SMI 10'591 2.9%  SPI 13'556 2.8%  Dow 30'316 2.8%  DAX 12'670 3.8%  Euro 0.9780 0.3%  EStoxx50 3'484 4.3%  Gold 1'726 1.5%  Bitcoin 19'790 1.7%  Dollar 0.9787 -1.4%  Öl 91.5 3.1% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1414 von 1535
neuester Beitrag: 04.10.22 22:57
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 38366
neuester Beitrag: 04.10.22 22:57 von: RichyBerlin Leser gesamt: 9583531
davon Heute: 15908
bewertet mit 118 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1412 | 1413 |
| 1415 | 1416 | ... | 1535  Weiter  

12.08.22 16:35
3

949 Postings, 524 Tage DePartUreClearstream

Die Aktie der Deutschen Börse hat mit einem Abschlag von drei Prozent die rote Laterne im DAX gehalten. Die Finanzaufsicht BAFIN hatte mitgeteilt, sie habe bei einer Sonderprüfung Mängel bei der Tochter Clearstream festgestellt und das Halten zusätzlicher Eigenmittel angeordnet. Die

Deutsche Börse erklärte, sie habe die von der Finanzaufsicht gerügten Mängel im Risikomanagement zum Teil behoben.


 

12.08.22 16:44
1

69 Postings, 1454 Tage WasnuAlles Gut

Mein Ape Gehirn sagt mir, GME grün AMC "noch" rot
Die schwitzenden Freunde verfeuern ihr, vielleicht
letztes Pulver in aus ihrer Sicht HOFFNUNGSLOSEN Gefecht!
Mein Tipp..Wir schließen leicht grün oder halten
den Kurs von gestern.
Joo es dauert  noch eine Weile, aber keine Chance
gegen die Weltweite Ape Gang.
I hold the Line!!  

12.08.22 16:46

357 Postings, 673 Tage qwertyyyClearingstelle

Naja... bei mir ist das bisschen komisch...
Ich bin bei der ING und habe all meine AMC-Aktien über den Direkthandel gekauft.
Jedoch steht ich der Abrechnung "Wertpapiere zugunsten Wertpapierrechnung USA", das heißt für mich, dass die irgendwo in den USA rumliegen.
Meine AMCs kann ich derzeit auch nur über die US-Börse verkaufen, weil die Piraten da irgendwas umgestellt haben. Telefonisch wurde mir auch bestätigt, dass meine Aktien in den USA liegen und auch, dass ich die deswegen nur an der US-Börse verkaufen kann. Liegt wohl daran, dass ein 'Transport' nach Deutschland zu zeitaufwändig ist und die die Verpflichtung haben, Aktien nach max. 2 Tagen bereitzustellen oder so. Sehr verwirrend das alles.  

12.08.22 17:09

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NFEs

ist wohl so. Gibt es z.b. 4,5 Mrd synthetische Aktien bei der Stammaktie AMC multipliziert sich das Problem auf 9 Mrd synthetische Aktien verteilt auf AMC Stammaktie und Ape Vorzugsaktie. Wenn alleine die Ape Aktie zwangsweise ab geht ohne Darkpool, wird es doch früher oder später auch per Domino Effekt trotz Darkpool  bei der Stammaktie passieren oder nicht? Ah Al From Boston meinte, dass der Schuldenabbau durch Verwässerungen bei Ape im Verlauf den Druck auf die Kreditgeber der Hedgefonds erhöhen. Weiß nicht ob es stimmt, da GME ja auch schuldenfrei ist. Aber wenn wäre das ja auch ein Dominoeffekt auf die synthetischen Aktien von der Stammaktie. Also diese zu covern.  

12.08.22 17:11

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NFDas interessante

wird erst mal sein, ob die Ape Aktien vorschriftsmäßig verbucht werden.
Was wenn wie bei GME, auch bei Tesla und AMC Fehler offensichtlich werden? Man darf gespannt sein.
Fehler dazu zählen sicher auch synthetische Aktien, denn die haben bei der Ausgabe ja nix zu suchen  

12.08.22 17:18
5

799 Postings, 518 Tage schulle86ich höre von dir

immer nur Verwässerung hier Verwässerung da. Fakt ist dass wir erst einmal zustimmen müssen.  

12.08.22 17:18

4742 Postings, 2696 Tage s1893Fehler? Gehen leer aus?

Wir legen jetzt mal wieder den Schalter um und reden mal davon wo es ihnen das Genick brechen könnte? Diese Punkte kommen mir aktuell zu kurz.

Wir reden davon das wir leer ausgehen könnten? Dann sollten wir auch davon reden was passiert wenn der ein oder andere die APE nicht liefern kann? Und da gibts dann keine Fristen?

Hodl

Nur meine persönliche Meinung.
 

12.08.22 17:21

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NFUnd ein

weiterer Indiz das bald Sense ist. Adam Aron spricht von schachmatt.
Fragt sich nur ob es der Schäferzug in 3 Zügen zusammen ggf mit Tesla, GME ist oder ob es jetzt demnächst passiert. Nur mal so unter Schachspielern sagt man nur schachmatt, wenn es wirklich vom Zug der Gegenseite keinen Ausweg mehr gibt. Also eigentlich nur dann, wenn man selbst keinen Zug mehr setzen muss und der König der Gegenseite in Matt Stellung ist.
 

12.08.22 17:23
2

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NFSchulle86

echt müssen wir bei weiteren Aktien von Ape noch zustimmen? Wo steht das? Ich meine nicht die Stammaktie.  

12.08.22 18:00
3

1866 Postings, 2001 Tage Hans R.Passend

Man muß sich anpassen ...

Quelle: https://twitter.com/CEOAdam  
Angehängte Grafik:
fz-kka5vuaaiwzw.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
fz-kka5vuaaiwzw.jpg

12.08.22 18:57

2 Postings, 54 Tage halloapesZustimmung

die Frage nach einer notwendigen Zustimung der Aktionäre bei einer Ausgabe von APE-Aktien über die 516 Mio. hinaus hatte ich auch gestellt, und gefragt, ob AA / AMC bei einer Anforderung von APE- Aktien über diese Anzahl hinaus, diese APEs ausliefern dürfte.  

12.08.22 19:30
3

4742 Postings, 2696 Tage s1893Platino nf - schachmatt

Schachmatt setzen. Um das gehts. Die geballten Aktionen sind auffällig und gut nach meiner Meinung. Wenn es wirklich so dramatisch ist wie ich oder wir vermuten, dann ist jede Aktion ein Mega Risiko für unsere Freunde.

Der Druck wird erhöht. Vergessen wir nicht - Zinsen steigen weltweit und wenn sie Kapital benötigen für Ihre Schweinereien,  sind die Zinsen auch nicht zu unterschätzen. Die letzten 10 Jahre wurde die Blase auch deswegen aufgebaut. Mit jedem Punkt hinterm Komma wo die mehr bezahlen wird bei denen die Luft dünner.

Meine Luft - hat Sauerstoff. Ich atme gut.

Hodl

Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln.  

12.08.22 19:43
1

1423 Postings, 1237 Tage Graf RotzT_U führte aus:

"Wie hier bereits schon erläutert wurde, erfolgt die Verteilung von Dividenden, sei es in Bar- oder in Aktienform, immer pyramidenförmig von der Spitze der Pyramide ausgehend nach unten. Sprich, an der Spitze der Pyramide sitzt logischerweise die ausschüttende AG. Die "schüttet" die Dividende an die Clearingstellen aus und diese widerrum verteilen die Dividende an ihre Kunden, in der Regel die Banken / Broker. ...

Bei dieser Konstellation darf man hoffentlich davon ausgehen, dass AA die APES zuallerletzt an die Shitadel-Clearingstelle ausschüttet ...  

12.08.22 23:17
5

2384 Postings, 750 Tage The_Uncecsorer@ Palatino NF

Ich verstehe ebenfalls nicht, wie schulle86 auch, was du bzw. AI from Bosten immer mit der Verwässerung meint. Die APE - Aktie verwässert definitiv überhaupt nichts. Es wird erst dann eine Verwässerung geben, sollte die APE - Aktie auch tatsächlich in eine AMC - Aktie umgewandelt werden. Aber dann auch nur für die neuen AMC - Aktionäre. Für alte AMC - Aktionäre, die die APE - Aktie erhalten haben, wird auch dies keine Verwässerung darstellen, sofern sie ihre APE - Aktie nicht verkaufen haben und wenn, dann haben Sie ja dafür einen finanziellen Gegenwert erhalten. Damit könnten Sie dann die Verwässerung auch wieder egalisieren.

Und ob die APE - Aktie jemals in eine AMC Aktie umgewandelt wird, dies entscheiden wir AMC und APE Aktionäre. Diese meinte im Übrigen schulle86 auch mit seiner Anmerkung dir gegenüber.  

12.08.22 23:55
1

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NF@TU

es ging um die Fragestellung, ob Adam Aron einfach me Ape Aktien an Investoren raus geben kann statt an die Aktionäre mit Bezugsrecht? Es ging nicht um die Stammaktie. Sondern nur Verwässerung der Ape Vorzugsaktie.  

13.08.22 00:04
1

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NFUnd

falls es kein Bezugsrecht bei weitere. Ape Aktien gibt, dann mal die Frage warum?
Ich würde das besser finden, dass zunächst die eigenen Aktionäre zeichnen dürften.
Schlimm genug, wenn Mudrick oder co ran kommen. Genauso wäre ich mir nicht sicher, ob das mit mehr Ape Aktien beim derzeitigen Squeeze Szenario genehmigt worden wäre. Die Ape Aktie und den Bezug ausschließlich an Aktionäre schon. Würde denke ich von jedem genehmigt werden, weil uns das jetzt hoffentlich hilft.  Nur das weitere Ape Aktien an Investoren gehen könnten und dann noch ohne Bezugsrecht…das sollte man nicht bei einer 2013 Abstimmung belassen, sondern aktuell abstimmen. Oder wie läuft das mit weiteren Ape Aktien?  

13.08.22 00:14
2

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NFZu 2013

und jetzt 2022 liegen halt auch andere Vorraussetzungen vor. Squeeze Effekt und wie wir vielleicht wissen sind einige Apes wegen dem Squeeze Effekt gar nicht begeistert, wenn Shares, sei es nur Shares der Vorzugsaktie, an irgendwelche Investoren gehen, ohne vorher selbst gefragt zu werden, denn 2013 war eine andere Situation. Wenn der Beschluss 2013 ein anderer war mit Bezugsrecht bei weiteren Ape Shares oder das noch freigegeben werden muss, sorry. Dann habe ich es falsch verstanden. Es geht bei der Fragestellung jedenfalls nur um die neue Vorzugsaktie Ape und nicht um die Stammaktie.  

13.08.22 07:12

1423 Postings, 1237 Tage Graf RotzIch habe

eine "DD (Due Diligance)" gesehen, die in Form eines Ablaufschemas  die "Timeline" der "Distribution" zum Gegenstand hatte.
(Titel der DD: "The APE dividend distribution timeline").

Nach dieser beginnt die "Distribution" am 15.08. und endet voraussichtlich ("is expected") am 19.08.,
und zwar im Verhältnis 1:1 "to existing AMC shares".

Die Frage, anknüpfend an  Palatino, ist: Was sind im Sinne jener DD "existing" AMC shares? Nur echte oder auch womöglich die sehr zahlreichen in den Depots befindlichen unechten (Fake-shares)?

Wenn nur echte gemeint sind:
Äußert sich AA, wenn er mitten in der kommenden Woche alle ca. 500 Mio. APEs verteilt hat, aber wegen der Fake shares weiter enorme Meldungen von den Clearingstellen eintrudeln, dazu, gibt dies bekannt, muss er das vielleicht sogar?

Andererseits: wenn in der obigen DD auch "unechte" AMC mit den"existing shares" gemeint sind:
Was sagt AA in der kommenden Woche, wenn er feststellt, es werden viel mehr als die von AMC ausgegebenen ca. 500 Mio. AMC mit APEs zu bedienen sein?

Wird AA zur Thematik im Verlaufe der kommenden Woche überhaupt etwas bekannt geben, insbesondere wie der aktuelle Stand der APE-Zuteilung insoweit ist ?
AMC als Unternehmen steht, wie T_U schön erklärt hat, ja an der Spitze der Zuteilungspyramide und kennt von daher den jeweiligen Stand der Dinge...

Fragen für einen Freund ... :-)

 

13.08.22 09:00
6

1395 Postings, 1217 Tage Lino8888Dein Freund

soll sich gedulden- Antworten werden wir erhalten- aber nicht durch Spekulationen.
Macht euch nicht verrückt und schraubt eure Erwartungen runter.

Vielleicht geht es auch erst mal wieder runter- als Hedgefonds würde ich genau dann erneut zuschlagen wenn ihr alle fest mit steigenden Kursen rechnet.
Vielleicht kommen aber genau diese erst 2 oder 3 Wochen.

Habt weiterhin Geduld und wenn es doch positiv für uns läuft dann freuen wir uns alle- aber rechnet zunächst einmal mit nichts.

Nur meine persönliche Meinung und keine Handlungsempfehlung für irgendwas
 

13.08.22 09:09

69 Postings, 1454 Tage WasnuAlles Gut

Moin Ape Gemeinde.
Nach dem das FBI wohl alle Hände voll zu tun hat,
die Machenschaften  von diesem, Selbstherrlichen,
Gauner, Hochstapler, notorischem Lügner etc.
Ex Präsident D. Trump aufzudecken, wird es vermutlich
noch eine Weile dauern bis wir Entgültig zum
Erfolg kommen werden.
Aber ich sehe durchaus parallelen zu unserem
Freund Kenny Boy und seinen Spießgesellen.
Was widerum ein trauriger Beweis ist, für eine
Total Korrumpierte Gesellschaft/Welt in der Wir
uns befinden.
Es wäre Nett und zu begrüßen wenn sich die 2
Irgendwann im Knast die Zelle teilen!
Der Prozess geht weiter und die Hoffnung stirbt
zu Letzt.
Wir sind auf jeden Fall auf der richtigen Seite !
Geduld und Extremstes HODDLN
bringt uns ans Ziel!
Ein schönes WE an alle.
Apes together STRONG!!
 

13.08.22 09:26

1423 Postings, 1237 Tage Graf Rotz@Lino8888

Ja, man sollte mit nichts rechnen, ja es kann runter gehen. Das sehe ich ganz genau so wie Du. Wir müssen dann aber auch akzeptieren, dass es über uns treue Apes hinaus schwierig werden wird, signifikant neue Investoren zu gewinnen; das geht nur mit klaren Antworten selbst auf die dümmsten Fragen.

 

13.08.22 12:27

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NFLou

Auch wieder Aktiv. Er will APE Ausgabe auf Q4 verschieben. Die Hedgefonds scheinen sich daran zu stören, dass Ape so schnell kommt oder? Und warum will Robinhood bei Ape den Kaufknopf ausknipsen? Ich glaube man muss übernächste Woche förmlich eine 1000 Dollar Kauf Order bei Ape tätigen.  

13.08.22 13:01
12

2384 Postings, 750 Tage The_Uncecsorer@ Palatino NF

Zuerst einmal, Mudrick hat AMC sehr viel Geld in die Kasse gespült, sowohl direkt wie auch indirekt, da sie vermutlich mit verantwortlich für den Run bis auf über 70$ waren und wie viele APE - Aktien AMC ausschütten darf, dies musst du dem Vorratsbeschluss aus dem Jahre 2013 entnehmen und nur weil dir oder AI from Bosten dieser nicht passt, kann man diesen nicht einfach mal so dir nichts mir nichts aus der Welt schaffen und wieso hast du denn bei der letzten Hauptversammlung nicht einen entsprechenden Antrag gestellt? Im Übrigen hat GME im letzten Jahr auch eine KE durchgeführt. Warum kam da von dir keine Kritik?

Und was willst du uns eigentlich genau mitteilen? Die ganze Zeit wolltest du und angeblich auch die amerikanischen Apes eine Dividende. Nun habt ihr bzw. du deine Dividende erhalten und es passt euch immer noch nicht? Ihr habt nun auch ein weiteres mächtiges Schwert gegen unsere "Freunde" erhalten. Auch dieses wolltet ihr und auch dies passt euch scheinbar immer noch nicht? Also was genau wollt ihr?

Du kannst immer nur meckern und dies immer nur gegenüber AMC. Wäre die Idee von Adam Aron eine Idee von Rhyan Cohen gewesen, dann hättest du diese wieder einmal zum Himmel gelobt. Bist du so verbittert inzwischen, weil dein GME Split und dein GME NFT Marketplace nicht den von dir vorhergesagten Squeeze gebracht hat? Nervt der Porsche Händler schon mit der Bezahlung der Rechnung?

Falls es dir noch nicht aufgefallen ist, mit der APE - Aktie hat Adam Aron etwas geschaffen, was GME mit seinem Split nicht geschafft hat, nämlich wieder Musik in die ganze Sache zu bringen und davon profitierte auch eine GME. Und anstatt, so wie Seewölfin, dein Irrtum gegenüber Adam Aron einzugestehen, basht du stattdessen immer weiter auf Adam Aron ein und läufst bekanntlich nicht gerade den hellsten Köpfen dieser Bewegung blindlings hinterher.

Wenn doch Rhyan Cohen bzw. GME einen so viel besseren Job machen, wieso verkaufst du dann nicht einfach deine AMC - Aktien und kaufst davon anschließend GME - Aktien? Dann musst du dich über den "Versager" Adam Aron nicht mehr weiter aufregen, kannst stattdessen deinem Messias Rhyan Cohen weiter huldigen und dein Blutdruck kommt auch wieder herunter. Somit eine wahre Win Win Situation für dich und uns.

Roger and out!

@ Graf Rotz

Ich kann zwar nicht wissen, was der Verfasser der DD mit "existing AMC Shares" meint, ich weiß aber, aufgrund der Pressemeldung von AMC, dass AMC für die 516,820,595 AMC Aktien exakt 516,820,595 APE - Aktien ausgeben wird und keine einzige Aktie mehr. Denn in der zuvor erwähnten Pressemeldung von AMC heißt es:

"This means that based on our 516,820,595 shares outstanding, we will be issuing a dividend of 516,820,595 AMC Preferred Equity units."

(Quelle: https://investor.amctheatres.com/newsroom/...quity-Units/default.aspx )

und diese Aussage ist ziemlich eindeutig und lässt wenig Interpretationsspielraum. Sollten nun tatsächlich Clearingstellen bzw. Broker auf AMC zugehen, weil sie über die von AMC ausgegebenen 516,820,595 APE - Aktien weitere APE - Aktien benötigen, so hätte AMC und somit Adam Aron und auch wir den Beweis für synthetische Aktien und dann wird und muss AMC / Adam Aron aktiv werden und entsprechende Anträge bei der SEC / beim DoJ stellen. Denn in diesem Falle wäre ja AMC betrogen worden, und somit als Eigentümer wir auch, denn AMC - Aktien darf ausschließlich AMC ausgeben. AMC wird hier keine weiteren APE - Aktien nachliefern. Warum auch? Es gibt ja offiziell keine synthetischen Aktien. Offiziell ist ja AMC auch gerade einmal zu knapp 20% lediglich geshortet.

Ich kann mir folgendes Szenario vorstellen, welches unsere "Freunde", und hierbei meine ich vorrangig die unsauberen Clearingstellen, also allen voran Shitadel, sehr wahrscheinlich planen. Zuerst einmal werden sie sich möglichst viel Zeit mit der Einbuchung lassen. Mir liegen Aussagen von z. B. Flatex vor, die eine Zeitspanne von bis zu 14 Tagen nennen, was ich aber für eine ganz klare Ausrede erachte. Denn wenn ich über Flatex direkt in Amerika Aktien kaufe, dauert es ja auch keine 14 Tage, bis diese in meinem Depot sind. In der Regel sind diese schon ein paar Sekunden später in meinem Depot. Aber naja, dies ist jetzt ein anderes Thema. In Amerika werden es die Broker aber nicht schaffen, es bis zu 14 Tage hinaus zu zögern und wie gesagt, sehe ich diese Ankündigung seitens Flatex auch nur als eine vorbeugende Ankündigung an.

Dann werden unsere "Freunde" die Aktien liefern, indem sie sich vorher die maximal mögliche Anzahl von den Instis geliehen haben oder von den Leuten, die eine falsche Einstellung bei ihren Brokern haben, welche es den Brokern erlaubt, ihre APE - Aktien zu verleihen. Den Rest der APE - Aktien covern sie am Markt, was ich für eher unwahrscheinlich halte, oder sie lassen den Rest der APE - Aktien erst einmal im FTD - Universum "versumpfen" und versuchen dann nach und nach diesen in kleinen Schritten zu entsumpfen, was ich für wahrscheinlicher als das Covern erachten würde. Da dies aber die Gefahr birgt, dass einige Leute dann hellhörig werden könnten, denn warum gibt es FTDs schon gleich in den ersten Handelstagen bei einer neuen Aktie, wofür dann unsere "Freunde" kreative Ausreden erfinden werden, werden wohl kräftig synthetische APE - Aktien "produziert". Eine andere, aber ebenfalls sehr unwahrscheinliche Möglichkeit, wäre, dass bis zum 20.08. noch alle synthetischen AMC Aktien vom Markt genommen würden, dies wäre dann aber der MOASS und somit der Super Gau für unsere "Freunde".

Auf alle Fälle müssen alle Shorties, die keine MM / Clearingstellen sind, spätestens bei der Rückgabe der geliehenen AMC Aktien gleichzeitig auch APE - Aktien liefern, evtl. aber auch schon davor (kommt auf die Verleihbedingungen, die wir ja nicht kennen, an). Mit anderen Worten, wie es hier auch schon angesprochen wurde, die Probleme für unsere "Freunde" verdoppeln sich ab dem 22.08.2022.

Im Übrigen teile ich auch vollkommen die Meinung von Lino8888, nämlich das wir uns hier die Situation nicht unnötig schlecht reden sollten. Ein Adam Aron bzw. AMC wird sich dabei schon was gedacht haben und er hat ja in diesem Zusammenhang sich mit "Bounce back" und ähnlichem geäußert. Ein kluger Taktiker wird aber seine genaue Taktik und seine evtl. weiteren Schritte nicht in die Welt hinaus posaunen, um damit seine Gegner evtl. nicht noch zu warnen.

Und letztendlich können wir eh nichts mehr an der Situation ändern und können somit nur schauen, wie unsere "Freunde" in den nächsten 1 bis 2 Wochen erst mal reagieren werden und den Rest sehen wir dann. Wie bereits gesagt, unsere "Freunde" werden den Klassenkampf bis zur letzten Sekunde oder bis zum letzten Cent ausreizen. Vorher werden diese noch einmal alles probieren, wie wir z. B. am Freitag zum Teil schon sehen konnten.

Wir befinden uns hier in einer der wohl am Meisten manipulierten Aktie der Welt und daher wird hier nichts normal verlaufen, so wie z. B. bei den Lieblingen unserer "Freunde", sprich deren Longpositionen. Dies muss jedem klar sein. Dafür haben wir im Gegenzug die Chance auf einen MOASS. Das eine gibt es halt nun mal nicht ohne das andere.

Keiner kann derzeit seriös vorhersagen, wie unsere "Freunde" in den nächsten 1 bis 2 Wochen reagieren werden, lediglich Vermutungen können wir anstellen. Ob uns dies weiter bringt? Keine Ahnung ...

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser ganzen Thematik hier.  

13.08.22 13:12
1

1335 Postings, 1235 Tage Palatino NF@TU

Seit wann hat Al From Boston sich negativ zu APE geäußert? Er meinte damit sollten alle Schulden getilgt werden und jeder APE sollte 1k Dollar zum Start in APE investieren. Tust du das nicht? Warum? Ich stocke weiter auf. Amc, ape und gme. Wenn du das nicht tun willst, ist das deine Sache. Bezugsrecht würde ich dennoch besser finden, da ich nicht gerne verwässert werden will. Und warum wärst du so sauer darüber abzustimmen? Mir war der 2013 Beschluss vorher nicht bekannt.  

Seite: Zurück 1 | ... | 1412 | 1413 |
| 1415 | 1416 | ... | 1535  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben