SMI 11?717 -0.9%  SPI 15?155 -1.2%  Dow 34?869 0.2%  DAX 15?574 0.3%  Euro 1.0829 0.0%  EStoxx50 4?165 0.2%  Gold 1?751 0.0%  Bitcoin 39?887 -0.2%  Dollar 0.9257 0.0%  Öl 79.3 1.6% 

ABB !!!

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 22.07.21 11:24
eröffnet am: 30.04.03 09:47 von: rotezahl Anzahl Beiträge: 158
neuester Beitrag: 22.07.21 11:24 von: alpenland Leser gesamt: 123062
davon Heute: 12
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

30.04.03 09:47
5

365 Postings, 6756 Tage rotezahlABB !!!

Viel Spass mit der ABB am Morgen !!! Entweder Rauf oder Runter nach ASBESTOS
Ich fahr mit !!!! was macht ihr ?? STOP-BUY ??  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
132 Postings ausgeblendet.

28.05.19 22:20

687 Postings, 1205 Tage Stakeholder89HV 02.05.2019

Jemand da gewesen?  

06.06.19 12:28

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandABB gewinnt Grossauftrag in China

Demnach wird ABB Stromrichtertransformatoren und Hochspannungsausrüstung für eine 800-Kilovolt-Höchstspannungs-Gleichstromübertragungsleitung (UHVDC) in China liefern. Die Leitung verläuft über 1'100 Kilometer in den chinesischen Provinzen Shaanxi und Hubei im Nordwesten und der Zentralregion de ...
 

04.07.19 13:16

22830 Postings, 2857 Tage Galeariswas bringt das an Umsatz ?

22.07.19 10:33

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandKeppler positiv gestimmt

Kepler Cheuvreux bestätigt kaufen 24 CHF  

27.07.19 13:46

191 Postings, 4038 Tage Christian GriesbaABB in Deutschland nicht mehr handelbar

Hallo zusammen,

hat sich aufgrund der o.g. Thematik jemand von ABB getrennt?

Ich bin im Moment nicht mehr soooooo positiv eingestellt und überlege mich von ABB zu trennen.

Natürlich stimmt die Dividendenrendite (deshalb hab ich Sie ja auch noch), aber der Kurs hat sich leider in den letzten Monaten, als gefühlt alles stieg, nicht sonderlich gut entwickelt und charttechnisch sieht´s auch nicht rosig aus (90 & 200-Tage LInie liegt bei 19,50CHF; Aktueller Kurs bei 18,70CHF).

Wie ist eure Meinung zu ABB bzw. wo seht ihr die Gründe, weiterhin in ABB investiert zu bleiben?

Gruß,
Christian  

12.08.19 16:13

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandneuer Chef gewählt

HINTER DER HEADLINE
Neuer ABB-Chef elektrisiert die Investoren
Der neue ABB-Chef Björn Rosengren soll den seit Jahren stagnierenden Industriekonzern endlich zu neuem Leben erwecken. Seine bisherige Managementleistung ist ein Versprechen, aber noch lange keine Garantie.

Daniel Zulauf
12.08.2019, 15.52 Uhr
Wer Aktien verkaufen will, braucht eine gute Story. Eine solche bringt der neue ABB-Chef Björn Rosengren ohne Zweifel mit. Der 60-jährige Schwede hat seine Qualitäten als Manager in den vergangen acht Jahren gleich zweimal unter Beweis gestellt ? nachweislich, nota bene:

 

05.09.19 11:57
1

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandAbspaltung ?

ABB: Kommt schon bald die nächste Abspaltung?
In Stockholm kursieren Gerüchte, die Industriegruppe könnte unter dem künftigen CEO Björn Rosengren den Verkauf der Division Elektrifizierung planen. Der grösste Aktionär von ABB soll das Projekt unterstützen.

Mark Dittli
05.09.2019, 11.11 Uhr
 

10.06.20 11:41

335 Postings, 518 Tage Hannes1710jetzt gehts ab..... H2 kommt in Fahrt

PowerCell Sweden hat mit ABB Power Grids eine Absichtserklärung über eine Zusammenarbeit im Bereich der Brennstoffzellenbasierten, emissionsfreien stationären Stromversorgungslösungen unterzeichnet:

https://www.powercell.se/en/newsroom/...l/?releaseId=7E940EF51C253ABD    

03.10.20 20:51

594250 Postings, 2645 Tage youmake222ABB übernimmt niederländischen Anbieter von Indust

Der Schweizer Technologiekonzern ABB erweitert sein Portfolio an Hochgeschwindigkeits-Industrierobotern mit einer kleineren Übernahme. 02.10.2020
 

09.04.21 18:59

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandAktienrückkauf und auf Liste der BofA

BofA positiv dank Biden** Among key buys, BofA lists German engineering group Siemens , Swiss ABB , Swedish Sandvik , Hexagon , and Atlas Copco


und weitere positive Nachrichten.

 Ein bereits früher angekündigtes Aktienrückkaufprogramm von ABB über 4,3 Milliarden Dollar startet am (morgigen) 9. April.

Der Konzern will Geld an die Aktionäre zurückführen, das mit dem Verkauf der Stromnetzsparte Power Grids eingenommen wurde


Hab mir mal paar KO C zugelegt.

 

23.04.21 05:25

1 Posting, 158 Tage FranziskacxpdaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 15:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 01:43

10 Postings, 157 Tage JessicavwinaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 00:35

10 Postings, 156 Tage JohannaakblaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

28.04.21 12:32

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandstarke 1.q Zahlen (Goldman bleibt Z 37.50 CHF)

28.04.21 12:45

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandev gibt's einen Börsengang

München, 27. Apr (Reuters) - Der Elektrotechnikkonzern ABB bringt einen möglichen Börsengang seines Geschäfts mit Ladetechnik für Elektroautos auf den Weg.

Die Sparte sei ausgegliedert worden und solle eine eigene rechtliche Einheit werden, sagte ABB-Chef Björn Rosengren am Dienstag bei der Vorlage der Quartalszahlen. Damit würden die Grundlagen für eine eigenständige Börsennotierung geschaffen. ABB wolle die Kontrolle an dem Geschäft behalten, stellte Rosengren klar. Von einer Börsennotierung verspreche sich der Siemens-Rivale mehr Wachstumsmöglichkeiten. Dabei gehe es auch um Zukäufe, etwa im Bereich Lade-Software.

Die Sparte, die Schnellladestationen für Autos und Busse herstellt, erwirtschaftete im vergangenen Jahr einen Umsatz von 220 Millionen Dollar und schaffte in den vergangenen Jahren Zuwächse von jeweils 50 Prozent. Bislang lieferte ABB rund 400.000 Ladeeinrichtungen in 85 Ländern aus, den größten Teil davon in Europa.

 

05.05.21 18:24

6792 Postings, 6445 Tage alpenlanderfreulicher Bericht

Zürich (awp) - Der Elektrotechnikkonzern ABB sieht sich mit den mittelfristigen Zielen auf gutem Weg. CEO Björn Rosengren hatte vor einer Woche für das laufende Quartal eine operative Marge (EBITA) von rund 14 Prozent in Aussicht gestellt. in einem Interview mit der "Finanz und Wirtschaft" bestätigte er frühere Aussagen, wonach bis 2023 eine Marge von rund 15 Prozent angestrebt werde.

Allerdings scheint ABB diesem Plan vorauszueilen. "Es sieht so aus, als könnten wir dieses Ziel möglicherweise viel früher erreichen", sagte Rosengren gegenüber der Zeitung. "Bei der finanziellen Performance sind wir dem Zeitplan auf jeden Fall voraus."

Ein neues Ziel nennt Rosengren noch nicht, meinte aber: "Es gibt kein Limit. Wir gehen nach dem Grundsatz vor: zuerst Stabilität, dann Profitabilität, dann Wachstum. "Viele Divisionen bewegen sich margenmässig bereits in ihrem Zielkorridor. Sie werden auf eine Wachstumsstrategieumschwenken und zu akquirieren beginnen."

Je profitabler ABB werde, desto mehr Divisionen würden das Wachstum treiben. So werde Aktionärswert geschaffen.

cf/kw  

21.06.21 18:40

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandABB als Profiteur der Automatisation (auto uvam)

in the uptrend lets go !
Goldman Sachs, Buy unchanched target 37.50 CHF (actual  33.6)

Profit from automatisation,:
Notably, the automotive industry has been making use of robotics for quite some time now to automate the production process and the trend looks set to accelerate even further.

While traditional robots took care of tasks like welding, which requires immense precision to avoid disrupting the process flow, or repetitive tasks like assembling of parts, technological advancements are leading to the introduction of collaborative robots. These robots can be safely operated alongside humans and assist them in a wide number of tasks owing to their flexibility in comparison to traditional robots. Automation is also making its way into the agricultural space and farmers are making use of innovations like autonomous tractors to enhance harvesting activities and increase production yields.

Meanwhile, robotics is also becoming an integral part of healthcare, especially when it comes to surgeries. Markedly, robots  

23.06.21 12:54

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandLadegeräte für Elektroautos in Frankreich

ABB Frankreich hofft, einen erheblichen Teil des im vergangenen Jahr vom Staat gestarteten Installationsprogramms für 100.000 Ladestationen übernehmen zu können, sagte er. Außerdem hat das Unternehmen mit dem Distributor Lidl eine Vereinbarung über die Installation von 250 Terminals vor seinen Filialen unterzeichnet.  

24.06.21 14:50

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandGoldman Ziel erhöht

GOLDMAN SACHS belässt ABB LTD auf 'Buy'
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für ABB nach Zahlen von 37,50 auf 39,00 Franken angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Der Industriekonzern habe ein solides erstes Quartal hinter sich und liege mit seinen Prognosen für das laufende zweite Quartal über ihren und den Konsensschätzungen, schrieb Analystin Daniela Costa in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Positiv überrascht habe zudem, dass ABB, um den Wert des Portfolios zu steigern, einen Börsengang der E-Mobility-Sparte erwäge./ck/ag  

02.07.21 11:06

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandhabe Position verstärkt

Börsengänge bringen Geld in die Kasse,
die Ziele der anderen (s.News) Analysten wohl manipulativ.

Zürich (awp) - Für die Aktien von ABB geht es am Freitag nach oben. Berichte über einen möglichen Börsengang des Geschäfts mit Ladetechnik für E-Autos sorgen für gute Stimmung. Hinzu kommt Händlern zufolge ein positiver Analystenkommentar.

Gegen 9.20 Uhr klettern die Titel in einem freundlichen Gesamtmarkt um 1,9 Prozent auf 31,95 Franken und damit an die Spitze im SMI. Der Leitindex steht derweil mit 0,37 Prozent im Plus.

Gemäss eines Berichts der Nachrichtenagentur Reuters könne die Sparte im besten Fall in der ersten Jahreshälfte 2022 an die Schweizer Börse kommen. ABB-Chef Björn Rosengren hatte Ende April angekündigt, den Bereich zu einer eigenen rechtlichen Einheit zu machen. Damit solle die Grundlage für eine eigenständige Börsennotierung geschaffen werden. Rosengren stellte aber auch klar, dass ABB die Kontrolle an dem Geschäft behalten wolle. Gerade am heutigen Freitag gab die Sparte einen neuen Auftrag für die Österreichische Post bekannt.

Händlern zufolge reissen die Spekulationen um eine generelle Verschlankung bei ABB nicht ab. Vergangene Woche bezog sich Goldman Sachs in einem Kommentar auf einen Bericht der Zeitschrift "Bilanz", demzufolge eine Abspaltung der Automation-Sparte ebenfalls im Gespräch sei. Eine Versilberung einer weiteren grossen, aber hinterherhinkenden Sparte könne helfen, den "Konglomerats-Abschlag" aufzuschlüsseln, meinen die Experten.

Stützend wirkt wohl auch eine weitere positive Studie. Händler verweisen auf eine Hochstufung durch KeplerCheuvreux auf "Buy" für die ABB-Titel.

dm/hr

 

07.07.21 10:40

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandCaptial Group erhöht Bestand in ABB

Zürich (awp) - Die ABB Ltd. meldet im Rahmen einer Pflichtmitteilung folgende Beteiligung bzw. Beteiligungsveränderungen (Publikationsdatum: 07.07.2021):

Aktionär Entstehung zuvor aktuell Meldepflicht gemeldeter Wert

The Capital Group Companies         5,64%* 01.07.2021 davor 5,05% *
davon 5,19% in Namenaktien Meldegrund: Änderung der Gruppenzusammensetzung  

09.07.21 10:49

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandder weitere Anstieg

wird sich durch die gestrige Delle kaum aufhalten lassen :-)

* ABB Ltd : HSBC raises target price to CHF 37 from CHF 35  

22.07.21 11:24

6792 Postings, 6445 Tage alpenlandsehr erfreuliches Hj, schon erste Hoherstufung

Goldman belässt ABB auf 'Conviction Buy List' - Ziel 44 Franken

So zeigt sich ABB für das Gesamtjahr 2021 noch etwas zuversichtlicher als im April. Neu wird ein Umsatzwachstum von knapp unter 10 Prozent erwartet, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Davor lautete die Prognose für das Wachstum auf "rund 5 Prozent oder höher". Ausserdem wird neue  ...
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben