SMI 12?190 0.2%  SPI 15?668 0.2%  Dow 35?116 0.8%  DAX 15?665 0.7%  Euro 1.0729 0.0%  EStoxx50 4?144 0.6%  Gold 1?812 0.1%  Bitcoin 34?129 -1.0%  Dollar 0.9048 0.1%  Öl 72.3 0.1% 

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12916
neuester Beitrag: 04.08.21 11:40
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 322897
neuester Beitrag: 04.08.21 11:40 von: JamesEuroB. Leser gesamt: 53904858
davon Heute: 43431
bewertet mit 294 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12914 | 12915 | 12916 | 12916  Weiter  

02.12.15 10:11
294

30394 Postings, 5998 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12914 | 12915 | 12916 | 12916  Weiter  
322871 Postings ausgeblendet.

04.08.21 10:25
3

134 Postings, 56 Tage malkreideUrteil ist gefallen

NEGATIV!!!


























Mein Urteil ist gefallen! Ich werde in keinen Wert investieren bei dem täglich die Meldung einer Insolvenz kommen könnte. Also Negativ  

04.08.21 10:27
1

134 Postings, 56 Tage malkreidedie 10 schon wieder Geschichte

Kurs bröckelt wieder und das bedeutet die Talfahrt geht weiter und mit negativer News wird es schneller tiefer gehen...  

04.08.21 10:45
4

3205 Postings, 1538 Tage gewinnnichtverlustUrteil ist gefallen

ja auch mein Urteil zu bestimmten Benutzern hier ist schon lange gefallen. Und es ist auch negativ, aber zum Glück sind viele dieser Benutzer ausgeblendet.

Ein negatives Urteil muss also nicht immer schlecht sein.

Und die Malkreide bei mir in der Schule ist auch immer zusammengebröckelt und dann habe ich sie einfach im Müll entsorgt.

Das Steinhoff Forum muss schon super interessant sein, damit sich hier immer die gleichen Typen herumtreiben.

Ich vertraue weiterhin der Steinhoff-Führung, sie sind hoffentlich bemüht den GP umzusetzen, sie arbeiten ja auch schon viele Jahre daran und es schaut so aus, als ob wir nicht mehr eine Ewigkeit von einer Lösung entfernt sind.  

04.08.21 10:52
2

3 Postings, 0 Tage ItialNach der 3 tägigen Anhörung

folgt 3 Monate später dann die 3 tägige Verhandlung vor Gericht. Ich bin mit meinen Aktien gedanklich schon in 2022. Schade, aber das zieht sich hier alles noch eeeeeeewig in die Länge.  

04.08.21 10:54
1

416 Postings, 376 Tage RizzibizziGewinnnichtverlust

 Kannst du mir bitte einen plausiblen Grund nennen warum du Malkreide noch nicht auf Ignore gesetzt hast?  

04.08.21 10:59

3205 Postings, 1538 Tage gewinnnichtverlust@Rizzi

habe ich doch schon längst gemacht, aber auf Blödsinn muss auch einmal mit Blödsinn geantwortet werden.

Sorry, wenn ich dafür das Forum ein wenig mit meinem Müll belaste, aber leider ist das ja nicht der einzige Müll, der im Steini Forum zu finden ist.  

04.08.21 11:03
3

5363 Postings, 994 Tage Dirty Jack@Itial

Das sagte Herr Bonzalek bereits und es wird auch noch durch den Einspruch gegen sein Urteil einige Zeit ins Land gehen.
In ZA ist man noch ein Weilchen am basteln.
Die Verlängerung der CVA Darlehen (interim) wird wohl als rettender Punkt mit einfacher Mehrheit der Gläubiger in Angriff genommen werden und selbigen noch bis zum GS oder maximal bis 31.12.2022 schöne Erträge bringen.
Die normal Verlängerung bis 2023 oder Ende 2023 wird ab GS dann niedrigere Zinsen ermöglichen.
Das ist meine individuelle Einschätzung.  

04.08.21 11:08

1270 Postings, 549 Tage dermünchner@ Dirty Jack: @Itial

gibt es einen Plan B bei SH wenn sich die bisherigen Zahlen(nicht testierten Zahlen) der Töchter in 1 Jahr verschlechtern sollten. Immerhin rechnet man derzeit ja bei der Bewältigung der Krise mit verdammt guten Zahlen der Töchter die wesentlich zum Gelingen des GS beitragen sollen........ :-) . 1 Jahr ist eine verdammt lange Zeit und da kann viel, auch an der Börse und den Kursen passieren...  

04.08.21 11:08
1

2703 Postings, 1296 Tage __DagobertDauer des Verfahrens

Ein Verfahren, das auf 3 Tage angesetzt ist, dauert üblicherweise auch 3 Tage. Der Richter hat von beiden Seiten umfangreiche Schriftsätze erhalten, Zeugen wurden namhaft gemacht, Sachverständige vielleicht beantragt.

Das ist sicher kein Sachverhalt den der Richter am ersten Tag löst und wird das Urteil auch mit Sicherheit schriftlich ergehen und nicht mündlich verkündet, da es einfach zu komplex ist. Es wird von beiden Seiten argumentiert werden, warum die Klasseneinteilung richtig oder falsch ist. Letzten Endes sind aus meiner Sicht unbesicherte Gläubiger anders zu behandeln als besicherte - das ist erfolgt. Es muss aber auch einen Unterschied geben, ob man einen Anspruch auf Vertragsrückabwicklung hat oder einen reinen Schadenersatzanspruch. 3 Klassen sind also nachvollziehbar. Wie Steinhoff seine Klasseneinteilung rechtfertigt ist mangels Info nicht bekannt.

Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu sagen.  

04.08.21 11:14

7173 Postings, 1251 Tage STElNHOFFNaja

Auf die Auszahlung meiner Lebensversicherung habe ich laenger gewartet  

04.08.21 11:18
1

3 Postings, 0 Tage Itial@dirty

Gut, aber sollte Steinhoff jetzt im Fall der Klasseneinteilung Recht bekommen, dann ist das GS nicht  mehr allzu fern und dann könnten auch die Zinsen noch in diesem Jahr angepasst werden. Unmöglich ist es nicht, es braucht halt etwas Glück.  

04.08.21 11:19
3

4117 Postings, 1156 Tage Drohnröschenwenn ich EINMAL

im Leben mit einem Mann soviel Geduld hätte, wie mit Steinhoff...  

04.08.21 11:19

416 Postings, 376 Tage RizzibizziWarum?

Der Auszahlungstermin steht doch schon bei Vertragsabschluss fest.  

04.08.21 11:20

4117 Postings, 1156 Tage DrohnröschenRizzi

es war eine AB-Lebensversicherung... und ab jetzt wird die Geschichte wirklich spannend...  

04.08.21 11:21

3 Postings, 0 Tage ItialSind Lebensversicherungen nicht gänzlich

04.08.21 11:23

416 Postings, 376 Tage RizzibizziDrohnröschen

Deine Kollegin hatte mehr Geduld,wenn ich mich so recht erinnere 100 Jahre.  

04.08.21 11:23
1

5363 Postings, 994 Tage Dirty Jack@dermünchner

Mit verdammt guten Zahlen hat man auch vor Ende 2017 gerechnet, die waren unreal.
Jetzt hat man aus Pferdemist Sahnebonbons gemacht, das ist real.
Die Töchter sind alle allein lebensfähig, aber werden halt noch von den Gläubigerdirektoren mit beaufsichtigt.
Für die Settlementverfahren stehen SIHNV und SIHPL allein im Feuer.
Da müssen sie aus ihrem eigenen Saft etwas zaubern.
Aber man hat ja nochmals etwas Saft dazugegeben und nun muss sich die Gegenseite bewegen.
Leider gibt es noch die juristischen Spielereien der Gegenseite.
Klar, die haben ne Menge Geld verloren, aber ein negativer Ausgang bringt denen außer das Gefühl, "gewonnen" zu haben wohl eher eine finanzielle Niederlage.
Ein Plan B wäre mir nicht bekannt, alle geplanten Wege wurden bereits hier aufgezeigt und sind auf der Settlement Seite nachzulesen.
Kostet Zeit, lohnt sich aber, wenn man hier für länger plant.

https://www.steinhoffsettlement.com/case-documents.aspx  

04.08.21 11:26

7173 Postings, 1251 Tage STElNHOFFDrohnroeschen

Wie steht dein Kurs auf dem Markt?  

04.08.21 11:26
1

1604 Postings, 762 Tage Investor GlobalSteinhoff Forum

Manche wissen hier mehr als die anderen.
Dafür wissen die anderen was manche nicht wissen.
Aber nichts genaues weiß man nicht.
Es könnte aber so wie es sollte kommen , wenn es nicht anders kommt.  

04.08.21 11:27

104 Postings, 186 Tage Antony1111111Ach Malkreide

bist im falschen Forum, die Kindergrippe ist im anderen Abteil, geh was malen!  

04.08.21 11:28
2

7173 Postings, 1251 Tage STElNHOFFInvestor

Ich dachte auch schon, mehr zu wissen, jetzt weiss ich mehr! Und zwar, dass ich zuwenig wusste,  

04.08.21 11:29
1

4117 Postings, 1156 Tage DrohnröschenStelnhoff

schlecht. Ich bin leider völlig humorlos und schiach.  

04.08.21 11:31

7173 Postings, 1251 Tage STElNHOFFHumorlos

Und schlank? Also eher die ernste Nummer?!  

04.08.21 11:33
2

5363 Postings, 994 Tage Dirty Jack@Itial

Es muss noch der Status der FC, die von der SIHPL CPU profitieren sollen, die ja als nichtig erklärt wurde, in der Berufung geklärt werden.
Dann kommen noch die Spässchen aus der Tekkie Ecke, naja, kosten Zeit, werden denen aber nicht viel bringen.
Ich gehe davon aus, dass dies hier allein wegen der Berufung in Sachen SIHPL CPU über den 30.09. hinausgehen wird.
Die Einlassung in der Lux Finco 1 Bilanz 2020 vom 22.07.2021 war dazu eigentlich schon eine versteckte Botschaft. (#322831)
Man wird also, so mein Verständnis, mit der zwischenzeitlichen Verlängerungsoption erst mal weitermachen.
Diese läuft bis 31.12.2022 oder bis GS und kann dann in endgültige Fristverlängerung gewandelt werden.
Für Zinssenkungen ist natürlich nur die letztere Option geeignet, da gerade die CPU-Geber SIHNV und SIHPL von der rechtlichen Seite noch nicht safe sind.
 

04.08.21 11:40

352 Postings, 609 Tage JamesEuroBondsschiach

schiach = hässlich ... für die nicht Bazis unter Euch  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12914 | 12915 | 12916 | 12916  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben