SMI 11?121 0.8%  SPI 14?266 0.9%  Dow 34?382 1.1%  DAX 15?417 1.4%  Euro 1.0952 0.1%  EStoxx50 4?017 1.6%  Gold 1?843 0.9%  Bitcoin 44?948 -0.2%  Dollar 0.9016 -0.4%  Öl 68.8 2.6% 

AT&S ist sehr unterbewertet!

Seite 1 von 150
neuester Beitrag: 06.05.21 15:01
eröffnet am: 22.08.07 17:00 von: adriano25 Anzahl Beiträge: 3731
neuester Beitrag: 06.05.21 15:01 von: Raymond_Ja. Leser gesamt: 1244046
davon Heute: 318
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  

22.08.07 17:00
16

5001 Postings, 5207 Tage adriano25AT&S ist sehr unterbewertet!


Die Aktie von AT&S ist meiner Meinung nach mindestes mit 50? zu bewerten. Ich kann es  nicht verstehen warum die Aktie so billig ist.
Ein jährlicher Überschuss von über 30Millionen Euro zeigt wie gesund und wirtschaftlich das Unternehmen ist.
Das Unternehmen hat einen jährlichen Umsatz von über 470 Millionen. Das Marktkapital von 430 Millionen ist aber sehr niedrig
Das Unternehmen zeigt in seiner ganzen Geschichte Stabilität, Wirtschaftlichkeit, Erfolg Fortschritt und steigender Umsatz und Gewinn. So ein erfolgreiches Unternehmen findet man selten!
Die Aktie ist für mich sehr unterbewertet und hat daher ein riesiges Potential nach oben!
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  
3705 Postings ausgeblendet.

18.02.21 15:08

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesAT&S definiert die ''leistungskennzahl'' ROCE ...

... wie folgt:

(Ebit - Ertragsteuern) [= NOPAT, Net Operating Profit After Taxes] 
/ ([durchschnittl.] Eigenkapital + [durchschnittl.] Nettoverschuldung)
= ROCE
s. unten: auszug aus dem GESCHÄFTSBERICHT 2019/20 (S. 99)

betriebsintern mag das einen sinn machen, erschwert aber die vergleichbarkeit mit anderen unternehmen der branche

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-02-18_at_12.png (verkleinert auf 63%) vergrößern
screenshot_2021-02-18_at_12.png

18.02.21 16:20

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesROCE in der halbleiterindustrie ist 10%

AT&S' zielvorgabe von ROCE > 12% ist wegen der anknüpfung an NOPAT (Net operating profit after taxes) nur schwer vergleichbar

zB hat TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED einen ROCE von > 20 %, wenn man ROCE definiert als 

Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) / (Gesamtvermögen - kurzfristige Verbindlichkeiten)

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-02-18_at_16.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
screenshot_2021-02-18_at_16.png

10.03.21 22:08

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_James''RoCE: Performance-Kennzahl auf dem Prüfstand''

https://www.weka.ch/themen/finanzen-controlling/...uf-dem-pruefstand/

RoCE-Berechnungsbeispiel bei INFINEON TECHNOLOGIES AG, Geschäftsbericht 2020, S. 103, li. Sp.
INFINEON berechnet den RoCE (wie AT&S) ausgehend vom Ergebnis vor Zinsen nach Steuern (NOPAT bzw. Net Operating Profit after Taxes), vgl. Geschäftsbericht 2020, S. 90, re. Sp. unten) und kommt auf RoCE = 3,0% (2020) bzw. 12,2% (2019):

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-03-10_at_21.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
screenshot_2021-03-10_at_21.png

10.03.21 23:43

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_James''Kapitaleffizienz (ROCE)''

nicht nur bei AT&S ein thema

Redebeitrag auf der Siemens-Hauptversammlung 2021:

Siemens hat das langfristige Ziel, eine Kapitalrendite (ROCE) in einer Bandbreite von 15 bis 20 Prozent zu erreichen. Im abgelaufenen Geschäftsjahr lag sie bei 7,8 Prozent. Und auch der Performance-Korridor für den ROCE lag für die Vorstandsvergütung zwischen 6,6 bis 12,6 Prozent. Daraus ergibt sich folgende Frage:
 Ist eine Kapitalrendite in einer Bandbreite von 15 bis 20 Prozent überhaupt noch realistisch? Wenn ja, wie und wann soll diese Bandbreite erreicht werden?

https://www.deka.de/site/dekade_privatkunden_site/...ungen%202021.pdf, Seite 5

 

22.03.21 11:45
1

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_Jamesfonds-beteiligung an AT&S: 9,64%

https://www.morningstar.com/stocks/pinx/asaaf/ownership


AT&S-Aktien


(in Tausend)% an AT&S
3 Banken Österreich-Fonds R A5701.47Feb. 28, 2021
RT Österreich Aktienfonds EUR R01 A3600.93Jan. 31, 2021
DFA International Small Cap Value I3100.80Jan. 31, 2021
FIAM Select International Small Cap D2660.68Sep 30, 2020
Amundi Austria Stock A2540.65Jan. 31, 2021
Lord Abbett & Co. Int'l Sm-Cap Core Eq.2200.57Dec 31, 2020
RT Zukunftsvorsorge Aktienfonds A1970.51Jan. 31, 2021
Lupus alpha All Opportunities C1900.49Jun 30, 2020
Vanguard Total Intl Stock Index Inv1820.47Feb. 28, 2021
Raiffeisen-Österreich-Aktien R A1700.44Jan. 31, 2021
Lord Abbett International Opp A1430.37Jan. 31, 2021
iShares Core MSCI EAFE ETF1250.32Feb. 26, 2021
Segall Bryant & Hamill Int Sm Cp Fndrs +1150.30Dec 31, 2020
Segall B & H Intl Sml Cap Founders1150.30Dec 31, 2020
iShares MSCI EAFE Small-Cap ETF1140.29Feb. 26, 2021
Hof Hoorneman Value Fund920.24Jan. 31, 2021
Driehaus International Small Cap Growth870.22Jan. 31, 2021
Vanguard Developed Markets Index Admiral820.21Feb. 28, 2021
iShares ATX (DE)780.20Feb. 26, 2021
KEPLER Österreich Aktienfonds A760.20Jan. 31, 2021


9.64
 

24.03.21 17:24

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_James''Halbleiterzyklus''

"In New York verfestigt sich die Meinung, dass der Halbleiterzyklus weiter Fahrt aufnehmen wird" (Bernecker-Daily vom 24.03.2021)

s. auch: "Halbleiterzyklus spielt Infineon weiterhin in die Karten", https://www.ntg24.de/...-Erhoehung-der-Jahresprognose-06022021-Aktien

 

24.03.21 17:30

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_James''Autoindustrie: Chip-Mangel problematisch''

"Es wird wohl noch ein paar Monate dauern, bis die Autoproduktion nicht mehr von der aktuellen Knappheit bei den Halbleitern gehemmt wird."
https://www.heise.de/hintergrund/...-ins-zweite-Halbjahr-5078850.html

 

24.03.21 18:20

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_James''200mio zusätzliches Investitionsvolumen ...

... in den nächsten vier jahren", werden den aktienkurs kaum befördern, https://ats.net/de/2021/03/24/...estitionsvolumen-von-rund-200-mio-e/

 

24.03.21 19:27

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesEBITDA-mittelfristprognose ...

... reißt langzeit-anleger nachbörslich vom hocker (27.725 EUR +8.73%, Tradegate, 24.03., 19:23:58) - wie lange?

https://ats.net/de/2021/03/24/...estitionsvolumen-von-rund-200-mio-e/

 

25.03.21 12:36

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_Jamesmittelfristprognose

interessant dürfte werden, wie analysten auf die erneuerte mittelfristprognose reagieren  (vorstand "erwartet bereits 2023/24 die Überschreitung der Zwei-Milliarden-Umsatzgrenze [zuvor 2024/25] und eine EBITDA-Marge von 25 bis 30 %")

unten 3 (bisherige) analystenschätzungen (Quelle Finanzdaten: © 2021 S&P Global Market Intelligence, https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...OGI-6814931/fundamentals/):

Geschäftsjahr Ende: März2018/192019/202020/21e2021/22e2022/23e
Umsatz (Mio €)1.0281.0011.1831.3691.593
EBITDA (Mio €)250195255334396
EBITDA-Marge24,3%19,5%21,6%24,4%24,9%
Betriebsergebnis (EBIT)11747,489,3143163
Umsatzrendite11,4%4,7%7,5%10,4%10,20%
Vorsteuerergebnis (EBT)115,040,971,1126,0144,0
Nettoergebnis (Mio €)80,713,148,889,9103
Nettomarge7,8%1,3%4,1%6,5%6,50%
Gewinn pro Aktie (€)2,080,341,212,252,62
 

25.03.21 13:28

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_James''Der globale Chip-Mangel ...

... hängt auch mit einem Mangel an ABF-Substrat (ABF = Ajinomoto Build-up Film) zusammen'', schreibt das INDUSTRIEMAGAZIN; AT&S "erweitere wegen des weltweiten Chipmangels seine Kapazitäten bei ABF-Substraten"

 

26.03.21 09:31

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_Jamesspekulationsunsinn ...

... auf w:o: "das ROCE*** Target liefe auf ein Ziel-EPS von > 5€ heraus"

***s. oben v. 18.02.21: Return on Capital Employed (ROCE)

 

06.04.21 19:57
1

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesKepler Cheuvreux

immer wieder erstaunlich, wie es Cheuvreux mit hilfe von Johannes Kepler gelingt, aus der börsenumlaufbahn das "kursziel" zu errechnen: https://www.boerse-express.com/boerse/analysen/...echsystemtech-16808

 

08.04.21 17:29

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesTop global ABF substrates suppliers

https://ats.net/de/wp-content/uploads/sites/3/...ian-Equity-Days.pdf, seite 11

"AT&S* expects to enter the top-league of ABF substrates" (*ABF: Ajinomoto Buildup Film) 
(in klammern: marktkapitalisierung in USD / kgv 2021e)

- IBIDEN CO.,LTD., Japan (6.878mrd /28,4x)
- UNIMICRON TECHNOLOGY CORP., Taiwan (4.794mrd /21,6x)
- SAMSUNG ELECTRO-MECHANICS CO. (SEMCO) , Korea (12.821mrd /16,0x)
- SHINKO ELECTRIC INDUSTRIES CO., Japan (4.470mrd /32,6x)
- AT&S (1.504mrd /19,2x [2020/21e-2021/22e])
- Nan Ya Printed Circuit Board Corp, Taiwan (215mrd, 34,5x)
- KINSUS INTERCONNECT TECHNOLOGY CORP., Taiwan (1.776mrd /25x)



 

15.04.21 13:05

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesRoland Berger: Chipmangel weit über 2021 hinaus

16.04.21 06:26
1

2071 Postings, 566 Tage Michael_1980Gedanken

zwar schon in Februar geführtes Interview

im Börsen Radio könnte die Aussage CEO: "Erweiterung ist immer Thema" Reporter "Wann kommt dann Chiqu. 4?" CEO: "Man muss sich auch andere Standort ansehen" Reporter: "Wo woll man sich erweitern?" CEO: "Grundsätzlich in allen Bereichen, Module Geschäft sehr intressant"


ACHTUNG
GRATIS Zugang zu Frequentis- Suchfeld AT&S eingeben & sollte dann auch gehen
https://www.wienerborse.at/news/boersenradio/...118cc56e8883b53bc2103  

16.04.21 13:57

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesAT&S vs. ATX

der chartvergleich unten zeigt, dass AT&S den Austrian Trade Index (ATX) inzwischen klar hinter sich gelassen hat, https://aktien-portal.at/...ml?id=30&sub=teccharts&s=AT&S
der ATX zeigt die kursentwicklung der blue-chips der Wiener Börse und ist anders als der DAX kein Performance-Index, sondern ein Kursindex

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-16_13.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
screenshot_2021-04-16_13.png

20.04.21 19:54

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesAT&S vs. NASDAQ 100

seit 2 jahren kann die aktie von AT&S (unten: rot) sogar mit dem NASDAQ 100 mithalten

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-04-20_19.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
screenshot_2021-04-20_19.png

24.04.21 02:32

10 Postings, 22 Tage KatjasphlaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 09:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 12:25

10 Postings, 22 Tage KarolineajyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.04.21 22:20
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

25.04.21 01:38

10 Postings, 21 Tage StephanietibfaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

29.04.21 09:35

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_James''Globaler Chipmangel: Gewinner und Verlierer''

03.05.21 19:10

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_JamesTSMC

Megatrends wie Digitalisierung, 5G, Industrie 4.0 oder Internet of Things sind ohne Halbleiterchips undenkbar. Unangefochtener Marktführer bei den besonders begehrten Logikchips ist die TAIWAN SEMICONDUCTOR CO., LTD. (TSMC) mit einem Weltmarktanteil von 54 %. Als sogenannter Auftragsfertiger produziert TSMC seine Speicherchips dabei für andere Kunden wie Nvidia oder Apple. Härtester Konkurrent ist SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. mit einem Weltmarktanteil von 17 %. Der einstige Marktführer INTEL CORPORATION will jetzt ebenfalls in die Auftragsfertigung einsteigen, um den Rückstand zu TSMC und SAMSUNG ELECTRONICS aufzuholen. [INTEL hatte AT&S jüngst als "bevorzugten Qualitäts-Zulieferer" ausgezeichnet, dabei konnte sich AT&S gegen weltweit tausende Zulieferer von Intel durchsetzen.]

Während INTEL seinen neuen 7-Nanometer-Chip voraussichtlich Ende des Jahres auf den Markt bringt, haben TSMC und SAMSUNG ELECTRONICS schon seit zwei Jahren Chips mit 5 Nanometern im Angebot und wollen 2022 Modelle mit 3 Nanometern einführen. Bis 2024 investiert TSMC insgesamt 100 Mrd. $ in neue Werke. SAMSUNG ELECTRONICS will dagegen bis 2030 insgesam t 116 Mrd. $ investieren. Trotz der Milliarden-Investitionen bleiben Speicherchips wohl bis 2022 knapp, wie TSMC Mitte April auf einem extra einberufenen Krisengipfel der US-Regierung erklärte. 

(Auszug aus dem "Frankfurter Börsenbrief", Ausgabe 17)

 

06.05.21 15:01

9361 Postings, 4274 Tage Raymond_James''starker Jahresabschluss'' erwartet

"AT&S hat jüngst in virtueller Form ein "Market & Tech Update 2021" durchgeführt und damit einen aktualisierten Überblick über die Unternehmensstrategie, Markt-Trends, aktuelle Entwicklungen im Bereich Forschung und Entwicklung, den aktuellen Stand in China, Nachhaltigkeitsthemen sowie allgemeine Themen rund um die Aktie gegeben. Die sechs, jeweils rund halbstündigen Videos sind auf der Homepage von AT&S im Downloadbereich abrufbar und zeigen, dass der österreichische High-End-Leiterplatten- und Substrate-Anbieter weiter auf einem guten Kurs ist. Die Informationen bestätigen uns in unserer vor vier Wochen vorgenommenen deutlichen Kurszielerhöhung auf 45 Euro (zuvor: 35 Euro). Operativ dürfte es auch im Schlussquartal des Geschäftsjahres 2020/21, welches am 31. März endete, weiter gut gelaufen sein, so dass wir mit der Veröffentlichung der vorläufigen Jahreszahlen am 18. Mai erfreuliche Ergebnisse erwarten. Diese Erwartung wird auch von einer ganzen Flut an positiven Branchennachrichten gestützt, die zuletzt auf einen anhaltend starken Nachfragetrend hindeuteten. 

AT&S wird die Umsatzbasis in den nächsten drei Jahren in etwa verdoppeln und zugleich die Margen weiter steigern. Gemäß angehobener Firmenguidance (Umsatzplus 17% bis 19% bei einer EBITDA-Marge von 20% bis 22%) sind für das Geschäftsjahr 2020/21 in etwa Umsätze von 1.180 Mio. Euro und ein EBITDA von rund 248 Mio. Euro zu erwarten. Infolge des deutlichen Kapazitätsausbaus sollen es im Geschäftsjahr 2023/24 bereits Umsätze von mehr als 2 Mrd. Euro bei einer EBITDA-Marge von 25% bis 30% sein. Das ergibt nach Adam Riese ein 2023/24er EBITDA von 500 Mio. bis 600 Mio. Euro. Wegen dieses extremen Umsatz- und Ertragswachstums in den kommenden Jahren sowie der im internationalen Vergleich schon auf Basis der aktuellen Zahlen deutlich zu günstigen Aktienbewertung sehen wir bei AT&S eine hohe Wahrscheinlichkeit für eine positive Neubewertung der Aktie in den kommenden Jahren, die noch sehr deutlich über unser aktuelles Kursziel hinausgehen kann."

(Aktien-Spezialwerte Nr. 09 vom 05.05.2021)

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
148 | 149 | 150 | 150  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben