JCPenney - Handelsriese auf 30 Jahrestief

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 09.06.20 12:41
eröffnet am: 22.10.13 16:28 von: butzerle Anzahl Beiträge: 521
neuester Beitrag: 09.06.20 12:41 von: Divitante Leser gesamt: 69310
davon Heute: 15
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

22.10.13 16:28
8

6735 Postings, 4285 Tage butzerleJCPenney - Handelsriese auf 30 Jahrestief

Bankrottgerüchte machen die Runde. Und dass, obwohl die Firma im September gerade bei Kursen von 9,65 fast 4 Milliarden USD in einer KE eingenommen hat. Nach eigenen Aussagen hält die Company noch immer 2 MRD Cash.

1.200 Kaufhäsuer - 116.000 Beschäftigte in den USA - MK bei 1,5 Milliarden. Umsatz mehr als 12 Mrd. USA.

missglückte Modernisierungsmassnahmen brachten nicht den Erfolg, die Zahlen werden tiefrot sein. Ein Zock ist das hier allemal wert. Wie schon gesagt, die aktuelle MK ist gerade mal nur noch ein Drittel alleine von dem eingenommenen Cash der nicht mal ein Monat alten Kapitalerhöhung.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
495 Postings ausgeblendet.

15.06.18 16:21

1625 Postings, 1475 Tage 2much4uIch bin raus...

Als ich bei $ 3,15 den Stopp mit Limit $ 2,65 (also eigentlich recht deutlich entfernt) platziert hab, dachte ich nicht, dass ich 2 Tage später schon ausgestoppt werde. Schade - JC Penney ist wie ein Turbo - nach oben, aber leider wie jetzt auch nach unten. Immerhin sind noch 12% Gewinn übrig geblieben.  

25.06.18 17:03

586 Postings, 1075 Tage Midas13Witzig der Markt.

Eigentlich gute Nachrichten für Penney, Macy etc.. Beim online-Handel in USA wird künftig auch local-tax fällig. Das stärkt den Handel vor Ort, was die Preissituation an geht. Zur Belohnung geht J.C. Penney in den Keller. Man muß nicht alles verstehen.  

29.06.18 17:39

1625 Postings, 1475 Tage 2much4uWieder dabei

Ich bin heute mit einer ersten kleinen Position bei $ 2,38 in JC Penney wieder eingestiegen mit einem sehr engen Stopp bei $ 2,20

Hoffentlich geht es wieder auf über $ 3,- das Spiel mache ich gerne ewig mit. ;-)))  

02.07.18 15:47

586 Postings, 1075 Tage Midas13Habe auch nachgelegt

bei 2,33 USD.  

02.07.18 16:05

Clubmitglied, 12678 Postings, 7571 Tage LalapoAuch mal wieder

Rein  

05.07.18 18:39

1625 Postings, 1475 Tage 2much4uNachgekauft

Hab heute bei $ 2,35 nachgekauft!

Im Bereich von $ 2,25 bis 2,30 ist eine gaaaanz massive Unterstützung, bei der J.C.Penney immer gedreht hat. Hab zusätzlich noch einen Limitauftrag mit $ 2,28 platziert. Stopp-Loss knapp unterhalb der Unterstützung bei $ 2,20 - die Hälfte bis zwei Drittel würd ich bei $ 3,- verkaufen, mit dem Rest schauen, ob noch mehr geht.

Eine günstige Aktie, die sowohl zum Zocken einlädt, als auch um sie langfristig zu halten.  

16.08.18 16:19
1

1625 Postings, 1475 Tage 2much4uSo eine verdammte Sch..ße!

Ich hab ja - wie oben erwähnt - den Stopp Loss bei $ 2,20 platziert und heute hab ich gedacht, ich seh nicht richtig: JC Penney hat es ausgestoppt, aber mit $ 1,89!!!

So ein Scheiß - da platziert man Stops und dann passiert sowas!  

16.08.18 18:11

119 Postings, 4802 Tage gmuehlOh, dass mit dem Stop ist blöd.

Ich habe echt nicht damit gerechnet, dass es so schlecht bei JCP läuft.  Im Gegensatz zum Absturz von Macys ist der hier aber berechtigt.

GM  

16.08.18 20:08

1625 Postings, 1475 Tage 2much4uLeider ja!

Leider sind die Zahlen eine Katastrophe und für diese grausigen Zahlen hätte der Absturz eigentlich noch höher ausfallen müssen.

Damit J.C. Penney wieder als Kauf für mich interessant ist, müsste die Aktie auf $ 1,20 zurückgehen - selbst auf 1,80 wäre sie mir jetzt viel zu teuer. Bitter, aber die Wahrheit - mit solchen Zahlen hab ich in meinen schlimmsten Alpträumen nicht gerechnet.  

28.09.18 17:25

119 Postings, 4802 Tage gmuehlOh man

CFO tritt ab.

GM  

11.09.19 17:55

119 Postings, 4802 Tage gmuehlBoah, Verdoppelung in nur einem Monat!

12.05.20 21:06

2216 Postings, 740 Tage up08Volumen kommt rein

12.05.20 21:07

2216 Postings, 740 Tage up08finde z.Z. auf die schnelle keinen Grund aber

12.05.20 21:38
3

779 Postings, 2319 Tage DrattleDie news ist vom 07.05. ...

Also fast 1 woche alt  

13.05.20 08:17

2216 Postings, 740 Tage up08in Amerika auf Platz 3 der meistgeposteste

Aktien , könnte vielleicht bedeuten, dass mehr Augen auf diese Aktie kommen und diese Aktie wieder eine größere Aufmerksamkeit bekommt - könnte weiter steigen ,  auf jeden Fall bleibt es spannend , was hier kommt oder passiert

.... ich kenne diese Aktie nicht gut bzw. kaum und für mich ist es einfach nur ein Zock ( gestern Tag 1 unter riesigem Vol. reingesprungen) , vielleicht ein Zock nur um mein Wochenendeinkauf reinzuholen, wenn keine fantastische News die Tage kommt - warum bzw. was gestern am ersten Tag das große Volumen rechtfertigt -  dann bin ich wieder raus


Wie immer gilt, dass ist keine Kaufempfehlung und keine Verkaufempfehlung, jeder handelt für sich selbst und drückt selbst in Knopf  

13.05.20 10:02

2216 Postings, 740 Tage up08Noch nie so richtig kapiert habe ich ob die

13.05.20 10:06

2216 Postings, 740 Tage up08Noch nie so richtig kapiert habe ich , ob die

Vorbörse // damit meine ich den Handel bevor der reguläre amerikanischer Markt Von 15 Uhr dreißig Uhr bis 22 Uhr läuft und da habe ich noch nie verstanden ob die Vorbörse von 10 Uhr bis 15:30 Uhr stattfindet oder von 12:30  Uhr bis 15:30 Uhr Uhr

Kann mir da jemand vielleicht genauere Auskunft geben wann ich in Zukunft immer auf die Vorbörse gucken sollte wie der Kurs verläuft ?

Danke.  

13.05.20 10:09

2216 Postings, 740 Tage up08Nachbörslich

also wenn der Handel in Amerika 22 Uhr endet habe ich zumindest mitbekommen dass von 22 Uhr bis nachts um 2 Uhr der nachbörslicher Handel noch weiterläuft -  das ist schon der Wahnsinn...... aber wie ich das mitbekommen habe können nur die Amerikaner vorbörslich und nachbörslich bis nachts um 2 Uhr handeln also ich kann das nicht oder gibt es da irgendwelche Banken in Deutschland , die das anbieten ?

Danke  

07.06.20 19:24
1

10 Postings, 125 Tage Houston 5000Verkaufen oder weiter spekulieren...

...ist hier die Frage !

Morgen dürfte der Kurs auch an den deutschen Börsen hochschnellen, aufgrund der Berichte über einen Einstieg von Investoren und somit eine nahende Rettung.
Die Frage ist nur, ob nicht weiterhin das Risiko besteht, dass im Rahmen Chapter 11 die alten Aktien platt gemacht werden und neue ausgegeben werden.

Was meint ihr?  

09.06.20 12:41

12 Postings, 230 Tage Divitante@Houston 5000

Der heutige Kursverlauf dürfte Deine Frage beantworten ;)

Ich denke eher das rutscht jetzt wieder auf 20 Cent ab... danach ist vielleicht noch mal ein kleiner Zock möglich.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben