Hallo Bedienter

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.06.19 11:36
eröffnet am: 29.06.19 10:37 von: mikkki Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 29.06.19 11:36 von: Timchen Leser gesamt: 965
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

29.06.19 10:37
4

5057 Postings, 3831 Tage mikkkiHallo Bedienter

Hier für dich: Deine Antwort.

Ja genau. Die Unterbringung und die Kosten für Sozialleistungen/ärztliche Versorgung werden von den Unterstützern getragen.
Ist klar. Hat man ja bei den Bürgschaften für die Flüchtlinge 2015 schon gesehen das es beim eigenen Geld aufhört.
Omg. Und zu den paar Millionen die seawatch da bei ihren Unterstützern einsammelt und sich dabei ganz toll fühlt hört es anscheinend so wie bei dir auf ohne die Folgekosten und Kostensteigerungen etc die zum Beispiel durch immer mehr Menschen auf dem Wohnungsmarkt entsteht mitzutragen. Schwache Transferleistung deinerseits.  

29.06.19 10:44
4

5057 Postings, 3831 Tage mikkkiWas für n Typ

Antwortet erst in seinem Thread und lässt dann keine Antworten zu.
Top Demokrat und vom Charakter wie vermutet.
 

29.06.19 10:46
3

5057 Postings, 3831 Tage mikkkiPopulismus=

"Nicht schleppen bedeutet alle ersaufen lassen."

Einfache Weltbilder.

Es gibt nur Schwarz-Weiss.  

29.06.19 10:49

3859 Postings, 931 Tage FernbedienungDu wünscht jemanden eine lange Haftstrafe

der Menschenleben rettet. Dafür bist von mir gesperrt worden. Und nun drehe es dir wieder so hin, wie du es brauchst. Tschüß  

29.06.19 10:50
3

5057 Postings, 3831 Tage mikkkiDu

kannst spenden wie du willst.
Ändert nix daran das die Probleme durch extreme Überbevölkerung in den entsprechenden Ländern entstehen.
That s all. Mit einer anderen Demografie hätten die Jungen ihre Chancen auch in ihrem Land.
Geht aber nicht wenn sich die Bevölkerung in 20 Jahren verdopptelt. Wäre in Dtl. genauso ein Problem.
Gut das du mit deinen Spenden ein Problem möglichst lange subventionierst. Glückwunsch.
Was tust du um das zu ändern?  

29.06.19 10:53
4

5057 Postings, 3831 Tage mikkkimimimmi

Leben retten. Die Menschen haben sich aus freien Stücken nach Libyen begeben und freilich auf die Boote ohne das eine lebensbedrohliche Notsituation bestanden hat. Wo bitte ist das Flucht?
Migration und die illegale Unterstützung= Schleppertum  

29.06.19 11:00
1

3859 Postings, 931 Tage FernbedienungAha

"freilich auf die Boote ohne das eine lebensbedrohliche Notsituation bestanden hat"
Und das weißt du woher?


Das hört sich vielleicht für dich normal an, für mich nicht!

"Die Details der Studie sind kaum zu ertragen: Vergewaltigungen mit Stöcken. Verbrennungen der Genitalien. Männer, denen der Penis abgeschnitten wird. Jungen, die gezwungen werden, ihre Schwester zu vergewaltigen."
https://www.spiegel.de/politik/ausland/...luechtlingen-a-1259372.html  

29.06.19 11:09
3

5057 Postings, 3831 Tage mikkkiWo ist die Logik?

"Es finden Misshandlungen in Libyen statt"  Ja!

"Es finden Misshandlungen in China statt" Ja!

"Es finden Misshandlungen und Diskriminierungen in Indien statt"  Ja!

Leider ja. Woher kommt dann die Logik das deswegen jeder Mensch nach Europa/Dtl kommen soll?
Ist Deutschland eine riesiges Superland und hat die Weltherrschaft das es es seine super humanen Absichten überall durchsetzen soll?  

29.06.19 11:15
1

10078 Postings, 1223 Tage SzeneAlternativVertragt euch wieder

heute ist ein schöner Tag und das Leben ist viel zu kurz.  

29.06.19 11:27

5057 Postings, 3831 Tage mikkkiDas stimmt wohl szenie.

29.06.19 11:36
1

12895 Postings, 7463 Tage TimchenEs lohnt sich nicht zu streiten,

nur weil jemand heute seine Pillendose verlegt hat.
Vielleicht ist es morgen schon wieder besser.
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

   Antwort einfügen - nach oben