"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 13107 von 13111
neuester Beitrag: 23.07.24 13:07
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 327770
neuester Beitrag: 23.07.24 13:07 von: Brennstoffze. Leser gesamt: 43399286
davon Heute: 14307
bewertet mit 378 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 13105 | 13106 |
| 13108 | 13109 | ... | 13111  Weiter  

17.06.24 07:20
1

657 Postings, 1505 Tage nick__33mit oder ohne

Ich kann jetzt nicht schreiben was tatsächlich besser wäre (habe so eine Vermutung), das einzige was ich sagen kann ist, mitgehangen mitgefangen. Versuch macht klug (und füllt die Taschen bestimmter Personen im Hintergrund).

Einfach raus aus der Sache ist nicht mehr.

Schauen wir mal weiter. Zu Ende ist es ja noch nicht. Eventuell öffnen sich ja neue Türen mit der Zeit. Es passiert viel auf der Welt.



Würdest Du eine Art Donald Trump für Deutschland wählen, wenn es denn jemanden wie Ihn geben würde?  Mit dem Hintergrund das er ähnlich agieren würde wie derzeit bzw. aus der Vergangenheit bekannt?

  • Austritt aus der EU (Dexit):
  • Protektionismus und wirtschaftlicher Nationalismus
  • Zölle und Handelsbarrieren
  • Subventionierung der Industrie
  • Immigrationspolitik und Grenzsicherung (Strikte Einwanderungskontrollen, Deutschland für Deutsche Politik
  • Populismus und Medienstrategien (Social Media, Kundgebungen, Rallys, Medienkritik heftiger Art)
  • Veränderungen in der Außenpolitik (Neue Allianzen, Russlandfreundlich, Isolationismus
  • Reform des Justizsystems, Verstärkte innere Sicherheit:
  • Unterdrückung von Protesten, Zentralisierung der Macht

Selten geht alles "gute" ohne schlechte Seiten einher.
?

 

17.06.24 09:46
5

8354 Postings, 3751 Tage Robbi11Fürmich das Wichtigste !

Direkte Demokratie ! Keine Parteiendiktatur.      Öffnung aller Handelsbeschränkungen      Asylgesetze sind wunderbar, aber nicht, wenn damit eine Invasion gemeint oder gewollt ist.  Vermischungen sind sehr gut , aber nicht , wenn  durch Invasion damit eine Identität und Verlust einer sich langsam entwickelnden Kultur zerstört wird.
Golddeckung bzw. ähnliches.
D hat schon viel Chaos in seiner Geschichte erlebt.  Eine freie selbständige Entwicklung wäre mal erstrebenswert. ( die Amis haben H groß gemacht, ebenso das Wirtschaftswunder, ebenso den jetzigen Verfall mit Merkel und den Grünen Incl Nordstreamsprengung  . Mit Freundschaft hat das nichts zu tun )
Ich bin gegen Geopolitik , sondern für freies Entfalten , was sicher ein Traum ist.
Gedanken sollten frei sein, Träume erst recht
 

17.06.24 13:45
5

347 Postings, 299 Tage enrgDie Targetsalden möchten die EU-Eliten

gerne nullen, nämlich wenn ein vereintes Europa mit Haushaltshoheit eingeführt wird, nach dem Beispiel der USA. Da hinter den Salden ohnehin keinerlei Sicherheiten oder Assets stecken, wäre das nur ein Handstreich an einem runden Tisch mit 2 Entscheidern (EZB-Rat und ein EU-Kommissar).

Eine andere (friedenstiftende) Möglichkeit gibt es nicht, wie gesagt, und deshalb kommt aus dem Mainstream diese massive Propaganda für ein vereintes Europa. Auch LePen und Meloni wissen, dass es keinen Weg zurück zu einem lockeren Staatenbund gibt und sind opponieren deshalb auch gegen eine bestimmte dt. Partei.
Wer sich dafür interessiert, was Deutschland wirklich ausmacht und was seine Urinteressen sind, sollte sich damit beschäftigen, warum D gegen Fr 3 große Kriege führte, und warum GB trotz seiner deutschen Monarchen sich nach 1871 auf die Seite Fr's schlug.
 

17.06.24 14:51
4

8354 Postings, 3751 Tage Robbi11Warum D drei große Kriege

führte "    Lieber Enrg : da rate ich, sich einmal mit Churchill und der englischen Politik zu beschäftigen.
Und dabei zu bedenken,  die Geschichte von den Siegern geschrieben wird.  Und wie es kommt, daßJ.Fischer ein Buch mit dem Titel " Risiko Deutschland " schreiben kann.  
Eine Änderung  der Stujturen der EU sind dann relevant, wenn die Staaten bankrott , d.h. Wirklich nicht mehr geschäftstüchtig sind, und die Bevölkerung aus Frust und Wut die Tausende von Beanten, die keine demokratische Grundlage haben, verjagen würde.  Die von bewussten  Lügen  aufgebauten  Coronanordnungen  gegen alle Grunggesetze haben einen bleibenden Frust und Agressionen in der Bevölkerung geführt.  Diese werden mit Kriegslüsterheit weiter geschürt c.  Das mag vielleicht eine Weile ablenken, aber  was ist gewollt ?   Und nichts hält ewig  !   Oder man gibt sich einer Illusion hin.
Wie auch immer :  Angst ist der Anfang von erstickender Enge . Als freier Mensch sollte man diese nicht haben.  

17.06.24 15:52
1

5899 Postings, 3683 Tage BrennstoffzellenfanUBS ratet Newmont neu Buy mit Ziel $50

Die UBS stuft heute Newmont (NEM) von Hold neu auf BUY mit einem Kursziel von $50 US-Dollar:

https://in.investing.com/news/company-news/...ld-outlook-93CH-4256683  

18.06.24 11:08
5

8354 Postings, 3751 Tage Robbi11Für ein Goldstück

meines Herren, bin ich gerne sein Diener.  Und wenn auf diesem auch noch sein Bild abgebildet ist, sagt es mir, das ich mich dabei nicht irre ( - n soll )   Nun liegt der größte Teil des deutschen Goldes in den USA.  Demnach muss das Vertrauen zum Herren so groß sein, das dieser das dem Diener gehörende Gold sogar aufbewahren darf. Noch größer ist wohl das Vertrauen, da der Duener sein Gold weder zählen noch sehen darf.   Noch größer ist das Vertrauen, da der Herr mit der Nordstreamsprengung dem Diener eine wesentliche Lebensgrundlage raubt, damit der Diener nicht zu fett wird ?  Der Diener ist wohl als solcher geboren, wobei er nicht merken kann, das er im Grunde ein Sklave ist   Aber wenn es ihm niemand sagt, entsteht daraus auch kein Problem.  So sterben wir auch gerne für unseren Herren, wenn er Krieg ausruft .  Der serbische Präsident meint in den nächsten vier Monaten.  Ich halte davon nichts !
Ich habe als Diener meinen Beruf, und das ist gut so. Und stolz bin ich auf ein paar Gramm Gold, die ich mir privat anschauen kann.   So redet Gold ,und die Welt schweigt zugleich.

 

19.06.24 19:11
2

11661 Postings, 6283 Tage 1ALPHAMarlu Dreyers plötzlicher Rücktritt

https://www.fr.de/politik/...sidentin-spd-schweitzer-zr-93138468.html vom Posten in Wiesbaden eröffnet Fragen, da Wiesbaden doch jetzt massiv gestärkt werden soll: https://www.hessenschau.de/politik/...nato-ukraine-wiesbaden-100.html
https://www.fr.de/politik/...p-nato-ukraine-russland-zr-93130150.html

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt

 

19.06.24 19:28

657 Postings, 1505 Tage nick__33US / DE

Alles hat seinen Preis anscheinend. Alternative? Alleingang oder doch ein "vereinigtes" EUropa mit eigenem Militärflügel? Ich setze auf letzteres. Wenn es gelingt ist es das sicherere Pferd.

Und beim Gold? Da hast die Wahl... die Regierung "nicht".
Stell Dir vor, die Regierung schreibt vor wo das Gold des Privatanlegers zu lagern hat (könnte man ja STEUERn).

However. Diversifizieren. U.a. Bitcoin (später einmal).  

20.06.24 13:55

267 Postings, 37 Tage KarapustikSteigende Inflation

Die Preise für Öl beginnen wieder weiter zu steigen.
Erdgas wird jetzt auch weiter steigen.
Zum Vorjahr ist der Preis beim Öl um über 12% gestiegen und beim Erdgas über 30%.
Wie kann es sein, dass keine weiter steigende Inflation und keine weiter steigenden Erzeugerpreise verkündet werden?
Wird die Statistik wieder manipuliert?

 

20.06.24 18:17

267 Postings, 37 Tage KarapustikSteigende Preise für Öl und Gas

Sind eine Katastrophe für Wasserstoff, da die Inflation und somit die Leitzinsen weiter steigen werden.
Dies erhöht die Kosten für Finanzierung und Energie  

20.06.24 20:10
1

4076 Postings, 1633 Tage ScheinwerfererMit Spinnern

diese sich hier neu anmelden muss man auskommen. Der Scheinwerferer glaubt weiterhin das der König und Edelmann ihre Reise nun fortsetzen werden. Die Sommerhitze wird keineswegs den Beiden jucken.  

20.06.24 21:36
1

4076 Postings, 1633 Tage ScheinwerfererDen kleinen Jungen in blau

haben wir nicht vergessen. er kommt mit. Zu #58. Zum Tier werden wir nicht gleich werden & weiter gehts bergauf…  

21.06.24 09:00

267 Postings, 37 Tage KarapustikMassive Umschichtungen stehen an

Wie jeder anhand der Preise für Öl und Gas sehen kann, dazu der Politik der Opec usw... werden diese weiter steigen.
Die Folge davon sind weiter steigende Leitzinsen in den USA.
Dies führt dazu, dass Banken wie diese noch mehr Zinsen auf Guthaben auf dem Girokonto zahlen.
Dies jedoch ist verheerend für Gold, Aktien von Unternehmen die nicht von weiter steigenden Preisen bei Öl und Gas profitieren, Grundstücken und Immobilien.
Da die Leitzinsen weiter steigen werden, gibt es bald noch mehr als die 2,5 % Zinsen auf Girokonto und 3 % Zinsen auf Dein Tagesgeld.
https://s.c24.de/KL9wAqk4Cb/

Was wird dadurch passieren?
Alles wird abverkauft um bis zur Höhe von 100k auf so ein Konto zu legen wo garantiert alle 3 Monate Zinsen von aktuell in Höhe von 2,5% bzw. 3% p.a gibt.

Was passiert mit den Preisen an den Finanzmärkten?
Fast alles gerät zunehmend mehr unter Druck, während sich solche Konten füllen und solche Aktien aus dem Öl-Gassektor weiter steigen werden, da zunehmend mehr Kapital über 100k in solche Aktien fließt.  

21.06.24 09:40
6

8354 Postings, 3751 Tage Robbi11Gold gegen Inflation

ist sicher  vernünftig.  Aber gegen Impfpflicht ?  Oder gegen den Coronawurm  in den Köpfen ?
Oder den Ukrainewurm ?   Dieser scheint  tatsächlich langsam beängstigend zu werden. : alle unsere Werte wie Privateigentum, Meinungsfreiheit , welche zu verteidigen sind gegen R werden über Bord geworfen.  Demokratieförderungsgestze erreichen das Gegenteil : Demokratie bin ich !   Mit dieser Sinnverdrehung  geistert ein totalitärer Wahn durch unsere Straßen. Und schlimmer noch : dahinter wird die Kriegssichel geschwungen !  Will irgendjemand Krieg ?  Niemand !  Deswegen sollte man an den Verstand appellieren, aber ein Schreihals zeinet sich durch Schreien aus . Ohrenschützer ?
Gold redet nicht, es glänzt in seiner Reinheit.
Leider nur Literatur  

21.06.24 11:38
5

347 Postings, 299 Tage enrgNach Freitagsrally sieht es nicht aus

aber ein Tagesschluss und damit Wochenschluss im Gold über 2375 wäre psychologisch wichtig, noch besser über 2388

Die Situation in den US-Banken sieht aber nicht besonders rosig aus. Im Bild die sog. unrealized losses, also Verluste, die in den Bilanzen nicht als solche ausgewiesen werden. Der Peak nach unten begann mit dem Krieg, bzw. den Zinserhöhungen, die die Niedrigzinsanleihen massiv abwerteten.
Die Banken wollen diese Anleihen gar nicht verkaufen, weil sie als Sicherheiten dienen.
Nur... was passiert wohl. wenn sie verkaufen müssen, bzw. wenn viele Banken verkaufen müssen, um sich zu sanieren?
Da muss die FED ein Auge drauf haben, dann gibt es wieder Gratisgeld.
Man kann nur noch darüber lachen, auch im positiven Sinn für Gold. Denn im aktuellen schleichenden Prozess kann der Goldpreis nicht fallen, und im Bailoutfall oder Crash wird Gold auch nicht fallen.

 
Angehängte Grafik:
unrealized-gains-losses-on-investment-securities.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
unrealized-gains-losses-on-investment-securities.png

21.06.24 21:52

267 Postings, 37 Tage KarapustikKatastrophe.

Es Bahn sich eine Katastrophe an den Finanzmärkten an.
Steigt der Preis für Öl und Gas weiter so stark an werden wir bald weiter steigende Leitzinsen sehen nicht nur in Japan, sondern auch bald in den USA, dazu in England, Canada, Australien, der EU usw...
Die Zinsen auf Girokonten steigen sogar über 4% und auf Tagesgeld auch noch höher.
Das erhöht den Ausverkauf an den Finanzmärkten und steigert die Umschichtungen in den Öl- und Gassektor.  

21.06.24 21:57

267 Postings, 37 Tage KarapustikVerarschung der Russen

Schon krasses Vorgehen.
Das eingefrorene Vermögen der Russen wird als Kredit den Ukraineren gegeben, damit diese die Altbestände bei den Amis, Europäern erwerben.
Als Sicherheit gelten die ukrainischen Grundstücke, Immobilien usw...
Davon profitiert die Wirtschaft in USA, Europa usw...
Bei einer Niederlage der Ukrainer geht das eingesetzte Vermögen der Russen als Kredit verloren, da die Bank die dieses bereit stellt in die Insolvenz geht und die Russen erhalten gerade mal 100.000€ aus Europa und 250.000€ aus den USA.
 

22.06.24 00:51
3

4076 Postings, 1633 Tage ScheinwerfererDer Übersee ler

sind bekannt sich alles klammheimlich anzueignen. Ihnen geht der Durchmarsch einfach zu schnell den Berg hinauf. Sie möchten dies natürlich zeitlich tackten. Die Kontrolle würden sie verlieren ohne ihre elektronischen Maschinerie. Sie benötigen nicht einmal einen sprachlichen Zauberspruch und drücken nur Knöpfe. Das soll Magisch sein einen Markt großflächig zu manipulieren? Wer es nicht versteht das der alte Fiatdoller gelenkt auf Augenhöhe zum € geht sollte sich schleunigst auf ein anderes Feld begeben.  

23.06.24 18:09

267 Postings, 37 Tage KarapustikAbverkäufe an den Finanzmärkten

Diese werden sich weiter beschleunigen.
Hintergrund ist, dass zunehmend mehr Banken Zinsen auf Girokonto einführen.
Aktien die nicht mehr von weiter steigenden Nachfrage und Preisen bei Öl und Gas profitieren, Aktien die nicht mindestens solchen Wachstum erzielen wie der Öl und Gassektor, Aktien die nicht mindestens selbe Dividendenrendite erzielen wie auf solchen Konten.
s.c24.de/KL9wAqk4Cb/
Noch ein Nachteil für alle ist, dass kein Sozialhilfeempfänger im Ausland mehr sein Vermögen auf Konten aufbewahren kann, da dort Zinseinnahmen anfallen und das dem Finanzamt, das wiederum dem Sozialamt meldet usw...

Das ist auch der Hintergrund wieso so viele jetzt versuchen deren Guthaben in Kryptos zu investieren, um dieses in anderen Wirtschaftsräumen zu versenden, dazu in Grundstücke und Immobilien investieren im selben Wirtschaftsraum. Was genauso dumm ist wie Gold zu kaufen, da die Leitzinsen weiter steigen werden erst in Japan, dann USA und dann beim Rest der Verbündeten  

23.06.24 19:32
3

8354 Postings, 3751 Tage Robbi11Dürfen Beamte streiken ?

Ja !    Aber dürfen die Goldbesitzer streiken, indem sie ihre Steuerklärungen und - Zahlungen zum Beispiel für ein halbes Jahr einstellen, da sie den Verdacht haben, da. Ein Drittel des Staatshaushaltes
In den Ukraine
Krieg fließt und somit eigentlich bis zum Untergang  veruntreut wird ?    
Aber wer ruft zu einem Steuerstreik auf ?    
Wäre doch mal lustig ?  

25.06.24 10:57

1093 Postings, 250 Tage laceyüber die Kapitalmarktunion

....................„ Es geht um die Anbindung von jedem an den Kapitalmarkt,
damit  man an den Gewinnen des Kapitalmarktes, an den Renditen, partizipiert "...........................
 
https://www.faz.net/asv/...hweiz-und-grossem-frankreich-19799461.html
versus

' Kapitalmärkte leiten das Vermögen der Sparer an diejenigen weiter, die es langfristig produktiv nutzen können,  wie etwa Unternehmen oder Regierungen, .... .........Transaktionen auf den Kapitalmärkten werden im Allgemeinen von Einrichtungen des Finanzsektors oder den Finanzministerien von Regierungen und Unternehmen abgewickelt, .. ..'
.....
https://en.wikipedia.org/wiki/Capital_market  

25.06.24 17:35
2

5899 Postings, 3683 Tage BrennstoffzellenfanKursziel beim Goldpreis von $3'000

Die Goldkäufe von institutionellen Anlegern stiegen im ersten Quartal 2024 um 3 Prozent, was einen Preis von etwa 2.200 Dollar pro Unze rechtfertigen würde. Wenn die Nachfrage um etwa 20% steigt, könnte ein Durchschnittspreis von 2.500 Dollar pro Unze gerechtfertigt sein, so die Strategen.

„Wir glauben, dass Gold in den nächsten 12 bis 18 Monaten einen Preis von 3.000 Dollar erreichen kann, auch wenn die Ströme dieses Preisniveau im Moment nicht rechtfertigen", schreiben die Strategen. „Um dies zu erreichen, müsste die nicht-kommerzielle Nachfrage von den derzeitigen Niveaus ansteigen, was wiederum eine Zinssenkung der Fed voraussetzt.“

„Zuflüsse in physisch besicherte börsengehandelte Fonds und ein Anstieg des Clearingvolumens bei der London Bullion Market Association wären ein ermutigendes erstes Signal", so die Strategen.

Auch die Nachfrage der Zentralbanken ist laut der Bank of America ein positives Zeichen. Laut der Umfrage des World Gold Council bei den Zentralbanken planen die Währungsbehörden, ihre Goldkäufe zu erhöhen. Der Umfrage zufolge erhöhen die Zentralbanken ihre Goldreserven als Absicherung gegen die Inflation. Laut der Bank of America reduzieren die Währungsbehörden auch die Bestände an US-Schatzpapieren und erhöhen die Goldreserven aus Sorge um die Dominanz und Gesundheit des Dollars.

Auch DER AKTIONÄR sieht deutliches Potenzial für Gold und vor allem Minenaktien, dieses Jahr noch positiv zu überraschen.  

25.06.24 19:17
4

347 Postings, 299 Tage enrgBzgl Goldpreisanstieg

muss man Geduld haben. Wie ich bereits sagte, wird er kommen, denn die Lage in den USA ist nicht besser geworden, im Gegenteil rennt die Schuldenuhr immer schneller, auch für die Regionalbanken, die durch die ausbleibenden Zinssenkungen in immer größere Schwierigkeiten geraten. Es ist eine Zeitbombe.
In Europa dürfte die Menge der faulen Kredite vor allem bei Geschäftsimmobilien nicht ganz so groß sein, aber hier gibt es dafür andere Schieflagen, auf staatlicher Ebene. Aus diesem Grund betreibt die EU auch die Eingliederung der Ukraine so emsig, weil deren Schuldenberg den endgültigen Kollaps des Eurosystems mit sich bringen würde.
https://braveneweurope.com/...ian-debt-that-the-west-will-have-to-pay
Meine Güte, warum sollen sich die G7 ausgerechnet am Finanzplatz Schweiz zu 'Friedensgesprächen' treffen? DAS war das Thema, und niemand hat darüber berichtet. Demokratie? Freie Medien? Gab es noch nie  

26.06.24 08:31
1

97 Postings, 368 Tage Klaus_CleberDer Wimpel des Todes

es könnt wohl schon in recht naher Zukunft einen Ausbruch geben.

Und der kann nur eine Richtung kennen  
Angehängte Grafik:
wimpel.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
wimpel.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 13105 | 13106 |
| 13108 | 13109 | ... | 13111  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben