SMI 11?961 -0.2%  SPI 15?361 -0.1%  Dow 33?946 0.2%  DAX 15?574 -0.4%  Euro 1.0965 0.0%  EStoxx50 4?108 -0.4%  Gold 1?783 0.2%  Bitcoin 31?179 4.6%  Dollar 0.9184 0.0%  Öl 75.6 1.1% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12251
neuester Beitrag: 23.06.21 10:57
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 306264
neuester Beitrag: 23.06.21 10:57 von: Qasar Leser gesamt: 26030199
davon Heute: 9839
bewertet mit 362 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12249 | 12250 | 12251 | 12251  Weiter  

02.12.08 19:00
362

5866 Postings, 4970 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12249 | 12250 | 12251 | 12251  Weiter  
306238 Postings ausgeblendet.

22.06.21 22:29
4

9267 Postings, 3815 Tage farfarawayLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.06.21 10:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

22.06.21 22:35
3

16415 Postings, 6049 Tage pfeifenlümmelLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.06.21 10:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

22.06.21 22:35

1934 Postings, 507 Tage ScheinwerfererBei Delta wären

wir in einer Hausse. Da tüchtig am Markt wieder digital manipuliert wurde ist es somit nicht das Original. <<  

22.06.21 22:58

1934 Postings, 507 Tage ScheinwerfererDas verrückte Labyrinth

hat wohl von euch noch niemand gespielt. Da verschieben sich die Mauern und jedes Mal ist eine Karte dran.

Keine besonderer Zauber und Hexerei. Haste es nun verstanden was der Scheinwerferer damit meint? In #40  

22.06.21 23:18
1

7217 Postings, 2889 Tage warumistWas ist ein Mietmaul ?

Der Prof. Karl L. und die anderen.

Der Biker ist natürlich auch gemietet.

https://t.me/AllesAusserMainstream/6349  

22.06.21 23:23

1934 Postings, 507 Tage ScheinwerfererEZB Spieler

diese Rolle sollte Galearis einnehmen als IchGold einnehmen denn Gastronomie, Kunst usw sind ersichtlich ins Schwarze Loch gefallen. Darum muss jemand diese Hintergrund-Marionette sein der eine negative Ausstrahlung besitzt.  

22.06.21 23:23
2

7217 Postings, 2889 Tage warumistDie Tribunale werden rechtzeitig kommen.

Die Schuldigen werden scharf bestraft.

Ich bin nicht woke, ich liebe die Liebe und die Freiheit.

Gute Nacht.  

22.06.21 23:40

1934 Postings, 507 Tage ScheinwerfererDer Scheinwerfer

leuchtet auch auf Dich. Darum sei nicht das mediale Herz-Kasperle der uns einen Bären aufbinden möchte.  

22.06.21 23:40

7217 Postings, 2889 Tage warumistNur noch das,

eine nicht wahre Postkarte aus der Vergangenheit.
Oder doch wahr?

https://t.me/LIONMediaTelegram/6626  

22.06.21 23:49

7217 Postings, 2889 Tage warumistEin Scheinwerfer,

der das Licht nicht sehen kann.

Fast wie der Karl.

Gute 9.  

22.06.21 23:54
1

7217 Postings, 2889 Tage warumistJetze aber Schluss.

22.06.21 23:58
2

7217 Postings, 2889 Tage warumistBei Bodo geklaut:

"Was ist der Unterschied zwischen einem getreuen Staatsb<rger und einem Querdenker?

Der Querdenker hat eine Gesinnungsstörung.

Der Staatsbürger hat eine Gerinnungsstörung."  

23.06.21 00:01
1

7217 Postings, 2889 Tage warumistDie Nacht ist immer

viel zu kurz.

Genauso,  wie der Tag.

 

23.06.21 00:09

1934 Postings, 507 Tage ScheinwerfererImmer das letzte Wort

den Scheinwerfer kannst net sehen. Außer siehst die untere Seite. GuteN6  

23.06.21 00:24
1

7217 Postings, 2889 Tage warumistDie Kanzlerin sagt Dir die Wahrheit

23.06.21 07:01
2

549 Postings, 1551 Tage Gamrig#225 Pfeifenlümmel

Klar,es geht bei der Bargeldobergrenze bis 10000? um Kontrolle,aber wer spricht eigentlich von der Steueridentnummer? Ein Knopfdruck und man ist so gläsern, mehr als zu DDR Zeiten?.Die Stellen wissen alles über Dich.Da sind die 10000?  Obergrenze für Normalbürger erträglich ,weil die Masse nicht in großen 6 oder 7 stelligen Eurobereichen zu hause sind.  

23.06.21 07:52
1

27 Postings, 31 Tage KlabberschlangeGold kann man

auch in den Mund stecken und lutschen wie ein Zuckerl - da lösen sich Goldionen ab , welche gesund sind . Wenn man so eine 1/10 oz Münze nicht versehentlich verschluckt , hat man sehr lange was davon .  

23.06.21 08:11
1

3037 Postings, 685 Tage KK2019Da hat sich das Retten doch gelohnt

23.06.21 08:18
4

22136 Postings, 2760 Tage Galearisder Thread is für`n Arsch geworden

23.06.21 08:33
2

566 Postings, 388 Tage waswiewoProf. Dr. Dr. Christian Schubert

zur künftigen Corona-Generation:
?Es ist in Worten nicht auszudrücken, was da auf uns zukommt?

Bevor ich zur Beantwortung Ihrer Frage komme, lassen Sie mich bitte klar festhalten, dass Schäden der Kinder und Jugendlichen durch die Corona-Maßnahmen bewusst von der Bundesregierung in Kauf genommen wurden. Daran besteht für mich kein Zweifel.

? Spaltung schon bei den Kleinsten!

 

23.06.21 09:07
1

1934 Postings, 507 Tage ScheinwerfererSpätrömische Dekadenz

schießen sich nun ein buntes Eigentor (Kopfschüttel) . Ich wäre weiterhin für Re-Play Re-Hausse und net Re 2013  

23.06.21 09:39
2

9267 Postings, 3815 Tage farfarawayNatürlich hat es sich gelohnt

besonders für die üblichen "Kriegsgewinnler" als0 dieses mal Masken und so. Da konnten einige Politiker nicht genug bekommen.

Und die Macht hat auch gewonnen, Merkel ist schon ganz besoffen von deren Üppigkeit, der ihr zuteil kam.

Und die Armen sind ärmer, der Mittelstand blutet aus, Freiheiten am A. Irgendeiner muss blechen, am Ende trifft es aber alle. oder die überwiegende Mehrheit. Bis dato kann der eine oder andere mit seiner Karre noch angeben, die Poser, die neuen Fachkräfte der Merkel. Ohne Arbeit .  

23.06.21 09:55

1934 Postings, 507 Tage ScheinwerfererDer KI Roboter

hat?s wieder gelöscht.
So sieht hier die Freizeitgestaltung aus.  

23.06.21 10:44
1

9267 Postings, 3815 Tage farfarawayNicht mehr Nachvollziehbar

es sei denn, man glaubt man wohnt in einem Irrenhaus:

.."Maskenpflicht im Juli"...

...in Sachsen bleibt im Juli auch bei einer Inzidenz von 0 (Null) die Maskenpflicht bestehen...
...was soll man dazu noch sagen, vielleicht "Geisteskrank Hoch Drei"...

https://www.bild.de/regional/dresden/...inzidenz-0-76847276.bild.html

 

23.06.21 10:57

3526 Postings, 1697 Tage QasarUnternehmensstimmung auf 15-Jahreshoch

"Der von IHS Markit erhobene Einkaufsmanagerindex stieg im Juni auf den höchsten Stand seit 15 Jahren, wie die Marktforscher am Mittwoch in London mitteilten. Gegenüber dem Vormonat erhöhte sich der Indikator um 2,1 Punkte auf 59,2 Zähler. Das ist der höchste Stand seit Juni 2006. Der konjunkturelle Aufschwung gewinne an Breite und weite sich von der Industrie auf die Dienstleister aus, kommentierte Markit-Chefökonom Chris Williamson..."
https://www.ariva.de/news/...timmung-steigt-auf-15-jahreshoch-9611454

ja ja das Krisengerede von heute ist doch der Motor der Kursgewinne.
So wie in den Jahren 2007 2008, als die Wirtschaft brummte wie nie zuvor, und die Crashpropheten ebenso verlacht wurden.

Kann man in den Aktienmarkt noch einsteigen? mMn nur mit dem Fuß auf Gas und Bremse gleichzeitig.
Sicher sehr nervenschonend so eine Rally a la Walter Röhrl.

Gold kann in dem Umfeld nicht sonderlich zulegen, mMn. 2022 sehen wir weiter.

zum Spiel gehört auch die Peitsche für das Volk zum Ruhigstellen, mit vielen Namen: Covid, Mutante, Delta-Variante, usw. Dass  man sich nichts drunter vorstellen kann, ist Absicht.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12249 | 12250 | 12251 | 12251  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben