SMI 11?936 -0.8%  SPI 15?475 -0.7%  Dow 34?585 -0.5%  DAX 15?490 -1.0%  Euro 1.0917 0.1%  EStoxx50 4?131 -0.9%  Gold 1?754 0.1%  Bitcoin 44?034 -0.7%  Dollar 0.9322 0.6%  Öl 75.5 -0.2% 

Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Seite 1 von 1852
neuester Beitrag: 19.09.21 00:39
eröffnet am: 30.09.20 11:35 von: Peterffz Anzahl Beiträge: 46289
neuester Beitrag: 19.09.21 00:39 von: telev1 Leser gesamt: 3581024
davon Heute: 651
bewertet mit 76 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1850 | 1851 | 1852 | 1852  Weiter  

19.09.20 14:47
76

19725 Postings, 4404 Tage Linda40Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

Art. 5

(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

(2) Diese Rechte finden ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze, den gesetzlichen Bestimmungen zum Schutze der Jugend und in dem Recht der persönlichen Ehre.

(3) Kunst und Wissenschaft, Forschung und Lehre sind frei. Die Freiheit der Lehre entbindet nicht von der Treue zur Verfassung.

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art  5.html

So die offizielle Version des Grundgesetzes.

Doch wie in jedem Gesetz gibt es auch Einschränkungen bei der Auslegung bzw. Anwendung.

Wir sollten uns auf eine sachliche Kritik in diesem Thread einigen.
Kritikwürdig ist die gesamte politische Palette, sofern diese Kritik sachlich ohne Hetze, Diskriminierung einzelner Personen oder rassistische Äußerungen vorgetragen/geschrieben wird.

Zur Thread-Eröffnung möchte ich darauf hinweisen, dass ich auch User sperren werde, bei denen ich das Gefühl habe, dass sie diesem Thread mutwillig schaden wollen, indem sie unsachliche und unbegründete Posting schreiben.
Bei kritischen Postings wäre eine verlinkte Quellenangabe nicht nur hilfreich, sondern auch eine Notwendigkeit, um einer evtl. Moderation vorzubeugen.

Mir ist bewusst, hier das Richtige zu schreiben, wird immer mehr und mehr zur Kunst.

Ich selber werde auf gewisse Foto-Anhänge in Zukunft verzichten. Auch Ananas werde ich bitten, sich mit Anhängen, die immer wieder als Anlass genommen wurden seine Postings zu melden, zurück zu halten.

Kritik darf nicht zum Luxusgut elitärer Einzelpersonen oder Gruppen werden.
Auch wir Stammuser von Ariva haben das Recht dazu - sofern wir uns an die Regeln halten.

Ich werde bei Sperrungen genauso handeln wie in meinem alten Thread.

Zum Schluß möchte ich noch auf 2 Threads hinweisen, die trotz aller kritischen Postings noch nicht moderiert wurden.
Das sollte jetzt auch unser Ziel sein.

https://www.ariva.de/forum/...old-redet-dann-schweigt-die-welt-357283
https://www.ariva.de/forum/nationalismus-stoppen-544795

In diesem Sinne
Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1850 | 1851 | 1852 | 1852  Weiter  
46263 Postings ausgeblendet.

18.09.21 15:13
5

10100 Postings, 5596 Tage deluxxeEinseitige Talkshows und falsche Bilder

Vorsatz: ?Tagesschau? und ?Tagesthemen?: ARD räumt falsches Flüchtlingsbild ein

https://www.focus.de/kultur/medien/...htlingsbild-ein_id_5001222.html  

18.09.21 15:21
11

7271 Postings, 2176 Tage bigfreddy#14:03 h das mit Fukushima,

sehr gutes Beispiel für "German Angst".
Das Kernkraftwerk ist ja aufgrund eines Naturereignisses havariert.
Also keineswegs wegen technischer Mängel eines unsicheren Kernkraftwerks.

In Deutschland brach sofort hysterische Panik aus und Merkel, getrieben von den Grünen beschloss alsbald den vorzeitigen Ausstieg aus der Kernenergie.

Panik: im 9000 km entfernten Deutschland waren die Jodtabletten teilweise ausverkauft.
Einige Überängstliche wollten ihre Neuwagenbestellung von japanischen Autos stornieren, wegen angeblicher "Verstrahlung" .
Das Unheil nahm seinen Lauf. Ein wertvoller Energielieferant wurde ohne Sinn und Verstand für ewige Zeiten aus Deutschland verbannt. Wie gesagt: German Angst!!  

18.09.21 15:23
6

9375 Postings, 3151 Tage SternzeichenDer Liebling der deutschen Linken Herr Biden

im Rang gleich nach Superstar Obama, macht nun dasselbe wie der böse Trump

Wo bleibt der Protest der Linken gegen Biden, der auf europäische Interessen pfeift? Europa ist gut genug die  vertriebenen Flüchtlinge aufzunehmen, mehr aber auch nicht.

Die USA wollen Waffen verkaufen ... unterstützt vom Großteil der Bevölkerung. Europas Bevölkerung ist eher dagegen und bei einigen Konstellationen nach der Bundestagswahl besonders bei Rot-Grün-Rot wird es eher noch mehr eingeschränkt. Bei der Aufnahme von (insbesondere auch Wirtschaft-) Flüchtlingen ist es genau anders herum. USA sagt eher:nein; Europa sagt immer:ja Und die Dt. Politiker leider wollen viele und insbesondere auch Deutsche diese Arbeitsteilung.

Und da U-Boote nicht CO2 neutral sind dürfte doch Europa die Moral auf ihrer Seite haben. Dieselmotoren für Australien und die Amerikaner liefern Atom U-Boote die nach dem Grünen Relgion angelich noch viel mehr CO2 erzeugen wenn man es glaubt. Und dass atombetriebene US-U-Boote in einer ganz anderen Klasse spielen als die besten deutschen U-Boote, das ist nicht zu leugnen.
Aber es bleibt ja Trost: Europa will erster klimaneutraler Kontinent werden. Das wird die säbelrasselnden Großmächte westlich und östlich des Kontinents sicherlich brutal in die Schranken weisen und der Welt ein leuchtendes Beispiel geben, wie man auch mit Operettenarmeen seine Interessen durchsetzt und Führungsmacht bleibt. Es ist diese moralische Naivität, die Europa und Deutschland schadet.

Hatte nicht Macron Deutschland den Auftrag weggeschnappt?

Ich meine  mich zu erinneren, dass sich damals die französische Regierung im Gegensatz zu unserer eigenen mächtig ins Zeug gelegt und Australien politische Zugeständnisse gemacht hatte, damit eine französische Firma zum Zug kommt. Ich kann mich aber nicht erinnern, dass Deutschland den Botschafter abgezogen hat. Nun ist Macron das gleiche passiert, er muss etwas von seiner eigenen Medizin schlucken, und schreit Zeter und Mordio. Zweierlei Maß?

Afghanistan hat leider gezeigt, dass Europa und erst recht Deutschland ohne die USA eine Null-Nummer ist und da hilft auch keine Orden für einen General.

Ich stelle fest das Europa mit Deutschland von der USA und China so richtig abgehängt werden auf allen Gebieten der Wirtschaft und Forschung und es droht schon das sogar Russland Europa abhängen wird.

Das "America First" von Obama stets mit einem charmanten Lächeln verbunden war, in der Wirkung aber genau so wie beim lauten, teilweise rüpelhaften Trump, versucht es Biden jetzt auch auf die leise Weise! Trump war jedenfalls berechenbarer; jedenfalls für diejenigen die auch zugehört haben!

Joe Binden als Antitrump und das Vereinigte Königreich außenpolitisch sowas von abgehängt wenn man die Dt. Medien liest, das ÖR so sieht und die tollen Reden der Politiker von ganz Links bis zur CSU so hört.

Scholz will ja mit den Linken regieren und die Linken wollen die NATO verlassen, wenn das so kommt dann Frage ich mich ernsthaft wie lange sich diese EU dann noch halten kann gegenüber der USA, Russland/China.

Die USA/UK bieten die verlässlicheren Konditionen und die bessere Technologie. Und die EU mit Deutschland biete nur noch grüne Religion an.

America first!

Sternzeichen

Eine schon fast brutale Lehrstunde in Geopolitik
https://www.tagesspiegel.de/politik/...de-in-geopolitik/27623422.html

Es war eine schon fast brutale Lehrstunde in Geopolitik, die in erster Linie Frankreich, aber in der Folge auch der Europäischen Union gerade verpasst worden ist. In einem geheimen Deal zwischen Australien, den Vereinigten Staaten und Großbritannien wurde eine geplante französische Lieferung konventionell angetriebener U-Boote an Canberra gestrichen und durch ein ähnliches Geschäft ersetzt, nun allerdings mit atomar getriebenen U-Booten aus der Waffentechnologie der USA und Britanniens.

Australien sieht sich unter dem wachsenden Druck der aggressiven chinesischen Außen-, Wirtschafts- und Militärpolitik gezwungen, eine klare Frontstellung zu beziehen. Dies kann nur an der Seite der Vereinigten Staaten geschehen, jener pazifistischen Macht, die unter Präsident Joe Biden unbedingt Präsenz im pazifischen Raum zeigen muss. Nach dem überstürzt wirkenden Abzug aus Afghanistan darf auf keinen Fall der Eindruck entstehen, die USA würden in einer Fortsetzung der Trumpschen ?America First?-Politik nun auch im Pazifik ihre globale Rolle negieren wollen.









 

18.09.21 17:39
6

10100 Postings, 5596 Tage deluxxeDas Gruselkabinett

Ein Callcenter-Agent ohne Abschluss als Wirtschaftsminister??

"Das politische Berlin diskutiert zusehends eine rot-rot-grüne Regierungsvariante nach der Bundestagswahl am 26. September. Die Umfragen signalisieren derzeit eine Mehrheit für diese Koalition. Die Linkspartei macht bereits konkrete Lockangebote, der linke Flügel in der SPD, allen voran Parteivize Kevin Kühnert und SPD-Vorsitzende Saskia Esken, sind offen für dieses Modell. Was würde das personell aber bedeuten? Am Ende könnte das Kabinett eines neuen Bundeskanzlers Olaf Scholz (SPD) so aussehen:

1. Vizekanzlerin und Außenministerin Annalena Baerbock (Die Grünen). Die Parteivorsitzende und Spitzenkandidatin der Grünen mag einen skandalgetrübten Wahlkampf führen. In einer rot-rot-grünen Bundesregierung übernähme sie gleichwohl die Schlüsselrolle. Sie strebt ins Auswärtige Amt und wäre dann nach Joschka Fischer die zweite grüne Spitzenbesetzung als Deutschlands Außenministerin. Baerbock spricht wahrscheinlich das beste Englisch aller bisherigen Amtsinhaber, sie verfügt über eine verbindliche Konzilianz und fachliche Vorkenntnisse aufgrund ihres Studiums und ihrer Tätigkeit im Umfeld des Europaparlaments.
Sie könnte sich wahrscheinlich am besten gegen Putin und Biden durchsetzen.

2. Finanzminister Dietmar Bartsch (Die Linke). Der Spitzenkandidat der Linkspartei gehört in seiner Partei zum gemäßigten Flügel. Er hat die Regierungs- und Anschlussfähigkeit der Linken an die SPD systematisch vorangetrieben. Bartsch gilt als Finanzexperte in seiner Partei. Er war Bundesschatzmeister der PDS und sitzt im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags. Bartsch hat zu DDR-Zeiten in Karlshorst Wirtschaftswissenschaften studiert. 1990 erfolgte dort seine Promotion zum Dr. rer. oec. mit der Arbeit "Verteilungsverhältnisse unter den Bedingungen einer Intensivierung der sozialistischen Wirtschaft". Zwischenzeitlich war er auch Geschäftsführer der Tageszeitung "Neues Deutschland".


8. Innenminister Ralf Stegner (SPD). Der bisherige Oppositionsführer im Kieler Landtag war von 2005 bis 2008 bereits Innenminister in Schleswig-Holstein. Er gehört zu den wenigen SPD-Politikern mit Fachexpertise in der Innenpolitik. Stegner war jahrelang Verantwortlicher für den Bereich Innenpolitik im SPD-Parteipräsidium. Nach 20 Jahren Landespolitik zieht er nun in den Bundestag ein, wechselt nach Berlin und strebt höheren Aufgaben zu. Er zählt zum linken Flügel der SPD; auf dem Bundesparteitag im Dezember 2019 kandidierte er nicht mehr als stellvertretender Bundesvorsitzender und unterstützte stattdessen die Kandidatur von Kevin Kühnert."

https://web.de/magazine/politik/wahlen/...-kabinett-aussehen-36161560

Nur Kühnert und das Wirtschaftsministerium ist noch offen, aber diese Offenlegung traute man sich dann doch nicht!








 

18.09.21 17:44
12

2748 Postings, 1078 Tage indigo1112"Ich mache da nicht mit"...

..."Nena sagt komplette Tour ab"...
... zumindest eine "Künstlerin" macht bei dem Schwachsinn nicht mit, die Bevölkerung in "Geimpfte" und "Ungeimpfte" zu teilen...
...traurig, um nicht zu sagen widerlich ist es, dass die meisten "Künstler" sich bei dieser Thematik wegducken oder sogar diesen Blödsinn auch noch propagieren...

https://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/...it-77712410.bild.html  

18.09.21 18:12
5

10100 Postings, 5596 Tage deluxxeDemnächst wieder Staatsbürgerkunde in der Schule

"Ein Ministerposten für Saskia Esken könnte einen Wechsel an der SPD-Parteispitze nach sich ziehen

10. Bildungsministerin Saskia Esken (SPD). Esken ist seit 2013 im Deutschen Bundestag und seit 2019 zusammen mit Norbert Walter-Borjans Bundesvorsitzende der SPD. Über die ehrenamtliche Elternvertretung kam sie zur Bildungspolitik und war von 2012 bis 2014 als stellvertretende Vorsitzende des Landeselternbeirats Baden-Württemberg tätig. Olaf Scholz hat Esken im Wahlkampf als ministrabel ausgerufen und könnte sie so geschickt in die Kabinettsdisziplin einbinden, um alsbald selbst den SPD-Parteivorsitz zu übernehmen.

Und Karl Lauterbach als Verbots- und Einsperrminister:

7. Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD). Er war der deutsche Oberwarner in der Corona-Pandemie - für Millionen bereits der gefühlte Gesundheitsminister. Lauterbach ist Mediziner und Gesundheitsökonom. 1996 wurde er als neu berufener Professor mit der Gründung des Institutes für Gesundheitsökonomie, Medizin und Gesellschaft (IGMG) beauftragt, das Ende Februar 1997 an der Universität Köln gegründet wurde. 1998 wurde Lauterbach Direktor des neu gegründeten Instituts für Gesundheitsökonomie und Klinische Epidemiologie (IGKE). Von 1999 bis zur Wahl in den Bundestag im September 2005 war Lauterbach Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen. Lauterbach tritt für eine Bürgerversicherung im deutschen Gesundheitswesen ein."

https://web.de/magazine/politik/wahlen/...-kabinett-aussehen-36161560

Claudia Roth wird dann Bundespräsidentin mit doppelten Ehrensold
und Cem Özdemir wird Justizminister, der Klimaleugner und/oder Coronaleugner anklagen lässt.

Wer die neuen Minister*innen für Klimaschutz und Massenmigration werden sollen, ist noch nicht ganz klar.
Hier werden Göring-Eckardt für das Klimaschutzministerium und Katja Kipping für das Einwanderungsministerium gehandelt.
Letzteres will aber auch Quotenfrau Sawsan Chebli gern übernehmen.  

18.09.21 18:20

42536 Postings, 7459 Tage Dr.UdoBroemmeWenn du jetzt noch die Luschen gegenüberstellst,

die die Ämter im Augenblick innehaben, dann freut man sich doch auf die Wechsel.

Ein Spahn, der seine Unfähigkeit in der Pandemie gleich mehrmals zur Schau gestellt hat, der immer nur angekündigt hat.
Da ist mir ein kompetenter Lauterbach zehnmal lieber.

Baerbock als Außenministerin ist auch ne gruselige Vorstellung, auch wenn sie da dem Heiko die Hand geben kann.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

18.09.21 18:47
9

10100 Postings, 5596 Tage deluxxePersonalrochade

Betrachten wir mal ein personelle Gegenseite, die realistisch für Deutschland verfügbar wäre:

Merz als Kanzler
Maßen als Innenminister
Lindner als Außenminister
Meuthen als Wirtschaftsminister
Kubicki als Finanzminister
Dirk Spaniel als Verkehrsminister
Cotar als Kommunikationsministerin

Landwirtschaft noch an die FDP, der Rest an die CDU, aber ohne Altbestände.

Schwarz-Blau-Gelb
Schwarz-Gelb-Blau  

18.09.21 19:07
3

4242 Postings, 2555 Tage ibriFragen wir die

nächste, von den "MSM" gewünschte, "Regierung" zunächst einmal:
Was sind erneuerbare Energien?
Woher kommt die Energie, die uns die Windräder liefern? Kommt die nicht daher, dass der Wind ?gebremst? wird, dass der Luftdruck vor dem Windrad ansteigt und danach wieder abfällt?
Was macht all das mit unserem Klima? Oder sind wir nicht so anspruchsvoll und denken gleich in Jahrhunderten, wie unsere Energiewender.
Was macht das mit unserem, Wetter? Die ?Küstengebiete? sind bis in den Vorharz oder andere Gebirge ganz trocken. Kommt das von den vielen Windrädern vor der Küste?
Regen kommt mittlerweile nur noch von Westen oder Osten. An den Mittelgebirgen (z. B. Weserbergland) ist das meiste weg.
Schöne Zukunft, denn dort liegen viele Felder für unsere Ernährung.
Bewässerung wegen Regenmangel verboten?! Schließlich brauchen wir das Wasser ja für unseren Wasserstoff, mit dem wir im Vorharz den grünen Stahl produzieren.
Wenn wir den Wasserstoff wie geplant aus Australien importieren ist er nicht mehr grün.
Jeder, der das begreift und nicht ins Mittelalter zurückfallen will hat nur eine Alternative. Ansonsten werden wir Deutschland in seiner zukünftigen Armut in einigen Jahren nicht mehr wiedererkennen. Finis Germaniae ? Deutschland am Ende.

 

18.09.21 19:17
1

16639 Postings, 3987 Tage fliege7718.47 Uhr, maßen und meuthen

im Bundeskabinett?

Also wenn dieser Worstcase eintreten sollte, dann verlasse ich Deutschland. Ein Deutschland das nach extrem Rechts rückt, ist nicht mehr mein Land.
Mit einem Spaniel und einer Cotar kann ich mich aber arrangieren.  

18.09.21 19:52
3

7271 Postings, 2176 Tage bigfreddy#19:17 Na dann, ich wünsche eine gute Reise

die Personalrochade-Idee von deluxxe gefällt mir. ENDLICH ein neuer Anfang nach 16 Jahren Linksregierung.    

18.09.21 20:01
8

7271 Postings, 2176 Tage bigfreddyDie Katastrophe Olaf Scholz

Der schlimmste aller Fälle kann nur ein Kanzler  Olaf Scholz sein, denn er setzt sich nachdrücklich für eine Fiskalunion Europas ein.

Olaf Scholz in seiner Rede zum "Wiederaufbauprogramm" (Next-Generation-EUZBBG ? NG-EUZBBG) vom 25. 02. 21:
"Jetzt, in dieser Krise, sind wir den Schritt gegangen, den wir gehen müssen, um in eine Fiskalunion hineinkommen zu können.
Das ist mit diesen Beschlüssen, um die es heute geht, auch  verbunden."

Das würde im Endstadium bedeuten, dass künftig alle deutschen Einkünfte nach Brüssel abfließen und von dort aus umverteilt würden. Wohin?

Warum haben denn die Schnarchnasen von der Union dieses Vorhaben von Scholz nicht im Wahlkampf ausgeschlachtet und der breiten Wählerschar ständig zur Kenntnis gebracht?  

Oder gefällt etwa auch der Union eine Vergemeinschaftung aller Schulden in der EU?  

18.09.21 20:07
4

32255 Postings, 1453 Tage damir25 ArDemos

@Fliege Sitzt der Hass auf unser gebeuteltes Land und die Wahrheit so tief?
Da haben ja die Altparteien und Mainstream Medien ganze Arbeit gemacht!
"Links/Rechts" Wir stehen so weit Links, dass wir schon wieder (faschistisch) Rechts sind!
Diese"Linken" die jetzt Mitte sein wollen, wollen in unsere Wohnungen und in unsere
Körper regieren.
Das gibt's nicht mal in Nord-Korea! Das es Mitläufer gibt, die das wollen ist irre!
 

18.09.21 20:07
8

9514 Postings, 3903 Tage farfarawayKlima retten

mittlerweile wollen sogar die Italiener Atomkraftwerke bauen, selbst die Grünen wie in Finnland. Die haben es geschnallt, wie geht, bei uns sind nur noch Deppen am Werkeln.

Nun kommt Gates, nicht gerade mein Freund...

n Europa haben Kernkraftwerke ein Image-Problem. Unbestritten ist, dass sie Energie ohne CO2-Emissionen bereitstellen. Bill Gates neuer Reaktor "Natrium" ist als Ergänzungsmodul im Verbund mit Solar- und Windenergieanlagen gedacht. Bis 2050 sollen Hunderte davon gebaut werden.

https://www.stern.de/digital/technik/...raftwerke-bauen-30427776.html

Deutschland wird indes noch mehr Kohle verbrennen müssen, die Schlafmützen wachen nie auf. Harakiri soll die Baerbock doch selber machen:  

18.09.21 20:28
3

2408 Postings, 327 Tage Lionell19:17

Ja,mach ett
wird Zeit
Und wahrlich kein Verlust
 

18.09.21 20:28
2

2408 Postings, 327 Tage LionellGuten Abend

18.09.21 20:37
2

5816 Postings, 1209 Tage telev1@fliege77

"Also wenn dieser Worstcase eintreten sollte, dann verlasse ich Deutschland."

fliege... das hört sich gut an, in deiner wohnung, wohnwagen oder wo du auch wohnst können wir super neue mitbürger unterbringen, wieder zwei drei augenärzte im warmen.  

18.09.21 21:25
3

5802 Postings, 5828 Tage AriaariMarkus Söder und Wählertäuschung


Hat Markus Söder hier zur Wählertäuschung aufgerufen?

Markus ist m.E. verzichtbar, ...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...straftat-auf-.html  

18.09.21 22:30
4

3600 Postings, 1785 Tage QasarWie sich die Zeiten doch immer ähnlicher werden

Zitate aus dem u.g. Film:
Die Presse untersteht dem Ministerium für Aufklärung und Propaganda.
Das Pressegesetz macht aus Redakteuren Beamte, die Nachrichtenmaterial verwalten, das ihnen einheitlich aus dem Ministerium geliefert wird.
Vornehmste Aufgabe der Presse sei es, als ein dem Volke verbundenes Glied dem Ziele des Volkes zu dienen.
Aus den Zeitungen sei alles fernzuhalten, was dem Wohle des Volkes im Inneren und auch Äußeren schaden könnte, und dessen Wahrhaftigkeit, Wirtschaft oder Kultur schwächen.

https://youtu.be/osT2UWXItUs?t=2012

Man muss nur ein paar Begriffe austauschen, zB das Pressegesetz mit dem NDG des Herrn Maas.
Der gleicht ja auch wie ein Ei dem Anderen.  

18.09.21 22:39
2

7271 Postings, 2176 Tage bigfreddy#21:25 Wähler täuschen?

Also jetzt mal im Ernst, wenn sich jemand am Wahltag aufgrund einer solchen absurden Aufforderung heimschicken lässt, dem sollte man wegen geistiger Defizite per se das Wahlrecht entziehen.

Söder hin oder her, aber ihm daraus einen Strick zu drehen finde ich einfach lachhaft.
Ein Witz sollte es sein, allerdings könnte ich nicht darüber lachen.  

18.09.21 22:56
1

10100 Postings, 5596 Tage deluxxeMob ist wieder unterwegs

"Brennende Barrikaden ? Tausende Autonome fordern Freilassung von Linksextremistin Lina E."

https://www.welt.de/politik/deutschland/...reilassung-von-Lina-E.html

Wie sagte Küstenbarbie Schwesig dazu, die hunderte Millionen Euro Steuergeld in die Förderungen der autonomen Szene pumpte:

Linke Gewalt - alles nur aufgebauscht!!  

18.09.21 23:16
1

7271 Postings, 2176 Tage bigfreddyLinke Gewalt?

Aus den Medien kenne ich nur Rechte Straftaten.

Wenn ich mir die Empfangsorgien des Bundespräsidenten ins Gedächtnis rufe, dann wurden nur die Opfer von  "Rechtsradikalen" empfangen.



 

19.09.21 00:08
1

10 Postings, 1 Tag Missionar69darum

wähl ich Deutschland  

19.09.21 00:39

5816 Postings, 1209 Tage telev1Linksradikale Demo in Leipzig eskaliert

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1850 | 1851 | 1852 | 1852  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, börsenfurz1, datschi, Fernbedienung, goldik, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Weckmann