Mynaric - Die Zukunft des kabellosen Internets?

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 13.08.20 12:06
eröffnet am: 21.10.19 10:50 von: Ozz9 Anzahl Beiträge: 167
neuester Beitrag: 13.08.20 12:06 von: Fakten Leser gesamt: 33853
davon Heute: 486
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

21.10.19 10:50
2

293 Postings, 2373 Tage Ozz9Mynaric - Die Zukunft des kabellosen Internets?

Mynaric ist ein Hersteller von Laserkommunikationstechnologien zum Betrieb von Kommunikations- und Beobachtungsanwendungen in der Luft und im Weltall. Zu den Produkten für die kabellose Datenübertragung gehören Bodenstationen und Laserterminals, die es ermöglichen, sehr umfangreiche Datenmengen sicher über lange Strecken kabellos zu übermitteln.

Weltweit nimmt der Bedarf an schneller und allgegenwärtiger Datenverfügbarkeit dynamisch zu. Gegenwärtig basieren Datennetze weitgehend auf Infrastruktur auf dem Boden, die aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder logistischen Gründen nicht beliebig erweitert werden kann. Die Zukunft erfordert eine Erweiterung der bestehenden Netzwerkinfrastruktur in Luft und Raumfahrt. Mit seinen kabellosen Laserkommunikationsprodukten ist Mynaric als Pionier in diesem Wachstumsmarkt positioniert.

IPO: 30.10.2017
Erster Kurs: 54 EUR
Marktkapitalisierung beim IPO: 142 Mio. EUR
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
141 Postings ausgeblendet.

30.07.20 13:20

36 Postings, 51 Tage Capital23Wichtigste werden news sein,

Und weitere Evaluierungsmissonen bzw richtige Bestellungen. Die Halbjahreszahlen werden nicht sehr spektakulär ausfallen.  

30.07.20 21:49
2

36 Postings, 51 Tage Capital23Die news erachte ich als

Nicht zu wichtig, da in China eh keine Produktion war und vermutlich nur 2-4 Miatarbeiter dort in einem Büro gearbeitet haben zum Vertrieb und hätte es eine Lieferung gegeben wäre eine Adhoc rausgegangen. Somit war der Vertrag mit dem Partner in China nicht wirklich im Preis eingepreist wodurch es zu keinem großen rücksetzer kommen sollte. Der Hauptmarkt sind die USA und durch das Verbot ist Trump vermutlich glücklich;) mal gucken was die Schadenersatzansprüche so ergeben.  

31.07.20 10:44

39 Postings, 196 Tage mavTradeUntersagung China

Interessanter finde ich fast noch, dass Mynaric in seinem Statement zur Untersagung auf die möglichen Aufträge der amerikanischen Regierung eingeht. Vielleicht hat hier die USA auch etwas Druck auf das BMWi ausgeübt diese Lieferungen nach China zu verhindern. Denn sollte die Technologie von Mynaric für die Kommunikation der amerikanischen Regierung und der Army eingesetzt werden möchte die USA natürlich nicht, dass China im Besitz der gleichen sicherheitskritischen Technologie ist.

Zudem unterstreicht die Untersagung ja auch wie sicherheitsrelevant die Produkte von Mynaric eingeschätzt werden. Also wird den Produkten von Mynaric seitens der Regierung eine gewisse Relevanz anerkannt. Eine solche Untersagung erfolgt nicht bei irgendwelchen mittelmäßigen Produkten.  

31.07.20 11:53

5 Postings, 22 Tage Gast3Wichtige Entscheidung mit Relevanz

Sehr spannend!!  

31.07.20 14:16

36 Postings, 51 Tage Capital23Seh ich genauso wie mavtrade hoffe auf ne ad

Hoc mitte ende august.  

31.07.20 14:19

2639 Postings, 7182 Tage BengaliGlaube schon, dass Mynaric

etwas vom Kuchen abbekommen wird. Und die Börse sieht das anscheinend auch so.  So wie mavTrade schon sagte, die Produkte von Mynaric scheinen wohl nicht so schlecht zu sein.  

31.07.20 19:24

1 Posting, 13 Tage robin417Die Aktie ist jetzt nichts mehr wert.

USA nur Ankündigungen das was kommt und die realen Kunden in China nun geerdet. Der chinesische Markt ist viel größer als der in USA. Ein Drama diese Adhoc. Wir, Deutschland, sind eine Exportnation, neutral und nicht Laufbursche von einer Seite. Kann doch nicht sein, dass wir tole Technologien entwickeln und uns dann, von wem auch immer, vorschreiben lassen wenn wir beliefern DÜRFEN UND WEN NICHT.

Ich hoffe der Vorstand akzeptiert diese Regierungsentscheidung nicht und legt bei der  WTO Beschwerde ein. Das erwarte ich als Aktionär nun vom Vorstand.
Ich möchte vom Vorstand jetzt Marktzahlen sehen. Wie groß ist die Wurst in USA, wann kommt der erste Kunde, und wieviel Milliarden hat Mynaric jetzt durch die Chinaentscheidung verloren und wie soll das kompensiert werden.
Die Aktionäre haben heute verloren, sehr viel Geld und Perspektive.  

03.08.20 08:02

1432 Postings, 3261 Tage Flaterik1988krasse meldung mit china

heute tiefrot?  

03.08.20 09:06

2639 Postings, 7182 Tage BengaliNein

03.08.20 15:51

66 Postings, 1162 Tage nasemannenEndlich mal

eine Nachricht, die den Kurs in die richtige Richtung bringt ;-)  

03.08.20 18:05

1432 Postings, 3261 Tage Flaterik1988ist eh ne sehr kleine position hier

wollte seinerzei eigentlich nochmal nachgekauft haben. Also das tut mir nicht wirklich weh und wirklich freuen würde man sich auch erst bei min 100€.

Wenn die gerüchte stimmen das die mit dem Pentagon bald zusammenarbeiten dann könnte das tatsächlich was geben mit dem tenbagger hier...
 

03.08.20 18:24
1

2639 Postings, 7182 Tage BengaliFly me to the moon

Du wechselt Deine Meinungen wie andere Ihre Unterhosen Flaterik. Ich hoffe, es ist bei Dir nicht umgekehrt. Und es lohnt durchaus auch schon unter 100.

Kleiner Tipp offtopic an Dich: In der Ruhe liegt die Kraft.  

04.08.20 12:30
1

223 Postings, 765 Tage s_investLaufzeit Wandelschuldverschreibung

Was für mich der spannendste Aspekt ist, dass die Wandelschuldverschreibung über die 5 Mio. eine sehr kurze Laufzeit bis zum 31.12.2020 hat.

Klar hat das alles noch nichts zu bedeuten, aber denke man ist zumindest sehr optimistisch, dass demnächst ein Auftrag kommen könnte.  

04.08.20 23:18

1432 Postings, 3261 Tage Flaterik1988Ja stimmt schon

seit wdi ist man etwas aus der spur.
Dazu der schwierige gesamtmarkt.

Grundsätzlich finde ich die Technik ubd idee sehr spannend hier  

06.08.20 08:26

569 Postings, 4019 Tage kaktus7Pentagon, space x, oder

Ich sehe jedenfalls gute Chancen und bin froh, dass kein Geschäft mit China gemacht wird, wegen Technologiediebstahl.
Habe mal einen Kaufauftrag für 61 bis Ultimo reingestellt.
Wäre schön, wenns klappt.  

06.08.20 15:15

5 Postings, 22 Tage Gast3Bundespressekonferenz 03.08.20 zu Mynaric

Kein Kommentar  

07.08.20 12:55
2

35 Postings, 279 Tage Pareto 11https://www.spacenewsfeed.com/index.php/news/5050-

Da steht alles, was man zurzeit wissen sollte.  

09.08.20 11:44

30 Postings, 2550 Tage Hardworker09Space X - Satelliten mit Mynaric Lasern?

Hallo, in der Welt habe ich einen Artikel gelesen:

https://www.welt.de/wirtschaft/article213137704/...liten-ins-All.html

Was meint ihr, werden die Daten durch Mynaric Laser übertragen?
 

10.08.20 10:44
2

39 Postings, 196 Tage mavTrade@hardworker

Also dass alle der jetzt ins All geschickten Satelliten mit Technik von Mynaric ausgestattet sind halte ich für ausgeschlossen. Dafür könne meiner Meinung nach noch nicht genug produziert worden sein. Die Geräte von Mynaric wurden im Juni / Juli an die Kunden für Tests und Valdidierungsmissionen übergeben. Sollte Space X zu den Kunden gehören dürften lediglich wenige davon mit Mynarics Technologie ausgestattet sein. Es ist aber auch noch nicht klar, ob Space X nicht auch an eigener Inter-Satellite-Technologie arbeitet.

Die Laufzeit der Anleihe deutet allerdings darauf hin, dass Mynaric noch bis Ende diesen Jahres mit einem größeren Auftrag rechnet. Durch wen genau ist allerdings ungewiss. Ich halte die Telesat Konstellation aktuell für am wahrscheinlichsten.  

12.08.20 08:30

1432 Postings, 3261 Tage Flaterik1988hmm das wars schon wieder?

weiß jemand mehr zu dem potenziellen Auftrag vom Pentagon?  

12.08.20 16:21

1432 Postings, 3261 Tage Flaterik1988Was ist hier los

hmm wenn die 58-59 nicht halten muss wohl verkauft werden  

12.08.20 16:43

2639 Postings, 7182 Tage BengaliGing gestern los mit dem Rücksetzer

Ja wäre gut, wenn wir über der 60 bleiben. Wenn ein Deal kommt, wäre nun ein guter Zeitpunkt ;)  

13.08.20 08:29

569 Postings, 4019 Tage kaktus7Mynaric MUSS git sein, sonst

wären die China Geschäfte nicht verboten worden.
Es wird ein Deal kommen. Früher oder später.
Liegenlassen und nicht unter 100 verkaufen, ist mein Rat.  

13.08.20 11:08

181 Postings, 2149 Tage Faktenhmmm...

...Obwohl es eigentlich aus fundamentaler Sicht derzeit überhaupt nicht vorstellbar ist bahnt sich technich auf Wochensicht möglicherweise ein stärkeres Kursgewitter an.
Morgen könnte es sich kurstechnisch bestätigen.

Die große Frage der Fragen ist , ob SpaceX Mynaric ins Boot holt oder nicht. Schließlich soll es auf dem amerikanischen Markt laut Mynaric noch mindestens einen Konkurrenten für Mynaric geben.
Wie der heißt kann ich leider nicht mehr sagen.


Ohne Gewähr
Keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung
 

13.08.20 12:06

181 Postings, 2149 Tage FaktenName des Konkurrenten


Ich habe den Namen des Konkurrenten wieder entdeckt:
Es handelt sich um "Ball Aerospace". Dieses US-Unternehmen genießt durch eine bereits bestehende Zusammenarbeit offenbar starkes Vertrauen des Pentagons .  Weil SpaceX im Rahmen des Projekts Starlink mit dem amerikanischen Militär zusammenarbeitet dürften die wiederum darauf drängen, dass die sensible Schlüsseltechnologie der Intersatellitenverbindungen von einem vertrauenswürdigen amerikanischen Unternehmen stammt. - Koste es was es wolle. Geld dürfte da kaum eine Rolle spielen .

Alles andere wäre eine faustdicke Überraschung

Vielleicht heisst es einmal von SpaceX zu Bulant Altan: " Bulant, wir haben für Dich alles versucht, aber sie haben darauf gepocht. Wir konnten nichts ausrichten."



Auch hier gilt:
Ohne Gewähr
Meine Meinung
Bin selbst in Mynaric investiert.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben