SMI 11’202 0.7%  SPI 14’524 0.8%  Dow 32’803 0.2%  DAX 13’721 1.1%  Euro 0.9726 -0.7%  EStoxx50 3’771 1.2%  Gold 1’786 0.6%  Bitcoin 23’010 3.2%  Dollar 0.9523 -1.0%  Öl 95.1 0.4% 

2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Seite 1 von 378
neuester Beitrag: 08.08.22 16:21
eröffnet am: 29.12.21 19:34 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 9438
neuester Beitrag: 08.08.22 16:21 von: .slide Leser gesamt: 1856376
davon Heute: 14177
bewertet mit 79 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378  Weiter  

29.12.21 19:34
79

34871 Postings, 3953 Tage lo-sh2022 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD-JPY

Liebes Traderkollegium,
2022 - und Corona noch immer Beisitzer. Zum Thema: Die wichtigsten Indizes, Rohstoffe und Währungen werden in diesem Forum besprochen. Meinerseits stelle ich zu GDAXi (DAX Performance), DOW, Nikkei, EURUSD, USDJPY,  Gold, Öl, meine täglichen Trades ein.  
Darüber hinaus freue ich michauch dieses Jahr auf eure nachhaltigenTipps zu Indizes, Forex, Rohstoffe, Aktien und sonstige Renditen - Top-Tipps so hoffe ich,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs in jedem Depot, unterstützen.

Meine bevorzugten Webseiten für die laufende Info sind, neben unserer Seite:

news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
de.investing.com/economic-calendar/
de.investing.com/earnings-calendar/
www.dividendenchecker.de/
www.cnbc.com/world/?region=world
www.finanzen.net/

Die wichtigsten hier genannten Kurzbezeichnungen für den Handel sind:
LI = LongIn, LO = Longout, SI = ShortIn, SO = ShortOut, TP und SL sind sicher geläufig.

Gute Trades in 2022 !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378  Weiter  
9412 Postings ausgeblendet.

07.08.22 08:23
20

6538 Postings, 3655 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Sonntag

zum Thema Divis....
Start mit 4% Rendite und 10% jährliche Steigerung ergibt knapp 10% Rendite auf den Einstand nach 10 Jahren und um die 25% nach 20 Jahren.....es ist also kein Sprint, sondern ein Marathon.
Btw....Man kann ein Dividendendepot sehr steueroptimiert mit eingebauten Nießbrauchsrecht an mögliche Erben "verschenken".....und kassiert auf Lebzeit die Dividenden weiter.
Fluss....etliche Invasivlinge weniger....lecker
Wald....wer mit offenen Augen durch geht, wird erkennen, dass es nicht 5 vor 12, sondern schon 12.30 ist......der deutsche Wald stirbt....selbst der Mischwald!!!

Rückblick:
Mit Sino, Annaly, Gladstone Cap und AT&T landeten die Divis 76-79/22 auffem Konto.
Eom LO
Mit Wajgreen Boots und IBM landeten 2 neue Positionen im Rentendepot

Ausblick:
AGNC, Antero Midstream und Knot Offshore mit den Zahltagen
Gebert SI
ING exDiv
BP exDiv + RD
Exxon exDiv +RD
Rio Tinto exDiv + RD
Fresnillo exDiv +RD
Enbridge exDiv
Tanger Q2 after close
Oneok Q2 after close
E.ON Q2
MLP Q2
Mutares Q2
Telefonica D HJ 1

Günstig, bzw prozyklisch Short:
AT&T
BAT
Innovative Ind.
Sino
Telefonica
AbbVie

Teuer, bzw prozyklisch Long:
Ares Cap
Edison Int
Hecla
Iron Mountain
Nel
Omega H.
Raiba Int.
Sabra H.

Wünsche allen einen friedlichen Restsonntag

Trout

 

07.08.22 18:56
10

213 Postings, 1793 Tage apunkt_deDow Jones - wöchentliche Chartanalyse

Hallo Community, es ist Sonntag, der 7. August 2022 und wieder Zeit für die wöchentliche Analyse.

Rückblick:
Montag erreichte der Dow Jones fast unser Mindestziel bei 33.000 (32.972) und ging dann in eine Seitwärtskonsolidierung über. Dabei sah es am Dienstag fast so aus, als wöllte er bereits Richtung 1k zurücksetzen. Doch am Mittwoch stoppte er diese Bewegung und verteidigte seitdem die Marke von 32.500 Punkten.

Zum Wochenschluss gelang dem Index wieder ein Anstieg über 32.800.

Die Wochenkerze sieht damit konstruktiv aus. Mit einem höheren Hoch und einer schönen Lunte sollte das Hoch der aktuellen Aufwärtswelle noch nicht erreicht sein.     Ausblick:
Es fehlt noch der Angriff auf 33.272, der ein schöner Abschluss, der aus meiner Sicht noch laufenden Welle 3 wäre.

Das könnte die Aufgabe für die neue Woche sein. Solange der Dow nicht unter 32.387 fällt, bleibt uns das Ziel 33.272 kurzfristig erhalten.

Fallen wir unter 32.387 geht es wohl direkt weiter Richtung 32.000 (1k). Dort würde sich dann das kurzfristige Schicksal des Index entscheiden.

Dreht er von dort wieder nach oben, sollten nochmal mindestens 33.000/33.270 erreicht werden. Fällt er nachhaltig unter 32.000. Wird der August ungemütlich, was statistisch gesehen typisch wäre. Dann sollten unbedingt die 30.500 halten.

Weiterhin gilt, dass ein Ausbruch nach oben (über 33.272) die 34.000 als nächstes Ziel triggert.

Widerstände sind: 32.972, 33.272, 34.103, 34.400, 35.095 (1l), 35.200, 35.372, 35.640, 35.824, 36.044, 36.514, 36.566, 36.953, 37.150, 37.270, 37.400, 38.000, 39.000, 39.800

Unterstützungen sind: 32.387, 32.273, 32.010 (1k), 31.534, 31.100, 30.778, 30.680, 30.355, 30.144, 30.075, 29.568 (1j), 28.900, 28.495, 27.399 (1i), 26.144, 26.000, 25.800 (1h), 25.524, 25.000, 24.700 (1g), 24.294, 24.060, 23.730, 23.243 (1f), 22.942, 22.790, 22.179 (1e), 21.200 (1c), 20.735, 20.380 (1a), 20.000 (1).

Wenn ihr mehr über uns erfahren wollt, schaut vorbei auf www.apunkt.de.

Die nächste Analyse folgt in einer Woche am 14.08.2022.
Viele Grüße und viel Erfolg

 

08.08.22 04:32
16

6538 Postings, 3655 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Montag

Gebert SI
ING handelt exDiv
Tanger Q2 after close
Onoke Q2 after close

DOW....unter 32.600 droht ne 1000P Rutsche....(siehe Fr.)
€uro...hält 1,016  kann es bis 1,036 steigen
WTI sollte schleunigst wieder über die 89.....sonst sehen wir 75.....90 und 94,00 könnten Spaßbremsen werden
BTC kämpft weiter mit dem Bereich 23k
Gold verlor am Freitag seinen Glanz...über 1787 setzen sich die goldenen Zeiten fort...allerdings erfolgte der Abverkauf am Freitag unter hohem Volumen....was zu denken gibt

Good trades@all
Trout  

08.08.22 08:39
14

34871 Postings, 3953 Tage lo-shSommerbörse heute ..

Guten Montag allerseits, Asien FrühIndizes bis auf Hongkong grün, US Futures u GDAXi ebenso, EURUSD 1.0177 rot, USDCNY 6.762 grün, BitCoin 23700 grün, Gold 1790 rot, ÖlBrent 95.8 grün, US 10 J Zinsen 2.81 rot, Bund 10 J 0.92 rot, CNN GierIndex steigt auf 50 ..
Wirtschaft: Japan verbessert seine Leistungsbilanz, vormittags Sentix, nachmittags wenig Daten ..
Quartalsberichte: Biontech uva ..    S&P500 fast alle haben gemeldet - gegenüber VJ Quartal Gewinne steigen um +11.4% - Umsätze steigen um +15.4%   - nicht schlecht ..
Politik u Ges.: Israel bombardiert 5 Min vor Waffenruhe nochmals, UKR im Osten in RUSS Bedrängnis - KernkraftwerkBeschuss und keiner war es, Cum-ex-Skandal weitet sich aus ..

Meine CFD Trades derzeit:
GDAXi long, SI 13550
DOW long, SI 32690
Nikkei long, SI 28100
EURUSD abwartend
USDJPY long
Gold short
ÖlBrent long

ST u GT ..
 

08.08.22 08:41
14

34871 Postings, 3953 Tage lo-shGDAXi 4 Std Trend im Long ..

SI u Absicherung Bereich 13550 ..  
Angehängte Grafik:
1gdaxi.gif (verkleinert auf 36%) vergrößern
1gdaxi.gif

08.08.22 08:44
13

34871 Postings, 3953 Tage lo-shDOW 4 Std Trend - Long im SupertrendShort ..

Aufwind für den DOW - GDPNow von Atlanta zeigt für das 3. Qu. ein Plus von +1.4% an ..  KurzfristRezession also ..  
Angehängte Grafik:
1dj.gif (verkleinert auf 36%) vergrößern
1dj.gif

08.08.22 10:24
11

20068 Postings, 2384 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

Sorry, nach einem  48 Stunden-Marathon-Notdienst musste ich erstmal zu Hause ankommen und durchatmen. Die Patienten werden leider immer schwieriger. Die psychischen Dekompensationen nehmen beeindruckend häufig bei den älteren Menschen zu. Ich vermute, dass Die Bilder vom Ukrainekrieg da wohl viele alte Traumata  aus dem 2. Weltkrieg wieder hochkochen lassen, die sehr lange verdrängt wurden.  

08.08.22 10:30
11

20068 Postings, 2384 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Montag 08.08.2022:

"Basiswert/ aktueller Vortagesschlusskurs: XETRADAX 13574

DAX Vorbörse ~13632

VDAX NEW: 24,37 %

aktuelle Widerstände: 13655/13664 + 13705 + 13788(R3) +13795(pre-Pandemie Hoch)

aktuelle Unterstützungen: 13600 + 13540 + 13435 + 13399/13396(S3)

DAX Prognose

  • Im DAX liegt oberhalb von 13335 ein Aufwärtstrend vor.

  • Auf der anderen Seite wird es nicht leicht, den Bereich 13600/13795 dauerhaft zu bezwingen.
    Noch am Freitag wurde zum Beispiel ein Wochenschlusskurs unter 13600 festgestellt, obwohl der DAX im Wochenverlauf schon bis 13793 hochgelaufen war.

  • Heute beginnt der DAX wahrscheinlich etwas höher als er am Freitag zum XETRA Schlusskurs endete, also über 13574. Die Tageskerzenchartwolkenoberkante verläuft heute ganztägig bei 13664. Wir wissen ja, dass es bei Wolkendurchbruch per Tagesschlusskurs zu DAX Chartbildverbesserungen kommen würde.

  • Auch intra day gibt es heute eine prozyklische "stop buy"-Signalmarke. Es ist 13655.
    Steigt der DAX über 13655, kann die Abwärtsbewegung vom Vorwochenhoch 13793 ggf. als beendet, zumindest als unterbrochen angesehen werden, aber nur dann, bei 13655+1. Dann wäre Anstiegsspielraum bis 13705 zu unterstellen, heute jedoch maximal bis 13788/13795 (R3 + 13795(pre-Pandemie Hoch).

  • Bei DAX Schwäche, die unter 13540 sichtbar werden würde, könnte der Index heute bis 13435(Stundenwolke) und 13399/13396(S3) und im weiteren Verlauf bis 13091/13040 fallen.

Allen Lesern wünsche ich viel Erfolg an einem sicheren Ort!
Ihr Rocco Gräfe "

Charts

BLAUE ROUTE wird favorisiert, hat die höchste Wahrscheinlichkeit

DAX Tageskerzenchart, XETRA, vereinfachte Darstellung

Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: DAX Chart-Schaltmarken zum Wochenstart...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Dax XETRA, Stundenkerzenchart

Chartanalyse zu DAX - Tagesausblick: DAX Chart-Schaltmarken zum Wochenstart...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle: DAX - Tagesausblick: DAX Chart-Schaltmarken zum Wochenstart... | GodmodeTrader

 

08.08.22 10:41
7

20068 Postings, 2384 Tage Potter21Dax-Tagesausblick J. Scherer Montag 08.08.2022:

"13.500/13.800: Ein wichtiger Seismograph

Auf Tagesbasis haben wir beim DAX® zuletzt immer wieder die vorliegende inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation als entscheidenden kurzfristigen Kurstreiber angeführt. Die Komplettierung dieser unteren Trendwende geht im Wochenchart mit der Rückeroberung der 200-Wochen-Linie (akt. bei 13.243 Punkten) einher. Rein rechnerisch ergibt sich aus der eingangs beschriebenen SKS-Umkehr ein kalkulatorisches Anschlusspotential von 1.000 Punkten bzw. ein Kursziel im Bereich bei 14.400 Punkten. Um diese Marke tatsächlich ins Visier nehmen zu können, bedarf es aus Sicht des Wochencharts eines Spurts über die horizontalen Barrieren bei 13.500/13.800 Punkten (siehe Chart). Immerhin konnten die deutschen Standardwerte die in diesem Dunstkreis im Juni gerissene Abwärtskurslücke schließen. Das Wochenhoch bei 13.793 Punkten sowie die anschließenden Gewinnmitnahmen zeigen aber auch, dass das Aktienbarometer durchaus Respekt vor den angeführten Hürden mitbringt. Der Sprung darüber dürfte den Grundstein für ein Ausschöpfen des o. g. Kursziels liefern. Deshalb lautet das derzeitige DAX®-Motto: „make or break!“ "

DAX® (Weekly)

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal² / 5-Jahreschart im Anhang

 

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®

 Refinitiv, tradesignal²

Quelle:  Börsentäglich kostenloser Technische- /Chart-Analysen zu DAX® & Co. - HSBC Zertifikate


 

08.08.22 10:44
8

20068 Postings, 2384 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick von J. Büttner 08.08.2022:

"Intraday Widerstände: 1,0191 + 1,0243 + 1,0255 + 1,0271 + 1,0276 + 1,0294

Intraday Unterstützungen: 1,0181 + 1,0155 + 1,0129 + 1,0122 + 1,0107 + 1,0072 + 1,000


Rückblick:

Erneut kam es zum Wochenschluss zu Verlusten beim EUR/USD, womit das Währungspaar sich wieder von Kaufsignalen entfernt. Marktbeobachter führten diese Schwäche auf die robusten Arbeitsmarktdaten aus den USA zurück, welche den Greenback stützen. Zum Wochenbeginn zeichnet sich jedoch wieder eine Stabilisierung ab. Insgesamt bleibt damit die Lage unverändert.


Charttechnischer Ausblick: Durch den wiederholten Rücksetzer bewegt sich das Währungspaar weiterhin in einer bullischen Konsolidierung und damit seitwärts. Anleger sind somit weiterhin angehalten, auf einen klaren Richtungsentscheid zu warten. Auf der Oberseite gelten nach wie vor 1,0255, 1,0276 sowie 1,0294 USD als Buy-Trigger. In südlicher Richtung hingegen liegen die Sell-Trigger bei 1,0122 und 1,0107 USD. Vorherige Kursbewegungen sind als neutrale „Pendelbewegungen“ innerhalb dieser Range zu bewerten. Auf der terminlichen Seite stehen für den heutigen Handel keine größeren Events an."

EUR/USD - Stundenchart

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick - Das große Warten geht weiter

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

EUR/USD - Tageschart

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick - Das große Warten geht weiter

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  EUR/USD-Tagesausblick - Das große Warten geht weiter | GodmodeTrader

 

08.08.22 10:47
8

20068 Postings, 2384 Tage Potter21Gold-Tagesausblick von T. May Montag 08.08.2022:

"Goldpreis Widerstände: 1.780 + 1.820 + 1.848

Goldpreis Unterstützungen: 1.740 + 1.720 + 1.688

Rückblick: Ende Juli konnte sich der Goldpreis nach einem Einbruch an die Unterseite der mittelfristigen Handelsspanne um 1.680 USD wieder deutlich erholen und damit ein übergeordnetes Verkaufssignal verhindern. Mit der Rückeroberung der 1.720-USD-Marke setzte sich eine Erholung in Gang, die vor zwei Wochen erheblich an Dynamik gewann und das Edelmetall wieder über 1.755 USD antrieb. In der Vorwoche scheiterten zwar zwei Ausbruchsversuche über 1.780 USD bei 1.794 USD, doch die bullischen Vorgaben bleiben bestehen.

Charttechnischer Ausblick: Nach einem kurzen Rücklauf an den Support bei 1.755 USD könnten die Bullen den Aufwärtstrend mit einem Ausbruch über 1.780 USD fortsetzen. Diesmal könnte auch die 1.794-USD-Marke überwunden werden und sich damit eine Aufwärtsbewegung über die mehrmonatige Abwärtstrendlinie in Richtung 1.820 und 1.848 USD entfalten. Darüber wäre die Barriere bei 1.875 USD das nächste Ziel.

Abgaben unter 1.755 USD dürften die Korrektur dagegen ausdehnen und bis 1.740 USD zurückführen. Dort hätten die Käufer wieder die Gelenheit den Anstieg fortzusetzen. Darunter müsste man sich dagegen auf Abgaben bis 1.720 und 1.711 USD und damit das vorläufige Ende der Erholung einstellen."

Gold Chartanalyse (Tageschart)

Chartanalyse zu GOLD - Aufwärtstrend holt Schwung

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle: GOLD - Aufwärtstrend holt Schwung | GodmodeTrader

 

08.08.22 10:52
5

20068 Postings, 2384 Tage Potter214 SC WKN: A3E5C4 ein Rohdiamant?

Diese Aktie wurde von ganz oben, ähnlich wie Evotec, heruntergeprügelt und zu Tiefstständen habe ich sie in mein Depot freundlich aufgenommen. Langsam fängt sie an, sich zu mausern.  

08.08.22 11:07
8

20068 Postings, 2384 Tage Potter21Info zur Telefonica Deutschland Holding-Aktie:

"Aufgrund zwischenzeitlich charttechnisch äußerst ansprechender Muster hatte ich in diesem Jahr auf den langfristig zweifelsohne schwachen Titel Telefonica Deutschland hingewiesen. Sowohl das erste Reboundsetup als auch das anschließende Konsolidierungssetup erneut in Richtung 2,70 EUR ging auf. Nicht nur das, die Bullen verteidigten die Unterstützungsbereich über Wochen. Schlussendlich fiel die Aktie im Juli aber wieder unter 2,70 EUR zurück, womit sich die charttechnische Situation eingetrübt hat.

Kreuzunterstützung hält vorerst

Interessanterweise stoppte der Abverkauf aber nicht "irgendwo", sondern an einer Kreuzunterstützung aus wichtigem Fibonacci-Retracement der Aufwärtsstrecke von März bis Juni und der unteren Kanalbegrenzung bei 2,52 EUR. Seither läuft eine Gegenbewegung, die bislang aber eher schwach daherkommt.

Bereits am EMA200 wurden die Käufer wieder ausgebremst. Hier wartet um 2,65 EUR die erste Hürde. Zudem wird der EMA50 bald im jetzt wieder reaktivieren Widerstandsbereich um 2,70 EUR aufschlagen und diesen als Hürde untermauern. Erst eine Rückeroberung würde das Verkaufssignal vom Juli wieder neutralisieren. Über dem Abwärtstrend würde sich das Bild dagegen wieder etwas aufhellen und Kurse um 2,87 EUR werden erreichbar. Darüber könnte die Aktie die Hochs um 3,00 EUR erneut ansteuern. Bricht die Aktie dagegen aus dem Trendkanal zur Unterseite aus und unterbietet das Kurslevel um 2,52 EUR deutlich, wäre ein weiteres Verkaufssignal ausgelöst.

Fazit: Wertet man die Korrektur bei der Aktie von Telefonica Deutschland als Reaktion auf die Aufwärtsbewegung von März bis Juni, müssen die Bullen Gas geben. Denn weitere Tiefs könnten mittelfristig zu Verlusten bis 2,37 EUR und 2,22 EUR führen."

Jahr20212022e*2023e*
Umsatz in Mrd. EUR7,778,028,17
Ergebnis je Aktie in EUR-0,010,020,05
KGV-13152
Dividende je Aktie in EUR0,180,180,19
Dividendenrendite6,90 %6,90 %7,28 %
*e = erwartet


Telefonica Deutschland-Aktie

Chartanalyse zu TELEFONICA DEUTSCHLAND - Nun ist es doch passiert!

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:   TELEFONICA DEUTSCHLAND - Nun ist es doch passiert! | GodmodeTrader

 

08.08.22 11:52
6

799 Postings, 166 Tage Fibo_Nucci@potter

erstmal guten Morgen.

Also 4sc kenne ich von früher. Die war meine ich mal bei einem Euro. Das war 2014 meine ich. Da hatte ich die Aktie mal verfolgt. Die wurde damals gedeckelt wegen irgendwelchen Insidergeschäften. Und ich habe den Einstieg damals verpasst. Die ging dann echt steil. Jetzt wo ich Deinen Post lese musste ich da eben dran denken.

Wahrscheinlich ein guter Einstieg für Dich.

Grüße  

08.08.22 11:57
8

799 Postings, 166 Tage Fibo_NucciPotter wenn Du im Juli

grkauft hast zum Tief dann erstmal Glückwunsch!
Ich hoffe das passiert mit TUI diese Woche auch,-)

Ecograf Limited AU0000071482 , meine Vermutung, wird sich stark entwickeln. Ziel alte Höchststände durchaus möglich. Ordentlich Umsatz....

 

08.08.22 12:00
13

799 Postings, 166 Tage Fibo_Nuccizu TUI

 
Angehängte Grafik:
tui.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
tui.jpg

08.08.22 12:19
8

799 Postings, 166 Tage Fibo_Nuccizum Dax

 
Angehängte Grafik:
dax.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
dax.jpg

08.08.22 12:55
5

799 Postings, 166 Tage Fibo_Nucciheute nachmittag sieht es nach Stärke aus.

Bitcoin deutlich im Plus. Dollar abnehmend, US 10y neutral

Wird wohl noch ein wenig aufwärts laufen bevor man wieder den Short Modus sucht.

Wti bin ich long. Spätestens 85 Dollar sollte es erstmal halt finden. Hoffe ich zumindest,-)  

08.08.22 15:32
2

20068 Postings, 2384 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 23,34 -0,65 (-2,71%)

Stuttgart mit -12,15 leicht shortlastig.

Quelle: VDAX New Index (A0DMX9) - Investing.com

Quelle:  Trading Desk der Börse Stuttgart

 

08.08.22 15:35
1

867 Postings, 4308 Tage Rhino1@Fibo

Wenn du die Charts anderer hier postest, dann gib wenigstens aus Respekt für den Urheber die Quelle an.  

08.08.22 15:50
8

799 Postings, 166 Tage Fibo_Nucci@rhino

aus Respekt zahle ich dafür,-) Abo. Die Charts sind nicht auf meine Festplatte geflogen. Sind nur die Charts die ich für diese Woche relevant und interessant halte.
Ich informiere mich indem ich fundamentales und charttechnische kombiniere. Auf unterschiedlichsten Seiten, Foren, ect. Vor jeder Idee schaue ich mir die Indikatoren an. Und erst dann erwäge ich einen Einstieg.

Und lasse Euch alle daran teilhaben. So sollte es hier laufen.
 

08.08.22 15:55

867 Postings, 4308 Tage Rhino1@Fibo

Ich lass das jetzt einfach mal so stehen. Keinen Bock auf Streit. ;-)
 

08.08.22 16:21
10

3086 Postings, 3252 Tage .slidezum nasdaq daily

hi @supertrader's
kurze einschätzung meinerseits zum nas100 im tageschart:
wenn der nasdaq seinen abwärtstrend knacken kann, wären ~13.800 das zu errechnende ziel.
dieses ergibt sich aus dem preisbereich 11040-12225.
alternativ gibt es vorher einen rücksetzer bis 12913.
die marke 12913 sollte gehalten werden wenn die bullen weiter nach oben rennen wollen.
unter 12913 steht ein grösserer rückschritt bis 12225 auf der agenda.
aktuell sehe ich die 13800 als wahrscheinlicher an, möchte aber wie immer nichts ausschließen.
schlißelich sollte man immer beide seiten im augen haben.
der index ist bullisch (s. stochastik), technisch gesehen aber schon im überkauften zustand, was aber nicht bedeutet, dass es nicht weiter höher gehen kann. im gegenteil, da könnte durchaus weiter ein paar tage richtig zug reinkommen.  
Angehängte Grafik:
a15.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
a15.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
376 | 377 | 378 | 378  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Absaufklausel, cesar, stbu0482, Stockpicker2022, w301425