SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Vogelgrippe wird wieder zum Problem

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 19.03.08 12:17
eröffnet am: 18.03.08 18:41 von: permanent Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 19.03.08 12:17 von: blindesHuhn Leser gesamt: 1028
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

18.03.08 18:41
1

20752 Postings, 6418 Tage permanentVogelgrippe wird wieder zum Problem

ROME (AFP) - The bird flu situation is "critical" in Indonesia, where the virus could mutate and cause a human pandemic, the UN food agency warned on Tuesday.

"The prevalence of avian influenza in Indonesia remains serious despite (national and international) containment efforts," the Rome-based Food and Agriculture Organisation said in a statement.

The FAO's chief veterinary officer, Joseph Domenech, said he was "deeply concerned that the high level of virus circulation in birds in the country could create conditions for the virus to mutate and to finally cause a human influenza pandemic."

H5N1 is endemic across nearly all of the sprawling archipelago nation, and of the total 105 human deaths reported there, 11 have occurred this year alone.

"The human mortality rate from bird flu in Indonesia is the highest in the world, and there will be more human cases if we do not focus more on containing the disease at source in animals," Domenech said.

"Indonesia is facing an uphill battle against a virus that is difficult to contain," the statement said, urging improved surveillance and control measures.

"We have also observed that new H5N1 avian influenza virus strains have recently emerged, creating the possibility that vaccines currently in use may not be fully protecting poultry against the disease," Domenech warned

 
0 Postings ausgeblendet.

18.03.08 18:42

20752 Postings, 6418 Tage permanentPandemie wird kommen

Dienstag, 18. März 2008
"Pandemie wird kommen"
Vogelgrippe in Indonesien

Angesichts der ungebremst grassierenden Vogelgrippe in Indonesien droht nach Einschätzung der Welternährungsorganisation (FAO) die Gefahr einer Pandemie durch ein mutiertes Virus. Alle nationalen und internationalen Bemühungen hätten die Tierseuche in dem Land nicht eindämmen können, warnte FAO-Chefveterinär Joseph Domenech in Rom. Das auch für Menschen gefährliche Virus H5N1 habe sich mittlerweile in 31 von 33 Provinzen des Landes eingenistet. Er sei "zutiefst besorgt", dass die weite Verbreitung der Tierseuche die Bedingungen schafften, unter denen sich der Erreger in ein Pandemievirus wandeln könne, sagte Domenech. Bisher ist ein solches Virus nicht nachgewiesen worden.

"Alle internationalen Partner und nationalen Behörden müssen ihre Anstrengungen verstärken, damit sich diese Krankheit nicht weiter unter Tieren ausbreiten kann", forderte der FAO-Chefveterinär. Der Kampf gegen das gefährliche Virus in Indonesien müsse "absoluten Vorrang" haben. Indonesien ist das am stärksten von der Vogelgrippe betroffene Land der Welt und verzeichnet auch die meisten Toten. "Indonesiens Sterberate durch die Infektionen ist die höchste der Welt", betonte Domenech. Mehr Menschen würden sterben müssen, sofern es nicht gelinge, die Tierseuche einzudämmen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat bislang 129 H5N1-Fälle bei Menschen in Indonesien registriert, 105 dieser Patienten starben.

Die Vogelgrippe stellt Indonesien mit seinen 220 Millionen Einwohnern in mehr als 70 000 Dörfern vor eine große Herausforderung. Rund 20 Prozent der 1,4 Milliarden Hühner des Landes werden in etwa 30 Millionen Hinterhöfen gehalten. Immer wieder stecken sich Menschen bei H5N1-infiziertem Geflügel an. Bislang gilt der Erreger als normalerweise nicht unter Menschen übertragbar. Experten fürchten aber die Mutation des Erregers, wodurch er so ansteckend wie die gewöhnliche Grippe werden und eine weltweite schwere Infektionswelle auslösen könnte.


n-tv  

18.03.08 18:44
4

21880 Postings, 7043 Tage utscheckHamma schon wieda nen Sommerloch?

-----------
HIER WIRD BALD EINE WERBUNG STEHEN.

18.03.08 18:46

102534 Postings, 7767 Tage KatjuschaIck finds interessant

Aber ick hab ja och AJA-Aktien. :)
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

18.03.08 18:47
2

66 Postings, 5149 Tage rsb1957H5N1

Vor 1 - 2 Jahren hieß es noch, daß die Entwicklung eines Impfstoffes ca. 1 Jahr in Anspruch nehmen würde. Diese Zeit hatte man ja nun.

Wenn das ganze nicht nur eine weitere Volksverarschung und Panikmache ist, müßten ja inzwischen genügend Impfstoffe zur Verfügung stehen.  

18.03.08 18:48

21880 Postings, 7043 Tage utscheckIch finds lustig! Das ganze Federvieh kommt wieder

in den Stall und die Leute kaufen trotzdem die freilaufenden Eier :-)
utscheck
-----------
HIER WIRD BALD EINE WERBUNG STEHEN.

18.03.08 18:51

13393 Postings, 6410 Tage danjelshakehat jemand von euch

"i'am legend" gesehen oder gelesen?
-----------
mfg ds

Nazis spendet Blut! Ab 7 Litern seid ihr gut.

18.03.08 18:53
2

102534 Postings, 7767 Tage KatjuschaWieso Panikmache?

Nur weil man die Tatsachen mitteilt?

Jeder nimmt die Meldung so zur Kenntnis wie er möchte. Wenn du da ne Panik hineininterpretierst, liegt es wohl eher an dir.

Die Vogelgrippe war nie wirklich weg. Sie kommt halt in Schüben mal wieder in die Medien. Ich seh daran aber keine Panikmache. Nur hat es permanent jetzt mal gepostet.

Die Vogelgrippe hat man absolut im Griff. Einen Impfstoff gibts aber noch nicht. Muss man sie halt feststellen, analysieren und eindämmen. Die Tiere die erkrankt sind, kann man aber ohne Impfstoff eh nicht retten. Wichtig ist die Infektionsgefahr auf den Menschen zu minimieren und das kann man auch ohne Impfstoffe.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

18.03.08 18:54
1

21375 Postings, 5610 Tage JorgosStimmt, bei mir piepst auch schon !

18.03.08 19:00
3

11004 Postings, 5209 Tage sirusvogelgrippe

BSE, SARS usw. alles nur panikmache um ängste zu schüren. so ein schwachsinn.
wieviele menschen starben an vogelgrippe als sie so akut gepusht wurde...25?
1000 tote durch SARS...lachhaft
allein an schnupfen sterben in deutschland jedes jahr mehr, machen wir deswegen theater?
2mio malariatote jährlich und das nur weil die leute kein geld haben sich die richtigen medikamente zu kaufen.
60000 tote durch tollwut, davon allein 30000 in indien.
diese ganze krankheitspanikmache macht mich noch krank...
ist ja schlimmer als terrorgefahr  

18.03.08 19:03
2

8485 Postings, 5356 Tage StöffenSicher ist sicher!

 
Angehängte Grafik:
vogelgrippe.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
vogelgrippe.jpg

18.03.08 19:03
5

21880 Postings, 7043 Tage utscheckIn jedem Krankenhaus in Dt, sterben pro Jahr

mehr Menschen an "normalen" Infektionen, als es die Vogelgrippe seit Bestehen schaffte!

Nur durch die bewußt gesteuerte, mediale Volksverdummung ist es möglich, diesen kleinen Haufen Fliegenscheiße derart aufzublähen!

*kopfschüttel*
utscheck
-----------
HIER WIRD BALD EINE WERBUNG STEHEN.

18.03.08 19:07
1

66 Postings, 5149 Tage rsb1957Tamiflu

Ist doch alles ein riesiges Geschäft. Donald Rumsfeld war früher Vorstandsmitgleid bei Gilead Sciences. Dieses Unternehmen besitzt Rechte an Tamiflu.

Sein Freund George W. Bush hat öffentlichwirksam vor 200.000 bis 2 Millionen Todesopfern allein in den USA gearnt. Dadurch hat Donald ein riesen Geschäft gemacht.

Es ist komisch, aber immer wenn irgendwo eine Schweinerei zu stinken anfängt, trifft man immer wieder auf die bekannten Gestalten.

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=614344  

18.03.08 19:12

102534 Postings, 7767 Tage Katjuschautscheck, mag ja sein, abe frag dich doch mal

wieso du das so wahrnimmst?

Ich höre seit mindestens einem Jahr nichts mehr von der Vogelgrippe. das ist heute so ziemlich das erste Mal, das ich wieder was davon lese, und selbst das nehme ich nur als eine Krankheit von vielen wahr.

Also wieso regen sich die Leute über den medialen Hype auf, die eigentlich die Vogelgrippe als unwichtig einstufen?

Die Leute, die die Vogelgrippe als das einstufen, was sie ist, nehmen den medialen Hype gelassener auf.
-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

18.03.08 19:25

15372 Postings, 5045 Tage knetegirl#1 ich bin mir

bei den VogelgrippeNachrichten nicht ganz sicher ob es nicht von den Legebetrieben bzw. Bodenhaltungen in Stallung -Betrieben gefördert, ja sogar gern verbreitet wird.

Denn eins fällt mir immer wieder auf kurz vor Ostern, und da ich selber Hühner haben is es nähmlich so daß die Hühner im Frühjahr also das war vor ca. vor 3 Wochen wieder voll zu legen begannen.

Mir fällt diesbezüglicher auf, das zunehmends zu Ostern (vermehrter Eierkauf) und im Frühjahr davon Berichtet wird. Da will wohl jemand nicht das man Freilaufende Eierer -sowie Bio Eier kauft. ;)  

18.03.08 19:32
1

16758 Postings, 7243 Tage Thomastradamusfreilaufende Eier?

Hab ich noch nie gesehen...die mussten sich immer den Beinen beugen...
-----------
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

18.03.08 19:34

15372 Postings, 5045 Tage knetegirlÜbrigens Weihnachten gabs die Vogelgrippe auch

schon in Indonesien..  

18.03.08 19:45
3

888 Postings, 5071 Tage kiselisokakwenn ich den bericht wieder finde

zwig ich euch, das diese vogelgrippe-geschichte eine erfindung der medien und zeitungen war! der auftrag kam von der pharmaindustrie um neue produkte auf dem markt probieren zuu können! das ist kein scheiß! selbst meine schwiegermutter (dr.ing in chemie) hat mir das dann bestätigt!  

18.03.08 19:47

15372 Postings, 5045 Tage knetegirlOk, pharmaindustrie aber warum dann

genau zu OSTERN ??  

18.03.08 19:50

11004 Postings, 5209 Tage siruszufall

18.03.08 21:32

19607 Postings, 5397 Tage etküttwieetküttAHO vorgestern, V. ist nie weg gewesen

AHO Redaktion Grosstiere
16. März 2008
China meldet H5N1 ? Vogelgrippe
Peking (aho) ? In der im Süden Chinas gelegenen Provinz Guangdong ist die Vogelgrippe ausgebrochen. Wie das Landwirtschaftsministerium in Peking am Sonntag mitteile, waren im Verlauf der vergangenen Woche mehr als 100 Federtiere in der Stadt Guangzhou verendet. Bisher wurden in diesem Jahr fünf Ausbrüche der Vogelgrippe aus China gemeldet. Weitere 518 Tiere wurden getötet, um den Ausbruch einzudämmen.

WWW: http://www.animal-health-online.de
 

18.03.08 21:39

718 Postings, 4888 Tage cinxaVogelgrippe ist bedrohlicher als Tibet ;-)

-----------
Sei ängstlich wenn die anderen gierig sind,
und sei gierig wenn die anderen ängstlich sind.
Quelle: Warren Buffett

18.03.08 21:46

718 Postings, 4888 Tage cinxaUnd ich frage mich immer wieder


Die Niederlande (NL) ein Großer Hühnerstall?
Und alle laufen frei herum?
-----------
Sei ängstlich wenn die anderen gierig sind,
und sei gierig wenn die anderen ängstlich sind.
Quelle: Warren Buffett

18.03.08 21:57

102534 Postings, 7767 Tage KatjuschaTibet gefährlich? Kommt drauf an für wen!

-----------
"Unpolitische Sportvereine sind die erste Anlaufstelle für Rechtsradikale"  Dr. Theo Zwanziger.

19.03.08 11:40

21880 Postings, 7043 Tage utscheckDas sind ja hier Vergleiche! Typisch Ariva!!

-----------
HIER WIRD BALD EINE WERBUNG STEHEN.

19.03.08 12:17

10545 Postings, 5143 Tage blindesHuhnich möchte aber nicht,

daß ihr euch unnötig Sorgen um mich macht!
-----------

...where incompetence meets confusion....

   Antwort einfügen - nach oben