Mynaric - Die Zukunft des kabellosen Internets?

Seite 2 von 9
neuester Beitrag: 18.09.20 20:22
eröffnet am: 21.10.19 10:50 von: Ozz9 Anzahl Beiträge: 214
neuester Beitrag: 18.09.20 20:22 von: Synoptic Leser gesamt: 46819
davon Heute: 67
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

13.01.20 07:08

1570 Postings, 3300 Tage Flaterik1988Morgen zusammen,

Kann einmaö jemand zusammenfassen was bzw. Wann hier die nächsten Meilensteine fürs unternhemen sind.
Bin heute morgeb auf das unternehemen gestoßen  

13.01.20 08:03

3942 Postings, 1051 Tage KörnigHabe gestern auch das Video von Armin Brack

auf YouTube gesehen. Also meistens hat der Investor ein ausgezeichneten Riecher! Ich werde hier eine kleine Position kaufen, weil ich hier guter Dinge bin. Jeder der sich mit der Aktie beschäftigen möchte lege ich das Video nahe:
https://www.youtube.com/watch?v=-GQVz-e3QMc  

13.01.20 11:32

3942 Postings, 1051 Tage KörnigLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.01.20 21:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

13.01.20 16:23

3942 Postings, 1051 Tage KörnigIch habe heute mal 26 Aktien zu 37,70 ?/St gekauft

Der Herr Brack liegt ganz oft richtig mit seinen Aktienempfehlungen bzw. Analysen! Ich lass die einfach mal liegen und schau was das Jahr so bringt.  

14.01.20 09:17

294 Postings, 2412 Tage Ozz9Auftrag aus der Raumfahrtindustrie

DGAP-News: Mynaric AG / Schlagwort(e): Auftragseingänge
14.01.2020 / 08:28
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Mynaric kündigt Vertrag mit einem Raumfahrtkunden im mittleren siebenstelligen Euro-Bereich an
Vertrag ist ein weiterer Beweis für Mynarics führende Position im Markt für Luft- und Raumfahrtkonnektivität
Weitere Einzelheiten werden zu gegebener Zeit bekannt gegeben

München, 14. Januar 2020 - Mynaric (Frankfurter Wertpapierbörse: M0Y, ISIN: DE000A0JCY11) hat heute den Abschluss eines Multimillionen Euro Vertrags im mittleren siebenstelligen Bereich mit einem Raumfahrtkunden bekannt gegeben. Details des Vertrags können noch nicht mitgeteilt werden, werden aber zu einem späteren Zeitpunkt von Mynaric veröffentlicht.

Die heutige Ankündigung eines zweiten bedeutenden Vertrags aus der Raumfahrtindustrie unterstreicht, dass Mynarics Weltraumgeschäft an Fahrt aufnimmt, nachdem das Unternehmen erst kürzlich im Oktober 2019 einen ersten Vertrag mit einem anderen Weltraumkunden vermelden konnte. Die Nachricht zeigt deutlich, dass sich der Markt für Konnektivität in der Luft- und Raumfahrt in Richtung bezahlbarer Laserkommunikationstechnologie bewegt. Mynaric erwartet dieses Jahr einen Wendepunkt in der Einführung der Laserkommunikation für Weltraumanwendungen.

Der neue Vertrag bietet Mynaric zudem Potenzial für zusätzliches Geschäft mit demselben Kunden in den kommenden Jahren.

"Dieser Auftrag beweist erneut, dass unsere Anstrengungen Laserkommunikation erschwinglich und leicht zugänglich zu machen, jetzt anfangen Früchte zu tragen. Wir sind überzeugt, dass dieses mehrjährige Engagement ein erhebliches Marktpotenzial für nachhaltiges Wachstum in den kommenden Jahren mit sich bringt.

Nur drei Monate nach unserem ersten Auftrag können wir einen Vertrag mit einem anderen Kunden aus der Raumfahrtindustrie unterzeichnen - das zeigt einmal mehr Mynarics Vormachtstellung im Markt. Deshalb sind wir auch überzeugt, dass 2020 ein Wendepunkt für die Laserkommunikation im Weltraum sein wird - ein Jahr, in dem wir weitere wegweisende Aufträge und strategische Partnerschaften erwarten."
Bulent Altan, Mitglied des Mynaric Vorstands  

14.01.20 09:19

294 Postings, 2412 Tage Ozz9Anderer Kunde

Das klingt doch schonmal überhaupt nicht schlecht. Ein neuer Kunde (nicht der vom Okt. 2019) der einen ersten Auftrag vergibt. In der Regel dürfte es dann noch Folgeaufträge geben.
Ich bin mal auf die Details des Deals gespannt.  

14.01.20 10:11

3942 Postings, 1051 Tage KörnigJa, das bin ich auch! Da bin ich wohl keine

Sekunde zu spät eingestiegen. Manchmal muss man auch Glück haben;)  

14.01.20 20:53

182 Postings, 2188 Tage Fakten!


Der Startschuss ist gefallen. Und wenn plötzlich Zugzwang für die neue Bandbreite entsteht..können wir uns auf etwas gefasst machen.
Und dennoch: Bei aller Freude über die neuen technischen Möglichkeiten - Sie sollten nur zum wirklichen Wohle unser aller eingesetzt werden dürfen und nicht zur  schleichenden Abschaffung unserer Souveränität durch das scheinheilige Slicon Valley. Darauf sollten wir achten.  

15.01.20 19:21
1

118 Postings, 731 Tage Flowbudget2Weiß zufällig jemand

mit welcher Technik die etwa 180 Satelliten von SpaceX ausgestattet sind? Würde mich interessieren ob die eigene Laserkommunikationstechnik haben. Konkurrenz belebt zwar das Geschäft aber in dem Fall wäre das wahrscheinlich nicht so gut für uns Aktionäre.

Oder nutzt SpaceX Funk?  

15.01.20 22:46

11 Postings, 1115 Tage scardanelli67Interessant

boersengefluester.de hat heute eine neue Kaufempfehlung für Mynaric rausgegeben. Zwar haben sie derzeit noch wenig Umätze, durch den neuen Deal könnte aber eine Neubewertung notwendig werden. Das hört sich ja gut an.  

17.01.20 08:48

3942 Postings, 1051 Tage KörnigEin bisschen Bewertung hat die Aktie in den

letzten Tage hinzugewonnen. Mal sehen, ob heute ein Paar Gewinnmitnahmen kommen. Ich freue mich jedenfalls, innerhalb von noch nicht mal einer Woche, ca. + 27% gemacht zu haben. Das heißt allerdings nicht, dass ich jetzt verkaufe oder verkaufen möchte. Ich nehme erst nach +100% mein Einsatz raus und dafür werde ich wohl noch etwas länger warten müssen:)
 

20.01.20 15:13
1

885 Postings, 2091 Tage PflaumeInterview mit Sven Meyer-Brunswick

..."Profitieren Sie denn auch von den Raumfahrtaktivitäten solcher Milliardäre wie Elon Musk (SpaceX), Jeff Bezos (Blue Origin) oder Richard Branson (Virgin Galactic)?

Antwort von Sven Meyer-Brunswick: Ja, klar, sogar auf zwei Arten. Zum einen sind dies potenzielle Kunden, zum anderen ist das die beste Werbung für uns. Denn wenn drei erfolgreiche Milliardäre in den USA ständig davon sprechen, dass unsere Zukunft im Weltall stattfindet, dann laufen bei uns die Telefone heiß, weil wir das entsprechende Equipment im Angebot haben."...

https://www.finanztrends.info/...er-muenchener-kapitalmarktkonferenz/  

24.01.20 11:56

3942 Postings, 1051 Tage KörnigHeute gehts mal etwas kräftiger abwärts! Nachdem

die ganzen tollen News raus gekommen sind und der Kurs dementsprechend positiv darauf regiert hat, werden nur Gewinne mitgenommen. Ich weiß natürlich nicht, ob wir jetzt Luft holen für einen weiteren Kursanstieg oder ob nochmal die zwischen Tiefs getestet werden(bei ca. 36?). Ich fühle mich noch mit meinem EK hier gut aufgehoben und werde das weiter beobachten. Wobei ich auch schon die Gedanken hatte in ein etwas Sicheren Wert umzusteigen.  

25.01.20 12:09
1

986 Postings, 790 Tage Synopticso schnell wachsen die Bäume

nicht in den Himmel. Einfach für 10 Jahre liegen lassen, so ist meine Strategie für diesen Wert.  

27.01.20 10:06

294 Postings, 2412 Tage Ozz9@Synoptic

Jep, so sehe ich des ganze au.
ich muss aber au zugeben, dass ich relativ viel Risiko aus meinen Depot rausgenommen habe. Ich glaube 2020 wird eher ein ruppiges Börsenjahr.  

27.01.20 16:07

986 Postings, 790 Tage Synoptic@Ozz9

Risiko aus dem Depot rausnehmen habe ich auch versucht. Habe mehrere konservative Divi-Werte, aber auch die leiden heute. Na-ja, Divi wird kommen so oder so und Put auf den Dax habe ich heute versilbert )  

01.02.20 10:21

1620 Postings, 2447 Tage SpasskySehr informativ

https://youtu.be/t6BFYno0OxY

Video gibt einen sehr guten Einblick, was Mynaric macht.  

06.02.20 12:14

37 Postings, 318 Tage Pareto 11Kapitalerhöhung

Gibt es schon Einzelheiten zur Kaptalerhöhung (? 12 Mio)?
Wer hat die Aktien gekauft? Zu welchem Preis?
 

06.02.20 12:25
2

122 Postings, 704 Tage Da_WilliDie Bank gewinnt immer

Über eine Kapitalerhöhung hat das Hightech-Unternehmen am gestrigen Dienstagabend 12,3 Millionen Euro eingesammelt. Die Privatbank Hauck & Aufhäuser platzierte unter Ausschluss des Bezugsrechts der Altaktionäre 10 Prozent neue Aktien ? allerdings mit erkennbaren Zugeständnissen. Zugeteilt wurden die neuen Aktien zu 42,50 Euro, was deutlich unter den 45 Euro liegt, zu denen Mynaric gestern aus dem Handel ging.  

06.02.20 19:06
1

2654 Postings, 7221 Tage BengaliCharttechnischer Ausbruch

WOw, wie gut, dass ich gestern mit einer kleinen Position eingestiegen bin :)  

07.02.20 08:08

3942 Postings, 1051 Tage KörnigWeiß eigentlich jemand wer die neuen Aktien

erworben hat? Ich denke, die würden den aus der Hand gerissen, sonst kann ich mir den starken Kursanstieg nicht erklären. Ich bin bald +50%;) Mein EK von 37,80 ?/Aktie ist auch nicht von schlechten Eltern. Habe allerdings vorsichtshalber nur 1K angelegt.  

08.02.20 18:48
3

986 Postings, 790 Tage SynopticMynaric vor dem Durchbruch

Die Kapitalerhöhung war sofort überzeichnet
Mynaric hatte bei qualifizierten Anlegern 12,3 Millionen Euro zum Emissionspreis von rund 42 Euro je Aktie eingesammelt. Die Nachfrage nach den neuen Aktien war enorm und die Kapitalerhöhung war gut informierten Kreisen zufolge schon nach wenigen Minuten überzeichnet.

Das Geld will der Technologiekonzern für die Produktion von 30 Laserterminals in diesem Jahr verwenden und auch für den Ausbau der Aktivitäten in den USA. Dort soll die Elektronik künftig rein aus US-Komponenten bestehen und das ist ein entscheidendes Kriterium für viele US-Firmen für den breiten Einsatz von Laserkommunikationslösungen.

Der erste Roll-Out bietet enorme Kursphantasie
Börsianer werten die jetzt durchgeführte Kapitalerhöhung als Signal dafür, dass bei Mynaric jetzt in Kürze der Durchbruch bei der Kommerzialisierung der Produkte kommen könnte. Dabei werden nicht nur weitere Aufträge erwartet, sondern auch der mögliche Roll-Out des Laser-Systems bei einem Kunden. Bisher wurden nur relativ wenige Laser-Terminals für den Test-Modus ausgeliefert. Setzt nun aber ein erster Kunde das System in grosser Stückzahl im Alltagsbetrieb ein, würde das für Mynaric aus dem Stand enorme Umsätze bringen.

Denn für ein weltweites Satellitennetzwerk benötigt jeder Kunde gut informierten Kreisen zufolge hunderte von Terminals. Mynaric könnte dadurch schon bei einem einzigen Roll-Out beim Umsatz in den neunstelligen Bereich ? also auf über hundert Millionen Euro Umsatz ? vorstossen. Kommt so ein Roll-Out, dann dürfte das die Aktie ziemlich schnell in den dreistelligen Kursbereich nach oben schiessen.


https://www.handelszeitung.ch/geld/...wert-mynaric-vor-dem-durchbruch  

09.02.20 17:06

4944 Postings, 5149 Tage brokersteveMorgen wieder bei 50..Anstieg übertrieben..

Kapitalerhöhung war 42 Euro  

09.02.20 22:08

1620 Postings, 2447 Tage Spassky....

Und wie war es bei Varta?  Kapitalerhöhung bei 52 und das hatte auf den weiteren Anstieg keinen  Einfluß ;-)  

10.02.20 09:17

1570 Postings, 3300 Tage Flaterik1988MAN

so ein mist aber auch :) ich wollte gern hier einsteigen XD aber zu EK 45 und seitdem ich die Aktie dafür nicht bekommen habe, läuft Sie mir weg...

Es muss doch mal ein Rücksetzter kommen oder :) Wo seht ihr 2020 das Kursziel?  

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben