Ad-hoc: JUMPtec Industrielle Computertechnik AG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.10.01 17:18
eröffnet am: 20.09.01 09:12 von: MJJK Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 25.10.01 17:18 von: MJJK Leser gesamt: 1613
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

20.09.01 09:12

2311 Postings, 7474 Tage MJJKAd-hoc: JUMPtec Industrielle Computertechnik AG


JUMPtec Industrielle Computertechnik AG: - JUMPtec erhöht Beteiligung an der INSIDE Technology A/S auf 100% - Vollkonsolidierung der wachstumsstarken INSIDE ab 2002 - Synergien in der Forschung- und Entwicklung und im Vertrieb

Deggendorf, 20. September 2001 - Die JUMPtec Industrielle Computertechnik AG hat die vereinbarte Kaufoption auf die restlichen 49% an der INSIDE Technology A/S ausgeübt. JUMPtec hält damit nun 100% der Anteile an dem dänischen Anbieter von Embedded Computer-Lösungen. Ausschlaggebend für die Einlösung der Kaufoption war die positive Entwicklung der INSIDE Technology A/S. Mit einem Umsatzzuwachs von 80% auf 40 Mio. DM bei einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 0,6 Mio. DM in 2000 gehört INSIDE zu den wachstumsstärksten Unter-nehmen im Embedded Computer-Segment. Insgesamt beschäftigt INSIDE 48 Mitarbeiter. Der Kaufpreis besteht zu 100% aus eigenen Aktien im Gegenwert von ca. 7 Mio. DM. Die vollständige Konsolidierung und Integration von INSIDE in den JUMPtec-Konzern wird erstmals ab dem Geschäftsjahr 2002 erfolgen.

Synergien entstehen vor allem in der Forschung und Entwicklung und im Vertrieb durch die Zusammenlegung und die effizientere Koordination der einzelnen Teams. Im Rahmen einer Optimierung der Vertriebsstrukturen werden die bisher getrennten Vertriebsorganisationen zusammengefasst und die Vertriebskraft der JUMPtec- Gruppe gestärkt. Im Bereich der Verwaltung und des Managements sowie in der Materialbeschaffung können weitere beträchtliche Synergieeffekte realisiert werden. Insgesamt rechnet JUMPtec mit Kosteneinsparungen in Höhe von 3 Mio. DM in den nächsten 2 Jahren.

 

25.09.01 16:41

2311 Postings, 7474 Tage MJJKJumpTec - Führung verstärkt

JumpTec - Führung verstärkt

Dem strammen Unternehmenswachstum trägt JumpTec durch eine Erweiterung der Führungsspitze Rechnung. Ab dem 01. Oktober wird Marc Brown als neues Vorstandsmitglied für die Bereiche Prozessoptimierung, Logistik und US-Markt die Verantwortung übernehmen. Zudem wird Brown bei der JumpTec-Tochter Adastra Geschäftsführer bleiben.

Nach Angaben von Johann Mühlbauer, Vorstand von JumpTec, hat Brown bereits die Integration von Adastra in den Konzern erfolgreich vorangetrieben. Zudem verfüge der neue Mann als Gründungsgesellschafter von Adastra über hervorragende Kenntnisse des US-Markts, einem wichtigen Absatzmarkt für JumpTec. Der Hersteller von Minicomputern erzielte im ersten Halbjahr 2001 bereits 22 Prozent der Gesamterlöse in den Vereinigten Staaten.
 

25.10.01 13:30

2311 Postings, 7474 Tage MJJKAd-hoc: JUMPtec Industrielle Computertechnik AG

Umsatz klettert per Q3 um 57% auf ca. DM 115 Mio.

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

JUMPtec Industrielle Computertechnik AG, Deggendorf:
- Umsatz klettert per Q3 um 57% auf ca. DM 115 Mio.
- JUMPtec weiterhin auf stabilem Wachstumskurs
Deggendorf, 24. Oktober 2001 - Die JUMPtec Industrielle Computertechnik AG, Deggendorf, hat per drittem Quartal 2001 ihr Unternehmenswachstum weiter fortgesetzt. Verglichen mit dem Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz um über DM 41 Mio. oder 57% von DM 73 Mio. in 2000 nach vorläufigen Zahlen auf ca. DM 115 Mio. in 2001. JUMPtec führt die deutliche Umsatzsteigerung auf einen starken Auftragseingang im In- und Ausland und die erfolgreiche Einführung neuer Produkte zurück. Das Wachstum wurde im Wesentlichen organisch erzielt. Die Akquisitionen der letzten 12 Monate SOFTEC und IBR trugen zum aufgelaufenen Umsatz von DM 115 Mio. ca. DM 9 Mio. bei.
Die Auftragslage für die Binary Brains von JUMPtec ist weiterhin gut. Das Verhältnis von neuen Aufträgen zu Umsatz (Book-to-Bill) von aufgelaufen 1,4 verdeutlicht den starken Auftragseingang.
Für das 4. Quartal und das Gesamtjahr 2001 erwartet das Unternehmen aufgrund der guten Auftragslage eine Fortsetzung des stabilen Wachstumskurses.
Der vollständige Quartalsbericht wird Mitte November 2001 veröffentlicht.
Pressekontakt: ir@jumptec.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung
 

25.10.01 13:31

2311 Postings, 7474 Tage MJJKJumpTec - rasantes Wachstum

JumpTec - rasantes Wachstum

Die JumpTec AG befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Der Hersteller von Minicomputern hat seinen Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahrs im Jahresvergleich um 57 Prozent auf 115 (Vorjahreszeitraum: 73) Millionen Mark gesteigert. Das Wachstum wurde dabei hauptsächlich organisch erzielt. Die Zukäufe der letzten zwölf Monate Softec und IBR trugen zum Gesamtumsatz lediglich neun Millionen Mark bei.

Während viele Firmen zuletzt wegen der Terroranschläge und der Konjunkturflaute ein schwaches drittes Quartal beklagten, verzeichnete JumpTec auch in den letzten drei Monaten ordentliche Zuwächse. So legten die Erlöse mit 38 Millionen Mark im Vergleich zu 30,5 Millionen Mark im dritten Quartal 2000 um knapp 25 Prozent zu.

Das Wachstum führt das Management auf den starken Auftragseingang im In- und Ausland und die erfolgreiche Einführung neuer Produkte zurück. Die Auftragslage ist weiterhin gut. Das Verhältnis von neuen Bestellungen zum Umsatz (Book-to-Bill) liegt bei 1,4.

Der Vorstand geht wegen der guten Auftragslage für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2001 von einer Fortsetzung des stabilen Wachstumskurses aus.

Die Anleger sind verhalten optimistisch und befördern die Aktie bis 12.50 Uhr 1,4 Prozent nach oben auf 8,82 Euro.
 

25.10.01 13:44

554 Postings, 7576 Tage BPaulHi mjjk, warum tut sich nichts bei Jumptec?

Gruess Dich, lang nichts mehr voneinander gehört.
Jumptec springt so gar nicht an auf die Meldung, oder?!
Gruss
bpaul  

25.10.01 13:49

2509 Postings, 7593 Tage HiobEs tut sich doch was: -2,48% Tendenz fallend o.T.

25.10.01 15:53

89 Postings, 7543 Tage Dr. Noprofitables 50%Wachstum vs Zinsentscheidung

Bei Jumptec tat sich was: bis auf 10Euro +12%

Die EZB Zinsentscheidung hat dann die Wachstumswerte besonders getroffen.Kurzfristig wieder zeronnen.... aber langfristig bietet über 50% organisches Wachstum die Gewähr für 50% steigende Gewinne und damit Kurse. Profitables 50% Wachstum was will man mehr  

25.10.01 17:18

2311 Postings, 7474 Tage MJJK@bpaul

Da hast Du recht, dass wir lange nichts mehr voneinander gehört haben. Ich hoffe nur, dass Dich eine meiner letzten Bemerkungen auf dem Treffen nicht demotiviert hat...

Ich hätte schon gedacht, dass sich bei Jumtec bei einer solchen Meldung etwas positives tut. Irgendwie ist das schon stark enttäuschend! Ob es da einen großen Verkäufer gibt? Jedenfalls wäre die Stückzahl nicht zu gering...

 

25.10.01 17:18

2311 Postings, 7474 Tage MJJKJumpTec - rasantes Wachstum

JumpTec - rasantes Wachstum

Die JumpTec AG befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Der Hersteller von Minicomputern hat seinen Umsatz in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahrs im Jahresvergleich um 57 Prozent auf 115 (Vorjahreszeitraum: 73) Millionen Mark gesteigert. Das Wachstum wurde dabei hauptsächlich organisch erzielt. Die Zukäufe der letzten zwölf Monate Softec und IBR trugen zum Gesamtumsatz lediglich neun Millionen Mark bei.

Während viele Firmen zuletzt wegen der Terroranschläge und der Konjunkturflaute ein schwaches drittes Quartal beklagten, verzeichnete JumpTec auch in den letzten drei Monaten ordentliche Zuwächse. So legten die Erlöse mit 38 Millionen Mark im Vergleich zu 30,5 Millionen Mark im dritten Quartal 2000 um knapp 25 Prozent zu.

Das Wachstum führt das Management auf den starken Auftragseingang im In- und Ausland und die erfolgreiche Einführung neuer Produkte zurück. Die Auftragslage ist weiterhin gut. Das Verhältnis von neuen Bestellungen zum Umsatz (Book-to-Bill) liegt bei 1,4.

Der Vorstand geht wegen der guten Auftragslage für das vierte Quartal und das Gesamtjahr 2001 von einer Fortsetzung des stabilen Wachstumskurses aus.

Die Anleger sind verhalten optimistisch und befördern die Aktie bis 12.50 Uhr 1,4 Prozent nach oben auf 8,82 Euro.
 

   Antwort einfügen - nach oben