Gysi: die Besatzung Deutschlands muss enden!

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 26.08.13 20:15
eröffnet am: 16.08.13 08:23 von: tommmm Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 26.08.13 20:15 von: seltsam Leser gesamt: 2317
davon Heute: 0
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

16.08.13 08:23
11

1092 Postings, 4161 Tage tommmmGysi: die Besatzung Deutschlands muss enden!

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
12 Postings ausgeblendet.

16.08.13 12:15
2

12120 Postings, 3738 Tage sleepless13Du meinst die Guten tun es nicht.

Es gibt schon einige die das fordern,wird aber von der Einheitspresse totgeschwiegen.  

16.08.13 16:18
1

1092 Postings, 4161 Tage tommmmDie bequem eingerichteten Blockparteien

schweigen zu diesem Thema........  

16.08.13 16:29
1

2999 Postings, 3142 Tage Aktienmenschmal gesetzt, es wäre so...

... wo steht geschrieben, dass man die konsequenzen für grausamste verbrechen nach 70 jahren nicht mehr zu tragen hat?

wer sich die ereignisse des zweiten weltkriegs mal richtig vor augen führt, sollte eigentlich erkennen, dass sich diese frage gar nicht stellt. nicht heute und auch noch nicht in 100 jahren.

außerdem kann es auch nicht von uns ausgehen, sondern muss von den siegermächten kommen. wir haben gar nichts zu fordern.

wenn einer 10 menschen umgebracht hat, kommt er schliesslich auch nicht mehr frei. und das ist auch richtig so. warum sollte ein land, dass viele millionen auf dem gewissen hat (und dessen bevölkerung  mehrheitlich einem geisteskranken zugejubelt und dessen kranke fantasien unterstützt hat), nach 70 jahren wieder 100% gleichberechtigt dastehen???

eine phantomdiskussion...

wir können froh sein, dass es ist wie es ist.  

16.08.13 16:29
2

22644 Postings, 7191 Tage modSag mal, tommmm, wusstest

du als Ossi wirklich nicht, dass Deutschland
der 51. Bundesstaat der USA ist?

(staunen)

Bildungslücke?

-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod

16.08.13 18:54
7

1092 Postings, 4161 Tage tommmmAktienmensch,

wo steht geschrieben, dass man 70 Jahre später für Taten haften muss, die begangen worden sind, als wir noch nicht gelebt haben?

Wo steht geschrieben, das ein Land 70 Jahre nach einem Krieg nicht endlich mal einen Friedensvertrag erhalten soll? Sollen die Feindseligkeiten ewig dauern........?

Wo steht geschrieben das in ein Land das 10 mio Indianer ausgerottet hat, heute die moralische Keule schwingen kann und andere Länder dauerhaft besetzt hält und dabei ein Krieg nach dem anderen führt?

Wo steht geschrieben, das Deutsche immer noch gegen andere Deutsche hetzen und sich nicht zu ihrer Nation bekennen dürfen?

Wo steht geschrieben, das wir froh sein sollen, immer noch unterdrückt zu werden?  

16.08.13 19:16
2

98905 Postings, 7415 Tage Katjuscha#1 lol

Zumindest wüsste ich, dass Gysi den Blogeintrag aus diesem rechtspopulistischen Blog scharf kritisieren würde.

Ist ja wieder lustig, wie das dort genutzt wird, um daraus ne völkisch/nationale/patriotische Debatte zu machen, siehe auch die Kommentare unter dem Blogeintrag!

Zitat: "Man kann über Gysi und Die Linke meinen was man will, aber so eine Einstellung ist viel realer, vernüftiger und patriotischer als alles was die anderen Politiker und Partein sagen und machen, die fast alle Landesverräter und Volkszertreter sind. Die Tatsache ist doch, die Amis betrachten Deutschland immer noch als Feind den man verachtet, ausnimmt und ausspioniert. Endlich sagt einer die Wahrheit und verlangt die Besatzung zu beenden."


eieiei, wenn Gysi das lesen würde, würde er aber mal schnurstracks die Sache klarstellen. Muss er sich aber auch selbst vorwerfen lassen, dass er da nicht zwischen Besatzungsstatus und Besatzung auf allen Ebenen unterschiedet, die die Rechtsradikalen da reininterpretieren. Ist halt auch nicht immer allzu schlau der Gregor.

 

16.08.13 19:18

98905 Postings, 7415 Tage Katjuscha@tommm, genau

Wo steht geschrieben, dass wir immernoch unterdrückt werden?

Wo steht geschrieben, dass wir für Taten der Nazis haften müssen?

Wop steht geschrieben, dass wir uns nicht zur Nation bekennen dürfen?


Schon interessant was du dir da so aus den Fingern saugst. Niemand unterdrückt dich aus Amerika heraus. Niemand sagt dir, dass du dich nicht als Deutscher bezeichnen darfst. Und niemand macht dich für die verbrechen der Nazis verantwortlich.
Also ganz ruhig!  

16.08.13 19:46
3

1092 Postings, 4161 Tage tommmmKatjuscha, wenn ich nicht wüßte, dass es mit

dir sinnlos ist zu diskutieren, da du nie auf Argumente eingehst, würde ich antworten, dass die angebliche Rechtmäßigkeit der NSA Spionage ja wohl genug aussagt......damit beende ich die Diskussion mit dir!  

16.08.13 19:49
1

33600 Postings, 5503 Tage Juto#1

die besatzungsdebatte mal in einem nebensatz erwähnt, aussen vor gelassen.

er kritisiert spd, cdu, grüne sowie die fdp,
dass sie verlogen um den heissen brei herumreden,
bezüglich der spionage-affäre und
fordert endlich totale transparenz, statt diese herumeierei.
er hat recht,
wenn er meint, die etablierten lamentieren herum
und sagen die unwahrheit.
recht hat er.
gysi rock it !  

16.08.13 20:01

1092 Postings, 4161 Tage tommmmJuto, das ist schon richtig,

aber der entscheidende Punkt für mich ist folgendes: wenn wir ein souveränes Land wären, dann wären uns die Politiker direkt rechenschaftspflichtig und könnten sich nicht hinter irgendwelchen Besatzungskonstrukten verstecken, dann muss nur noch das Volk anfangen zu denken und seine Rechte einfordern.  

16.08.13 20:22

15538 Postings, 4273 Tage digger2007wer den Herrn politischfür voll nimmt ..obwohl er

ja immerhin Jura studiert- und auch anwaltlich abgeschlossen hat ...
ist ein Träumer wie er!  

16.08.13 20:28

98905 Postings, 7415 Tage Katjuschatommmm, wie wärs wenn du einfach mal die

Fragen beantwortest?!

Wäre doch ein Anfang.

Auch zu #23 könnt ich dich wieder fragen, wer sich denn hinter dem Besatzungskonstrukt versteckt? Also ich habe so eine Aussage bisher von keinem Politiker in regierungsverantwortung gehört. Du?  

16.08.13 22:19
3

1092 Postings, 4161 Tage tommmmDu erschlägst den Boten!

das sagt ja wohl alles über deinen Intellekt und dein Demokratieverständnis;

"Zumindest wüsste ich, dass Gysi den Blogeintrag aus diesem rechtspopulistischen Blog scharf kritisieren würde..."

Zudem die beiden unbewiesenen Behauptungen "rechts" und "Populistisch"
....
sozusagen "Argumente" die das denken verhindern sollen, was dir im Selbstexperiment gelingt, aber auch einiges aufzeigt..........

schade wenn du zur Beurteilung eines originalen Interviews die Schubladeneinordnung brauchst um dir eine Meinung zu BILDen.....:_)

Ich denke Gysi hat es auf den Punkt gebracht, und es sieht nicht so aus als wenn das Interview manipuliert wurde.....  

19.08.13 13:26
1

1092 Postings, 4161 Tage tommmmIn Japan scheint es zu gehen?

Russland und Japan beraten über geplanten Friedensvertrag
Moskau (RIA Novosti) - Russland und Japan beginnen laut dem Vizeaußenminister Igor Morgulow mit der Behandlung der Hauptmomente der bevorstehenden Ver …
 

19.08.13 13:30
2

25086 Postings, 3292 Tage Lumberjack77naja - sowas kann halt nur ein linker fordern,

politiker jeder anderen partei wäre als vermeintlicher nazi in der luft zerrissen worden  

19.08.13 13:33

4930 Postings, 4298 Tage TiefstaplerScheindiskussion

Großbritannien ist auch nur ein Vasallenstaat, ganz ohne Besatzung.    

19.08.13 13:33
3

620 Postings, 2607 Tage Yüksel Ü.die Linken

sind halt auf einem Auge blind.

Wir Konservativen dagegen sind weder rechts noch links blind!  

19.08.13 13:38
3

4930 Postings, 4298 Tage TiefstaplerSchlüssige Argumentation

auf Lumber-Niveau.  

19.08.13 13:50
7

31871 Postings, 6363 Tage Börsenfanaber mal ohne Mist, unter den Pappnasen der

Politiker, da find ich den Gysi einer von Denjenigen, die was drauf haben.  

19.08.13 15:29
1

1092 Postings, 4161 Tage tommmmmod,

du glaubst doch nicht wirklich, dass und in der DDR in der Schule erzählt wurde, das die DDR ein besetztes Land ist. Genauso wenig wie es in der BRD publiziert wurde, und in der der Schule von heute wird es auch nicht erwähnt.........also habe ich es erst später mitbekommen.........

das ist doch gerade der Trick, oder das Problem: Deutsche wurden gegen Deutsche aufgehetzt.....das ist so Simpel das es kaum einer merkt....

es soll ja User geben, die sich im reiferen Alter noch damit beschäftigen andere Menschen in linke, rechte oder mittlere Schubladen zu stopfen...du siehst also die Hetze der Deutschen aufeinander funktioniert immer noch.....  

19.08.13 15:43

43429 Postings, 4537 Tage RubensrembrandtGysi hat Recht:

Die Überwachungs- und Schnüffel-Praxis des Folter-Staates USA auf deutschem
Boden muss endlich beendet werden. Millionenfache Grundgesetzverletzungen
(Fernmeldegeheimnis, Recht auf eigene Daten usw.) zeigen, dass D kein souveräner
Staat ist.  

19.08.13 15:45

102676 Postings, 7555 Tage seltsamja, ja, die DDR war da schon weiter

da wußte man, daß die Russen uns bestimmten...
 

19.08.13 15:46

8645 Postings, 4083 Tage MulticultiNa dann wähl doch die ehemalige SED

26.08.13 20:11

1092 Postings, 4161 Tage tommmmso sehen es die Russen

Russischer Abgeordneter Foedorov: Deutschland ist eine US?Kolonie | Politaia.org
Foedorov: Die deutschen Geheimdienste und das Militär sind nur eine Filiale (NATO etc.) von CIA und von US-Verteidigungsministerium.
 

26.08.13 20:15
1

102676 Postings, 7555 Tage seltsamegal, wie die Russen das sehen,

solange die Deutschen es nicht sehen...  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben