SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 40?765 1.0%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

Gilead Sciences mit starken Zahlen ! WKN : 885823

Seite 1 von 149
neuester Beitrag: 22.09.21 17:08
eröffnet am: 22.07.09 11:02 von: vin4vin Anzahl Beiträge: 3709
neuester Beitrag: 22.09.21 17:08 von: neymar Leser gesamt: 1142008
davon Heute: 381
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  

22.07.09 11:02
13

2404 Postings, 4696 Tage vin4vinGilead Sciences mit starken Zahlen ! WKN : 885823

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...en_id_201__dId_10670389_.htm

885823
-----------
Nichts ist spannender als Wirtschaft !
Angehängte Grafik:
die_biotechperle.jpg
die_biotechperle.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
3683 Postings ausgeblendet.

20.07.21 20:22

1871 Postings, 4467 Tage Börsengeflüster@ Mineon

" ... Börse nimmt die Meldung heute bei Gilead negativ und bei Biontech positiv auf ... "  

Das ist aber eine "gewagte Aussage" , wenn die Gilead-Aktie an diesem Tag leicht verliert, während der Gesamtmarkt um - 2,5% einbricht und den größten Tagesverlust seit Monaten hinnehmen muss !!!
Etwas mehr "Differenzierung" wäre hier also schon angebracht!     *rolleye*


Das (alte) Kite-Werk stand schon länger zur Disposition, da man ja ein Neues und viel größeres (=effizienteres) gebaut hat. Von daher ist das schon "strategisch nachvollziehbar".  
Zudem liegt Kite´s Fokus auf "non-solid-tumors" ... und auf den Bereich konzentriert man sich !!  
Für den Bereich "solid-tumors" hat Gilead ja "Trodelvy" (Immunomedics) übernommen !!
Und da sind die Aussichten weitaus besser ...    
Das Kite bei "ihren Leisten" bleiben sollen, finde ich richtig!

Hier geht es schlicht auch darum "Mittel"möglichst  effizient einzusetzen, um Kosten zu sparen !!
Es bringt ja nichts mit der "Gatling auf Spatzen zu schießen".

Für BioNTech ist das natürlich eine gute Möglichkeit sich auf das "ursprüngliches Ziel" zu
refokussieren (und das waren nunmal NICHT mRNA-Impfstoffe für das Corona-Virus) ...   ;-)

Wenn der Preis stimmt (und Gilead haben den Bereich mit Sicherheit nicht "verscherbelt") , ist das ein guter Deal für BEIDE Unternehmen !!


Das Börsengeflüster  

20.07.21 20:24

1871 Postings, 4467 Tage Börsengeflüsterneuer SVP: Gilead holen Bill Grossman von Arcus

20.07.21 21:20

255 Postings, 2121 Tage Mineon@ Börsengeflüster

Gesamtmarkt um - 2,5% gilt auch für Biontech, die haben aber im Plus geschlossen. Es gibt immer mehrere Meinungen zu solchen "Deals". Ich finde die Rahmenbedingungen des Deals (nach den Daten die veröffentlicht wurden) mau, andere wie Du finden den Deal gut. Verschiedene Meinungen beleben ein Forum :-)  

20.07.21 21:40

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterAnsichtssache ...

Einen Deal als "mau" zu bezeichnen, wenn man nicht mal den Verkaufspreis ("Rahmenbedingungen") kennt, finde ich halt "eher suspekt".    ;-)

Ich kenne den Preis natürlich auch nicht! ... aber vertraue dem Management soweit, dass man dieses Segment (das bisher NICHT zur "Kenrkompetenz" - und damit nicht zum Kerngeschäft von Kite gehört!) nicht "verscherbelt" hat. Und wie gesagt ... hier geht es auch darum sich auf die eigenen Stärken zu konzentrieren (und effektiv zu wirtschaften). Nach meinem Kenntnisstand hatten Kite keinen "aussichtsreichen Kandidaten" im Bereich "solid tumors". Warum also "um jeden Preis" an einem (kostspieligen) Segment festhalten, dass auch mittelfristig keinen Umsatzbringer gebracht hätte, wenn man ein "gutes Angebot" für das Segment bekommt ...   Zumal wenn man dennoch selbst noch einen der aussichtsreichsten Kandidaten in dem Segment im Köcher hat ("Trodelvy").  

Wie gesagt ... für mich eine Win/Win-Sitaution für beide Unternehmen - und strategisch sinvoll  !!


Vale!  

21.07.21 16:12

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterQ2-Zahlen: Die Erwartungen des Marktes ...

Gilead Sciences melden am 29. Juli ihre Zahlen zum 2. Quartal (nach US-Börsenschluss) ...
Hier schonmal die "Erwartungen des Marktes" ...  


                                                       Q2                                         Q3                                       Gesamtjahr


Umsatz:                            6,07 Mrd. USD                   6,01 Mrd. USD                        24,6 Mrd. USD

EPS:                                        1,73 USD                             1,66 USD                                   7,07 USD



Das Börsengeflüster

 

29.07.21 18:14

191 Postings, 677 Tage GamenickÜberlege

vor den Earnings heute noch zu verkaufen. Ist zwar in der Regel reines Glückspiel aber irgendwo sehe ich nicht wie Gilead positiv überraschen sollte.  

29.07.21 22:10

75 Postings, 672 Tage MiaSanMiaQ2

Second Quarter 2021 Financial Results

Total second quarter 2021 revenue of $6.2 billion increased 21% compared to the same period in 2020, primarily due to Veklury® (remdesivir), higher demand for Biktarvy (bictegravir 50 mg/FTC/tenofovir alafenamide 25 mg (?TAF?)) and our hepatitis C virus (?HCV?) products, as well as continued uptake in the United States of Trodelvy® (sacituzumab govitecan-hziy) and Tecartus® (brexucabtagene autoleucel).
Diluted Earnings Per Share (?EPS?) increased to $1.21 for the second quarter 2021 compared to net loss per share of $2.66 for the same period in 2020. This was primarily driven by the impact of higher in-process research and development (?IPR&D?) expenses in the second quarter 2020 related to the Forty Seven, Inc. acquisition and revenue growth in the second quarter 2021, offset by fair value loss adjustments on Gilead?s equity investment in Galapagos NV.
Non-GAAP diluted EPS increased 68% to $1.87 for the second quarter 2021 compared to the same period in 2020, primarily due to higher operating income partially offset by lower interest income.
As of June 30, 2021, Gilead had $7.4 billion of cash, cash equivalents and marketable debt securities compared to $7.9 billion as of December 31, 2020.
During the second quarter 2021, Gilead generated $2.3 billion in operating cash flow.
During the second quarter 2021, Gilead paid cash dividends of $894 million and utilized $43 million to repurchase common stock.  

29.07.21 23:20
1

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterQ2: Gilead Sciences übertreffen die Erwartungen...

https://www.gilead.com/news-and-press/press-room/...financial-results


Der Q2-Umsatz liegt mit 6,22 Mrd. USD "leicht" über den Markterwartungen (von 6,07 Mrd. USD) ...

Der Q2-Gewinn (EPS ; non-GAAP) liegt mit 1,87 USD/Aktie "deutlich" darüber (1,73 USD/Aktie) ...

Die aktuelle Aktienanzahl (diluted) beläuft sich auf 1,260 Mrd. Stück ...

Die Quartalsdividende beträgt 0,71 USD/Aktie (annualisiert:  2,84 USD Dividende/Aktie im Jahr) ...

2,1 Mrd. USD an Free-Cashflow generiert (abzgl. cirka 1 Mrd. USD für Divi + Aktienrückkauf) ...

Daher eine "weitere, spürbare Verbesserung" der Bilanz- und Finanzlage von Gilead ...

CAR-T-Zell-Therapien (Yescarta und Tecartus) erreichen mit 219 Mio. USD Rekordumsatz.

Bedarf an "Veklury" doch etwas höher als gedacht (gerade in Europa?!) ... 829 Mio. USD im Q2  ...  

"Trodelvy" mit einem Quartalsumsatz von 89 Mio. USD ...

Erholung im HCV-Geschäft ...  549 Mio. USD Umsatz ...

AmBisome mit kleiner "Sonderkonjunktur" ...  156 Mio. USD Umsatz ...    



Insgesamt ein "ziemlich solides Zahlenwerk" ...
Das HIV-Kerngeschäft erweist sich als "stabil" ...
und das TROTZ der Patentklippe im H2/2020 (ausgelaufener Patentschutz von Atripla und Truvada).


Gilead Sciences sind weiter auf dem Weg zurück zu "organischem Wachstum".
Gerade die Entwicklung in den klinischen Studien laufen wirklich "vielversprechend".
Den "Fair-Value" der Gilead-Aktie sehe ich weiterhin bei "um die 80 USD".


Das Börsengeflüster


 

30.07.21 09:39

8314 Postings, 1563 Tage VassagoGILD 69.83$

Meine Einschätzung nach Q1/21 zu Veklury (Posting #3659)

"Die Veklury Umsätze fallen wie erwartet. Nach 1,9 Mrd. $ in Q4/20 sind es in Q1/21 aber immerhin noch respektable 1,46 Mrd. $. Angesichts der FY21-Prognose für Veklury von 2-3 Mrd. $ Umsatz wird wahrscheinlich in Q2/21 der (große) Einbruch kommen."

Jetzt sind die neuen Quartalszahlen da, Veklury machte in Q2/21 einen Umsatz von 829 Mio. $. Vergleichen mit Q1/21 ist das ein Rückgang von 43%. Der Trend ist klar abwärtsgerichtet. In H1 liegt der Umsatz bei 2,285 Mrd. $. Die FY21 Prognose sieht die Veklury Umsätze bei 2,7 bis 3,1 Mrd. $. Demzufolge ist für Q3 & Q4 nicht mehr viel zu erwarten.

https://investors.gilead.com/news-releases/...-2021-financial-results

Ansonsten war GILD wie gewohnt solide.

 

30.07.21 11:47

255 Postings, 2121 Tage MineonBiktarvy stieg im zweiten Quartal 2021

im Vergleich zum Vorjahr um 24 % trotz Pandemie, das überzeugt. Long Gilead.  

04.08.21 09:46

255 Postings, 2121 Tage MineonOncology revenue is also ramping, up 90% y/y

06.08.21 18:52

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterKite and Appia Bio announce Collaboration ...

11.08.21 17:57
2

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterCharttechnik: langsam wird es spannend ...

 
Angehängte Grafik:
firefox_screenshot_2021-08-11t15-48-00.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
firefox_screenshot_2021-08-11t15-48-00.png

11.08.21 20:49

1584 Postings, 1202 Tage gdchsscheint aktuell ganz gut zu laufen bei Gilead

siehe die Q2-Präsentation :
https://seekingalpha.com/article/...esults-earnings-call-presentation

- HIV Meds sind weiter eine gute und starke Cash-Cow
- Remdesivir bringt auch gutes Geld in die Kasse
- der Kite/Zelltherapie Sektor dürfte nächstes Jahr an der Umsatz-Milliarde kratzen (Slide 13)
- HCV wächst wieder deutlich - da hat man dieses Jahr gute Chancen über 2 Mrd Dollar Umsatz zu kommen (Slide 10)
- HBV hat auch gute Aussichten - für 2022 sind über 1 Mrd Umsatz angepeilt  (Slide 11)

Und trotzdem ist Gilead mit einem KGV um ca 10 in einem teuren Markt (noch) recht preiswert ...  

18.08.21 18:32
1

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterUSA: COVID-Hospitalisierungen steigen kräftig!

In den USA sind die Corona-Neuinfektionen in den letzten Wochen und Monaten leider wieder kräftig gestiegen (7-Tage-Inzidenz bei fast 300) ... und mit etwas zeitlicher Verzögerung ziehen nun auch die "Corona-bedingten Hospitalisierungen" wieder kräftig an.
 
Quelle:  Centers for Disease Control and Prevention




 
Angehängte Grafik:
firefox_screenshot_2021-08-18t16-12-38.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
firefox_screenshot_2021-08-18t16-12-38.png

18.08.21 18:53

1584 Postings, 1202 Tage gdchsSteigende Covid

Hospitalisierungen dürfte wohl auch bedeuten, dass der Absatz von Remdesivir im 2. Halbjahr und vermutlich auch im nächsten Jahr weiterhin recht hoch sein wird, da es ja schon so etwas wie "standard of care" in vielen US Krankenhäusern ist. Ob das schon eingepreist ist?  

20.08.21 20:05

112 Postings, 1060 Tage stksat|229166145Covid

Passt vielleicht nicht ganz zu diesem Thread. Ich habe bei den 52 Wochentiefs mir noch die Merck US (nicht die aus Deutschland) ins Depot gelegt. Neben dem Krebsmittel (Keytruda), dass ein Blockbuster werden soll, arbeiten die auch an einer Tablette (Molnupiravir) quasi als Impfung, die noch, sofern sie die Zulassung erhalten, dieses Jahr auf dem Markt kommen soll (US Regierung hat bereits investiert).

Sehe diesen Zukauf als Absicherung gegenüber meiner Gileadposition für den Bereich Covid.  Aktuell gibt es 3,62 % Dividende p.a. als Kompensation fürs warten.
 

20.08.21 21:35

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterLenacapavir: EMA/CHMP evaluiert eine EU-Zulassung!

24.08.21 22:19
1

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterGilead-Konkurrenz: "Kymriah" verfehlt Studienziel!

https://www.ariva.de/news/...verfehlt-studienziel-mit-kymriah-9731965

https://www.fiercepharma.com/pharma/...ils-where-gilead-bristol-myers


Schlecht für Novartis! ... aber gut für Gilead Sciences (und Bristol-Myers) !!

Denn wo "Kymriah" gescheitert ist, war "Yescarta" bereits erfolgreich!    ;-)


Das Börsengeflüster  

26.08.21 16:53
1

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterPatentstreit: Gilead erzielen Sieg vor Gericht

16.09.21 12:34

255 Postings, 2121 Tage MineonOral version of Gilead's remdesivir

16.09.21 17:01

255 Postings, 2121 Tage MineonStudie:Trodelvy verbessert Lebensqualität

Gilead Sciences Inc. gab bekannt, dass neue Daten zeigen, dass die Behandlung mit Trodelvy die Lebensqualität bei metastasierendem dreifach-negativem Brustkrebs 2L+ im Vergleich zur Standardbehandlung signifikant verbessert.

https://www.marketwatch.com/story/...y-271631793970?mod=mw_quote_news  

16.09.21 18:21
1

1871 Postings, 4467 Tage BörsengeflüsterTrodelvy demonstrates Survival Benefit in mTNBC

https://www.gilead.com/news-and-press/press-room/...ial-hrher2-status

" ... Trodelvy Is the First Treatment to Demonstrate Survival Benefit in Metastatic TNBC."

Im Oktober stehen weitere Studienergebnisse zu Trodelvy an, bei denen es dann um die Wirksamkeit bei anderen, festen Tumorarten geht! Fallen die auch nur halbwegs so gut aus, wie die beim mTNBC, dann haben sich die 21 Mrd. USD (für Übernahme von Immunomedics) aber sowas von gelohnt!   ;-)


Das Börsengeflüster  

21.09.21 21:18

1584 Postings, 1202 Tage gdchsVon NanoViricides gibt es

eine neue Darreichungsform von verkapseltem Remdesivir, mit dem man sich erhofft die Effizienz des
Wirkstoffs zu verbessern :
https://seekingalpha.com/news/...-covid-remdesivir-encapsulation-data

Scheinen wohl bisher "nur" Tierstudien zu sein, aber hört sich trotzdem interessant an, mal sehen ob langfristig etwas dabei herauskommt, wenn es wirklich die Effizienz von Rem deutlich verbessert sollte es nicht zum Schaden von Gilead sein.
Die ganze Angelegenheit hört sich schon etwas Science-Fiction mäßig an (kleine antivirale Nanomaschinen).  

22.09.21 17:08

3420 Postings, 1276 Tage neymarGilead

Gilead?s Remdesivir reduced risk of hospitalization in high-risk patients

https://www.cnbc.com/video/2021/09/22/...n-in-high-risk-patients.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
147 | 148 | 149 | 149  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben