Barrick Gold

Seite 1 von 1037
neuester Beitrag: 29.09.20 18:20
eröffnet am: 27.05.11 10:53 von: depesche Anzahl Beiträge: 25912
neuester Beitrag: 29.09.20 18:20 von: Luzifer6 Leser gesamt: 5457317
davon Heute: 400
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1035 | 1036 | 1037 | 1037  Weiter  

27.05.11 10:53
50

668 Postings, 3536 Tage depescheBarrick Gold

der primus und profiteur von heute und in zukunft !!!

mioinvestor depesche hat heut erste position von 1000 stück gekauft zu 33,35€ !!!

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1035 | 1036 | 1037 | 1037  Weiter  
25886 Postings ausgeblendet.

23.09.20 21:16

124 Postings, 2814 Tage Turbobaba@spider

Mal zur Erklärung.
Du stellst dir das zu einfach vor.

Bei einer kleinen Zock-Position in deinem Schein mal verkaufen, wenn man meint und mal kaufen, wenn man meint, das ist ok.

Wenn du eine größere Aktienposition hast, dann ist das nicht so einfach.
Dann ist man beim Verkauf nämlich erstmal raus. Ob teilweise oder ganz ist egal, die Entscheidung zählt.
Selbst wenn man für die nächsten Wochen schwächere Kurse erwartet, kann man ja falsch liegen. Der Markt ist oft überraschend.
Erfahrungsgemäß liegt man beim Kurzfristigen leider zu oft falsch.
Und läuft dann den Kursen hinterher, um irgendwie wieder reinzukommen.
Wenn jemand der Gott des Timings ist, kann er es ja versuchen.
Die meisten anderen Aktieninvestoren haben allerdings eine ganz andere Strategie als du.

Eine gute Aktie wie Barrick, die hält man entweder jahrelang oder man lässt es besser.

Hin und her macht die Taschen leer.
Dieses Sprichwort gilt immer wieder.

Also, deine kurzfristigen Zockaufforderungen sind für mittel- und langfristige Aktienanleger unbrauchbar.

Ich zocke auch schon mal mit kleineren Beträgen auf irgendwas long oder short.
Wie gerade momentan seit dem 9.9. auf DAX short.
Aber das muss man klar von richtigen Aktieninvestitionen trennen.
Minen sehe ich mittel bis langfristig, die sollte man halten, wenn man von der Branche überzeugt ist.
 

23.09.20 21:18
1

3861 Postings, 2458 Tage Bezahlter Schreiber.Spidi, wir...

halten es wie bisher. Ich behalte meine Trades für mich und du prahlst mit deinen im nachhinein erfundenen Trades oder wischi waschi angekündigten Teilverkäufen (hat den Vorteil, dass man sowohl bei steigenden Kursen tönen kann - man ist ja noch dabei - wie auch bei fallenden).

Da ist nichts unehrliches dabei wenn ich mein Zeug für mich behalte, die Prahlerei gibt mir einfach nichts.
Schlimm genug, dass ich dir einmal einen Screenshot geschickt habe.  

23.09.20 21:43

217 Postings, 558 Tage Luzifer6Stimmt :-)

Du hast gelernt, man muss auch nicht jeden kommentieren, habe auch Besserung gelobt " zwinker "
Viel Erfolg weiterhin !  

23.09.20 22:04

551 Postings, 1543 Tage Spider2210Pinocchio

Stimmt, dass war nicht besonders klug. Da wäre ich auch nicht stolz drauf, aber passt zu dir. Hat sich ja mehr als halbiert, bin nämlich bei der Steuer.

🤥😘😁

 

23.09.20 22:14

124 Postings, 2814 Tage Turbobabaspidi

Wass heißt das, bin bei der Steuer?  

24.09.20 00:16

260 Postings, 597 Tage PhotonXTHängt am Ami-Markt

Lustig, wie Gold überhaupt nicht entkoppelt reagiert. Das so viel spekulatives Geld auch in Gold ist, hätte ich so nicht erwartet, aber vielleicht ergibt sich noch eine schöne Chance zum nachkaufen oder ich nehm das Geld mit und warte auf einen guten Einsieg. Mal sehen, derzeit ist einiges denkbar.  

24.09.20 06:37
Du weißt doch gar nicht, ob ich es noch habe, Spacko. Vielleicht liegt es alles als Cash rum oder ich habe es in Tesla umgeschichtet oder ich habe einen Teil verkauft wie du immer so schön vorschlägst oder oder oder. Du wirst es nie erfahren...

Das einzige was du weißt, es ist ein reelles Depot, nicht wie dein DEMOKonto (grins).  

24.09.20 06:40

3861 Postings, 2458 Tage Bezahlter Schreiber.Und jetzt bin ich mal...

wieder ein paar Wochen weg, ich lasse mich schon wieder auf dieses unsägliche Niveau runterziehen.
DEMOKontenmann, kannst wieder übernehmen.  

24.09.20 08:59

2121 Postings, 1424 Tage boersenclowndas

nachunzen nicht vergessen...wir sind schließlich im bullenmarkt.....deshalb geben em und minen mehr ab als die großen indizes.....kommt heute der washout und intrayday reserval ??? bestimmt und ab dann gehts nur noch nach oben......barrick ende des jahres bei 35 euro.....aber locker  

24.09.20 09:35

539 Postings, 1052 Tage mamajuana1968@Boersenclown

Der war gut ....
barrick ende des jahres bei 35 euro ,,,,
Aber nicht diese Bude.
Gold ist gerade im freien Fall und wird Barrick wie gewohnt mit nach unten reissen ...  

24.09.20 19:47

2121 Postings, 1424 Tage boersenclownes

bleibt dabei, die pissbude kriegt nur was auf kette wenn die börsen grün sind....was für ein trauerspiel....da muss man jeden tag ne kerze anstecken, damit die indizes nicht wieder nen corona schwächeanfall kriegen......dann ist hier wieder land unter....da nach oben aber nicht mehr so viel luft ist, sind die 30$ auf die nächsten wochen und monate unüberwindbar  

25.09.20 13:04

2121 Postings, 1424 Tage boersenclownund

es macht wieder bähmmmm.....heute ist freitag, da fällt der müll bekanntlich gerne und tief....wenn die märkte weiter abkotzen gibbet den märz 2.0......wo stand die wichbude ?? 13 euro ?? noch viiiieeeel luft nacht unten......müll wird ja bekanntlich im keller gelagert....da fühlt sich barrick am wohlsten  

25.09.20 13:50

124 Postings, 2814 Tage TurbobabaTief

Tiefpunkt im Rahmen des März-Corona-Crashs war 11,40 € auf Tradegate am 15.03.2020. Auf Xetra 11,27 €
Nur 6 Monate her....
Paralleles Goldpreistief war am 16.3.2020 bei rund 1.450 USD.

... Ooooh, ooooh....

Paaannniiiiiick !!!    

25.09.20 13:58

124 Postings, 2814 Tage TurbobabaSonntag

Ok, 15.3. war ein Sonntag, dann wird das Barrick-Tief wohl am 16.3. gewesen sein. Ist auch egal.

Ich denke nicht, dass es so weit runter gehen wird.  

25.09.20 16:44

3167 Postings, 2291 Tage BrennstoffzellenfanWeltgrösster Goldproduzent NEM

Newmont Mining (NEM) - der weltgrösste Goldproduzent - macht sich bereit für die nächsten Treppenstufen nordwärts:

https://www.newmont.com/home/default.aspx

Tiefe Ölpreise (Aufwand / Kosten) und hohe Goldpreise (Ertrag / Einnahmen) im laufenden 3. Quartal dürften sich auszahlen.........

Zudem soll nach dem Abflauen der Covid-Pandemie das massive Aktienrückkauf-Programm (Stock-Buy-Back-Program) wieder aufgenommen werden..........  

26.09.20 07:26

1775 Postings, 1107 Tage TheAnalyst51Wieso verstehe ich das nicht

eigentlich muss Gold doch weiter steigen! die Papiergeld Blase und damit das Risiko wächst überproportional weiter, also ich hab da lieber harte Währungen im Depot bzw im Schließfach: Gold.  

26.09.20 07:54

551 Postings, 1543 Tage Spider2210TheAnalyst

Was sollte man da verstehen. Gucke dir Tesla an. Noch fragen ? Einige denke auch , wenn der Impfstoff da ist geht es steil bergauf. Überall wird entlassen. Korruption wo man nur hinschaut. Da gibt es einen schönen Bericht, dass während der US-Wahlen jedesmal Gold gefallen ist.
Vom Oktober an. Also demnächst schöne Kaufkurse.

Schönes Wochenende euch allen  

27.09.20 11:26
1

2121 Postings, 1424 Tage boersenclownneue

woche neues leid ?? phillip hopf ist long....was das bedeuted sollte klar sein....  

27.09.20 13:07

551 Postings, 1543 Tage Spider2210Turbo

Habe dich leider übersehen. Habe auch niemanden zum Zocken aufgefordert. Es gibt zahlreiche Analysen über BG die für alle öffentlich sind, danach entscheide ich, ob ich die Scheine kaufe oder verkaufe. Sollte ich die Scheine für 0,02 und 0,05€ bekommen schön für mich, wenn nicht, bin ich noch immer mit einer Position drin. Mir macht es persönlich wenig Spaß langfristig zu halten. Muss dir aber Recht geben, es spart Nerven und Kohle. War mal mit größere Position in A0m5wy drin, habe für 0,79€ verkauft jetzt steht sie bei 1,37€ Und Ende des Jahres bei 2,5€. Gold Fields bei 4,20€ verkauft etc.

Wen ich langfristig dabei wäre, würde ich nicht tagtäglich jammern über den Goldkurs, damit meine ich nicht dich. Da ihr ja alle viel mehr Erfahrungen und Analytische Kenntnisse habt, denke ich, würde ich die auch einsetzen und mehr Kommunizieren anstatt von Demokonto ,
Oder bin mal eben weg, gibt ja auch kein Internet nur in Deutschland zu reden.

Gruß Spider

 

28.09.20 16:49
1

2121 Postings, 1424 Tage boersenclownweiter

blutleere vorstellung......alles schreit nach tieferen tiefs.....diese woche wirds noch richtig knallen im em und minenmüllsektor.....aber das ist ja nix neues für die armen shareholder.......das nachunzen nicht vergessen  

28.09.20 19:18

3167 Postings, 2291 Tage BrennstoffzellenfanVolatilität stärkt Goldminenaktien

Mit Blick auf die US-Wahlen und den Brexit werden wir zunehmende Volatilität sehen und der Goldpreis und v.a. die Goldminenaktien (mit einem Hebel auf den Goldpreis) dürften stark zulegen:

https://finance.yahoo.com/quote/NEM/  

29.09.20 00:03

108 Postings, 330 Tage MurphysLawWar schon lange nicht mehr hier

sehe aber ich habe nichts verpasst. Business as usual ( bin schon länger leicht grün raus war auch kein Fehler ). Die meisten betreiben " Singen im Wald " und börsi kanns nicht lassen immer feste druff zu klopfen.  Allerdings sind seine Einschätzungen ( nun schon ziemlich lang wenn ich mich nicht irre sogar schon sehr lange ) zumindest nicht falsch. Ich find,s lustig. Fazit: Die einen weitersingen, börsi: weitermachen.  

29.09.20 15:49

2121 Postings, 1424 Tage boersenclownman

könnte meinen die bumsbude produziert schrott statt goldunzen......seit monaten leblos ohne neue hochs in den seilen.....am goldpreis kann es nicht liegen......barrick ist halt nen gebranntes kind.....tote projekte und das management hat immer fett abgesahnt im gegensatz zu den armen shareholder  

29.09.20 16:28

3167 Postings, 2291 Tage BrennstoffzellenfanGrösster Goldproduzent beginnt Aufwärtstrend

Der weltgrösste Goldproduzent Newmont Mining (NEM) bleibt im Spiel und ist bereit für den nächsten Aufwärtstrend:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...corp-aktie-bleibt-spiel

Kurzfristig beflügeln hohe Goldpreise (Ertrag/Einnahmen) und tiefe Ölpreise (Aufwand/Kosten) sowie die Volatilität aufgrund anstehender US-Wahlen und Brexit. Mittelfristig die Inflation aufgrund der weltweiten massiven Covid-Konjunkturprogramme. Gold und v.a. Goldproduzenten (mit einem Hebel auf den Goldpreis) sind ein Muss im aktuellen Umfeld........ gemäss dem EZB-Motto: Whatever it takes!

https://finance.yahoo.com/quote/NEM?p=NEM  

29.09.20 18:20

217 Postings, 558 Tage Luzifer6Zelle mach dich weg !

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1035 | 1036 | 1037 | 1037  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben