NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 1 von 147
neuester Beitrag: 24.09.20 11:13
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 3651
neuester Beitrag: 24.09.20 11:13 von: capecodder Leser gesamt: 390850
davon Heute: 5873
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  

05.06.20 09:49
8

1217 Postings, 3918 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  
3625 Postings ausgeblendet.

24.09.20 09:38

1598 Postings, 2499 Tage GurkenheiniNikola Aktie

Habe ordendlich aufgeladen,ich sehe das anders.  

24.09.20 09:46

101 Postings, 129 Tage Sheik Yerbouti@Proboy

Du verwechselst  ?Stil? mit ?Inhalt?.
Oder kannst Du das nicht unterscheiden?  

24.09.20 09:49

54 Postings, 9 Tage Dennis007Milton

Wird einen Wasserstoff betriebenen Betonmischer bauen!

Zusammen mit seinem Bruder

Ausschließlich für den Einsatz in Tälern!!

 

24.09.20 09:52

51 Postings, 29 Tage share777Buy

on Bad News!  

24.09.20 09:55

2502 Postings, 4170 Tage KeyKeyNeu hinzugekommenes Risiko

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...tie-sein-koennte-9320006

Trevor hält das grpßte Aktienpaket, nach dem Ausscheiden aus der Geschäftsführung  gilt er aber nun nicht mehr als Unternehmensinsider und kann sein Aktienpaket jederzeit ohne Beachtung etwaiger Meldepflichten auf den Markt werfen. Diese Information lässt einen auch nicht unbedingt ruhig schlafen. Vielleicht schaut er sich das ganze noch ein Weilchen an wie es sich weiter entwickelt und zieht dann aber auch mal unerwartet die Reißleine. Wirklich trauen kann man ihm jedenfalls nicht (mehr). Die Risiken sind nicht weniger geworden und auch wenn sich (wie war doch gleich der Name?) "IamWho" oder "IWhoam" darüber wundert, dass ich erst später ausgestiegen bin und sich meine Meinung geändert hat, dann gab es hierfür Gründe. Ich bin sicher keiner der vorschnell verkauft, auch wenn es aus jetziger Sicht vielleicht besser gewesen wäre dies früher zu tun. Aber das hier genannte Risiko kam nun eben auch noch im Nachhinein hinzu.  

24.09.20 10:02

95 Postings, 303 Tage WuchtigeBerthaDreck

Ich bin raus. -45% ciao  

24.09.20 10:11
1

610 Postings, 2766 Tage capecodderJohn Brady

Aussagen, das nennt man FLUFF, Ablenkungsmanöver ohne Inhalt, eine Absichtserklärung nach der anderen.

Alle die hier denken BP Gespräche stocken, das könnte also weiter gehen!!??

Stalled = company speech for terminated (beendet)

Ihr vergesst, da ist kein Geld dafür auch nur einen der Vorhaben zu verwirklichen.

Wasserstofftankstellen kosten bummelige $60m pro Stück, 3 pro State bedeutet 1,26 Milliarden Investitionssumme.
Fabrik $600m, GM Deal, angedacht $700m

Kohle per 30.06.2020 $700m, wie soll das gehen?  

24.09.20 10:23

1947 Postings, 4228 Tage niovses hat schon einen Grund warum es keine Puts

gibt  

24.09.20 10:25

694 Postings, 102 Tage ProBoyja immer ein Anzeichen

das was in der Mache ist

Falls es um 15:30 nochmal runtergeht gehe ich Short (wenn es noch Aktien gibt zum Leihen)  

24.09.20 10:31
1

23 Postings, 154 Tage Bravestarr88proBoy

Kannst du mir kurz erklären, wie du die Aktien shortest?

Also, welchen Trader du nimmst und wie das funktioniert?
Wäre für deine Info sehr dankbar :)  

24.09.20 10:35
1

88 Postings, 531 Tage der Portfolio_Threa.Das interview mit Brady liest sich ein wenig

wie der Wortlaut von Trump-Reden, zumindest im 1. Teil. Insgesamt liest es sich aber schon realistisch. Mir scheint es so, dass TM Bestellungen immer so kommuniziert hat als wäre die obere Grenze eines Auftragsvolumens von bis zu... bereits sicher eingetütet. Damit hat er deutlich mehr versprochen als er je halten könnte. Diese Tendenz hat Elon Musk auch immer gehabt und dann gab es immer Verzögerungen und Enttäuschungen. So mussten die Anleger sich nach den hype von 2013 fast 6 Jahre lang gedulden, bevor Ende 2019 endlich wieder die Post abging.

Immerhin ist der Anheuser-Deal real. Sollten sich Nikolas Pläne als Luftschloss entpuppen, wäre der deal natürlich auch hinfällig.

https://www.anheuser-busch.com/newsroom/20071/05/...--places-ord.html
https://www.anheuser-busch.com/newsroom/20071/04/...bility-goals.html

US Xpress hat tatsächlich nur 1,3 Mio. USD in der Kasse. Der Gesamtbestand an Umlaufvermögen beläuft sich immerhin auf 247,5 Mio. USD. ("Total current assets").
https://investor.usxpress.com/news/...arter-2020-Results/default.aspx
Das Eigenkaptial liegt bei 240 Mio. USD ("Total stockholders' equity"), die Bilanzsumme bei 1,15 Mrd. USD - alles nicht die gigantischen Zahlen für ein Unternehmen, das angeblich für 3,5 Mrd. bestellt haben soll. Laut Finanzen.net will man bei rasantem Gewinnwachstum 2022 1,37 je Aktie verdienen, d.h. 46,5 Mio. Die Frage, wo 3,5 Mrd. herkommen sollen ist schon berechtigt.


 

24.09.20 10:41
1

694 Postings, 102 Tage ProBoyBravestarr88

du brauchst einen Broker mit Margin Konto wie Interaktiv Brokers,Cap Trader Lynx
Dann einfach die Aktien verkaufen das Geld wird dir gutgeschrieben später die Aktien zurückkaufen.


Geht meist nur bei den US Brokern bei normalen wie Flatex oder Consors gibt es keinen Handel auf Margin.

Zu beachten bei US Brokern sind die US Gesetzte Daytrading nur ab 25.000 Doller erlaubt
(Ja du darfst in den  USA mit 18 ein Halbautomatisches Maschienengewehr kaufen und den Führerschein mit 16 machen aber nicht Daytraden)

Marginkonto also minimum 25.000 US Dollar besser 50k damit man etwas Luft hat.

Nimm Cap Trader ist ein deutscher aber dein Konto ist in den USA geführt bei IB also nach US Regeln.  

24.09.20 10:43

694 Postings, 102 Tage ProBoyach ja

IB 25.000 Dollar Mindesteinlage

Bei Cap waren es früher 10.000 habe aber das Konto schon ewig ist glaub ich jetzt weniger  

24.09.20 10:45
1

384 Postings, 110 Tage JB_1220@KeyKey

Genau so siehts aus und genau aus diesem Grund bin ich nach Rücktritt Miltons raus. Eventuell denkt er auch wenn ich Nikola nicht leiten kann, dann niemand und wirft alles auf den Markt  

24.09.20 10:46

2293 Postings, 3769 Tage wamufan-the-greatwas herrscht

denn hier für ein Ton? tstss

Auf jeden Fall werden die ''Partner'' reihenweise abspringen. BP hat das Handtuch ja schon geschmissen. Nikola-Kursziel 2 Euro. Denke aber eher Pennystock.

 

24.09.20 10:49

694 Postings, 102 Tage ProBoyüber Scheine

geht man eh nicht Short viel zu gefährlich man bekommt die Position nicht wieder dicht lauft der Kurs gegen dich da der Kurs ja vom  Emittent gestellt wird.

So ist das ne saubere Sache einfach Aktien verkaufen wenn man welche bekommt und gut
Interaktiv Brokers dürfte der größte Short Seller Broker sein behaupte ich mal da bekommst du fast jede Aktie auf Leihbasis. Ist auch der größte Broker  für Optionen Broker falls man so was handeln will.

Und man kann Weltweit an allen Börsen rund um die Uhr Handeln  auch in China Japan usw.

Hat aber auch Nachteile US Gesetze und du musst die Steuer am Jahresende selber machen , der Vorteil das Geld hast du erst mal zum Handeln




 

24.09.20 10:55

694 Postings, 102 Tage ProBoyMargin Kosten extrem Hoch

habe gerade mal geschaut für 500 Aktien muss man eine Margin von 8584 Hinterlegen (Wert gerade 10K)
Seht hoch deutet auf seh hohe Short Seller Quote
Könnte wieder richtig Beschissen heute laufen und es kommt überhaupt keine Nachricht
seit "Twitter" Milton weg ist.  

24.09.20 10:57
die 20ig Dollarmarke ist gerade gefallen....

https://www.marketwatch.com/investing/stock/nkla  

24.09.20 10:59

5 Postings, 148 Tage HeidelbeerePessimismus ?

Hallo Leute, verbreitet nicht so viel Pessemismus.
Die Zukunft liegt im Wasserstoff, man muss nur Geduld haben.
Was Nikola da auf die Beine stellen will ist genau das Richtige.
So viele Partner (NEL, Bosch, Iveco) die können doch nicht alle blind sein.
Jetzt kaufen und liegen lassen.  

24.09.20 11:01

183 Postings, 124 Tage HobbyBowlerHeidelbeere

Wasserstoff? Vielleicht
Nikola? Wahrscheinlich nicht.. Warum auch?  

24.09.20 11:03

694 Postings, 102 Tage ProBoySpinnst du

erst mal abwarten dann wieder Aktien kaufen.
Erst mal warten was heute wieder kommt
Und auf den Bericht der Börsenaufsicht warten usw.
Viel zu Gefährlich jetzt noch Aktien zu kaufen.  

24.09.20 11:07

815 Postings, 1701 Tage M.Sc.@niovs

Genau das denke ich mir seit der Börsennotierung. Das erste was ich gemacht habe, mir angesehen ob "Puts" überhaupt gehandelt werden, und das war nicht der Fall, was mich schon sehr stutzig gemacht hat... also entschied ich mich mit dem Aktienkauf abzuwarten. Andererseits hätte man die Aktie wenigstens einigermaßen gut traden können. 3 bis 4 Kauf- und Verkaufsgelegenheiten waren in den letzten 3 bis 4 Monaten vorhanden... Aber nicht mal dazu war ich mutig genug...  

24.09.20 11:12
1

694 Postings, 102 Tage ProBoywie gesagt

gestern hat da drüber einer Gelacht aber geht in Aktien gibt es keine Put sScheine der Emittenten
ist das meist ein Indikator das es schwierig werden könnte die Banken wie HBSC und andere die Optionsscheine raus geben wissen eh meist mehr als die kleinen Anleger.


Und Short nie über PUT Scheine viel zu Gefährlich.  

24.09.20 11:12

101 Postings, 129 Tage Sheik YerboutiWenigstens hat TM

Noch ein paar Aktien an altgediente Mitarbeiter verschenkt mit Haltefrist. Die werden Ihm noch ein wenig den Rücken frei halten....  

24.09.20 11:13

610 Postings, 2766 Tage capecodderHau rein Heidelbeere, wir schauen zu

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
145 | 146 | 147 | 147  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben