | 3568 | 3569 | 3569  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bitboy, datschi, Fernbedienung, goldik, Hurt, Katjuscha, qiwwi, sg-1, Smeagul, SzeneAlternativ