SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'661 0.0%  Bitcoin 19'178 0.6%  Dollar 0.9886 0.1%  Öl 87.9 -1.1% 

Wenn man sich die deutschen Energieerzeuger ins

Seite 6 von 9
neuester Beitrag: 27.08.22 12:00
eröffnet am: 03.07.14 12:35 von: NoTax Anzahl Beiträge: 201
neuester Beitrag: 27.08.22 12:00 von: Cadillac Leser gesamt: 63063
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 Weiter  

10.12.19 08:14

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

Alles wartet gespannt auf dem 12.12.
sollte Johnnsen eine Mehrheit bekommen kommt Dynamik in £ & Aktien Markt.

Sonst geht das BREXIT Theater weiter.

News sind weiterhin leider nur nebenschauplatz ...  

12.12.19 08:30

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

Top News!
Werden von der Energiewende Profitieren.

Aber Entscheident ist die Wahl heute.
Hoffe es wird richtungs weisend!

Denke, fűr uns Investoren wãre eine Johnnsen Mehrheit am besten.  

13.12.19 11:41

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

Johnnsen Siegt pusht :-)  

13.12.19 11:48

2009 Postings, 1723 Tage HonigblumeSo nun herrscht endlich Klarheit mit dem Brexit.

Nun kann man sich in Ruhe die Kursentwicklung ansehen und dann gegebenenfalls wieder einsteigen.
Man muss auch die Entwicklung von N Power in GB beobachten was Eon damit macht. Das könnte auch den Kurs von SSE tangieren.  

13.12.19 12:26

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

BREXIT Angst war eine Anleger Change des Jahrhunderts.
Der Zug ist jetzt abgefahren :-)

SSE streckt ihre Finger nach Deutschland.

Als auch E.On Aktonãr habe ich immer ein Auge auf NPower, denke aber das SSE & NPower sich nicht mehr beeinflussen - weil SSE Service ja schon verkauft ist.  

19.12.19 07:47

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

In Deutschland hat SSE Tochter zugekauft  

02.02.20 18:19

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

Windenergie Ausbau hinter plan  

07.02.20 20:45

660 Postings, 2855 Tage x_maurizioRichtige Gedanken...

Finden uns hier auch? Michael 1980..

Nun, SSE sieht sehr gestreckt aus. Hätte nicht gedacht, die 19 Eur zu sehen.
Es hat auch eine große Lücke im Bereich Jahrespivot. Heute hat sogar R1 erreicht..
Sieht übergekauft aus. Ich bin bei 15 und 18 ausgestiegen, aber eh hat sich gelohnt zu warten.
Sicher wird korrigieren.. ich werde irgendwann wieder Käufer sein.
Das Monatschart ist beängstigend. Die Preise sind nicht nur vertikal gestiegen, sind schon beim All Time High Niveau und könnten ein Triple sogar Quadruple Top bilden.
Boh entweder irre mich total, und wird brechen die 1700 , dann konsolidieren, dann ab zum Mond, oder ... Nicht.. dann muss man vorsichtig sein... weil das
Trading-Range sehr breit ist - 1700-1000 - und unten geht man zum Trading-Range 660-440 ! Also.. man muss wirklich nerven haben.

Habe das Wochen- und Monatschart studiert: als die Preise die 660 gebrochen haben, im Jahr 2004, war der RSI14 niedriger als heute... dennoch die Kurse sind zu 1600 gerannt... und fast alles in Divergenz! Ziemlich krass. Das RSI14 hat das Peak bei 840 erreicht und dann haben das Ding zu 1600 gebracht! Alles in Divergenz. WOW.
Im Monatschart die Situation sieht fast identisch mit damals aus....
Also, wenn wir wollen, steht eine Explosion der Preise uns bevor, Target 2400 und dann 5000 wenn die gleiche %-Bewegung vorkommt (+50% und dann +100% ca.).
Aber auch ohne übertreiben.. rechnen wir mit der Hälfte davon... konservativ... wären immerhin 2000 und dann 3000.
Was mir Gedanken gibt... Es war das Jahr 2004! Wir waren nicht in den übelsten Zeiten...

Heute wir leben Borrowed Time, seit der großen Finanzkrise 2008, wir sind in der EVERYTHING BUBBLE... Ich meine... Wie weit kann es gehen noch? Das ganze System steht auf die Beinen nur mit täglichen Geld-Spritzen... 80 bis 90 Mrd USD jeder Nacht von der FED und weitere 100 MRD/Monat kombiniert von EZB und BOJ und zuletzt die Chinesen, und dann alle anderen, angefangen mit den Schweizern...
UND DAZU die ZIRP und NIRP.. fast weltweit.
Wären wir in einer oder nach einer Normalisierung der Politik der Zentralen Banken, normalen Leitzinsen usw..
Das ist nicht so.

Daher halte dieses Szenario von Mond-Nummern als nicht wahrscheinlich.
Es sei denn, wir denken an Weimar-Typ von Märkten... wie in Zimbabwe und Venezuela.. mit Hyperinflation.
Nun ich befürchte das wir von Plan B sprechen müssen, mit einem möglichen Rückkehr zu den 1300.. vielleicht sogar wieder die 1000.
Das übelste Szenario wäre die Zusammenbruch der Kurse.. unter 1000 für 300... deshalb -80% vom Triple Top.
Was eigentlich passt zu den Mega-Crash der Finanzmärkte, dass uns erwartet... Nicht OB.. sondern WANN.

Kauft ihr in GBP oder on EUR?  

08.02.20 08:45

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

SSE ist ein Versorger von Energie + eigenen Űbertraguns- & Verleiler-Netz.
90% ihrer Kraftwerke Erzeugen sie aus alternativen Quellen.
Weiters entwickeln Kraftwerks Projekte die sie Minderheitsmãssige Anteile verkaufen.

Vor kurzen haben sie die Handels Geschäft verkauft (SSE Service) Teil des geldes wird fűr Schulden Rûchfűhrung verwendet, rest fliest in Aktien Rűckkauf.

I.f. ist der Anstieg ein Teil von verbesserten Operativen Geschäft + Aktien Rűckkauf.  

17.02.20 16:44

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

SSE űber 20€ & bald gibts Divi. :-)  

12.03.20 08:08

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

Alles Irratatonal ...

Geht doch die Welt unter ...

PANIK PUR

Was soll SSE groß passieren  

17.06.20 22:00

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980gedanken

senkung auf 80p war ja eh geplant?  

26.06.20 08:53

2931 Postings, 1070 Tage Michael_1980Gedanken

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben