Finanzhaus Rothmann - RTM444 - Tournaround läuft

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.02.07 15:23
eröffnet am: 21.02.07 13:33 von: Pointmaker Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 21.02.07 15:23 von: Pointmaker Leser gesamt: 5629
davon Heute: 7
bewertet mit 1 Stern

21.02.07 13:33
1

664 Postings, 5797 Tage PointmakerFinanzhaus Rothmann - RTM444 - Tournaround läuft

Wer die Tage bei einer kleinen Rally dabei sein möchte, der sollte sich mal RTM444 anschauen. Hier decken sich nun seit Tagen schon ein paar mit Aktien ein.

Die Geld Seite ist mehr als gut gefüllt, und wenn die 60 Cent fällt, dann wird es zu einer kleinen Rally kommen. Ich werde noch ein paar Dinge zusammen tragen.

Aber wollte schon mal einen kleinen Hinweis geben. Anschauen, Order Buch ist auch mehr als interessant.

RT 57 Cent - Xetra so wie Frankfurt.  

21.02.07 13:36

664 Postings, 5797 Tage PointmakerMit

dieser News, wurde Ende Januar der - Rebound - eingeläutet.

"Finanzhaus Rothmann bündelt Vertriebsaktivitäten in neuer Gesellschaft
30.01.2007

Die Finanzhaus Rothmann AG wird als weiteren Schritt der konsequenten Weiterentwicklung des Geschäftsmodells die Vertriebsaktivitäten in der neu geschaffenen Hesse Newman FinanzPartner AG bündeln. Damit schafft das Finanzhaus eine zentrale Vertriebseinheit, in der die bisher eigenständigen Vertriebe der zwei Geschäftsfelder Hesse Newman & Co. AG (Servicebank) und Rothmann & Cie. AG (Emissionshaus) zusammengeführt werden. „Wir erhöhen durch die Bündelung die Effizienz und Schlagkraft unseres Vertriebes“, sagt Rüdiger Wolff, Vorstandsvorsitzender der Finanzhaus Rothmann AG, die Hintergründe.

Die Hesse Newman FinanzPartner AG wird zentral die Gewinnung und Unterstützung von Vertriebspartnern für die Servicebank Hesse Newman & Co. AG und das Emissionshaus Rothmann & Cie. AG übernehmen. Im Mittelpunkt stehen dabei Produkte aus den Bereichen geschlossene Fonds, Zertifikate, Vermögensverwaltung und Finanzierungsangebote, die von der Servicebank Hesse Newman & Co. AG zur Verfügung gestellt werden. Dabei richtet sich das Angebot sowohl an Finanzdienstleister, die auch in Zukunft ohne Haftungsdach agieren, als auch an Finanzdienstleister, die ihre Geschäfte zukünftig unter dem Teilhaftungsdach der Servicebank Hesse Newman & Co. AG betreiben möchten. Der Start der Hesse Newman Finanzpartner AG ist für Mitte Februar 2007 vorgesehen. Die operative Verantwortung für die neue Vertriebsgesellschaft übernimmt Rüdiger Wolff.

Mit der Gründung der Hesse Newman FinanzPartner AG setzt das Finanzhaus nach der Verschmelzung der Rothmann & Cie. Datenservice GmbH (RDS) auf die Rothmann & Cie. AG sowie der bilanziellen Entkonsolidierung der Fondssparte TrustFonds einen weiteren wichtigen strategischen Schritt um. Ziel ist es dabei, die Transparenz im Konzern zu erhöhen und das Profil des Finanzhauses weiter zu schärfen. (rmk) "

 

21.02.07 13:53

664 Postings, 5797 Tage PointmakerChartbild

schön zu sehen, das der Abwärtstrend gestoppt wurde und in eine Seitwärtsbewegung über ging. Dort wurde nun eine Bodenbildung vollzogen, aus der nun mit mit hohem Volumen der Ausbruch erfolgte. Der nächste kurze Halt dürfte bei 60/62 Cent liegen. Diese dürften bei momentaner Stärke aber kein Problem darstellen. Mein nächstes Ziel wäre dann kurzfristig die 80 Cent, wobei dann auch die 200 Tage Linie durch wären.

Bei weiteren guten News, sollte es dann auch wieder schnell über den Euro gehen.

In Rothmann sehe ich einen guten Tournaround Wert, bei dem locker 100 % binnen kurzer Zeit möglich sind/wären.

Ich bin eingestiegen, und werde Rothmann laufen lassen. Ich sehe hier eine klare 100 % Chance.

Volumen steigt seit Tagen, heute alleine schon 130.000 Stücke bei Kursen um die 56/57 Cent. RT Xetra nun 58 Cent.
 

21.02.07 14:03

664 Postings, 5797 Tage PointmakerHier

der Chart. RT 58 Cent - fällt die 60 die Tage, wird es zu einer Rally kommen.

150.000 Stücke stehen im Xetra Order Buch, dann wäre man schon bei 1,70 Euro.

Der Weg scheint nun wieder der Richtige zu sein und das sehen nun auch die Anleger und haben wieder das Vertrauen gefunden. War ein langer und schwieriger Weg, aber nun geht es wieder bergauf.

 
Angehängte Grafik:
chart.png
chart.png

21.02.07 14:07

664 Postings, 5797 Tage PointmakerFrankfurt

die 60 nun im Ask. Das ist der nächste kleine Wiederstand, aber ich denke das es diese Woche über die 60 gehen wird, denn der Druck von unten ist einfach zu Stark.
 

21.02.07 14:20

664 Postings, 5797 Tage PointmakerIch

sag ja da ist mächtig Druck auf der Geld Seite.
Frankfurt:

Bid: 14:14:50  0,550  24.700  
Ask: 14:14:50  0,590  4.700  

Xetra auch bei 54 Cent weit über 20.000 Stücke im Geld.

Und das Bid wird immer schön nachgezogen, wenn Käufer dann ihre Order bei 60 anziehen, dann startet die Rallye nach Norden.  

21.02.07 14:29

664 Postings, 5797 Tage PointmakerFrankfurt

Die 36000 Stücke wurden doch nicht mal eben so gekauft. Ich denke da kaufen sich schon die Insider so langsam wieder ein. Und immer zwischendurch wird der Kurs ganz dezent nochmals gedrückt.


13:57:06   0,580   6.000  
13:57:04   0,570   7.000  
13:11:03   0,570   6.500  
11:28:51   0,530   2.760  
11:24:18   0,540   2.000  
09:52:22   0,570   36.000  
09:15:57   0,530   8.500  

Auf Xetra wurden auch sehr schöne Pakete nach und nach gekauft, und dann auch immer wieder ein klein wenig gedrückt. Aber das kann ja jeder an den Trades selbst erkennen.

Heute ein SK bei 60 oder sogar darüber und die Rallye könnte die Tage starten.
 

21.02.07 15:23

664 Postings, 5797 Tage PointmakerNochmals

9500 wurden in Frankfurt aus den Ask herraus gekauft. Alles was sich dem Anstieg in den Weg stellt, wird weggekauft. Da decken sich einige mächtig ein.  

   Antwort einfügen - nach oben