Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 503
neuester Beitrag: 12.07.24 11:36
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 12561
neuester Beitrag: 12.07.24 11:36 von: evotrader Leser gesamt: 4262414
davon Heute: 5701
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
501 | 502 | 503 | 503  Weiter  

29.05.19 10:51
22

2475 Postings, 2173 Tage VicTimEvotec - es kann los gehen! - Teil2

" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
501 | 502 | 503 | 503  Weiter  
12535 Postings ausgeblendet.

11.07.24 22:13

2447 Postings, 6948 Tage Nebelland2005am End ! Ja

so  ist  das  mit  den  Hessen Buben  mit  schwäbischem  Einschlag .    

11.07.24 22:18
1

12036 Postings, 3816 Tage eintracht67hmm,

ist ja echt lehrreich, was es so in deinem thread zu lesen gibt....das verstehen aber wohl nur Leute mit nem 1er Abitur, oder?

Ein Beispiel von vielen:

Evotec. Zuckerbrot und Peitsche Nebelland2005 Nebelland2005: Yo nochmal s Rühreier de LV´s 09.07.24 19:15#24  
denn  echte  Cojones  haben  die  nicht. Es wird  bald  en Ausbruch  über  die  10.-€  geben.  Und  da  die  solange  den  Deckel  auf  dem  Topf  gehalten haben  wir  e  ihnen  um  die  Ohren  fliegen. Sky  is  the  limit.  

11.07.24 22:48

2447 Postings, 6948 Tage Nebelland2005Ein 1 er Abitur ist eher eine

Negativempfehlung  fürs  Leben. Stelle  solch  Leute  eher  nicht  mehr  ein  gibt  Ausnahmen. Habe  da  die  tollsten  Sachen  erlebt  ....Legende... Du  bist  eh  negativ  auf  mich  eingestellt  also  chill  dich  Alter  brauch  dich  nicht  und  du  mich  nicht  ok?  

11.07.24 22:49

12036 Postings, 3816 Tage eintracht67wenn mich nicht alles täuscht, steht doch auch

noch das Strafmaß der US-Börsenaufsicht aus, bezüglich Lanthalers nicht gemeldeter Insiderverkäufe....oder gab es darüber schon eine Meldung? Es wurde doch sogar über ein mögliches Delisting spekuliert  

11.07.24 22:51

2447 Postings, 6948 Tage Nebelland2005Das wird wegegehrt

oder wurden  die  Maskendeals  der  CDU  Politiker  bereits  strafrechtlich  relevant  verfolgt?  Hmm?  

11.07.24 22:53

2447 Postings, 6948 Tage Nebelland2005Wenn man keine Waffen mehr hat muss

man  denunzieren  typisch  deutsch  halt  gell?  

11.07.24 22:54

2447 Postings, 6948 Tage Nebelland2005sollte an sich weggefegt heißen

11.07.24 22:58

2447 Postings, 6948 Tage Nebelland2005Will nochmal auf meinen Thread veweisen

Evotec:  Zuckerbrot  und  Peitsche.  Und  bitte  weiterhin  um  kontroverse  und  informative  Beiträge.  Alles  Liebe euch  und  Gute  Nacht.  

11.07.24 23:21
1

75 Postings, 61 Tage RealDeal1985Auch wenn ich

mit rel. viel Geld investiert bin und Evotec eigentlich als "gutes" Unternehmen i.S.v. kompetent und gut vernetzt sehe, bin ich mittlerweile einigermaßen skeptisch ohne Verluste zu verkaufen (Durchschnittskurs 16 Euro).

Das mit dem Käufer sehe ich - wie bereits gesagt - sehr skeptisch, denn niemand möchte das ganze Portfolio von Evotec übernehmen. Das aktuelle Jahr dürfte eh schwach ausfallen, aber bevor einige Projekte in späte Phasen kommen und Einmalzahlungen und Royalties abwerfen, wird es noch Zeit in Anspruch nehmen.

Falls was dran ist an den Gerüchten, dann muss der Kurs nach dem Halbjahresergebnis schnell anspringen und das geht nur mit klarer Guidance für die nächsten Jahre. Ansonsten kommt ein Übernahmeangebot zu 12-15 Euro. Nicht mehr!  

 

12.07.24 07:05
2

664 Postings, 2450 Tage d.droidEin spätes aber dickes Danke

an Eisbär.

Absolut richtig, Die Unternehmen der 2. Reihe in D werden nicht geshortet weil überall böse Buben sitzen und alles nur Betrug ist, sondern einzig und allein weil es finanziell Sinn macht.
Geringe Umsätze , schlechte Aktienstruktur , absolutes Nullwissen bei den Deutschen wenn es um finanzielle Fragen geht. Das große Ganze Bild erschließt sich einen kaum. Fakt ist , wir werden dumm gemacht und dumm gehalten, nur so ist dieses ganze Desaster möglich. Spitzenunternehmen werden massiv auf dem Finanzmarkt angegriffen, egal ob nun Evo, SNP, Grenke, Kontron usw, ja sogar eine Wirecard hätte nicht enden müssen, hätte es der Fianzmarkt nicht gewollt. (Betrug gibt es in viel größerem Maße in Angelsächsichen Unternehmen auch). Fragt man mal 100 Passanten auf der Straße nach Ihrem Investmentverhalten werden 90 davon sagen "Neeeeeee will ich nichts mit zu tun haben, da kann man ja alles verlieren.", dann kommen Beispiele eben wie Wirecard, weil die ganze Presse sich nur auf diese Negativbeispiele stürzt.

Also kurz um Deutschland negativ - Angelsächsich positiv, wie soll da was positives bei raus kommen. Wir werden schön in Angst alles zu verlieren durch die Presse und so weiter vom Kapitalmarrkt fern gehalten.

Dazu natürlich immer die Empfehlung mit den Stopp-Loss, auch das spielt nur den Leerverkäufern in die Hände. Gibts so bei den Amis auch kaum.

Ich werde auch weiter bei Gelegenheiten hier mein Bestand soweit es geht aufbauen.    

12.07.24 08:00
2

33 Postings, 23 Tage Adelerund

warum schreibt Ihr nicht dem Lindner das direkt? unser Finanzclown hat doch ne eigene Homepage.
Ach Ihr meint das bringt eh nichts, weil er als "Staat" mit denen eine wichtige Einnahmequelle sonst verlieren würde und sein Milliardenloch noch grösser werden würde - ach so
und Ihr meint echt dem ist der deutsche Michel so was von egal? - ganz schön hart, aber das stimmt total.  

12.07.24 08:21
1

35 Postings, 141 Tage ThoMuhDeutsche Aktien, nein Danke

Man sehe sich besser woanders um. Aus Erfahrung gelernt.  

12.07.24 08:25

892 Postings, 613 Tage Josep100Heute wieder neuer Angriff

Auf 8,xx  

12.07.24 08:28
1

892 Postings, 613 Tage Josep100Aber muss ja jeder

Selber wissen ob er in diesem Unternehmen investiert.  Bei diesen ganzen Fake News wie Übernahme ...eine reineFake News um zu versuchen den Kurs etwas zu stabilisieren.  Bei den stupide German hat es etwas geklappt  

12.07.24 08:48

1396 Postings, 2035 Tage kaohneesEvotec

Danke, besonders an Eisbär und an alle überwiegend sehr guten, weiteren Beiträge. Sehr bald wird die direkte Realität, zwischen Leerverkäufern und Übernahme aufeinandertreffen und dann wird abgerechnet. Danke also auch an dieser Stelle für die LV, der Flaschenhals zieht sich langsam zu.  

12.07.24 08:55

892 Postings, 613 Tage Josep100Vorbörslich jetzt schon im Minus

Sag doch heute wieder Richtung 8,xx  

12.07.24 08:56

892 Postings, 613 Tage Josep100Warum sich der CEO

Nicht meldet ? Was sollen denn Berichten ? Die Fake News der Übernahme  ? Ich lach mich schlapp  

12.07.24 09:08
5

2720 Postings, 5156 Tage wamufan-the-greatso der

erste Kandidat mit morgendlicher Nervosität hat es auf meine Sperrliste geschafft.  

12.07.24 09:14

892 Postings, 613 Tage Josep100Und was erreichst du damit ?

Aber ist schon klar. Alle die eine andere Meinung haben werden gesperrt oder ignoriert. Ist bestimmt auch deine politische Haltung  

12.07.24 09:24

5996 Postings, 4026 Tage dlg.ThoMuh

In den US gibt es keine Downgrades von "Buy" auf "Hold" in dessen Folge der Kurs um 1,79% sinkt? Was hat das mit dt. Aktien zu tun? Gibt gute & viele Gründe, auch woanders zu investieren, aber mE nicht w/ eines Downgrades.  

12.07.24 09:42

277 Postings, 1727 Tage InfoGeniees darf bis zum

Aug 14, 2024 spekuliert werden. Und das machen gerade die Shortseller mit Ihren 1000er Paketen (es darf manipuliert werden, dürfte es hier heißen). Sentiment und technische Indikatoren bzw. Kursmuster sprechen für Shortseller. Operativ wird es zu gegebener Zeit für Evotec sprechen. Alles nur eine Frage der Zeit.

Wenn die Halbjahresergebnisse besser ausfallen als erwartet, kann dies zu einem Short Squeeze führen. Die Messlatte hat die DB nun festgesetzt. Uns interessieren natürlich nur die Aussichten bzw. eine mögliche Übernahme. Geduld bis August gefragt oder auf Überraschung hoffen  

12.07.24 10:48

892 Postings, 613 Tage Josep100Sieht aus wie bei

Wirecard  

12.07.24 11:02

35 Postings, 141 Tage ThoMuh@ dlg. #12.556

Ich meine das ganz grundsätzlich. Dt. Aktien = viele Schmerzen, kaum Gewinne und unnütz gebundenes Kapital.  

12.07.24 11:16

4351 Postings, 3941 Tage BilderbergAktie fällt nach kuriosen Downgrade

Ursachen für die Kursverluste und die Attacke der Bären auf die Unterstützung bei 9 Euro sind einerseits der in den vergangenen Tagen wiederholt gescheiterte Ausbruchsversuch über die Marke von 10 Euro sowie ein kurioses Downgrade eines Analysten der Deutschen Bank.
Falko Friedrichs, der laut des Vergleichsportals für Wall-Street-Analysten TipRanks als wenig zuverlässiger Experte gilt, hat die Aktie von Kaufen auf Halten herabgestuft und mit einem Kursziel von 10 Euro versehen.
Das darf doch alles nicht wahr sein. Meine Meinung.

Falko Friedrichs, der laut des Vergleichsportals für Wall-Street-Analysten TipRanks als wenig zuverlässiger Experte gilt, hat die Aktie von Kaufen auf Halten herabgestuft und mit einem Kursziel von 10 Euro versehen.  

12.07.24 11:36

813 Postings, 2087 Tage evotradercon

Warum sollte deiner Meinung nach eine Übernahme  noch im Juli erfolgen, ist mir nicht ganz schlüssig. Bei der hv wurden schwache q2 zahlen angekündigt, in q3 viele zusätzliche Kosten, also noch viel zeit für die angebliche  eventuelle Übernahme.  Die 70% an neuen auftragseingängen werden erst ende q3, anfang q4 spürbar. Zu dem Statement vom neuen ceo erwarte ich nur schadensbegrenzungen, aber einen guten Ausblick, beim ebitda 14-18 mill, wäre ich voll zufrieden,  in q3 werden j-pod2 noch belasten, wichtig wird just bio werden, wieviel positives ebitda werden sie liefern können um die Defizite in anderen Bereichen auszugleichen.  Aber bei einer Übernahme wäre eigentlich alles spekulieren um umsatz, ebitda Makulatur. Auch eine eventuelle Übernahme  kann ich mir einfach nicht vorstellen  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
501 | 502 | 503 | 503  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gottfriedhelm, geldgierig, Kornblume, WissensTrader