SMI 10'478 -1.1%  SPI 13'415 -1.0%  Dow 30'274 -0.1%  DAX 12'517 -1.2%  Euro 0.9719 -0.7%  EStoxx50 3'448 -1.1%  Gold 1'716 -0.6%  Bitcoin 19'810 -0.5%  Dollar 0.9829 0.3%  Öl 93.7 2.1% 

Heidelberg Pharma AG

Seite 1 von 87
neuester Beitrag: 04.10.22 19:52
eröffnet am: 26.10.17 19:55 von: BICYPAPA Anzahl Beiträge: 2166
neuester Beitrag: 04.10.22 19:52 von: Katjuscha Leser gesamt: 684756
davon Heute: 94
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  

26.10.17 19:55
8

1924 Postings, 3251 Tage BICYPAPAHeidelberg Pharma AG

Diskussions und News Thread zu Heidelberg Pharma AG. In den letzten Tagen wurde die Wilex AG in Heidelberg Pharma AG umbenannt, um so der neuen Ausrichtung der Firma gerecht zu werden.

Webseite: http://www.wilex.de/de/

Die erste wichtige Meldung kommt aber noch aus dem Wilex Erbe. Partner RedHill erhält Orphan Drug-Status für MESUPRON.
http://www.finanznachrichten.de/...atus-fuer-mesupron-deutsch-016.htm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  
2140 Postings ausgeblendet.

09.09.22 19:30

204 Postings, 4378 Tage xxtpatTakeda

Takeda hat übrigens knapp 50.000 Mitarbeiter und zählt zu den 10 größten Pharmafirmen weltweit.  

10.09.22 13:59

1794 Postings, 3970 Tage Cueneytmogli und byc

hieß es nicht, dass im September die Phase 3 Ergebnisse zu Txl 250 kommen sollten ?  

13.09.22 17:32

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Xetra

Auf Xetra stehen im Orderbuch im Verkauf außer den beiden Positionen des Market Maker genau 700 Aktien unterhalb von 6.34€. Wenn das mal aufgrund einer wirklich guten Meldung los geht….  

25.09.22 21:06
3

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Good news

We are very proud that a paper regarding Heidelberg Pharma's  lead candidate HDP101 was featured in the ‘Best of AACR Journals’ collection of the most highly cited Molecular Cancer Therapeutics articles published in 2020 and 2021. Read more: https://bit.ly/3BtG2Wf
Our CSO Andreas Pahl is corresponding author, his and further authors’ profiles can be found here https://bit.ly/3Boc5XD  

28.09.22 10:00

14 Postings, 415 Tage SpacefrogFreier Fall

So gut scheinen die News nicht zu sein, denn sowohl HPA als auch Telix zeigen nur eine Richtung - nach unten !?!  

28.09.22 10:36
3

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Space

Die News sind absolut super. Schau doch mal das Orderbuch  auf Xetra an. 50 Aktien machen den Kurs. Der derzeitige Kursverlauf ist absolut irrelevant für die Zukunft.  

28.09.22 10:45

1352 Postings, 3337 Tage 11fred11mogli3

ich glaube Space geht es nicht um sachliche Auseinandersetzung. Seine 14 Postings seit gut einem Jahr sind alles Einzeiler mit Ausrufe- und Fragezeichen wie Talfahrt?! Freier Fall?!.....

 

28.09.22 11:54

983 Postings, 1980 Tage per.aspera.ad.astraSpacefrog

Freierfall  heisst   Wirecard!  

28.09.22 15:54

601 Postings, 884 Tage NullPlan520Hdp hat noch

keine regelmässigen Einnahmen, die die Ausgaben decken könnte!
Selbst Hopp rechnet nicht mit einer kurzfristigen Änderung der Situation,
sonst hätte er nicht einen Partner an Bord genommen, der für die nächste Jahre die Portokasse füllt.

Gute Nachrichten bringen erst etwas wenn sich auch
reale Einnahmen entwickeln.  

28.09.22 21:24
1

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Null

Das ist bei Biotech im frühen Stadium immer so. Deine Vermutung zu Hopp ist Quatsch. Die haben schon lange nach neuen und geeigneten Investoren gesucht. Hopp wollte einfach von den 80% runter. China ist ein riesen Markt und Huadong ein guter Partner dafür. Mehr steckt nicht dahinter.  

28.09.22 22:39

106659 Postings, 8241 Tage Katjuschawas sind denn bei einem Biotec "reale Einnahmen"?

Ab Mitte nächsten Jahres dürften sich ja zunehmend die Milestones häufen.

Das sollte inklsuive der Huadong-Gelder ja normalerweise ne Weile reichen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

29.09.22 13:49

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Kat

Da sehr wahrscheinlich ab Sommer 2023 auch die Umsatzerlöse von Telix beginnen gehe ich davon aus dass keine KE mehr notwendig sein wird.  

01.10.22 10:00

5291 Postings, 3090 Tage Guru51frage an katjuscha

zu deinem beitrag vom 28.9 auf WO.
technische anaylse / chartanalyse.
heidel hat nach der letzten KE vor einigen wochen rd. 46 mio aktien ausgegeben,
vorher ca. 34 mio.

das tagesvolumen der gehandelten aktien beträgt seit längerem bereits lediglich einige tausend stück.
an ganz ganz wenigen tagen auch mal  10 t stück.

wie kann eine techn. analyse in einer solchen situation deutlich außerhalb der norm
noch eine aussagekraft besitzen ?

vielen dank.


 

03.10.22 09:35
1

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Xetra

Schaut mal das Orderbuch auf Xetra an. Es gibt nicht mal mehr 10 Positionen im Verkauf. Davon sind noch mit zwei Positionen vom market Maker zu je 1036 Aktien. Wann platzt da der Knoten?  

03.10.22 10:46

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Xetra

Wenn man jetzt 10‘000 Aktien bestens  auf Xetra in den Kauf stellst dann schnellt der Kurs sofort über 8€ hoch.  

03.10.22 13:49
1

5291 Postings, 3090 Tage Guru51lieber mogli

dann sei mal ein vorbild.
noch eine schöne zeit. lg.  

03.10.22 21:09

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3News von RedHill zu Upamostat zu COVID-19

03.10.22 21:11

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3RedHill

Vielleicht wird das doch noch was mit den Umsatzbeteiligungen für HDP aus COVID-19 Erträgen  

04.10.22 18:00
4

446 Postings, 701 Tage Nicolas95Anpassung Prognose

Heidelberg Pharma AG gibt Anpassung der Prognose bekannt

Ladenburg, Deutschland, 4. Oktober 2022 – Die Heidelberg Pharma AG (FSE: HPHA) gab heute bekannt, dass sie ihre am 24. März 2022 veröffentlichte Prognose für das laufende Geschäftsjahr angepasst hat. Die Lizenzvereinbarung mit dem strategischen Partner Huadong Medicine Co., Ltd. Hangzhou, China, und die entsprechende Lizenzzahlung steigerten die Umsatzerlöse von Heidelberg Pharma deutlich. Die Entwicklungsaufwendungen blieben aufgrund der späteren Fertigung von Zwischenschritten für die Folgekandidaten hinter der Planung zurück. Beide Faktoren haben einen Einfluss auf das operative Ergebnis, das sich verbessern und den Finanzierungsbedarf für das Geschäftsjahr 2022 verringern wird.

Die Heidelberg Pharma Gruppe erwartet für das Geschäftsjahr 2022 Umsätze und sonstige Erträge zwischen 18,5 Mio. Euro und 20,5 Mio. Euro (bisher: 7,5 Mio. Euro bis 9,5 Mio. Euro). Die Betriebsaufwendungen werden zwischen 35,0 Mio. Euro und 39,0 Mio. Euro liegen (bisher: 41,0 Mio. Euro bis 45,0 Mio. Euro). Auf Basis dieser Anpassungen wird ein operatives Ergebnis (EBIT) zwischen -16,0 Mio. Euro und -20,0 Mio. Euro erwartet (bisher: -32,5 Mio. Euro bis -36,5 Mio. Euro).

Für 2022 rechnet Heidelberg Pharma mit einem Liquiditätsbedarf von 8,0 Mio. Euro bis 11,0 Mio. Euro (bisher: 33,0 Mio. Euro bis 37,0 Mio. Euro). Der monatliche Bargeldverbrauch wird voraussichtlich zwischen 0,6 Mio. Euro und 0,9 Mio. Euro pro Monat liegen (bisher: 2,8 Mio. Euro und 3,1 Mio. Euro). Auf Basis der bestehenden Planung und der nach Ende des Berichtszeitraums abgeschlossenen Kapitalerhöhung geht die Gesellschaft von einer Finanzierungsspanne bis Mitte 2025 aus.

Die Zwischenmitteilung zu den ersten neun Monaten 2022 wird wie geplant am 13. Oktober 2022 veröffentlicht, um zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen zu berücksichtigen.

 

04.10.22 18:19

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Kurs

04.10.22 18:19

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Kurs

Jetzt müsste doch der Kurs endlich mal steigen. Durchfinanziert bis Mitte 2025!!  

04.10.22 18:48

3417 Postings, 2286 Tage Mogli3Finanzen

Nicht berücksichtigt sind dabei die sehr sehr wahrscheinlich ab ca. Mitte 2023 fließenden Erlöse aus der Umsatzbeteiligung bei Telix Tlx-250. Dies untermauert meine These dass HDP zukünftig keine KE mehr brauchen wird denn diese Umsatzbeteiligung wächst relativ schnell weil Tlx-250 Diagnostik keine Konkurrenz hat.  

04.10.22 19:50

5291 Postings, 3090 Tage Guru51EBIT

die anpassung des EBIT für 2022 ist schon eine hausnummer.
alte spanne:    - 32,5 mio   bis   - 36,5 mio euro.
neue spanne:   - 16,0 mio   bis   - 20 mio euro.



 

04.10.22 19:52
1

106659 Postings, 8241 Tage KatjuschaNa ja, sind halt erstmal einmalige Lizenzzahlungen

Von Huadong, die den Umsatz treiben.

Das EBIT würde ich daher nicht überbewerten.
Wichtiger ist die Aussage der gesicherten Finanzierung bis Mitte 2025.
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
85 | 86 | 87 | 87  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben