CORESTATE Capital Holding S.A

Seite 1 von 242
neuester Beitrag: 16.07.20 00:33
eröffnet am: 26.10.15 15:15 von: Zuckerberg Anzahl Beiträge: 6043
neuester Beitrag: 16.07.20 00:33 von: unbekannterM. Leser gesamt: 1054247
davon Heute: 267
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
240 | 241 | 242 | 242  Weiter  

26.10.15 15:15
17

1204 Postings, 2802 Tage ZuckerbergCORESTATE Capital Holding S.A

CORESTATE Capital Holding S.A.: Corestate legt Preisspanne auf 23,50 Euro bis 28,50 Euro je Aktie fest, so schreibt http://www.finanznachrichten.de

Angebotsphase beginnt voraussichtlich am 23. Oktober 2015 und endet voraussichtlich am 3. November 2015 - Aktie wird voraussichtlich am 4. November 2015 erstmalig im Regulierten Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt

und wie sieht es aus  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
240 | 241 | 242 | 242  Weiter  
6017 Postings ausgeblendet.

09.07.20 18:21

292 Postings, 1454 Tage Joe2000Nach

Wirecard habe ich immer  größer Bedenken , könnte es sich hier nicht auch um Zahlen handeln die es gar nicht gibt , und soviel Analstenstimmen gibt es hier ja auch nicht die hier alles rosarot sehen .  

09.07.20 18:32
1

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Joe2000

DAnn muss du dein Geld nie in die Börse investieren.
Öffne dir ne Sparbuch bei der Sparkasse,dann hast deine Ruhe.Wir auch ;-)
 

09.07.20 19:06

292 Postings, 1454 Tage Joe2000Gizmo

Wenn du so lange wie ich an der Börse bist dann wirst du irgendwann auch lernen das immer Vorsicht geboten ist , ich habe schon eine ganze Menge von den krummen Dingern miterlebt von da her ich denke du weißt auch das es auf dem Sparbuch die ich mal hatte vor 50 Jahren keinen Ertrag mehr gibt war auch mal anders , und Spar dir deine  dummen Sprüche für deine Familie wenn du eine hast .  

09.07.20 19:41

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Joe2000

In der Börse muss du auch kritikfähig und entspannt bleiben,wieso bist du nervös junge ;-)
Geh etwas machen,joggen,Golfen oder so was .Glaub mir danach wirst du bessere entscheidungen treffen. ;-)
 

09.07.20 21:51
1

11 Postings, 479 Tage unbekannterManagerGizmo - Hochachtung

du sprichts mir aus der seele
alter spruch aus omaha: if you can´t stand the heat -> get out of the kitchen
Geld auf das ich keine Buchverluste und im worst case auch realverluste ertragen kann, sollte ich nicht in Sachwerte investieren - Meine Meinung

Neuen Order platziert bei 15,14 Euro, ich denke das Sommerloch und die fleissigen LV helfen mir beim einsammeln - oder der Crash der schon war oder noch kommt - je nach prophet, da habe ich den Überblick verloren. Nach dem Crash ist vor dem Crash.
 

10.07.20 12:11

484 Postings, 257 Tage TobiasJ@Joe

Magst du evtl. deine Kritikpunkte oder zumindest dein Bauchgefühl ein bisschen mehr darlegen? Ist es nur wegen der Dividendenstreichung?  

10.07.20 15:13

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Und wenn ich

den Abschlußbericht von oben gelesen habe,dann weiß ich ganz genau daß der Kursabsturz nicht auf fundamentale daten,sondern eher auf dividende und LV basiert  sind.
Da viele ahnunglose privatanleger schnell im Panik modus geraten und eilich reagieren,(leider einer Zeit war ich auch so) als Resultat sehen wir die kursentwicklung bis Heute.
Ab jetzt ist mir aber ganz klar daß ich hier richtig bin und sage sehr gelassen das ich in Ruhe meine grüne tage,monate genießen werde,
Allen viel glück hier.
 

10.07.20 15:41

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Noch ein Info,

CC Erwirschaftet  sein Geschäft 71 % in Deutschland.
Den Rest in Europa,
Frankreich,Spanien,England...
Nicht in Asien oder so ;-)  

10.07.20 15:49
2

4 Postings, 37 Tage chiefofexecutiveCorestate Capital vs Wirecard

Ich bin auch dafür einen kühlen Kopf zu bewahren. Wirecard ist ein absoulter Ausnahmefall und ich sehe keine Assoziierung mit CC in irgendeiner Form. Was mich beruhigt, ich habe Wirecard in der Vergangenheit nie getraut (getreu dem Motto: everybodys darling = everybodys ass  ) ähnlich wie ich das heute bei Tesla (Lemmingeffekt) sehe und bin wegen diesem Misstrauens deshalb auch nicht damit auf die Schnauze gefallen, deshalb habe ich auch die Ansicht dass es sich hierbei um eine grundsolide Anlage handelt. 80-90 % der Kurse machen dieser Tage aktuell Minus gefühlt. Die Rallye ist vorbei. Wer jetzt einen langen Atem hat wird nach der Krise belohnt werden.  

10.07.20 16:40

964 Postings, 407 Tage Gizmo123ich denke

Schlußkurs wird Heute im Xetra bei 17,5 sein,
;-)  

10.07.20 16:52

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Freue mich schon....

Auf eine baldige shortsqueeze  

10.07.20 17:27
1

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Bis jetzt

Läuft meine Prognose nach Plan,na gut über 17.5 würde ich auch zufrieden sein ;-)
Was mich aber hier wirklich wundert wennd der Kurs nach unten geht kommen viele aus ihre häuschen und haun Kurse raus 4 Euro bla,bla,bla wenn aber gut läuft und nach oben sieht ist dann absulute Ruhe
Na dann in der Ruhe liegt die Kraft ;-)
 

10.07.20 17:56

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Bei 17

gibt es starke Unterstützung,gehalten.....
Der Weg nach oben ist frei,das wars für diese Woche von mir.
Wir hören und schreiben uns die nächste Woche weiter,
Allen ein schönes WE.  

10.07.20 18:07

964 Postings, 407 Tage Gizmo123ganz Kurz

Warum der Kurs steigen sollte,ließt bitte den Link ,den ich 14 47 Uhr geteilt habe,versprochen,hoch interassant und auf daten basiert,für mich ist so aussagekräftig fast wie ein Quartalsbericht,
Viel spass beim lesen,  

10.07.20 23:14

11 Postings, 479 Tage unbekannterManagerschönes WE an die Bären Bullen und Lemmige

getreu dem Motto, Kurse gehen mal rauf - mal runter, wichtig ist der Verstand bleibt munter.

Einen Satz zu Wirecard, im nachhinein ist natürlich leicht zu fasseln auch für mich, aber in der tat war ich auch niemals bei WC investiert. Nicht weil ich den Zahlen nicht traute, ich dachte wie viele das die Angriffe aus der Ami Ecke kommen. Was mich von einem Investment abgehalten hat war die Grundsituation, WC wurde als Zahlungsdienstleister im deutschsprachigen Raum durch jedes Dorf getrieben und total gehypt. Für mich war das immer nur eine Stinknormale Softwarebude, ohne USP, jederzeit zu geringsten Grenzkosten kopierbar, von dieser Warte aus hätte ich WC nicht mal mit Viagra bestiegen, keine Kneifzange hätte es gegeben mit der ich WC anfassen würde.

schönes WE - ab an den See, lasst es euch gut gehen!  

13.07.20 12:10

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Das Papier

Ist verdammt unterbewertet. Einfach kaufen und laufen lassen. Die Stimmung wird sich bald ändern. Alleine wenn man denkt das alle Transaktionen die in Q3 stattgefunden sind 50 % davon im Juni erfolgt sind dann weiß mann warum und wieso die Aktie gefallen ist. Seit 2 Monaten aber die Lockerungen. die Nachfragen an Immobilien sind  nach wie vor stark. Soger mehr als Vorjahres Niveau. Hier dazu gleich ein Link.  

13.07.20 12:30

964 Postings, 407 Tage Gizmo123Sorry

Das sollte Q2 sein. Nicht Q3  

15.07.20 18:11

2650 Postings, 4032 Tage ExcessCashDie großen Immo-Bestandshalter

aus dem DAX notieren nahe ihrer Höchstkurse. Dort hat sich die Stimmung schon lange gedreht.
Das früher für smarter und resilienter gehaltene  Asset-Manager-Geschäft wird dagegen weiter abgestraft... komisch ist das! Offenbar traut der Markt dem Corestate-Management kein gutes Krisenmanagement zu.
Umso wichtiger wird ein guter newsflow bei Veröffentlichung der Q2-Zahlen... insbesondere der Ausblick wird wichtig werden!

17,66
 

15.07.20 20:14

1796 Postings, 4707 Tage rotsWas sagt ihr zu den Anleihen?

A19SPK

Insolvenz eingeplant oder was? Kurs bei ca 60%

 

15.07.20 20:18

1796 Postings, 4707 Tage rotsZweite Anleihe auch schwach

A19yDA bis 2023 bei knapp 80%  

15.07.20 20:19

1796 Postings, 4707 Tage rotsKommt mir sehr komisch vor

War bei Wirecard auch so, Kurs bei 80 und dann Ende kennt jeder....

Was meint ihr?  

16.07.20 00:33

11 Postings, 479 Tage unbekannterManagerÄpfel und Birnen

Prinzipiell richtig beobachtet.

Vergleiche wie hier war es so - dann muss es da genauso sein halte ich für gefährlich, ich habe nichts gegen Milchmädchen aber diese Herleitung ist doch etwas simpel.

Die Anleihen sind Ende 2022 (200 mio., 1,375%) fällig und Anfang 2023 (300 mio., 3,5%) fällig, diese werden natürlich dann durch neue abgelöst. Wer weiss ob die Banken zu der Zeit nicht viel Kohle flüssig haben und die Anleihen sogar mit einem Bankkredit zu niedrigen Zinsen abgelöst werden, alles schon erlebt.
Wichtig ist das man sich die Bedingungen ansieht, die Stückelung beträgt 100.000 Euro, ergo kommen diese Anleihen meistens ins Portfolio der Instis und der Professionellen Vermögensverwalter, die halten sich im Moment aber noch schwer zurück, auch haben alle die ich persönlich kenne ein sogenanntes "Risikobudget" d.h. sie müssen equivalente und adäquate Gegenpositionen halten, gleichzusetzen wie für Aktien. Auch das Sonderkündigungsrecht bei der 300 mio. Anleihe, jederzeit zum Kurs des Tages bedeutet ein erhöhtes Risiko für Instis und Profis, ergo schwierig für die big player.

Die jetzigen irrational niedrige bepreisung für die Anleihen würden ja sogar einen Ausfall des Kupons einpreisen, Börse ist kurz und mittelfristig auch mal total verrückt - im nachhinein, wussten es dann alle immer besser - kenn ich schon.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
240 | 241 | 242 | 242  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben