Gute Nachrichten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 13:05
eröffnet am: 09.01.21 00:08 von: logall Anzahl Beiträge: 21
neuester Beitrag: 25.04.21 13:05 von: Monikaxakva Leser gesamt: 5277
davon Heute: 2
bewertet mit -2 Sternen

09.01.21 00:08
2

1849 Postings, 4660 Tage logallGute Nachrichten

09.01.21 15:10
1

1849 Postings, 4660 Tage logallNa wann gehts hier los ?


Aker Offshore Wind für eine nachhaltige Zukunft Fjord
Fjord: Aker Offshore Wind für eine nachhaltige Zukunft

05.09.20 17:22
#1
Aker Offshore Wind Holding AS ist ein neues Unternehmen an der Oslo Börse / Merkur-Markt seit dem 26.08.2020

WKN: A2QBSP
ISIN: NO0010890312

Oslo Stock Exchange / Merkur Market

AOW-ME

www.akeroffshorewind.com  

19.01.21 13:48

174 Postings, 1010 Tage denknachAlleinstellungsmerkmale?



Die Konkurrenz im Bereich Windenergie ist weltweit schon sehr beachtlich. Man könnte auch sagen, dass der größte Teil des Kuchens schon verteilt ist bzw von Welt-Platzhirschen  „aufgefressen“ wird. Hier  als junges Unternehmen wie AOW noch ausreichend Marktanteile generieren zu können, ist auf den ersten Blick schon ein schwieriges Unterfangen. Überhaupt noch bei diesem Wind-Angebot eine solche Firma zu gründen,
spricht nicht nur für unternehmerischen Mut sondern auch für bewundernswertes Selbstbewusstsein ( oder vielleicht für Naivität / falsche Einschätzung ???? ). So eine Gründung bei diesem Konkurrenz- Umfeld kann man mE nur machen, wenn man sich auf unwiderlegbare Alleinstellungsmerkmale ( hier abgekürzt : ASM ) stützen kann, die auch nachhaltig Bestand haben sollten. Diese ASM muss ich für mich hier noch dezidierter herausarbeiten, um ggf. den Aktienbestand weiter zu erhöhen. Welche ASM seht hier der Forumkreis bei AOW ??
 

20.01.21 10:42

1162 Postings, 4041 Tage sillycon... ein bestens bewährtes norwegisches netzwerk,

welches weiter ausgebaut wird. aker wind fängt ja nicht von zero an. die bisherigen projekte wurden ja durch aker solution mit bereits großkunden wie equinor realisiert.
hier eine news welche den richtigen aufzeigt mit diesen expertiesen neue projekte zu generieren und zu realisieren. die norweger sind schon top.


Read Equinor offshore wind boss leaves for Aker Solutions and other wind energy news & analysis on Windpower Monthly
 

20.01.21 10:46

1162 Postings, 4041 Tage sillyconkaum geschrieben, schon gibts die zugehörigen

news. da wird meiner meinung nach auch aker wind von was abbekommen, da nun die richtige personalie am richtigen fleck ist ;-)

 

21.01.21 19:22

2351 Postings, 1850 Tage Fjord@Logall

bei allem Respekt, du erøffnest eine neues AOW-Forum unter meiner Referenz, selbstveständlich entbehrt dein Beitrag #2 jegliche Grundlage, ist aus meiner Sicht völlig indiskutabel und enspricht nicht meinem Original im AOW-Forum.

schlichtweg, hier bekomme ich kein Jucken in der Hose...

Ende der Durchsage, no comment..


 

28.01.21 19:56

1849 Postings, 4660 Tage logalldas wird schon werden

09.02.21 11:36

1162 Postings, 4041 Tage sillyconAker solution im konsortium mit SIEMENS

energy.
Da gibts bei positivem bieterausgang sicherlich einige häppchen für aker wind !

Quelle: aker solution homepage
Aker Solutions und Siemens Energy als bevorzugter Bieter für einen der größten Offshore-Windparks der Welt ausgewählt
Aker Solutions, in einem Konsortium mit Siemens Energy, wurde von Vattenfall als bevorzugter Bieter für das Norfolk Offshore-Windprojekt in der Nordsee vor der Küste von Norfolk ausgewählt  

09.02.21 14:14

1747 Postings, 2042 Tage ArfiWer profitiert mehr davon ?

Aker Solution oder Aker Offshore.

Ich finde die Firmenteilungen in der letzten Zeit von Aker nicht so gut . Jeder ist mit jedem verbandelt
Da weiß man ja garnicht auf welche Aktie man setzen soll.

Sinn war sicherlich für die einzelnen Bereiche an der Börse Geld einzusammeln. Glaube nicht das es ein Interesse an den jeweiligen Aktionen Kursen gibt.  

12.02.21 12:04

1747 Postings, 2042 Tage ArfiJa mein lieber Fjord

Da hast du ja Aktien vom Aker Konsortium ausgesucht. Bei allen läuft leider nichts....

Aker Carbon hat ja nun den 1. Großauftrag vermeldet. Weltgrößte Kohlenstoffabscheidungsanlage wird von Aker Carbon an HeidelberCement in Brevik geliefert. Fördermittel gab es auch.

Der Kurs bewegt sich kein Millimeter.

Dann müssen wir wohl noch ein Jahr abwarten. Die Informationspolitik bei Aker funktioniert auch nicht so richtig. Eine Veröffentlichung der Ausgabe und die Höhe wäre ja eine Meldung wert gewesen ???  

15.02.21 09:41

1162 Postings, 4041 Tage sillyconAker solution mit "na geht so" quartalsabschluß,

aber zuversichtliche Auftragslage bei Aker OS Wind, da 1/3 der aker solution Angebote von 77Mrd. NOK sich auf die windkraft beziehen.
Quelle: homepage aker aker solutions  

15.02.21 10:24

1849 Postings, 4660 Tage logallaker wird immer bekannter

09.03.21 23:32

1849 Postings, 4660 Tage logallsie lebt noch

30.03.21 11:39

1162 Postings, 4041 Tage sillyconmal wieder zuversichliche neuigkeiten.

gut ding will weile haben...
Quelle: aker wind homepage:

Aker Offshore Wind und Hexicon haben eine gemeinsame Entwicklungsvereinbarung geschlossen, um Möglichkeiten zur Realisierung von schwimmenden Windprojekten vor der schwedischen Küste zu erkunden, die mehrere Gigawatt an erneuerbarer Energie erzeugen und Schwedens Ziel, Netto-Null-Emissionen zu erreichen, unterstützen könnten.

Die beiden Unternehmen haben vereinbart, gemeinsam an der Reifung von Frühphasenprojekten in Schweden zu arbeiten. Die Unternehmen beabsichtigen, ein 50:50-Joint-Venture zu gründen, mit dem Ziel, mehrere schwedische Projekte mit einer Gesamtkapazität von mehreren Gigawatt zu realisieren.

"Die Zusammenarbeit mit Hexicon bietet uns die Möglichkeit, den schwedischen Offshore-Windmarkt aktiv mitzugestalten und die Energiewende des Landes zu unterstützen", sagt Astrid Skarheim Onsum, Chief Executive Officer von Aker Offshore Wind. "In Hexicon sehen wir eine starke kulturelle Passung und einen Partner mit komplementären Fähigkeiten in der lokalen Projektentwicklung."

Das in Stockholm ansässige Unternehmen Hexicon wurde 2009 gegründet und verfügt über ein erfahrenes Team, das schwimmende Offshore-Windprojekte mit anderen etablierten Industriepartnern in Ländern wie Korea und Schottland entwickelt. Die Offshore-Windkraft in Schweden ist ein Markt in der Frühphase mit großem Potenzial, und Hexicon ist der einzige reine Entwickler von schwimmenden Windkraftanlagen auf dem heimischen Markt.

"Als schwedisches Unternehmen wollen wir eine aktive Rolle bei der heimischen Energiewende spielen. Schweden hat einen großen Energiebedarf, und die schwedische Industrie ist auf eine stabile Energieversorgung angewiesen", sagt Marcus Thor, Chief Executive Officer von Hexicon. "Gemeinsam mit dem großartigen Team von Aker Offshore Wind können wir die Entwicklung der ersten schwimmenden Windprojekte in Schweden beschleunigen."

Beide Parteien sind technologieunabhängig und werden zusammenarbeiten, um die optimalen Technologielösungen für jedes Projekt zu identifizieren.

Es wird erwartet, dass der schwedische Offshore-Windmarkt wachsen wird, da das Land Pläne zur Steigerung der erneuerbaren Energieerzeugung umsetzt und bis 2045 eine Netto-Null"-Treibhausgasemission erreichen will. Schweden strebt den Ausstieg aus der Kernenergie an, die derzeit 40 Prozent des Energiemixes ausmacht, und will diese durch erneuerbare Energien ersetzen. Gleichzeitig steigt der Energiebedarf durch das Bevölkerungswachstum, die Elektrifizierung der Infrastruktur und der Industrie.

Schweden verfügt über einen gut etablierten Markt für Stromabnahmeverträge (Power Purchase Agreements, PPA) für Unternehmen, in dem mehrere internationale Unternehmen in den letzten Jahren Onshore-Wind-PPAs unterzeichnet haben. Aker Offshore Wind und Hexicon werden eine Reihe von Möglichkeiten ausloten, um attraktive Abnahmepartner für erneuerbaren Strom zu gewinnen.
 

31.03.21 17:36

1849 Postings, 4660 Tage logallgemach gemach

   Antwort einfügen - nach oben