SMI 12?117 0.3%  SPI 15?578 0.3%  Dow 34?935 -0.4%  DAX 15?544 -0.6%  Euro 1.0744 -0.3%  EStoxx50 4?089 -0.7%  Gold 1?814 -0.8%  Bitcoin 37?229 2.6%  Dollar 0.9053 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

Top Patent für Recycling von Elektroauto Akkus

Seite 1 von 9
neuester Beitrag: 21.07.21 11:40
eröffnet am: 16.01.18 19:11 von: esgeht2010 Anzahl Beiträge: 207
neuester Beitrag: 21.07.21 11:40 von: moti83 Leser gesamt: 39644
davon Heute: 28
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  

16.01.18 19:11

4 Postings, 1292 Tage esgeht2010Top Patent für Recycling von Elektroauto Akkus

Habe neulich von dieser Aktie gelesen auf Spiegel.de wo American Manganese  erwähnt wurde.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...ppheit-a-1181584.html

Diese Firma hat wohl ein Patent angemeldet, wohl das beste was es jemals gegeben hat um Akkus von eAutos wie Tesla zu recyclen.

Auf jedenfall eine sehr interessant Sache wo man drüber nachdenkt wo der Kurs dann mal steht wenn diese Firma selber Marktführer auf der Welt werden sollte für Recyling von diesen 
Akkus? 

Oder Tesla, Volkswagen oder Ford kommt auf die Idee dieses Patent oder sogar diese Firma aufzukaufen. Der Kurs ist aktuell bei 0,22 $. Da ist dann Luft nach oben.

Die Frage wird sein wi lange das Patentieren dauert, jedoch der Bedarf wird von Monat zu Monat mehr werden.

Ganze Flotten an Flughäfen oder auch Anlagen um Photovoltaikstrom zu speichern werden irgendwann zum Recyclen müssen.

Was meint Ihr? Das beste Patent zu haben kann sich doch lohnen?

Am 02.02.2018 kommt ein riesen Bericht auf Bloomberg:
http://www.ariva.de/news/...n-manganese-zu-praesentation-beim-6729300

Bin gespannt was danach der Kurs macht...



Alles nur meine Meinung und keine Aufforderung diese Aktie zu handeln.


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
181 Postings ausgeblendet.

14.04.21 19:38

639 Postings, 1074 Tage Tender24laut einem "simply Wallstreet" Artikel

vom 3.4. hat amy 2020 1,2mio cad cash verbrannt. Eine KE zur Fortführung der Geschäfte wäre also nicht so groß... gerade bei einem Kurs über 1cad. Sollte wirklich ein Tier 1 Unternehmen hier mit einsteigen und das Verfahren lizenzieren, könnte das den Kurs m.e. auf 4-5 cad hochtreiben. Deswegen bleibe ich drin und warze genau hier drauf... Wenn's auch nervt, dass der Kurs so labil ist  

14.04.21 22:51

5 Postings, 130 Tage SixtoWie erwartet perfekter Abschluss

0,975 USD +0,26 +37,33%  

15.04.21 06:49

9233 Postings, 6379 Tage gripsNaechste Woche ueber 1 Euro....

So meine Einschaetzung.... :-)


 

15.04.21 16:06

1009 Postings, 1283 Tage Tresor.

heute noch^^  

16.04.21 01:13

1708 Postings, 1034 Tage difigianoein satz mit


.... x

druck ist drauf, auf dem thema. nur ohne moos nix los.

https://www.youtube.com/watch?v=xLr0GStrnwQ&feature=youtu.be

was für?s gemüt hoffnung.... vor 2023 wird das eher nix mit nennenswerter kapazität und industriellen prozess wie bei redwood. und die vermarkten sich schon 3x profesioneller mit dem prozess als sie wirklich sind.

100 mio. plus ein As für drn aufbau von solch einem industrieprozess, dann plus 12-18 monate. dann, aber erst dann ja.  

hat aber zum glück/pech oftmals nichts mit dem kurs gemeinsam.


 

16.04.21 06:43

9233 Postings, 6379 Tage gripsAuf eine tolle naechste Woche... :-)

Und einen guten Wochenabschluss heute!
Allen Investierten ein schönes Wochenende :-)  

23.04.21 03:20

1 Posting, 99 Tage SophieapajaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.04.21 13:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Doppel-ID

 

 

24.04.21 01:22

10 Postings, 98 Tage ChristinexojcaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:28
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 12:21

10 Postings, 98 Tage UlrikedgozaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:16
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 00:08

9 Postings, 97 Tage SilkehshoaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 12:38

1443 Postings, 3648 Tage BroudiHoffen wir mal

Dass die Teeny P***y Werbung hier im Forum ein Indikator für mehr Zugriffe sind, go AMY :D  

25.04.21 12:59

10 Postings, 97 Tage UtaxqxkaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 13:29

9 Postings, 97 Tage BarbaravlkmaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

29.04.21 10:01

111 Postings, 358 Tage moti83news

Das Unternehmen beginnt mit der Beschaffung von Equipment für die Demonstrationsanlage RecycLiCo

29. April 2021 - Surrey, BC
TSX.V: AMY | OTCQB: AMYZF| FWB: 2AM

American Manganese Inc. (AMY oder das Unternehmen) und sein unabhängiger F&E-Auftragnehmer Kemetco Research Inc. (Kemetco) freuen sich, bekannt zu geben, dass die während der Auslaugungsphase von NMC (Lithium-Nickel-Mangan-Kobaltoxid)-Kathodenabfällen unter Verwendung des patentierten Recycling-Verfahrens für Lithium-Ionen-Akkukathoden (RecycLiCo) hergestellte gesättigte Laugungslösung (PLS) für den Produktionstest der Kathodenvorläuferproduktion bereit steht.

Die NMC-Tests folgen der früheren Produktion von Kathodenvorläufermaterial aus recycelten Kathodenabfällen aus NCA (Lithium-Nickel-Kobalt-Aluminiumoxid), wie in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 31. März 2021 berichtet wurde. Ziel von AMY ist es, die technischen Ziele der traditionellen Hersteller von Kathodenvorläufermaterial für Lithiumionen-Akkus zu erreichen und das Potenzial aufzuzeigen, NMC- oder NCA-Kathodenabfälle in hochwertige Vorläuferprodukte für die direkte Integration in die Wiederaufbereitung neuer Lithiumionen-Akkus zu recyceln.

Der Kathodenvorläufer ist ein hochwertiges Produkt am Ende der Lieferkette für Lithiumionen-Akkus, und die NMC- und NCA-Kathoden sind zwei der beliebtesten Stoffe von Akkus für Elektrofahrzeuge, die heute hergestellt und verwendet werden, sagte Larry Reugh, President und CEO von American Manganese. Daher ist unsere Strategie in Bezug auf RecycLiCo, gemeinsam mit Partnern aus der Lithiumionen-Akku- und Elektrofahrzeug-Branche, die unsere Vision einer Kreislaufwirtschaft teilen, unseren umweltfreundlichen, effizienten und kostengünstigen Prozess zu lizenzieren oder gemeinsam zu entwickeln.

American Manganese freut sich ebenfalls zu berichten, dass die Planung und Beschaffung von Equipment für die Demonstrationsanlage RecycLiCo angelaufen ist. Der Auftrag für das Scale-up-Projekt mit einer Gesamtleistung von $2,7 Millionen wurde am 12. März 2021 an Kemetco vergeben und wird eine geplante Kapazität für die Verarbeitung von Kathodenabfällen von 500 kg/Tag haben. Das Projekt umfasst die Evaluierung durch Dritte, detaillierte Wirtschaftsanalysen und ein Instrument zur Kommerzialisierung.
 

28.05.21 06:08

310 Postings, 397 Tage TimmiCHweitere news

https://www.finanznachrichten.de/...onalen-kathodenhersteller-248.htm

Man könnte ja glauben, dass keiner mehr Mangan benötigt.

Noch ein Stück Weg zum großen Ziel von 97 Prozent. Auch wenn viele kleine Schritte nötig sind, alles dient einer übergeordneten Agenda: Der Volkswagen Konzern tut alles, um die E-Mobilität nachhaltig zu machen.
Quelle:
https://www.volkswagenag.com/de/news/stories/2019/...-manganese.html#
 

29.05.21 22:11

283 Postings, 2757 Tage steluk@Timmich

Danke! Toller Beitrag von der Volkswagen AG. Ich bin sehr überzeugt von der Notwendigkeit auf der einen Seite und der patentierten Methode von American Manganese auf der anderen Seite. Wenn man bedenkt wie lange allein VW geforscht hat und wie durchwachsen womöglich das Ergebnis gegenüber American Manganese sein könnte, dann sieht man die enormen Chancen. Selbstverständlich stehen wir noch ganz am Anfang, aber die Nachfrage nach Recycling wird enorm werden. Eine ganz spannende Geschichte!  

01.06.21 11:26

283 Postings, 2757 Tage stelukTolle News

https://finance.yahoo.com/news/...es-cathode-precursor-080000342.html

So darf es gerne weiter gehen. Wie gesagt: Wir stehen ganz am Anfang!  

01.06.21 11:51

310 Postings, 397 Tage TimmiCHnews

https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=58700&tr=1

Man muss AM eins lassen, News schreiben können sie wie die Weltmeister. Man kann sich auf der AM Seite für ein Newsletter anmelden.  

01.06.21 11:54

310 Postings, 397 Tage TimmiCH@steluk

sorry für Doppelpost  

01.06.21 21:29

310 Postings, 397 Tage TimmiCHHochleistungsakku

mit Mangan:
6.960 Zellen speichern bis zu 1,4 Megawatt, die Zellchemie setzt sich aus Lithium, Mangan und Nickel zusammen. Die Akku-Konstruktion versorgt nicht nur den Antrieb mit Energie, sondern trägt auch mit 37 Prozent zur strukturellen Steifigkeit des gesamten Fahrzeugs bei.
Quelle:
https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/...-marktstart-preis/  

01.06.21 22:31

1247 Postings, 1332 Tage BaerStierPantherHappY

Geschichte bin nun auch  dabei ;)  

09.06.21 11:40
1

111 Postings, 358 Tage moti83tolle News

Bericht der Biden-Administration folgt auf AMYs Ankündigung der Produktion von Kathodenvorstufen aus recycelten Lithium-Ionen-Batterieabfällen

AMY arbeitet derzeit mit dem U.S. DOE und DoD zusammen - Mitglieder einer neu ernannten "Battery Recovery and Recycling Task Force" der U.S. Regierung

SURREY, BC / ACCESSWIRE / 8. Juni 2021 / American Manganese Inc. (TSXV:AMY)(OTCQB:AMYZF)(FSE:2AM) ("AMY" oder das "Unternehmen") freut sich, Kommentare zum neuen Bericht des Weißen Hauses über den Aufbau belastbarer Lieferketten abzugeben, der heute als Reaktion auf die Executive Order von US-Präsident Joe Biden vom Februar 2021 veröffentlicht wurde, die eine 100-tägige Überprüfung der Batterielieferkette anordnet, einschließlich des Recyclings von kritischen und strategischen Mineralien.

Der Bericht des Weißen Hauses sieht das wachsende Volumen an verbrauchten Lithium-Ionen-Batterien als eine Ressource, die zu oft auf Mülldeponien landet oder zur Wiederverwertung ins Ausland verschifft wird. "Wenn das Weiße Haus sagt, dass 'ein inländisches wirtschaftliches Recycling den Export wertvoller Ressourcen reduzieren und die für die US-Batterieversorgungskette verfügbare Menge erhöhen könnte', könnten wir nicht mehr zustimmen", sagte Larry Reaugh, Präsident und CEO von American Manganese Inc. "Dies ist die bisher stärkste Aussage, die darauf hinweist, dass sich eine Dynamik entwickelt, um die öffentliche Politik mit den Innovationen des privaten Sektors in Einklang zu bringen, um den massiven neuen Bedarf an kritischen Mineralien zu decken."

Der Bericht des Weißen Hauses enthält die folgenden Empfehlungen:

"Um die Kobaltversorgung zu sichern und sich gegen Preisschwankungen abzusichern, könnten die Vereinigten Staaten Investitionen in die Infrastruktur und Technologieentwicklung für das Batterierecycling in Betracht ziehen. Der unmittelbare Fokus sollte Investitionen zur Steigerung der Kapazität und des Ausbaus von Recycling-Anlagen sowie die Untersuchung von Wegen für den frühzeitigen Ankauf von Recycling-Abfallströmen durch den Bund in größtmöglichem Umfang umfassen.

Exekutivmaßnahmen könnten Zuschüsse, Darlehen und Maßnahmen zur Förderung eines sicheren inländischen Recyclings umfassen. Einige Beispiele für mögliche gesetzgeberische Maßnahmen könnten Steueranreize, ein Deponieverbot, ein erweitertes Mandat zur Herstellerverantwortung oder ein Recyclingmandat sein."

Der Bericht des Weißen Hauses kommt zu einem Zeitpunkt, an dem die Arbeit von AMYs RecycLiCo-Batterie-Recycling weiter voranschreitet. "Der Bericht stellt fest, dass 'während der Zellherstellung Produktionsschrott eine wichtige Materialquelle für das Recycling ist'", so Reaugh. "American Manganese führt seit der Inbetriebnahme unserer Pilotanlage im Jahr 2019 Recycling-Tests mit Schrott aus der Batteriezellenherstellung durch und freut sich, in dem Bericht als nordamerikanischer Recycler anerkannt zu werden (S. 108). Um das inländische Recycling von Batterieproduktionsschrott zu fördern, brauchen wir jedoch nordamerikanische Kathoden- und Batterieproduktionskapazitäten, in die wir unsere Recyclingtechnologie integrieren können, da sonst recyceltes Material zur Herstellung neuer Batteriezellen nach Übersee verschifft wird."

Der '100-Day Battery Supply Chain Review' folgt auf die jüngste Pressemitteilung von American Manganese über die Produktion von Kathodenvormaterial direkt aus recycelten Lithium-Ionen-Batterie-NMC (Lithium-Nickel-Mangan-Kobaltoxid)-Kathodenabfällen. Als Pionier im Bereich des fortschrittlichen Batterie-Recyclings arbeitet AMY kontinuierlich an der Innovation und Verbesserung seines Prozesses, da - wie im Bericht erwähnt - "längerfristig neue Technologien das kosteneffektive Recycling beschleunigen werden.

Der Bericht des Weißen Hauses wies auch darauf hin, dass "die Vereinigten Staaten gezielte Anreize und strategische Vorratshaltung für Recycling- und Reinigungsinfrastruktur schaffen und eine Battery Recovery and Recycling Task Force bilden sollten, die aus DOE, EPA, DOI, USGS, DOT, Commerce und DOD besteht."

"Angesichts der Arbeit, die American Manganese in Zusammenarbeit mit dem Critical Materials Institute des Energieministeriums leistet, und unseres von der Defense Logistics Agency finanzierten Projekts, mit dem wir unsere Fähigkeit demonstrieren, das patentierte Verfahren von AMY zur Herstellung von EMM aus den minderwertigen Manganressourcen im DoD-Lager Wenden, Arizona, zu nutzen, glauben wir, dass American Manganese ein starker Partner des privaten Sektors in der neuen Battery Recovery and Recycling Task Force der US-Regierung sein kann", fügte Reaugh hinzu.
Der vollständige Bericht - "Building Resilient Supply Chains, Revitalizing American Manufacturing, and Fostering Broad-Based Growth"

 

09.06.21 11:41

111 Postings, 358 Tage moti83hier der Link zu dem Bericht vom Weißen Haus

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 9  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben