Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10260
neuester Beitrag: 04.07.20 23:05
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 256477
neuester Beitrag: 04.07.20 23:05 von: H.P.W. Leser gesamt: 32978501
davon Heute: 41962
bewertet mit 257 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10258 | 10259 | 10260 | 10260  Weiter  

02.12.15 10:11
257

27988 Postings, 5602 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10258 | 10259 | 10260 | 10260  Weiter  
256451 Postings ausgeblendet.

04.07.20 22:41

3421 Postings, 807 Tage Brilantbill@Dirty

Die gesunkene, bzw nicht gestiegene Zahl der Institutionen wundert mich nicht.
Immerhin schlägt Corona Steinhoff, und allen ähnlichen Branchen in die F.....

Bei allen ähnlichen Branchen sind die Institutionen ausgestiegen, ich glaube nicht, dass das ein Hinweis ist, dass wir enteignet werden.
 

04.07.20 22:42
2

216 Postings, 286 Tage DarkyDirty

Individual shareholder wundert mich nicht bzgl der Höhe.... in diesem Case kann doch kein institutioneller Anleger investieren (Risiko extrem hoch). Die kommen wieder sobald hier das Überleben gesichert ist!

?> stimme dir zu dass die Struktur in Summe bescheiden ist, sehe das aber nicht so kritisch

Die Option mit der SIHL ist krass und äußerst kritisch...  

04.07.20 22:42
1

509 Postings, 401 Tage CoppiHat BR

nicht kürzlich 60 Mio gekauft?  

04.07.20 22:45

583 Postings, 549 Tage Jack in the BoxKurs

Dass wir hier im Februar mehr als +100% höher standen ist natürlich ein Witz...........  

04.07.20 22:45

457 Postings, 271 Tage Terminus86@A478912

Erstmal Danke, aber das war nicht meine Frage. Es geht darum das der ursprüngliche Wert der ordinary shares von 2,1 Milliarden in die share premium Aktien gewandert sind. Im Screenshot zu erkennen. Meine Frage war, was damit bezweckt werden soll. Bin nicht so der Bilanzexperte daher die Frage.  
Angehängte Grafik:
screenshot_20200704-224130_drive.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
screenshot_20200704-224130_drive.jpg

04.07.20 22:45

4007 Postings, 598 Tage Dirty Jack@Josemir

Ich plane keine Nachkäufe, wenn es das ist, was du meinst.
 

04.07.20 22:46

1605 Postings, 428 Tage Josemir@ Nexx

Gut analysiert. Es passt einfach nicht zusammen, dass fast alle Kleinanleger in Afrika lagern, aber der individual An5eil sich erhöht. Und dann.in letzter Zeit wo keine Sau das Ding hie in die Hand genommen hat. Wie gesagt, jetzt geht die Wette für viele los. GP ja ,oder nein und wie..90% der Anleger sind eh nicht so tief drin und hören nur auf die Presse..GP und dann. Ich ein steigender Kurs und schon haut die Gier das Ding hoch. Wird sehr interessant die nächste Woche.
Long.  

04.07.20 22:48

583 Postings, 549 Tage Jack in the BoxEinige hier wohl gefrustet

dass die Reise gestern so plötzlich ohne sie begann......?  

04.07.20 22:49
1

1184 Postings, 2872 Tage H.P.W.@Dirty

ich glaube du machst es dir in der hinsicht etwas zu einfach. nur aufgrund der aktionärsstruktur würde ich hier nicht zu interpretieren beginnen.  Und der richtige Beweis wer die shares abgenommen hat konnte hier auch noch nie wer zu 100% belegen. daher weiß hier keiner was im hintergrund für abmachungen statfinden.

fakt ist: eine enteignung hätte leichter stattfinden können... nun wären viele Institutionen haftbar, wenn sie wüssten, dass es zu einer enteignung kommt und vorher die shares abstoßen. also das halte ich für vollkommen ausgeschlossen.
 

04.07.20 22:50

457 Postings, 271 Tage Terminus86@Rossi

ja ich war bis gestern auch noch ziemlich positiv gestimmt. Aber nach dem was ich heute hier und in der Facebook Gruppe gelesen habe, mache ich mir jetzt schon meine Gedanken. Also nicht falsch verstehen, ich bin hier immer noch hoch investiert, aber nachdem ich bei Wirecard leider böse ins Klo gegriffen habe, bin ich auch vorsichtiger geworden.  

04.07.20 22:50

13520 Postings, 3917 Tage Geldmaschine123Steinhoff am Boden!

Kommt hier bald die Auferstehung.
Zockerpapier mit mit mehreren 100% Potenzial!?  

04.07.20 22:52

216 Postings, 286 Tage DarkyWarum hat Wieso 90 Mio geschmissen?

Das ist doch total unlogisch!  

04.07.20 22:55
2

4007 Postings, 598 Tage Dirty Jack@Stadtwerke1

Der PIC/GEPF steht nicht mit uns auf einer Stufe. Der hat Forderungen als Altaktionär ggü Steinhoff.
Wird also in einem GS zu einem Gläubiger bis seine durch SH anerkannten Forderungen erfüllt sind.
Welche Forderungen hast du als Neuaktionär?
Global Settlement klingt auch in meinen Ohren super.
Ich möchte auch maximalen Ertrag aus dieser Aktie ziehen, sehe aber mittlerweile Stolperfallen für uns Neue.  

04.07.20 22:55

232 Postings, 148 Tage Stadtwerke1egal

egal wie es kommt. ich verkaufe nichts. habe zu lange gewartet und nichts abgestoßen. ich will in diesem spiel bitte ALLE KARTEN sehen.
desweiteren sind die vielen Kläger (inkl PIC und co) hier noch mit aktien investiert. was passiert denn mit denen wenn diese "wertlos verfallen" sollten?
das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen!  

04.07.20 22:57

1605 Postings, 428 Tage JosemirDarky

Nur unlogisch da wir de Deal nicht kennen.
Long.  

04.07.20 22:57

232 Postings, 148 Tage Stadtwerke1@Dirty

vielen dank für deine ausführung.
wenn SH diese forderungen erfüllen wollte müssten sie ja für die dann wertlosen aktien nochmals einen gegenwert aufbringen.
utopisch (aber nicht undenkbar) finde ich.  

04.07.20 22:58

1587 Postings, 871 Tage LazomanDirty Jack

Was für Stolper fallen wären das ? Kannst du das bitte näher erläutern ?  

04.07.20 22:59

3421 Postings, 807 Tage BrilantbillAlso herrscht hier die Befürchtung

Dass eine Tochter von Steinhoff, die Führung übernimmt, und Steinhoff, bzw die Aktionäre wertlos wird?

Ist sowas jemals passiert, realistisch und legal?

Und das glaubt ihr nur, weil ihr die Deutsche Übersetzung der Umbrella Agreement "individuell interpretiert".

Ich blick irgendwie garnicht meht durch..  

04.07.20 22:59

225 Postings, 4203 Tage GadalRisiko

war es hier für Neuaktionäre doch von Anfang an. Kommt mir fast so vor als wären einige verdiente Forumsmitglieder am Freitag auf dem falschen Fuß erwischt worden. Warum plötzlich die starken Bedenken nach dem starken Anstieg. Angst vor hohen Nachkaufkursen am Montag? Irgendwie kommt mir das sehr komisch vor. Glaube nicht, dass man das gap up am Montag hier wegschreiben  kann. Auf eine verdiente grüne Woche.
Bin wieder weg, gute Nacht.  

04.07.20 22:59

4007 Postings, 598 Tage Dirty Jack@ H.P.W.

Ich weiss, dass es alles bisschen bescheuert klingt, werde hier jetzt auch aufhören zu nerven.
Ist meine Sichtweise.
Bin ja auch long drin, aber aus meiner Sicht stinkt hier in er Umsetzung eines Global Settlements etwas.
Hoffen wir, dass es nicht zur Gründung einer SIHL HoldCo kommen möge.
Schönes WE und einen guten Anstieg nächste Woche verursacht durch Institutionelle Anleger, woher auch immer die kommen sollen.  

04.07.20 23:01

216 Postings, 286 Tage DarkyGadal

Das nennt sich kritische Auseinandersetzung mit dem Thema! Aktien haben wir glaub alle genug.

Josemir: hoffen wir mal, dass etwas positives dahinter steht  

04.07.20 23:03
1

1184 Postings, 2872 Tage H.P.W.@dirty

du meinst so ?super?, dass du in der FB Gruppe als einziger die Nachricht ?unkommentiert? hast lassen bzw ohne reaktion ?like??! sicher das du es so ?super? findest oder nicht doch noch das handtuch vor der tolle.nachricht vol bloomberg geworfen hast? wäre ja auch okay....aber derzeit liest es sich sehr komisch und kaum neutral außer leere floskeln wie (bin eh long mit einer posi, oder GS finde ich eh super)... taktisch klug, um dein gesicht zu wahren.

Auch die einstellung das individuelle shareholder den kurs angeheizt haben auf TG hast du negativ gesehen.... absolut unlogisch.... komplett normal bei der Marktkapitalisierung bzw bei den offenen Klagen darf kaum eine Institution zukaufen. Also derzeit wird leider von dir alles eher gebasht was sogar ansich normal ist (eben anstieg durch individuelle shareholder)

 

04.07.20 23:03
1

457 Postings, 271 Tage Terminus86@Darky

Was mich nur wundert ist, dass es keine Stimmrechte Mitteilung gab. Mit 90 Millionen verkauften Shares ist er ja unter die 5% Meldeschwelle gefallen. Hätte eigentlich umgehend publiziert werden müssen so wie es auch Anfang 2018 bei seinen Verkäufen der Fall war.  

04.07.20 23:05

216 Postings, 286 Tage DarkyTerminus

Guter Punkt! Woran das wohl liegt? Hast du eine Vermutung?  

04.07.20 23:05

1184 Postings, 2872 Tage H.P.W.@dirty

hä? wieso soll immer der kurs von institutionellen anlegern hoch getrieben werden. nochmals... wir sind ein pennystock... wir haben klagen am hals.... der kurs wird in nächster zeit massiv von individuellen shareholdern getrieben und ist stinknormal.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10258 | 10259 | 10260 | 10260  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben