SMI 12?221 0.2%  SPI 15?633 0.2%  Dow 35?136 0.7%  DAX 15?281 0.2%  Euro 1.0422 -0.3%  EStoxx50 4?110 0.5%  Gold 1?785 -0.5%  Bitcoin 53?666 1.6%  Dollar 0.9228 -0.1%  Öl 73.5 0.8% 

Baader das eigenkapitalstärkste Unternehmen

Seite 1 von 27
neuester Beitrag: 26.11.21 13:37
eröffnet am: 08.08.06 18:26 von: moya Anzahl Beiträge: 656
neuester Beitrag: 26.11.21 13:37 von: Trader1728 Leser gesamt: 160437
davon Heute: 28
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  

08.08.06 18:26
17

1076329 Postings, 6514 Tage moyaBaader das eigenkapitalstärkste Unternehmen

Baader Wertpapierhandelsbank

"long term buy"


08.08.2006

Weiding (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "neue märkte" stufen die Aktie der Baader Wertpapierhandelsbank (ISIN DE0005088108 / WKN 508810) mit dem Rating "long term buy" ein.

Die Baader Wertpapierhandelsbank AG sei das führende und eigenkapitalstärkste Unternehmen im Maklergeschäft in Deutschland. Das Kerngeschäft sei der Wertpapierhandel, welcher auf zwei Säulen (Skontroführung und institutionelles Vermittlungsgeschäft) stehe. Als weiteres Geschäftsfeld komme das Beratungsgeschäft im Bereich der Mittelstandsfinanzierung hinzu, welches auch Kapitalerhöhungen und Börsengänge umfasse.

Bei Baader werde die Expansionsstrategie zunehmend spannend. Derzeit verhandle die Bank mit einem Finanzdienstleister im Oman über eine mögliche Beteiligung. Dies würde den Zugang zu den Kapitalmärkten in den Golfstaaten ermöglichen. Außerdem solle die bestehende 9,99%-Beteiligung am indischen Brokerhaus Parsoli auf 24,9% aufgestockt werden. Der Finanzdienstleister aus Bombay sei Mitglied an der National Stock Exchange of India, der Bombay Stock Exchange und deren angeschlossener Derivatebörse.


Im 1. Halbjahr 2006 seien hierzulande 27 Unternehmen mit einem Emissionsvolumen von jeweils mehr als 5 Mio. Euro und etwa 30 kleinere Unternehmen an die Börse gegangen. Die Baaderbank habe in diesem Zeitraum 19 Kapitalmaßnahmen mit einem Gesamtvolumen von 71 Mio. Euro begleitet. Darunter hätten sich 4 IPOs befunden: ecotel, Impreglon, endor und artec.

Baader habe im 2. Quartal 2006 im Vergleich zum selben Vorjahresquartal das Ergebnis nach Steuern von 0,9 auf 3,7 Mio. Euro verbessert. Im Halbjahresvergleich habe sich das Ergebnis nach Steuern sogar von 1,2 auf 17,0 Mio. Euro vervielfacht. Grund für das starke Ergebniswachstum seien die wesentlich höheren Handelsvolumina in den ersten fünf Monaten des laufenden Geschäftsjahres. Das Eigenkapital habe sich von Jahresanfang bis Jahresmitte von 127 auf 142 Mio. Euro erhöht.

Der Vorstand rechne bei einem anhaltend guten Börsenumfeld mit einer Steigerung des Ergebnisses für das Geschäftsjahr 2006. In der Hauptversammlung habe Vorstandsvorsitzender Uto Baader angekündigt, zukünftig 50% des Gewinns an die Aktionäre ausschütten zu wollen.

Operativ sei das Unternehmen voll und ganz an die Börsenstimmung gekoppelt. Daher dürfte die Baaderbank auch in der Zukunft hebelartig auf die Börsenentwicklung reagieren. Die Experten würden an ihrer 2006er EPS-Schätzung von 87 Cent festhalten. Würden im 2. Halbjahr keine Verluste eingefahren, dürfte die Dividendenausschüttung für 2006 bei mindestens 40 Cent je Aktie liegen. Die Dividendenrendite läge damit bei rund 5%. Der Substanzwert mit einem Buchwert von 6,2 Euro je Aktie bleibe trotz der hohen Volatilität ein Basisinvestment mit hoher Gewinnchance.

Die Experten von "neue märkte" empfehlen in Kursschwäche zuzukaufen und stufen die Aktie der Baader Wertpapierhandelsbank mit dem Rating "long term buy" ein. Das Kursziel sehe man bei 15 Euro.

Gruß Moya

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
630 Postings ausgeblendet.

25.08.21 15:15

488 Postings, 4276 Tage JuglansVerwässserung

entspräche nach meinem Verständnis max der Dividendenrendite 3,x%  falls alle sich für die Aktiendividende entscheiden. Bin jetzt nich mehr ganz auf dem laufenden wie es steuerlich aussieht: Meines Wissens nach sind auch Aktiendividenden zu versteuern wie Bardividenden.
Wenn du langfristig halten willst, das Geld nicht für anderes brauchst und keine besseren Gelegenheiten zu reinvestieren hast dann nimm die Aktien.  

26.08.21 13:18

2412 Postings, 4660 Tage niovswas ist denn hier auf einmal los?

ist ne news erschienen die ich nicht finde?  

26.08.21 14:12

497 Postings, 1848 Tage bertelWieso News ?

Es bedarf weder News noch sonst was um den Kurs zu drücken. So gesehen vorgestern als L&S abgeschmiert war. Hat doch im groben nichts mit Baader zu tun, die wurde nur in Sippenhaft genommen. Die Anleger haben das verhalten von Lemmingen abgeschaut, einer springt den Abhang runter und die anderen folgen brav...keine Worte für sowas.  

26.08.21 14:43

2412 Postings, 4660 Tage niovsnaja es ist vorhin von 6,93 auf 8 gestiegen

da ist ja eine News nun nicht unwahrscheinlich, aber scheinbar nur ein aufbaeumen  

26.08.21 15:14

201 Postings, 2103 Tage kursmalerist ein enger Wert

wird nicht bald die Aktiendividende festgelegt, vielleicht paar Spielereien vorher? Ansonsten würde ich das Aufholen bis 7,50 eher als den ungerechtfertigten L&S Abschlag sehen. Aber da hat einer wohl alles abgegriffen was er kriegen konnte, der Tagesumsatz ist schon jetzt höher als sonst üblich.  

31.08.21 15:41

497 Postings, 1848 Tage bertelIch will gar nicht wissen...

wo der Kurs steht wenn hier die Divi gezahlt wird, würde  am liebsten vorher aussteigen. Leider hat Baader mir schon ein dickes Minus eingefahren. Als wir nach dem Abkack von L&S kurz wieder auf  8? gestiegen waren hatte ich einen Funken Hoffnung, aber jetzt ist wieder rumgeeier angesagt, bis zur Divi dann gehts ab auf 6,...was weis ich. Find ich eh merkwürdig Aktien statt Barauszahlung wählen zu können...? Haben die keine Knete mehr?  

13.09.21 13:37

497 Postings, 1848 Tage bertelKatastrophen Aktie...

Baader, zwar spät aber es kommt wie erwartet, die Auswirkungen der Divi Zahlung oder was für ein Furz da auch immer quer sitzt. Was man als lächerliche Auszahlung erhalten hat, frisst der Absturz ohne irgendwelchen Widerstand, auf. Wenn das keine optimale Geld verbrennungs Maschine ist...oder was ist Eure größte Krücke im Depot? Morgen sehen wir uns bei 6,... wieder, wetten das.  

13.09.21 15:51

1356 Postings, 2210 Tage Trader1728Tja,

langsam wird es wirklich albern mit dem Kurs. Gründe? Keine Ahnung.  

14.09.21 19:11

13 Postings, 139 Tage Marc456Grund ist klar!

Der größte Grund seid ihr selbst, bzw, die Investoren mit der Dividendenstock Auswahl.
Die Aktienausgabe an Investoren ist die versteckte Kapitalerhöhung. Man erhöht somit die Anzahl der Aktien ohne das Geld via Dividende auszugeben und die Aktionäre verkaufen wie auch immer. Viele checken das nicht.
Die Aktie ist peinlich und die Investoren ebenso.  

17.09.21 22:39

108 Postings, 995 Tage merkasKurs

wenn es nicht schnell wieder über 7 Euro geht dürften wir zeitnah die 6 Euro sehen, Chart sieht aber schon nicht mehr gut aus  

14.10.21 14:04

497 Postings, 1848 Tage bertelDie gestrige Analysten Konferenz...

was immer das auch sein mag,  scheint ja niemanden vom Hocker gerissen zu haben. Keine News, oder hat jemand etwas gehört?  Ist hier überhaupt noch wer investiert...? Der letzte Post war am 17.09 ! !  

14.10.21 20:28

1356 Postings, 2210 Tage Trader1728Klar

Weiter investiert und auch nachgeladen. Bei der Volatilität kann Baader nur gut verdienen. Ich warte geduldig.  

27.10.21 13:25

497 Postings, 1848 Tage bertelHm...?

Morgen gibt es die Zahlen...hoffentlich müssen die Anleger nicht zahlen. Hält sich wie beim letzten mal sehr bedeckt. Auch damals lag den Investierten irgendein Furz quer, und es ging beständig bergab, trotz guter Meldungen.  

27.10.21 14:00

7561 Postings, 5566 Tage VermeerDie Wertpapierbanken geben heute insgesamt nach

L&S und mwb genauso. Das muss bei keinem von denen was Spezifisches bedeuten.  

28.10.21 10:56

324 Postings, 4997 Tage 81mtraderQ3 Zahlen

Bin echt enttäuscht, dass das EBT nur ca 5mio in Q3 beträgt. Ein Abfall war zu erwarten aber so stark?

43,8 im ersten Halbjahr und nun ist die Frage ob das Vorjahresergebnis überhaupt zu überbieten ist.  

28.10.21 11:04

7561 Postings, 5566 Tage VermeerAber auch so ist es KGV 7

Abgesehen davon, dass die Prognose ja bekräftigt wurde...  

28.10.21 14:49

324 Postings, 4997 Tage 81mtraderJa aber

nur ein kleines KGV allein ist kein Garant für steigende
Kurse.
Es gibt jedemenge Werte mit kleineren KGVs die nicht so steigen.

Wenn Baader mal entgegen den Erwartungen abliefert, dann würde es abgehen.  

28.10.21 15:08

7561 Postings, 5566 Tage Vermeerich mein es verdeutlicht die Aussicht

auf gute Dividendenrendite, falls die das wollen.  Eine Ausschüttung von 0,25 wie zuletzt ist problemlos und beinahe konservativ auch noch mit der Hälfte der gegenwärtigen Gewinne möglich (und das ergibt gegenwärtig 3-4%).

Eine Garantie für steigende Kurse gibt es freilich nicht ;)  und es stimmt schon dass Kurse wichtiger sind. Aber Dividende sichert ab.  

04.11.21 13:28

497 Postings, 1848 Tage bertelWas ist denn jetzt los...?

Baader heute mit 4,5% im Plus, hat jemand eine Erklärung dafür. Ich glaube zwar nicht das es nachhaltig ist, aber interessieren würde es mich trotzdem.  

04.11.21 13:41

7561 Postings, 5566 Tage VermeerSeit Tagen (kleine) Insiderkäufe

vielleicht hat das Eindruck hinterlassen.
Kurse steigen nicht, wenn wir es denken, sondern oft erst mit Verzögerung, nämlich dann, wenn jemand Größeres nach einigen Tagen reiflicher Überlegung beschlossen hat, einzusteigen.  

04.11.21 14:07

324 Postings, 4997 Tage 81mtraderBisher werden

aber die Kurszuwächse am Ende des Tages wieder genullt. Der Wert kommt nicht von der Stelle.

Es fehlen einfach mal gute News.  

16.11.21 19:00

497 Postings, 1848 Tage bertelGelinde gesagt...81mtrader

könnte ich das Kot... kriegen wenn ich den Schlaftabletten Kurs von Baader sehe. Ich weis das hilft hier keinem aber zumindest mir um meinen Frust abzubauen. Schaut euch den Dax an, steigt und steigt. Was macht Baader...schön wäre es wenn wir wenigstens ein bisschen davon profitieren, dann hätte man wenigstens ein kleines Polster für Rücksetzer, und verlasst euch darauf, die werden kommen. Dann können wir froh sein wenn da noch eine 6 vor dem Komma steht. Gute News hatten wir doch nach den Q3 Zahlen. Wenn das nicht reicht, dann können wir gleich einpacken.  

26.11.21 13:22

7561 Postings, 5566 Tage VermeerMit Verlust, nehm ich an?

Warum sollte man.  

26.11.21 13:37

1356 Postings, 2210 Tage Trader1728@81mtrader

Warum? Ist noch nichts entschieden. Meinst du Gettex bzw Baader verdienen dann weniger? Ich glaube kaum. Die kleinen Trades werden weniger und die großen mehr.  Und an Tagen wie heute klingelt die Kasse wie verrückt.
Bleibe dabei. Die nächsten Zahlen werden Top bei solch nervösen Märkten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
25 | 26 | 27 | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben