Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 1 von 801
neuester Beitrag: 29.11.22 18:23
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 20022
neuester Beitrag: 29.11.22 18:23 von: winsi Leser gesamt: 3342043
davon Heute: 335
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 | 801  Weiter  

16.02.16 07:06
29

3774 Postings, 3704 Tage spgreGold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

"Charttechnik neu" wagt sich als bestehende Gruppe an die Öffentlichkeit und
Versucht klassische Techniken(auch Fibonacci etc) anzuwenden, miteinander zu verbinden und neu zu entwickeln. Bei der Anwendung können Erkenntnisse und Entscheidungen durch Kommentare und auch durch astrologische Hinweise bestärkt werden. Ziel ist nicht Selbstbestätigung(schon gar nicht in Wut und Hetze)  sondern ein freudiges und dankbares Wir-Gefühl im Erfolg und in gegenseitiger Hilfe.
Anwendungsgebiete sind Dax, Dow, EM s , Öl  oder auch besondere Aktien.
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 | 801  Weiter  
19996 Postings ausgeblendet.

24.11.22 20:56
1

1969 Postings, 5867 Tage winsiManta

ist Kult!!!  :-)

Wobei, Mercedes ist etwas weiter, was Elektroautos betrift. Allerdings, ich persönlich denke, dass eher Wasserstoff die Zukunft sein wird. Bin dabei bei E-Mobilität Wasserstoff Index Positionen nach und nach aufzubauen.

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann

25.11.22 09:14

1969 Postings, 5867 Tage winsiEUR/CAD

macht keine Andeutungen für Rückgang und wie es aussieht, wenn es so weiter geht, wird noch den letzten Signal bestätigen und zu Pflichtmarke (1,4089) weiter geschoben
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

25.11.22 09:40

5992 Postings, 2524 Tage Elazar@winsi

Es geht nicht um Elektroautos, SMR ist die Story. Tja Wasserstoff, da bin ich deiner Meinung. Aber Buffett steigt jetzt bei Tesla ein.  

25.11.22 10:36
1

67 Postings, 54 Tage Kuddel82@winsi

Im Moment sieht Nel vielversprechend aus obwohl ich glaube, dass es noch ne Zeit volatil bleiben wird.  
Angehängte Grafik:
nel.gif (verkleinert auf 32%) vergrößern
nel.gif

25.11.22 11:20

1969 Postings, 5867 Tage winsiClean Logistics Chart

Mal was fundamentales dazu :-)
Kein Papier zum Zocken

-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
1.png

25.11.22 20:15
1

129 Postings, 44 Tage aicherAm 30.11. spricht Powell

Weihnachtsrallyverhinderungsansprache lt. Fugmann
https://www.youtube.com/watch?v=mHbHPne969w
Bis dahin sind die US-Indizes an interessanten Ausbruchsniveaus, perfekte Bullenfallen, wie die Telekom vor ein paar Wochen
(danke Winsi für den Hinweis, bin gespannt, aber glaube noch nicht an den Ausbruch über 20)
SP500 ist an der 200-Tagelinie und da wurde heute ein bissl verkauft. Könnte also noch weitergehen bis zur Trendkante. Dann muss mal eine Korrketur kommen, oder?
Dax ähnlich, denke ich, man sieht ja, dass nach oben nichts mehr geht  
Angehängte Grafik:
s_p_500.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
s_p_500.png

26.11.22 12:44

1969 Postings, 5867 Tage winsiDt Telekom

na ja, glauben heißt nicht wissen :-) wobei wissen, tuhe ich auch nicht :-)
Mein favorisiertes Szenario liegt auf, die Aktie zu shorten. Zum einen, war war ja am Freitag Signaltag und der nächster ist am Montag. Versuch aus dem Umschlag raus zu kommen war zaghaft und nicht mit steigenden Handelsvolumen begleitet. Ok, das kann man ja auch als Momentumaufnahme interpretieren und das kann sich ändern, sobald Preis über den letzten Hoch springt.
Was gegen den Short spräche, sind zum einen Wochenchart (Bild 1) und zum anderen Relative Stärke (RSL Tabelle) der Aktie.
Daher betrachte ich persönlich die Aktie in der nächsten Woche für beide Richtungen. Ausschlaggebend wäre der Outside Bar von Donnerstag
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

26.11.22 13:50

1969 Postings, 5867 Tage winsiAurubis

für mich, weiterer Short Kandidat.
Zum einen, letzter Signal -> Short (Signaltag).
Zum anderen "Lonely Warrior" am 11 und 12.11. Was ist Lonely Warrior? Kurz gesagt: eine komplette Kerze ausserhalb der Bollinger Bänder.
Definition: entweder liegt komplette Kerze ausserhalb der Bänder oder bei einer Kerze mit mind. 3% handelsspanne liegt die Kerze zu 90% ausserhalb der Bänder.
Ok, streng genommen ist 12.11 kein LW, weil Tagestief bei 76,14 gemacht wurde und oberer Band an diesem Tag bei 76,36 lag. Aber 11.11 ist interessant. Handelsspanne weit über 3%. Tagestief = 74,02 und Tageshoch = 78,46. Handelsspanne=4,44. 90% davon = 74,46. Oberer Band lag bei 74,407. Also war die Kerze vom 11.11 weit über 90% ausserhalb der BB.
Für weitere Handlungen, sind jetzt die nächsten Handelstage interessant.
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
1.png

26.11.22 14:04

1969 Postings, 5867 Tage winsiBASF

hat schon mitte November den Zielbereich des harm. Musters erreicht und überlagt sich wohl gerade, den Take Profit von bul. ABCD zu folgen oder nach bear. harm. Pattern zu tanzen? :-)
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
1.png

26.11.22 14:30
1

1969 Postings, 5867 Tage winsiFraport

gerade von Lonely Warrior geschrieben und danach streifte über die Aktien von Fraport...
Ups... Versaut mit dieser Krieger gerade den Trade?
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
1.png

26.11.22 17:47
4

9410 Postings, 2234 Tage Jupiter11Horoskop des FTX- Gründer Bankman Fried

da ich keine uhrzeit habe, erstelle ich ein Sonne MC-Zenit horoskop und analysiere das wesentliche  in Kurzform
der wichtigste Aspekt, der sofort ins auge sticht, ist die SA/MA Konj.im Wassermann und dann die UR/NE Konj.im Steinbock
Sonne in Fische und Mond im Widder, ist nicht die ideale besetzung für härte und ausdauer, mit der man aber durch die SA/MA Konj.im wassermann, konfrontiert wird,
Mars im wassermann heisst, gruppendynamik und zusammenarbeit mit partnern, man braucht sozusagen Beziehungen um sich durchsetzen zu können und SA zeigt uns, dass diese beziehungen die zusammenarbeit dominieren, das kann soweit gehen, dass man dabei selbst handlungsunfähig wird und in abhängigkeit gerät, daraus eine zwangsbeziehung entsteht, die mit MA/SA in Konj., in der Pleite enden kann.
in dieser situation fühlt sich ein Fische-Geborener auf dauer nicht wohl , auch der MO im Widder hat keine lust ständig in abhängigkeit zu sein, daher neigt der Fisch dazu,  sich heimlich auszuklinken, um ev. 2 gleisig zu fahren, ohne dass es die anderen beteiligten merken, macht er geschäfte nebenbei, auf gutdünken, die dann aus dem zusammenhang gerissen, weil er persönliche anliegen, über die geschäftlichen übereinkommn stellt, am ende wird das geschehen für sein schwaches seelenkonstrukt, eine nummer zu groß, er wird zum zauberlehrling, der die geister rief und diese nicht mehr zurück in die flasche bringt, im gegenteil.....
denn NE als Herrscher über die Fische-Sonne, steht im Steinbock in Konj.mit UR, der wiedrum die MA/SA Konj im Wassermann beherrscht, auch der MK ist im Stbk., was soviel heisst: mach dich eigenständig, steh auf eignen beinen, der MO im widder will das auch, aber es ist wie bei einem kleinen Kind, das viel will und dabei in abhängigkeit von stärkeren egos gerät.
wie schaut diese abhängigkeit aus?
UR/NE im Stbk.weisen auf ein syndikat hin, auf hintergrundakteure, in deren hände er gerät und zwar ein SA geprägtes und ziemlich ungemütliches verhältnis,  brutal, mächtig mitunter gesetzlos, Leute die nicht in der öffentlichkeit in erscheinung treten wollen, sie schieben ihn als strohmann in die erste reihe und in die veratwortung und er hat in wirklichkeit auf dauer, immer weniger zum mitreden, geschweige etwas zu bestimmen.
Er sitzt quasi in der eigenen falle und die belastung wird mit MA/SA immer strenger und sein freiraum immer enger, bis die blase platzt, so steht traditionell in der astrologie eine MA/SA Konj. für zusammnbruch und konkurs, in dieses horoskop sollte man nie einen cent investieren, dazu kommt dass die finsternisse im skorpion vom Okt/Nov22 und der transit UR im Stier, beides im Quadrat zur MA/SA Konj.im Wassermann, diesen Untergang beschleunigt haben.
Auch der SA im transit steht derzeit im wassermann auf seiner Venus, was dem spass ein ende bereitet, auch seine zukunft schaut  nicht rosig aus, wenn man bedenkt, dass der SA im transit, in einem Jahr, über seine sonne läuft, später über ME und MO, aber dennoch,  Fische sind auch Meister im verstecken und verbergen, sie haben das talent , sich aus der schußlinie zu nehmen und zu bagatellisieren.

 
Angehängte Grafik:
astrolab_uhr.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
astrolab_uhr.jpg

27.11.22 10:07

9410 Postings, 2234 Tage Jupiter11the great reset und der aufstieg des bitcoin

https://youtu.be/2WQYRaxIkhE  

27.11.22 11:09
1

129 Postings, 44 Tage aicherKursindex im Wochenchart

Da im Tageschart die Marken und Bollinger nach oben gedehnt werden, lohnt ein Blick auf den Wochenchart. Voraussichtlich geht die Korrektur /Bärenwelle weiter bis zum 38er, dann reicht es aber auch wieder.
Der dividendenschwangere Dax ist dann natürlich noch weiter oben.
Deutschland ist halt extrem von Energieimport abhängig, und insofern entscheidet der weitere Verlauf in der Ukraine und bzgl. Russland / China die Zukunft. Schade, dass Deutschland nicht unabhänigig über seine Zukunft entscheiden darf, denn Energie wäre genügend vorhanden, zB. lagernd im Erzgebirge (Uran)  
Angehängte Grafik:
dax_kursindex(4).png (verkleinert auf 44%) vergrößern
dax_kursindex(4).png

27.11.22 14:17
1

7338 Postings, 3150 Tage Robbi11Es gibt soviele Möglichkeiten

Thorium z  B. Kostet  im Verhältnis zu Uran fast nichts.    Mit der Energiewende wurden nicht nur die Kraftwerke still gelegt sondern schlimmer noch die Forschung.  Man könnte alle Autos auch mit Thorium bewegen.  Verrückt ist die enge Ausrichtung mit Planwirtschaft, anstatt auf einen freien Markt zu vertrauen. Aber wenn über 60% Staatswirtschaft herrscht, weiß man ,wo der Geist beerdigt wird.
Wasserstoff wird auch als Lösung gepriesen. Aber zur Gewinnung braucht es auch viel Energie.
Mit dem Wechsel Plutos in den Wassermann  könnten revolutionäre Erfindungen anstehen.
Bis dahin braucht es auch kein USfrackinggas mehr, weder für die Staaten noch für uns.
Es ist bitter anzusehen, wie D massakriert wird.  

27.11.22 22:49
1

129 Postings, 44 Tage aicherDas Frackinggas geht bald zur Neige

habe ich die Tage gelesen.
Vielleicht wollen sich aber auch die Klimakleber an die Sprengsätze kleben, wer weiß  

28.11.22 07:41
1

67 Postings, 54 Tage Kuddel82Dax H4

Bin mir noch unsicher wo sich der Druck an dem Widerstand entladet  
Angehängte Grafik:
unbenannt.gif (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt.gif

28.11.22 09:11

9410 Postings, 2234 Tage Jupiter11Mars Trigon Saturn am 28.11.2022

https://youtu.be/gIvEUyWPNlw  

28.11.22 12:55
3

7338 Postings, 3150 Tage Robbi11Kann' s nicht lassen

Also bitte freundlich aufnehmen .
Heute Mond Sextil zur Sonne  noch verhalten
29.11. Mond Sextil Venus,Quadrat zu Uranus,  über Saturn  und mittags Trigon zu Mars  : lustlos !
30.11.  Mittags Mond Quadrat Sonne : Unsicherheit
1.12.  Mond Quadrat zur Mittagszeit zu Venus,Mars ,Merkur und Über Neptun
2.12.  Mond über Jupiter vor Sonnenaufgang   Sollte sich erholen
Im letzten Monat ging der Markt über alles hinweg ,um zu steigen .  In diesem Monat Befehle ich : nicht
Aber was sind schon meine Befehle  :  viel Glück für richtige Entscheidung
 

28.11.22 13:20

5992 Postings, 2524 Tage ElazarShort, jetzt habe ich nichts dagegen

28.11.22 18:38
1

1969 Postings, 5867 Tage winsiEUR/CAD

auf dem ersten Chart ist heutige Kerze nicht dabei, daher den zweiten Chart dazu.
Bis jetzt wurde Tageshoch bei 1,4087 gemacht und 1,00 FiBo Projektion liegt bei 1,4059 => exakt getrofen.
Aber nicht das ist interessant, sondern, an was für einer Kerze wird heute gebastelt? Die, die bis jetzt sieht schon mal nach Short aus :-)
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
1.png

28.11.22 19:36

1969 Postings, 5867 Tage winsi@Robbi

dein Wort in Gotes Ohr :-)
Die Werte schauten Heute am schönsten aus :-) sehe Zeiträume Di-Mi noch unktisch für Short, aber 07-09.12??!! Robbi, hast du da was?
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
unbenannt-min.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
unbenannt-min.png

28.11.22 19:46
1

7338 Postings, 3150 Tage Robbi11Die Woche

mit Maria Empfängnis ( oder vielleicht sogar an diesem Tag ) sollte man Long gehen( gegangen sein ?)  

28.11.22 20:36
1

7338 Postings, 3150 Tage Robbi11Am 6.12.

Steht Merkur im Quadrat zu Jupiter ,am 9.12. die Venus     Beides ist nicht harmonisch
Am 8.22. steht die Sonne in Opposition zu Mars. ( könnte wie eine Backpfeife wirken )
Also wie ein ertappter Bub nach oben ?   Ich weiß es nicht . So ein Jahtesende hat oft seine eigenen Gesetze.  Und so traue ich mich kaum aus meinem Schneckenhaus.  

29.11.22 17:44

5992 Postings, 2524 Tage ElazarEUR/CAD

Was sagt man dazu?

 
Angehängte Grafik:
chart_month_eurcadeurokanadischedollar.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_month_eurcadeurokanadischedollar.png

29.11.22 18:23

1969 Postings, 5867 Tage winsiEUR/CAD

das ist schon mal ordentlich. Bin gespannt, ob Deckel (Tiefs Nov 2021 + Jan 2022) komplett weg fliegt...
-----------
"Hoffnung, Angst und Gier lassen sich nicht mit einer Erfolgreichen Trading-Strategie vereinbaren" W.D. Gann
Angehängte Grafik:
1.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
1.png

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
799 | 800 | 801 | 801  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben