SMI 11’672 0.2%  SPI 15’002 0.1%  Dow 32’161 -0.1%  DAX 13’964 -0.5%  Euro 1.0456 0.2%  EStoxx50 3’685 -0.5%  Gold 1’814 1.9%  Bitcoin 29’532 -5.9%  Dollar 1.0032 0.2%  Öl 113.0 1.6% 

Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 2541
neuester Beitrag: 16.05.22 18:46
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 63505
neuester Beitrag: 16.05.22 18:46 von: fünfgerade Leser gesamt: 12523598
davon Heute: 13222
bewertet mit 138 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2539 | 2540 | 2541 | 2541  Weiter  

12.05.20 22:50
138

6242 Postings, 3028 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2539 | 2540 | 2541 | 2541  Weiter  
63479 Postings ausgeblendet.

13.05.22 09:13

62 Postings, 570 Tage Student77@Gekko

danke für die Markteinschätzung, Gekko und weiterhin gute Besserung! Ich gehe auch kurzfristig von einem Rebound aus und habe bereits ein paar DAX Schwergewichte wie Siemens und Mercedes-Benz ins Depot gelegt.  

13.05.22 09:50
1

541 Postings, 4420 Tage w301425@student77

find ich gut.  

13.05.22 10:21

2419 Postings, 5665 Tage K.Plattebezeichnend der Rubel und der Real

mit der besten Performance in diesem Jahr. Dazu schlägt sich der Bovesta noch besser als der SP500.
-----------
"In Deutschland gilt der als gefährlich,der auf den Schmutz hinweist,als der, der Ihn gemacht hat."

13.05.22 12:05
9

280 Postings, 102 Tage aLWAYSaLLiNN_gLieber Gekko

erstmal weiterhin gute Genesung!

eines würde mich dann doch interessieren. Haste die CFD Position noch?
Mir geht’s jetzt mal nur um die erwähnte CFD Position.
Alle anderen High Risk Penny Geschichten und die Aussage mit 1/3 deines Vermögens im Nasi long zu sein lass ich mal außen vor.

Also zu den CFDs:
500 zu 15000
angenommene 500 zu 14600

Macht 1000 mit Schnitt 14800
Bei mir kostet dann 1 so rund 740€, macht also Kapitaleinsatz von 740.000€
Beim Stand von 11700 und somit – 3100P wäre ein Verlust von 3.100.000€ angelaufen.
Wenn wir die 11000 noch sehen, kommen wir auf 3.700.000€

Irgendwelche Haltekosten sind ja eh Portokasse in dem Fall.
Auf jeden Fall musst ein dickes fettes Trading Konto haben um das auszusitzen zu wollen.
Vielleicht haste ja auch noch 100 Mio. unterm Kopfkissen.

Jetzt also zu kommen und zu sagen war ein wenig heftiger als gedacht aber alles nach Plan ist schon ein wenig komisch zu lesen. Vor allem was passiert wenn die ganze Sache sich nur als der Anfang raus stellt und noch viel tiefer geht?

Wenn man dann noch bedenkt, dass das ursprüngliche Ziel 15200 war...

Hoffe es geht gut aus, denn letzlich sitzen wir gegen die Hochfinanz alle im gleichem Boot.

Wie schon oft gesagt versteh ich die Strategien dahinter nicht.
Man brauch jetzt echt einen mega Move um auf Null zu kommen.

Mir ist es da einfach lieber, die Verluste konsequent zu begrenzen.
Hätte ich jetzt 1000 CFDs und wir sollten wieder hochlaufen wär ich nicht bei Null sondern bei + 10 Mio, weil ich janeben den normalen Aufstockungen im Plusauch  mit den Buchgewinnen pyramidisieren könnte.

Nimms nicht persönlich, kennen uns ja eh nicht. Diese Kritik bekommt jeder von mir zu hören wenn er gegen den Trend stur ausbaut und Verluste laufen lässt.
Du machst es halt mit deiner Nennung der Posigrößen interessant und einem einfach es grob durchzurechnen.
Die Posigrößen finde ich generell total irrelevant, es geht letztlich doch nur darum ob die Ideen abgeleitet vom Chart aufgehen oder nicht. Ob da jetzt jmd 1, 10, 100 oder 1000 CFDs handelt ist doch völlig wurscht.  

13.05.22 12:08

280 Postings, 102 Tage aLWAYSaLLiNN_gBiontech

Da erinnere ich Pazze nochmal an den Chart den ich mal eingestellt hab, vielleicht erinnert er sich, wo wir damals waren und wo wir heute immernoch rumeiern.
Also alle paar Wochen aus dem Loch zu kriechen nach nem UP Tag und so zu tun als wäre es der ultimative Gewinnbringertrade....
Bis heute ist nichtmal das Gap geschlossen.
Baba kann es sicher ausgleichen...
Auch dies nicht falsch verstehen, hab gesagt ich wünsche ihm das es aufgeht.  
Angehängte Grafik:
bion.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
bion.jpg

13.05.22 12:09

280 Postings, 102 Tage aLWAYSaLLiNN_gFeierabend

Und jetzt nicht nur Börsenwochenende sondern ins richtige.
Soll der Markt machen was er nicht lassen kann.
Gesamtposi bei 11900 unter Vortagesschlusskurs abgesichert.

Gutes gelingen euch  

13.05.22 12:45
1

541 Postings, 4420 Tage w301425auf Wochensicht

11 x 100 P. plus
6 x 100 P. minus
ganz ok die Vola...  

13.05.22 18:45
1

5141 Postings, 5154 Tage namanDAX Longs Flat @14058

So then @ll Prophets  
-----------
Ist es eigentlich so, daß wir nur das wissen was wir wissen dürfen?

13.05.22 18:54

541 Postings, 4420 Tage w301425wird der Dow

zappelig bei 32200. Ob der die 1% halten kann bis Schlusskurs  

13.05.22 19:07

541 Postings, 4420 Tage w301425Dax

Montag bei 1 % tiefer schätze ich.  

13.05.22 20:32

4991 Postings, 1226 Tage Jaminaw301

Tiefer tiefer tiefer na dann also doch Bärenmarkt. Und die Käufe heute wieder nur Fake um zu betrügen
Dann lag ich doch richtig
 

13.05.22 20:41
1

4991 Postings, 1226 Tage JaminaGute Besserung an gekko

Und was allwaysallin sein Post betrifft ehrlich gesagt bin grad einfach nur froh mit kleinen Positionen und Konto zu üben.


Wobei ich mir nicht vorstellen kann das es tatsächlich Emitenten   gibt die solche Kunden betreuen.
Man stelle sich mal vor da werden 3 Mille fällig an gekko wenn die Strategie stimmt.
Und er dann den Auszahlungsknopf drückt !?
 

14.05.22 11:17
1

6976 Postings, 4551 Tage SufdlZweifel an der

seriosität des Broker? Ist das nicht sehr hinderlich beim Handel? Ich würde Nullkostenbriefkastenbroker meiden.

Gruß  

14.05.22 11:24
1

6976 Postings, 4551 Tage SufdlCFD Nachschußpflicht

Wurde ja abgeschafft. Wenn Kont platt dann fertig. Wenn fett Gewinn,  dann: zitat

"Das kommt auf den jeweilig verwendeten Broker an – hier gibt es seriöse Anbieter und schwarze Schafe. Generell ist der CFD-Handel aber nicht für Anfänger geeignet und die überwältigende Mehrheit der Privatanleger verliert beim CFD-Trading Geld, weswegen es auch nicht für den langfristigen Vermögensaufbau hilfreich ist."  

14.05.22 13:46

541 Postings, 4420 Tage w301425heisses Eisen

wer meint mit CFD Gewinne zu machen handelt ja auch an der Börse.
Wenn es beim CFD Handel funktioniert kann es an der Tagesbörse auch funktionieren, und umgekehrt.
Dass gewisse Nieschen manipuliert sind, von dem ist auszugehen.
 

14.05.22 13:52

541 Postings, 4420 Tage w301425Broker

Ein grosser namhafter Broker tut sich leichter zu manipulieren, der hat ja mehr Gewicht interessiert sich aber nicht für kleine Fische, denke ich.  

14.05.22 14:40
3

4382 Postings, 3547 Tage exit58@ w301425

"Ein grosser namhafter Broker tut sich leichter zu manipulieren, der hat ja mehr Gewicht interessiert sich aber nicht für kleine Fische, denke ich." .... Du weißt die großen Bartwale freesen zig Milliarden an kleinen Planktonlebewesen und lassen die großen Fische und Haie alle in Ruhe. Wir sind nur Plankton (ich zumindest) und müssen nur schauen dass wir den Bartwalen rechtzeitig ausweichen ;-))

Kirzes Update zum Freitag: Dow Long Bottom Fishing mit über 800 pips im Plus glatt gestellt. Dafür sind die Dax shorts rosa und zwei schon Blutrot. Mal schauen ob die bis Dienstag die Farbe wechseln,  

14.05.22 15:25

541 Postings, 4420 Tage w301425Big Fische

erinnert mich so ein wenig an:
captain jack sparrow,
kennt ja jeder diese Handlung,
Zuerst Capitän dann alles weg...  

15.05.22 18:08

6976 Postings, 4551 Tage SufdlW301..

"wer meint mit CFD Gewinne zu machen handelt ja auch an der Börse."

Den Unterschied macht die psyche. Ungehebelt ist man doch viel entspannter und dadurch objektiver. Ausserdem kann man ja noch Hebeln, wenns ganz dicke kommt.

Wenn ich gleich mit DAX CFD gehebelt einsteige geht es halt, wenns gegen mich läuft, im freien Fall abwärts. Dann heisst es cut and run..  

15.05.22 18:11
1

6976 Postings, 4551 Tage SufdlUnd

Den Unterschied macht natürlich auch die mathe.

Wenn der Index 10% fällt und ich mit Hebel 10 unterwegs bin  😎  

16.05.22 09:18

14740 Postings, 5439 Tage Romeo237Dax wird heute wieder ordentlich versohlt

16.05.22 10:26
1

835 Postings, 3384 Tage gibbywestgermanyDie Bänker sind eher

relativ positiv gestimmt (Rocco, Zoller). Irritiert mich ein wenig.  

16.05.22 16:49

393 Postings, 1689 Tage evanvanmoeyDax wieder im Value

Der Dax hat sich schön zur konzentrierten Value-Area der sichtbaren Range vorgetastet. Jetzt könnte es weiter am Profile arbeiten, damit wir eine schöne fette Distribution Curve erhalten, aus der dann wiederum ein Mature Poc entsteht, der uns wieder auf Expansion schickt.

Bin mal gespannt, in welche Richtung es dieses Mal geht. Eigentlich langt es langsam mal mit der Korrektur, wobei man sich mittlerweile schon ein Stück weit damit abgefunden hat, dass die Märkte zurückgehen.


 

16.05.22 18:17

541 Postings, 4420 Tage w301425Mit grossen

Daxsprüngen nach oden rechne ich diese Woch nicht, eher dass die 13600 bis 13700 wieder anvisiert werden.
Das Zinsthema sitzt zu stark im Nacken..  

16.05.22 18:46

73 Postings, 637 Tage fünfgeradeZinsangst und Inflation

Ab ca. Februar 2020 bis Februar 2022 wurde corona als Sau durchs Dorf getrieben. Jetzt müssen Zinsen, Inflation und Krieg als Sau herhalten.  Je nachdem welche Richtung die Indizien ansteuern, mal so oder mal so zu verwenden. Es gibt ja nict umsonst den Spruch der Kurs bestimmt die News.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2539 | 2540 | 2541 | 2541  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Forrest.Gump, oInvest, futureworld