SMI 12?021 -0.2%  SPI 15?457 -0.3%  Dow 34?990 -0.4%  DAX 15?519 -0.6%  Euro 1.0812 0.0%  EStoxx50 4?068 -0.9%  Gold 1?799 0.1%  Bitcoin 34?977 2.1%  Dollar 0.9138 -0.2%  Öl 74.3 -0.7% 

Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 1061 von 1067
neuester Beitrag: 27.07.21 10:28
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 26662
neuester Beitrag: 27.07.21 10:28 von: AngelaF. Leser gesamt: 5491825
davon Heute: 1917
bewertet mit 114 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1059 | 1060 |
| 1062 | 1063 | ... | 1067  Weiter  

07.06.21 12:45
2

1192 Postings, 2175 Tage matze91Wohnungsbaukredite lt BuBank-Statistik

Neugeschäft in Wohnungsbaukrediten April 2021: 24.525 Mio EUR (Vj. 24.541). Damit liegt das Volumen auf dem Niveau des sehr starken Vorjahreswerten.

 

09.06.21 08:29
3

418 Postings, 334 Tage InvesthausHoffentlich demnächst Abpraller wieder nach oben

auch wenn der MACD dabei ist ein Verkaufssignal zu generieren.

 
Angehängte Grafik:
hyposport.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
hyposport.png

11.06.21 10:00
1

4043 Postings, 1442 Tage CoshaValue AG

und die vdpResearch bauen ihre Kooperation aus

"Vor rund 4 Jahren ging die Immobilienmarkt-Forschungsgesellschaft des Verbandes deutscher Pfandbriefbanken e.V. und des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.? die vdp Research GmbH ? eine Kooperation mit der VALUE AG ein, innerhalb derer beide Partner nun den ?LiveGuideStream?, das VALUE-Tool zur digitalen Besichtigung, zusammen weiter ausbauen. Gemeinsam möchte man sich auf diese Weise dafür einsetzen, dass die im März 2020 erlassenen aufsichtsseitigen Erleichterungen bei der Innen- und Außenbesichtigung im Rahmen der Beleihwertermittlung auch über die Covid-19-Pandemie hinaus gültig bleiben."



https://www.value.ag/...timieren-das-tool-zur-digitalen-besichtigung/  

14.06.21 15:38
1

718 Postings, 5577 Tage DrilledoppWenn ich mir den

Chart so ansehe schmiert es jetzt wieder auf 420 - 425 ab. Und ewig grüßt das Murmeltier.... seit Feb 21.
Langsam nervt es....  

14.06.21 15:49
7

4043 Postings, 4220 Tage JulietteWenn ich mir den Chart ansehe

ist das eine normale, gesunde Konsolidierung auf dem Weg nach oben:

 
Angehängte Grafik:
chart_free_hypoport.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_free_hypoport.png

14.06.21 18:24
1

2779 Postings, 4408 Tage ExcessCashDer Chart ist Blick zurück

Impulse müssen von der Wachstumsseite kommen ... auch ausserhalb Baufinanzierung, denn deren Fantasie ist weitgehend eingepreist.

Wer hier jammert, tut das auf sehr hohem Niveau!

448
 

14.06.21 21:45

174 Postings, 265 Tage Nicolas95Europace Konferenz am Mittwoch

EPK Excite ? Next level banking
Multi-Lender · Selfservice · API · Cloud · Design Thinking · Conversion
Wie bleibt die Bank wettbewerbsfähig? Auf der 38. Europace Konferenz erwarten Dich spannende Insight-Panels mit den großen Playern der Finanzierungsbranche, eine hochkarätige Vorstandsrunde und exzellente Referent:innen aus Wirtschaft und Politik.
Wir präsentieren wegweisende Produktinnovationen rund um das Thema Bankeigenvertrieb und
gestalten in Workshops gemeinsam die Finanzierungsprozesse der Zukunft neu.

EPK Excite ? Sei dabei am 16. Juni 2021 live und digital über den Dächern Berlins,
mit exklusiver Pre-Party am 15. Juni.

https://report.europace.de/europace-konferenz/  

15.06.21 10:58
1

174 Postings, 265 Tage Nicolas95Die VR-Bank Werdenfels startet mit FIO

in die Immobilienvermarktung

Herr Fink, warum haben Sie sich bei der VR-Bank Werdenfels für FIO entschieden?
FIO wurde uns von mehreren Kollegen, sowohl von anderen VR-Banken als auch aus dem Sparkassenbereich, empfohlen. Da ist man mit FIO sehr zufrieden. Außerdem haben wir in unserem Haus Genopace als Immobilienfinanzierungsplattform eingeführt. Genopace ist, wie FIO, Teil der Hypoport SE. Damit können wir zukünftig auf bestmögliche Schnittstellen bauen und Synergieeffekte nutzen.

https://www.fio.de/blog/...els-startet-mit-fio-immobilienvermarktung/  

15.06.21 11:22
1

4043 Postings, 1442 Tage CoshaVolksbank Freudenstadt

nutzt künftig den Webmakler von FIO Systems.

https://www.fio.de/blog/...tarifliche-vorteile-rechtskonform-mit-fio/

p.s.
schön, dass da noch jemand den FIO Branchenblog liest  

15.06.21 11:24

2452 Postings, 2105 Tage unratgeberwas mir deutlich lieber wäre

wären mal richtige Erfolgsmeldungen von der Versicherungsplattform...  

15.06.21 11:30
2

174 Postings, 265 Tage Nicolas9510. Juni 2021 CORPORATE NEWS VALUE AG

Liebe Kundinnen und Kunden.

Das starke Wachstum stellt die VALUE AG aktuell vor große Herausforderungen. Die überdurchschnittliche Nachfrage an unseren Dienstleistungen hat die Prognosen weit übertroffen und veranlasst uns aktuell dazu, interne Systeme und Prozesse zu justieren und die Verwendung digitaler Optionen noch stärker in den Fokus zu stellen.

Beispielweise unser VALUE TerminPortal entwickelt sich hierbei als herausragende Alternativlösung und bietet Ihnen seit kurzer Zeit die Möglichkeit, die Buchung konventioneller und auch digitaler Objekt-Besichtigungen komplett online zu buchen. Welche Vorteile dieses Tool bietet zeigen wir ihnen gern in einem kleinen Kurzfilm: VALUE Innovation

Natürlich besteht parallel weiterhin die Möglichkeit der Termin-Buchung über unseren Kundenservice. Die Einschränkungen bei der Erreichbarkeit unserer Service Hotline werden wir schnellstmöglich korrigieren und arbeiten zusätzlich mit maximaler Energie an weiteren Lösungen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre VALUE AG

https://www.value.ag/...information-fuer-unsere-kundinnen-und-kunden/  

15.06.21 14:02
1

917 Postings, 7715 Tage könig@unratgeber

Genieße doch den wunderbaren Sommer, die guten Nachrichten und wieder steigende Kurse kommen bei Hypoport vollautomatisch.
Das große Neue und Ganze wird bei der Versicherungsplattform, aber auch bei der Immobilienplattform sicher erst in rund fünf Jahren sichtbar.
Bis dahin wird investiert, gewerkelt und geschuftet. Schlossmauern und Burggräben sind noch nie über Nacht entstanden.
Als Anteilseigner von Hypoport muss man sich nie sorgen oder zittern.
Man benötigt lediglich Durchhaltewillen oder so etwas wie Sitzfleisch.
Ich nenne es Vorfreude.  

15.06.21 14:19

2452 Postings, 2105 Tage unratgeberkönig

das "große Neue und Ganze" verstehe ich schon, aber dennoch zu: "sicher erst in rund fünf Jahren sichtbar". Das dachte ich vor 5 Jahren auch schon - "in ~5 Jahren". Und mal ehrlich: wer dachte das vor 5 Jahren nicht? Wurde uns das mal nicht als Schnellboot angepriesen? Jetzt ist 2021, aber richtige Erfolgsmeldungen fehlen noch. Außer natürlich wieviele Versicherungsbestände schon auf Smart Insur migriert sind. Toll.

Bitte nicht falsch verstehen, ich bin nach wie vor überzeugt von Hypoport und glaube an die Vision und Mission, sonst wäre ich schon raus. Vielleicht nervt mich aktuell einfach nur der Kursverlauf, der sich unter'm Strich seit einem Jahr abgesehen von den Peaks nicht wirklich bewegt hat. Bin halt doch nur ein Kleinanleger - aber einer mit ordentlich Sitzfleisch :-)  

15.06.21 15:15

917 Postings, 7715 Tage königunratgeber

Ich kann dich und deine Sorgen total gut verstehen - teile sie aber nicht.
Vielleicht solltest du deine Anteile etwas reduzieren, dann fühlst du dich etwas weniger fremdbestimmt und somit wohler.  

15.06.21 17:15
4

696 Postings, 2394 Tage sirmikeKursverlauf?

Dass der Kurs seit Monaten nicht aus dem Quark kommt, liegt kaum an der Versicherungssparte. Es ist die Enttäuschung über die vorgelegten Zahlen. Der Umsatz ist nur einstellig gestiegen und das nagt an der Wachstumsstory Hypoport. Es gibt und bleiben eben Zweifel, dass sich das wieder ändert. Slabke hat zwar begründet, dass dies v.a. an der Umstellung von Projektgeschäft auf wiederkehrende Erlöse liegt, aber das zeigen die zahlen eben nicht. Noch nicht. Denn nach Slabkes Worten soll dies ja ab dem 2. Halbjahr im Zahlenwerk erkennbar werden und die Wachstumsraten deshalb wieder zulegen auf das bisher bekannte Maß. Dann wäre "wieder alles gut", die Story könnte weiterfliegen und der neue Hoffnungsträger Versicherungsplattform könnte sich still und leise weiter entwickeln, bis der Schmetterling zum Schlüpfen bereit ist. ;-)

"Geduld ist die oberste Tugend des Investors."
(Benjamin Graham)  

15.06.21 17:34

2452 Postings, 2105 Tage unratgebersirmike

Ich stimme Dir prinzipiell zu, dennoch denke ich aber, dass auch die ausbleibenden positiven Meldungen zur Versicherungsplattform eine nicht unerhebliche Rolle spielen. Man werkelt hier seit 5 Jahren, steckt viel Geld rein, da könnte langsam schon etwas mehr kommen außer dass man Bestände migriert. Aber scheinbar ist das alles nicht so einfach wie ursprünglich gedacht.  

15.06.21 19:05

917 Postings, 7715 Tage königMr. Ungeduld

...das ist immer so!
Viele Probleme ergeben sich erst mit dem Tun. Frag nach bei Sahin, Bezos oder Musk. Das sind ebenso wie Slabke CEOs, die von nichts grundsätzlich überrascht sind und gewohnt sind Lösungen zufinden.  

15.06.21 21:47
2

4069 Postings, 4439 Tage AngelaF.Preiswert oder anders

Wenn ein Unternehmen "ziemlich teuer" ist, dann ist es bei sehr guter Nachrichtenlage durchaus auch preiswert ... seinen Preis wert.
Ändert sich bei solch einem Unternehmen die Nachrichtenlage dahingehend, dass die Nachrichten "zu wünschen übrig lassen", dann wird es von einer gewissen Anzahl von Investierten als zu teuer angesehen und diese Anleger sind dann grundsätzlich bereit ihre Aktien/einen Teil ihrer Aktien (erstmal) zu verkaufen. Gibt es zeitgleich Unternehmen, die als sehr günstig angesehen werden können (gibt ja noch andere Dampfer als den Dampfer der außergewöhnlichen Art, mit einer guten Crew und einem gut funktionierenden Geschäftsmodell) und auch noch gute Aussichten haben, dann macht ein Verkauf/Teilverkauf Sinn. Auch, wenn dann eine stattliche Steuerzahlung fällig wird. Auf einen dieser Dampfer (den mit "Ökoantrieb") habe ich ja vor kurzem hingewiesen und ich habe das Gefühl, dass so manch ein Hypoportaktionär sich dazu entschlossen hat, mal ein paar Euro Steuern zu zahlen und ein paar Gepäckstücke zu transferieren. Weil mit ihrer Sicht Hypoport momentan als zu teuer gesehen wird.

Hypoport hat nunmal seine größten Kurssprünge hinter sich. Vermehrfachung innerhalb kurzer Zeit - das war mal ... gehört der Vergangenheit an. Wenn dann überschaubares Kurspotenzial gepaart ist mit hoher Bewertung und es auf der  Nachrichtenseite hapert, dann hat ein Verkauf/Gedanke über einen Verkauf weniger mit Ungeduld zu tun, sondern möglicherweise mehr mit einem Blick über den Rand der Reeling des Hypoportdampfers hinweg.  

16.06.21 08:41
2

147 Postings, 78 Tage unbiassedDer

Chart von Juliette sagt eigentlich schon alles. Kannst du als Benchmark alles einfügen was hoch bewertet bzw. gut gelaufen ist und Hypo schlägt sie um weiten! (bis auf Tesla, die können sich nochmal locker halbieren)

@ unratgeber: bevor du Aktien mit einer so hohen Steuerlast jetzt verkaufst(in Lachets Programm finden sich 50.000? Freibetrag bei 10 J Haltedauer), kauf dir lieber den hier  WKN: DV07XY mit einem Kapitaleinsatz, der dein Depot im gewünschten Maße gegen Schwankungen glättet.( + festes Limit und Stop) Bewirkt für den Kopf echt Wunder :)

Bis dahin hat RS seine Schnellbote zu neuen Cash Cows migriert:)  

16.06.21 08:48
3

147 Postings, 78 Tage unbiassedBestände migrieren

sind in diesem Fall der absolute Key Factor und Grundvoraussetzung um Versicherungsgeschäft wirklich zu digitalisieren. Die Validierung wird Hypoport von der Konkurrenz erheblich absetzen.  

16.06.21 09:48

42 Postings, 3002 Tage MoPoSoJa@unbiassed

Moin, vielleicht steh ich im Moment auf dem Schlauch. Könntest Du bitte deine vorherige Aussage mit dem Key Factor und Validierung ein bißchen erläutern? Danke vorweg.  

16.06.21 10:28
1

147 Postings, 78 Tage unbiassed@ moposoja

https://www.youtube.com/watch?v=CR8yB9ZZxjI

Wird zwischen 01:30:00 - 01:35:00 vom Vorstand sehr gut erläutert..  

16.06.21 12:20
2

1192 Postings, 2175 Tage matze91Infos von Hypoport zur Versicherungsplattform

@ unratgeber

ja es ist ja richtig, dass die Infos zur Versicherungsplattform bis Anfang 2021 sehr dünn waren. Der Grund dafür wurde auch von RS auch kommuniziert. Mit dem Bericht zu Q1 2021 hat sich das nun geändert und operative Daten sollen ab jetzt auch für die Versicherungsplattform laufend veröffentlicht werden. Mit Q1 wurden ja schon einige wichtige Zahlen dargelegt (z.B. die Anzahl der auf die Plattform übernommen Versicherungsunternehmen und die entsprechenden Prämienvolumen / Umsatz). Gerade zum jetzigen Zeitpunkt die Transparenz zum Versicherungsbereich zu kritisieren finde ich jetzt wenig passend. Lieber Unser "unratgeber" also ich denke wir als Investoren können heute den weiteren (positiven) Entwicklungsschritten gelassener entgegensehen als jemals zuvor.

Geduld ist das Zauberwort. Das wird schon!




 

16.06.21 12:29

4043 Postings, 4220 Tage JulietteWarburg Research: Hypoport 'Buy' - Ziel 535 Euro

"...Die Investmentbank Warburg Research hat die Einstufung für Hypoport auf "Buy" mit einem Kursziel von 535 Euro belassen. Die Investitionen des Finanzdienstleisters in dessen Wachstum setzten sich fort, schrieb Analyst Marius Fuhrberg in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die damit einher gehenden Perspektiven seien aber immer noch gut...":

https://www.onvista.de/news/...poport-auf-buy-ziel-535-euro-464544069  

Seite: Zurück 1 | ... | 1059 | 1060 |
| 1062 | 1063 | ... | 1067  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben