SMI 11?816 0.4%  SPI 15?338 0.5%  Dow 33?970 -1.8%  DAX 15?337 1.4%  Euro 1.0868 -0.1%  EStoxx50 4?095 1.3%  Gold 1?762 -0.2%  Bitcoin 40?086 0.6%  Dollar 0.9266 -0.1%  Öl 74.9 0.8% 

GiV Insolvent was nun?

Seite 127 von 131
neuester Beitrag: 24.04.21 23:01
eröffnet am: 01.09.12 09:39 von: geldistmeins Anzahl Beiträge: 3265
neuester Beitrag: 24.04.21 23:01 von: Gabrieletkjm. Leser gesamt: 442892
davon Heute: 49
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 125 | 126 |
| 128 | 129 | ... | 131  Weiter  

28.06.14 17:52

903 Postings, 5450 Tage kontingentgeldistmeins: tausche begrifflich ...

... den juristischen Begriff (Terminus) “Insolvenzverschleppung“ ... http://de.wikipedia.org/wiki/Insolvenzverschleppung  ...  in den strategischen Begriff “Insolvenzvermeidung“ ...  http://www.gewoka-consulting.com/aktive_insolvenzvermeidung.html  ... und dieselbe QP bekommt einer anderen Sinn ...

[Als Insolvenzverschleppung (früher Konkursverschleppung) wird die Nichtantragstellung auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens bei Kenntnis der Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung bezeichnet
 ... der Antrag wurde ja ordnungsgemäß von GIV vom Insoverwalter gestellt, aber: das Verfahren mangels Masse vom Gericht abgelent.]

... ich gehe davon aus, dass man bei GIV mindestens Anfang 2012 sich darüber im Klaren war, dass es (sehr) schwer werden wird, die GIV-PLC London → in Deutschland im Entry Standard an die Börse zu bringen ... u. a. wg. dafür vorzulegendem Wertpapierprospekt ...  
http://www.pwc.de/de/...aben-gehoeren-in-den-wertpapierprospekt.jhtml  ...   dem fehlenden Geschäftsbericht 2011, wg. politischer Unsicherheiten beim EEG, wg. verhalten des Investors: der seinen Einstieg möglicherweise davon abhängig gemacht hatte ... usw. usw.

...  hätte man die OP Anfang 2012 aufgehoben und dann diese sachbezogenen Unsicherheiten/Abhängigkeiten  - bezüglich des Börsengangs in Deutschland - den Aktionären mitgeteilt: was meinst Du ?  wäre dann mit dem Aktienkurs passiert !  

... es könnte also m.M.n. durchaus sein, dass man bei GIV bereits Anfang 2012 ins Auge gefasst hat, eine “Auffanggesellschaft“ zu bilden (nach dem geänderten Insolvenzrecht), wenn sich im weiteren Verlauf herausstellen würde:  es ist unmöglich bis Dez. 2012 die GIV-Aktie unter den Bedingungen für den Entry Standard an die Börse zu bringen (was ja dann auch tatsächlich eingetreten ist) ...

... vielleicht schafft man das aber jetzt (2014/15) mit der ALEA AG ... sollte das tatsächlich passieren, und wir Kleinaktionäre der ehemals GIV-PLC werden nicht „mitgenommen“, sehe ich juristisch eine Chance dies eventuell einzuklagen ...  



 

28.06.14 18:43

555 Postings, 3491 Tage danrichFallstudie LUT

Case 3 & 4: AureliaTurbinesOy

New start-upbasedon novelmicroturbinetechnology, partlyownedbyLUT Lureco 

Currently applying for large-scalecapital, soonin proof-of-conceptphase Lettersof intentfor 245 turbines(100 millioneurosof turnover)

Challenge for onegroup: Organization of the manufacturingprocess: What shouldbedonein-houseand whatcouldbeoutsourced? How wouldthis developovertime? 

Challenge for anothergroup: Building upthe operationsof a manufacturing startup: Whatprocessesareneededin orderto startthe sales-manufacturingdelivery-service-cycle? Turningthe companyfromR&D into deliveringthe goods? Russian skillswouldbeappreciated! 

Contactperson: Matti Malkamäki / LUT Jari Backman  

28.06.14 19:15
1

3284 Postings, 3883 Tage geldistmeinsKontingent

... ich gehe davon aus, dass man bei GIV mindestens Anfang 2012 sich darüber im Klaren war, dass es (sehr) schwer werden wird, die GIV-PLC London → in Deutschland im Entry Standard an die Börse zu bringen ... u. a. wg. dafür vorzulegendem Wertpapierprospekt ...  
http://www.pwc.de/de/...aben-gehoeren-in-den-wertpapierprospekt.jhtml  ...   dem fehlenden Geschäftsbericht 2011, wg. politischer Unsicherheiten beim EEG, wg. verhalten des Investors: der seinen Einstieg möglicherweise davon abhängig gemacht hatte ... usw. usw.


Du weist schon noch das vollmundig behauptet wurde, dass man das Wertpapierprospekt in Auftrag gegeben hatte, oder?  

28.06.14 21:19

903 Postings, 5450 Tage kontingent#3153

Du weist schon noch das vollmundig behauptet wurde, dass man das Wertpapierprospekt in Auftrag gegeben hatte, oder?  

... nicht „vollmundig behauptet“, aber:  das Geld dafür war bereits 2011 bezahlt und die ICF Kursmakler AG damit beauftragt worden ... hat dann aber nicht geklappt; sehr wahrscheinlich u. a. auch aus Gründen: siehe mein Beitrag #3151 ...  


 

28.06.14 21:29

903 Postings, 5450 Tage kontingentErgänzung ...

... und die ICF Kursmakler AG damit beauftragt worden, die GIV-PLC an die Deutsche Börse zu bringen  ...  wenn nun tatsächlich die ALEA AG (als Nachfolgegesellschaft) an die Börse gebracht werden sollte, wird man das dann wahrscheinlich als AG nach deutschem Recht tun -  vermute ich ...


 

28.06.14 21:46
2

990 Postings, 3222 Tage Elferiva#3151

"... ich gehe davon aus, dass man bei GIV mindestens Anfang 2012 sich darüber im Klaren war, dass es (sehr) schwer werden wird, die GIV-PLC London → in Deutschland im Entry Standard an die Börse zu bringen ... u. a. wg. dafür vorzulegendem Wertpapierprospekt ..."

Komisch selbst Ende Juli 2012 (!) hat man diese "Schwierigkeiten" nach Außen ganz anders verkauft.

Dazu eine Aussage der IR vom vom 26. Juli 2012: "Das Management von Greenvironment hat uns am 25.6. erneut bestätigt, dass ein Wechsel in den Entry Standard weiterhin geplant ist." http://www.ariva.de/forum/...lvent-was-nun-468847?page=48#jumppos1217

Laut Capstone war GIV zu diesem Zeitpunkt nicht einmal mehr in Besitz der Lizenz. Diese war im Juni 2012 ausgelaufen. Damit fehlte mMn die Geschäftsgrundlage! http://dockets.justia.com/docket/california/.../2:2012cv09274/546410/  

29.06.14 10:50

903 Postings, 5450 Tage kontingentWer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen !

Laut Capstone war GIV zu diesem Zeitpunkt nicht einmal mehr in Besitz der Lizenz. Diese war im Juni 2012 ausgelaufen. Damit fehlte mMn die Geschäftsgrundlage! http://dockets.justia.com/docket/california/.../2:2012cv09274/546410/

komisch: ... in dem von dir hier beigefügten Link finde ich nirgendwo dies:  

Laut Capstone war ...  Lizenz ... im Juni 2012 ausgelaufen     innocent   ...  ??


 

30.06.14 11:38
1

903 Postings, 5450 Tage kontingentElfer: keine Antwort ist auch eine Antwort !

... wir können also - gemeinsam - jeweils mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit festhalten:

1. GIV war im Juni 2012 noch im Besitz der Capstone-Lizenz  ...  

... sehr wahrscheinlich auch noch nach dem gestellten Insolvenzantrag; siehe Mitteilung des vorläufigen Insoverwalters:  Der Geschäftsbetrieb der Greenvironment PLC wird zunächst ebenso wie der Geschäftsbetrieb der Greenvironment GmbH, für die ich gleichfalls zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden bin, fortgeführt. http://www.ariva.de/forum/GiV-Insolvent-was-nun-468847?page=49  

Dass die ALEA GmbH die Capstone Turbine „in ihrem Programm hat“ dürfte auch wohl klar sein ...

2.  Eine Insolvenzverschleppung hat es nachgewiesener Maßen bei GIV nicht gegeben ! denn die ist nur als Straftatbestand bei Nichtantragstellung gegeben ...

#3150: geldistmeins:  Da sehe ich schon ein bisschen die Insolvenzverschleppung! ... mit „deinem bisschen“ ist es wie mit einer Schwangerschaft: ein bisschen davon gibt es nicht: entweder ja! oder nein!

3. Es gibt bis heute noch zwei - nicht gelöschte - GIV-Gesellschaften:


HRB 100763 Greenvironment GmbH  Berlin
HRB 129789 Greenvironment Deutschland Zweigniederlassung der Greenvironment PLC Berlin


 

30.06.14 17:53
1

990 Postings, 3222 Tage Elferiva#3158

"... wir können also - gemeinsam - jeweils mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit festhalten:[...]"

Solche unstimmigen Herleitungen kannst du alleine festhalten!

Langsam ist es peinlich?! Lies doch endlich mal ...

Auch du solltest in der Lage sein einen Account zu erstellen: https://ecf.cacd.uscourts.gov/cgi-bin/HistDocQry.pl?546410  

01.07.14 13:01
1

903 Postings, 5450 Tage kontingentLangsam ist es peinlich?! Lies doch endlich mal ..

Elfe riva ! ... meinst Du das  !?  ↓

At that time, Greenvironment Oy and its subsidiaries owed Capstone $2,892,368.21 in arrears for microturbines manufactured and shipped by Capstone pursuant to the Distributor Agreement.
On October 10, 2011, Greenvironment Plc agreed to assume all of Greenvironment Oy and its subsidiaries' obligations, interests, and liabilities und the Distributor Agreement with Capstone. The term of the Distributor Agrrement remained in effect until June of 2012 pursuant to the June 18, 2009 addendum.


... n.m.M ist es aber nicht von der Hand zu weisen, dass nach dem June of 2012 „insolvenztechnisch“ die Lizenz übertragen worden ist (werden musste), damit die Geschäfte aus der "sales pipeline" von GIV mit der Capstoneturbine weiter laufen konnten/können ... auch in Deutschland ... und das tun sie auch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit über die ALEA GmbH ... und das dort nach meiner Sichtweise - auf die für uns beide selben Sachverhalte - allen Anschein nach:  als “Nachfolgegesellschaft“ der GIV GmbH ...      


... und noch mal ein bisschen Text zu dem zum 3. mal angesetzten Prüfungstermin des Gerichts in USA in Sachen - MM vs. Capstone:

http://dockets.justia.com/docket/california/.../2:2012cv09274/546410/

http://translate.googleusercontent.com/...m-twUoaWIG92lSjW-U6J0EiImdQ

Also: ich lese/übersetze das so, dass „Capstone“ gegenüber dem Richter Stephen V. Wilson in „Textform“ (gemeint ist der Vertragsbruch, den angeblich MM „für GIV“ begangen haben soll) nachzuweisen hat  -  bis spätestens am 15. Oktober 2013  -  dass nämlich tatsächlich auch ein/dieser Vertrag von Seiten GIV/CEO MM gebrochen worden ist  ...  kann  „Capstone“ das nicht, wird die Staatsanwaltschaft aus Mangel an Beweisen dafür, ggf. das Verfahren einstellen (lassen) ...

... die vorprozessuale Vorverhandlung wurde nun zum 2. Mal verschoben (offensichtlich mangels der Vorlage der bis dahin vom Gericht geforderten Beweise „in Textform“) auf:  Pretrial Konferenz  („Dreierkonfernz“ = Staatsanwaltschaft - Gericht - Capstone)  7. Juli 2014 um 15.00 Uhr  ...  

... im „Erfolgsfall“ dann ... Jury Test 22. Juli 2014 um 9:00 Uhr  ...  zu diesem Termin gibt es dann eine Gerichtsverhandlung, wenn die Staatsanwaltschaft und das Gericht,  aufgrund der vorgelegten Beweise von „Capstone in Textform“, das Verfahren im Sinne der Anklage für Capstone für „aussichtsreich“ erachten  ...    
http://translate.google.de/...ards/read_msg.aspx?message_id=101797811
http://investorshub.advfn.com/boards/...msg.aspx?message_id=101797811

 

01.07.14 15:38
2

990 Postings, 3222 Tage Elferiva#3160

Da sind wohl einige Auszüge aus "Gemeinsam gegen GIV" abtrünnig geworden.

Netter Versuch, aber die Laufzeit der Lizenz ist den Beteiligten seit 2009 bekannt gewesen. Leider wußte man als Anleger davon nichts und die Inhalte der GIV-Website waren auch nicht korrekt.

"On June 18, 2009, Capstone and Greenvironment Oy signed an addendum for the purpose of extending the term of the Distributor Agreement for thirty-six (36) months from the addendum effective date, June 18, 2009, and granting Greenvironment Oy the authority to market or sell products, parts, or services through its German subsidiary, Greenvironment GmbH, and its Finnish subdisributors, Sarlin Oy Ab and NHK-keskus Oy." http://dockets.justia.com/docket/california/.../2:2012cv09274/546410/  

01.07.14 15:40
3

990 Postings, 3222 Tage ElferivaGerichtstermin

Ich bin mir sicher, dass dieser Bestand haben wird. Er wurde Ende Juni auch nochmals bestätigt.

Pretrial Conference: July 7, 2014
Time: 9:00 a.m.
Courtroom: 6

Trial Date: July 22, 2014
Time: 9:00 a.m.
Courtroom: 6

http://dockets.justia.com/docket/california/.../2:2012cv09274/546410/  

02.07.14 10:30
1

903 Postings, 5450 Tage kontingentElferiva ! kläre mich/uns auf !

... hier wurden anonym! meine “Bewertungen“ zu deinen Beiträgen  #3161 u. 3162 von:
                                           
                                                “witzig  in  “interessant“          geändert  

...  ein klarer (sogar gesetzwidriger) Verstoß gegen „die freie Meinungsäußerung“ nach Artikel 5 Grundgesetz ... außerdem fällt auf, dass man Elferivas Beiträge  #3161 u. 3162 nicht mehr weiter Bewerten“ kann ... und keinen meiner eigenen Beiträge mehr !!   

... dass so etwas überhaupt bei ARIVA möglich ist:  damit diskreditiert sich das System- ARIVA selbst  ...  für mich ist das so eine Art ARIVA-interne „NSA-Affäre?“ ...  

... wie scheinheilig und aber-witzig in diesem Zusammenhang hierbei Elferiva selbst auftritt, macht dieser Beitrag deutlich:

Elferiva:  Tangibal und Art. 5 GG            11    16.01.13 19:17   #1

Hier kann offen, aber bitte sachlich, zum Thema Tangibal Group PLC diskutiert werden!

Viel Spaß! =)

 

02.07.14 11:24
1

903 Postings, 5450 Tage kontingent#3163: diesen Satz bitte streichen ...

... ist inhaltlich nicht richtig !!

... außerdem fällt auf, dass man Elferivas Beiträge  #3161 u. 3162 nicht mehr weiter “Bewerten“ kann ... und keinen meiner eigenen Beiträge mehr !!  

 

02.07.14 13:45
2

3284 Postings, 3883 Tage geldistmeinsWieso anonym?

... hier wurden anonym! meine ?Bewertungen? zu deinen Beiträgen  #3161 u. 3162 von:
                                           
                                                ?witzig?  in   ?interessant?          geändert  

Die Bewertung kann nur von dem Bewerteten von "witzig" auf "interessant" abgeändert werden! Auch Du kannst es!! Probiere es aus :-))  

02.07.14 14:45

903 Postings, 5450 Tage kontingentgeldistmeins: Dein Beitrag in #3165 lautet:

Die Bewertung kann nur von dem Bewerteten von "witzig" auf "interessant" abgeändert werden! Auch Du kannst es!! Probiere es aus :-))

Die Bewertung kann nur von dem Bewerteten ( ... ) abgeändert werden!
... „der Bewertete“ ist hier Elferiva ! ... seine Beiträge   #3161 u. 3162  wurden von mir mit “witzig“ „bewertet“:  diese „Bewertung“ wurde: nicht von mir !!  in “interessant“ abgeändert ... nach dem System-ARIVA kann das aber „nur“ Elferiva ... also hat Er/Sie - gegen meinen Willen - seine Beitragsbewertung durch mich: verfälschend abgeändert  ...

... nach dem System-ARIVA kann also jeder hier, dem „seine“ Bewertung durch einen anderen nicht gefällt, dieselbe nach seinem Gefallen „verfälschen“:  das verstößt ganz klar gegen meine „Meinungsfreiheit“, denn die genannten Beiträge von Elfer finde ich im sachbezogenen Kontext betrachtet eben nicht “interessant“, sondern “witzig“ ....    

 

02.07.14 15:25
1

990 Postings, 3222 Tage Elferiva#3166

Sind wir im Kindergarten?

Für ein Bewertungssystem gibt es nun einmal Vorgaben. Du bist Nichtzahler und freiwillig hier. Wenn dir die Bedingungen nicht passen... Ich halte dich bestimmt nicht auf (:

Ich beklage mich ja auch nicht, dass ich nicht jeden deiner Beiträge als "uninteressant" bewerten kann. Genauso verhält es sich mit den übrigen Bewertungen. Diese Regelung soll offenbar verhindern, dass man Profile im Affenzahn in die ein oder andere Richtung gestalten bzw verunstalten kann. So fehlt es mir auch an weiteren Bewertungskategorien. Das vorhandene Spektrum reicht eben oftmals nicht aus, um ein Posting exakt einzustufen.  

02.07.14 15:34
3

3284 Postings, 3883 Tage geldistmeins#3166

Richtig lesen! Ich habe nicht geschrieben das Du die geändert hast, sondern das der, der bewertet wurde die Bewertung von "witzig" auf "interessant" ändern kann.

Also hat Elferiva diese Option genutzt und Dein "witzig" in ein "interessant" geändert!

Das war dann seine "Meinungsfreiheit"



 

02.07.14 16:12
2

3795 Postings, 4451 Tage schultebrand......

"Also hat Elferiva diese Option genutzt und Dein "witzig" in ein "interessant" geändert!"

diese option zu nutzen ist ja auch eine feine sache.......so kann man wenigstens user die eine andere meinung haben korregieren und sich durch ein "interessant" noch in den vordergrund stellen.......wer es nötig hat, möge das tun.

mein segen habt ihr.
 

02.07.14 18:12

903 Postings, 5450 Tage kontingentSprichwort: Ein getroffener Hund bellt !

Elferiva fragt: Sind wir im Kindergarten?    kontingent antwortet: Nee! in einem Forum !

Elferiva sagt: Für ein Bewertungssystem gibt es nun einmal Vorgaben. Du bist Nichtzahler und freiwillig hier. Wenn dir die Bedingungen nicht passen... Ich halte dich bestimmt nicht auf (:   ...  das hättest Du wohl gern ... hihihi ... von dir ungesagt bedeutet das aber, dass Du einer freien Meinungsäußerung - gegenüber den  „Bewertungen“ deiner Beiträge hier im Forum - mentalemotional nicht gewachsen bist ...

Übrigens wusste ich nicht, dass in diesem Forum zwischen Nichtzahler (= freiwillig) und Zahler (= unfreiwillig?) unterschieden wird ... schon kurios das hier, aber auf seine Art und Weise irgendwie auch “witzig“ ...  

... bleibst also  cool

 

02.07.14 20:01
3

990 Postings, 3222 Tage Elferiva#3170

Wie wäre es mit Selbsterkenntnis? Du hast 7 Mal in Folge (so oft wie es das Bewertungssystem zulässt) einen Beitrag von mir mit "witzig" bewertet. Auch sonst jammerst du rum, wenn Moderatoren deine Postings moderieren und suchst hier dann nach Zuspruch .

Ein Zeichen emotionaler Reife?

Du kannst gerne weiterhin versuchen die Leser hier für dumm zu verkaufen und in die Irre zu führen. Dürften nicht viele übrige geblieben sein, die das nicht durchschaut haben. Gründe doch eine MM-Fanclub mit eigener Website, dann brauchst du die Spielwiese ariva nicht mehr.  

03.07.14 10:08

903 Postings, 5450 Tage kontingentbewertetes entwerten ...

... kann jeder hier (ob Zahler oder Nichtzahler auch ?) so oft wie das Bewertungssystem von ARIVA es zulässt  ...  Frage:  welchen Wert? hat ein solches System !  

06.07.14 10:50

903 Postings, 5450 Tage kontingentWie wäre es mit Selbsterkenntnis?

Sich selbst erkennen: in dem was man/frau hier schreibt ?!

Du hast 7 Mal in Folge (so oft wie es das Bewertungssystem zulässt) einen Beitrag von mir mit "witzig" bewertet ... und ... 7 Mal hätte das für uns beide gleichermaßen wirkende  Bewertungssystem = ES zugelassen dies:  von "witzig" auf "interessant" umzubewerten ...

... weshalb himself Elfe(A)riva sein Denksystem dazu benutzt hat, nur 2 Mal von 7 Mal möglich von "witzig" auf "interessant" in seinem Sinne umzubewerten:  kann/könnte ihn/sie zu „einer“ Selbst(er)kenntnis führen !?

... was mich betrifft:  geht es mir hier zwar auch um „Selbsterkenntnis“, aber: reduziert darauf: wie konnte es dazu kommen, dass mich mein mentalemotional gesteuertes Denksystem zu einer Spekulation geführt hat, an deren Ende möglicherweise ein relativ hoher Verlust - in EURO ausgedrückt - „übrig“ bleibt ... und ... wie kann ich dann diesen Verlust - für mich selbst - in einen möglichst hohen Gewinn an Selbsterkenntnis „ummünzen/umbewerten“ ...    

 

06.07.14 17:49
1

990 Postings, 3222 Tage ElferivaCapstone versus Malkamäki

Am 7/7/2014 (1:30 PM) geht es los.

Wenn ich richtig gerechnet habe, dann entspricht das 22:30 Uhr unserer Zeit.  

08.07.14 10:14

903 Postings, 5450 Tage kontingentCapstone versus Malkamäki

Am 7/7/2014 (1:30 PM) geht es los.  ...  das mit dem (endlich) "Aufhören" ?!   cool

 

Seite: Zurück 1 | ... | 125 | 126 |
| 128 | 129 | ... | 131  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben