SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'661 0.0%  Bitcoin 19'178 0.6%  Dollar 0.9886 0.1%  Öl 87.9 -1.1% 

Facebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

Seite 1 von 309
neuester Beitrag: 26.09.22 15:35
eröffnet am: 03.05.12 22:33 von: DAX Indikat. Anzahl Beiträge: 7701
neuester Beitrag: 26.09.22 15:35 von: S2RS2 Leser gesamt: 1024117
davon Heute: 137
bewertet mit 49 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
307 | 308 | 309 | 309  Weiter  

03.05.12 22:33
49

3151 Postings, 4368 Tage DAX IndikationFacebook der Anfang vom Ende der Tulpen-Hausse?

Facebook will bis rund 12 Milliarden einstreichen.

http://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/...streichen/6587766.html

Abenteuerlich, der absolute Wahnsinn wer so etwas mitmacht.

Ein Vorteil hat das ganze, wenn Facebook 12 Milliarden erlöst, können die weiter fleißig kleine Internet-Klitschen für Unsummen aufkaufen.

Wir werden sehen wo die reise hingeht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
307 | 308 | 309 | 309  Weiter  
7675 Postings ausgeblendet.

16.05.22 22:41

4386 Postings, 1650 Tage neymarMeta Platforms

20.05.22 18:47

5328 Postings, 2145 Tage dome89echt super nachricht

https://www.ariva.de/news/...-ffnet-plattform-fr-unternehmen-10156361

whats app wird für allerlei Unternehmen geöffnet. Da gibts so viele Möglichkeiten.  

20.05.22 18:54

1443 Postings, 5322 Tage S2RS2Dome89

Und was heißt das übersetzt - Befähigung dass Unternehmen künftig mit ihren Kunden kommunizieren können?
Aus- bzw. Umbau zur werbefinanzierten Plattform?  

22.05.22 15:47

29 Postings, 289 Tage alphatradeMeta

Habe einen spannenden Beitrag zu Meta hier gefunden auf YouTube:

https://www.youtube.com/watch?v=ewhzk8iJN-0

Sehe es sehr ähnlich, denke dass momentan eher weniger downside und mehr upside Potenzial hier besteht. Bin deshalb seit der 210$ Marke long mit einem CFD mit 2er Hebel bei Triomarkets.  

24.05.22 09:47

1056 Postings, 1220 Tage thetom200-7,5%....

Fällt ja wie ein Stein aus dem Himmel.

Die Techbuden.... was für ein Schro**  

24.05.22 11:24

28052 Postings, 3431 Tage Max84ist wegen der pers. Anklage von Mark Zuckerberg

Daher wird der Minus relativ schnell wieder verschwinden, meiner Meinung nach!  

24.05.22 11:46

1613 Postings, 7993 Tage BörsenmonsterNein, siehe Snap

24.05.22 12:05

2620 Postings, 3125 Tage kohlelangSippenhaft?

Morgen ist die HV von Meta.

Aufklärung ist also in Sicht.

 

24.05.22 12:28

28052 Postings, 3431 Tage Max84Mark Zuckerberg hat ja sehr enge Beziehungen

nach China, ne? Hat ja auch eine Chinesin zu Frau, richtig?

Nicht, dass Musk und Zuckerberg deswegen angegriffen werden? Bill und Bessos sind ja Vollblutamis

Klankrieg?  

24.05.22 20:05

3641 Postings, 4908 Tage KeyKeyWow! Sehe ich das richtig ? Snap gr. -40 Prozent ?

Da könnte Mark ja eine Übernahme aus der Porto-Kasse starten.
Aber wer braucht schon Snap ? Hat mich noch nie großartig interessiert, ebensowenig wie Tic Toc oder wie auch immer die heissen ... achja, Telegram in dem Bund vergessen ..

Mit Meta-Platforms hat man alles über einen Anbieter :-)
 

02.06.22 06:53

4386 Postings, 1650 Tage neymarSheryl Sandberg

Sheryl Sandberg has been one of the key architects of Meta’s success, says Rosenblatt’s Barton Crockett

https://www.cnbc.com/video/2022/06/01/...nblatts-barton-crockett.html  

27.07.22 22:58

4145 Postings, 4622 Tage ZeitungsleserQ2-Zahlen sind da

Mit dem Umsatzrückgang um 1% kann ich mich abfinden. Leider ist Meta nicht in der Lage, die Kosten weiterzugeben. Ergebnisrückgang um 36% von 10,4 Mrd. USD auf 6,7 Mrd. USD. Bisher in meinem Portfolio ein Flop. 4,4 Mrd. FCF sind angesichts der Marktbewertung zu wenig.

https://s21.q4cdn.com/399680738/files/....2022-Exhibit-99.1-Final.pdf  

28.07.22 09:02

5328 Postings, 2145 Tage dome89zahlen waren ok

Der Ausblick war nur Umsatzsteigerung grauenhaft, wobei Zuckerbrot 2022 gewarnt hatte das Apple ca 10-15 Milliarden an Umsatz kostet. Zudem Euro Dollar. Die Bewertung von Meta ist nicht hoch aber man wächst jetzt nicht mehr. bin hier such mit 2/4 Tranchen dabei m. Warte jetzt aber erst mal ab. 130 US-Dollar scheint durchaus ein Ziel zu sein. Zuvor aber erst mal die 150 usd. man investiert dieses Jahr ca 30 Milliarden und hat noch ca 25 Milliarden für buybacks offen zudem keine Schulden und 40 Milliarden Cash. Denke man berichtet nun sehr konservativ. Mid Term Elektronik und evtl Corona Maßnahmen könnten dann wieder für Auftrieb sorgen. Evtl wird auch gegen tik Tok vorgegangen(China-Daten). Für mich derzeit ein Hold. wenn dann Alphabet kaufen, keine Empfehlung.  

28.07.22 10:43

5709 Postings, 424 Tage Highländer49Meta

Meta schockt Anleger: Umsatz erstmals seit IPO gesunken! Wachstum zu Ende?
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-gesunken-wachstum-ende  

28.07.22 11:38
1

1443 Postings, 5322 Tage S2RS2Growth, oder doch mittlerweile Value (Trap)?

Eine Wachstumsaktie ohne Wachstum, aber massiv steigenden Kosten. Im Vergleich zum Vorjahr hat man das Personal um 32% aufgestockt, die bezahlt werden wollen.

Die Anzeigenpreise sind in Q2/22 um 14% zurückgegangen, Preisdruck dürfte m.E. anhalten und Nachfrage weiter rückläufig sein bzw. zumindest stagnieren.
Aktienrückkauf: Bisher nur 5 Mrd USD ausgegeben - wieso übt man sich hier in Zurückhaltung, befürchtet man etwa einen weiteren massiven Kursverfall?
Übrigens interessant hierzu folgender Artikel: https://seekingalpha.com/article/...rms-avoid-this-value-trap-in-2022

Auszug hieraus:
"Meta Platforms: The Company In Which Rewards Staff, Not Shareholders
Through the years 2012-2021, Meta Platforms had bought a total of $91 billion worth of stock. Despite this massive figure being spent on buying back stock, the company's total shares outstanding during that same period had increased at a CAGR of 3%."

Ein paar Auszüge aus dem Q-Bericht
... - price per ad – the average price per ad decreased by 14% year over-year.
... Share repurchases – repurchased $5.08 billion of our Class A common stock in the second quarter
of 2022. As of June 30, 2022, we had $24.32 billion available and authorized for repurchases.
[We repurchased $9.39 billion of our Class A common stock in the first quarter of 2022. As of March 31, 2022, we had $29.41 billion available and authorized for repurchases.]
... - Cash, cash equivalents, and marketable securities were $40.49 billion as of June 30, 2022.
... - Headcount 83,553 as of June 30, 2022, an increase of 32% year-over-year  

05.08.22 07:06
1

4386 Postings, 1650 Tage neymarFacebook

Facebook To Shut Down Live Shopping Feature For Retailers

https://www.zerohedge.com/economics/...ive-shopping-feature-retailers  

11.08.22 09:55

1541 Postings, 1110 Tage Ciriacowho Logo

als ich Zugriff ging’s gleich 10% runter, wer will schon nach Nashville  

20.09.22 12:55
1

4386 Postings, 1650 Tage neymarMeta platforms

What's The Meta With You? I'm Buying This Dip Aggressively

https://seekingalpha.com/article/...orms-buying-this-dip-aggressively  

21.09.22 09:26
2

4386 Postings, 1650 Tage neymarMetaversum

«Das Metaversum ist unabwendbar»: Warum wir alle uns an den Gedanken gewöhnen sollten, in einer virtuellen Welt zu leben

https://www.nzz.ch/technologie/...virtuellen-welt-zu-leben-ld.1702440  

22.09.22 11:31

1443 Postings, 5322 Tage S2RS2@neymar

Was mit einem einstigen Highflyer an der Börse passieren kann solltest Du doch eigentlich von Alibaba kennen.
Ich bleibe weiterhin in Alibaba investiert, an die Zukunft von Meta glaube ich indes nicht.
Den Unternehmen bleibt aufgrund der gestiegenen (Re)finanzierungskosten schlicht und ergreifend nicht mehr das Budget für massive Werbung, zumal das Tracking mittels Cookies auch ein Auslaufmodell ist.

Was von 20 auf 200 USD steigt, kann auch wieder Richtung 20 USD laufen. Beispiele gibt es hier zuhauf, und auch wenn Meta (noch) auf einem riesigen Berg Cash sitzt, so dürfte dieser immer kleiner werden. Und ob Unternehmen den Schritt Richtung Metaverse wagen, wo man künftig satt abkassieren will - ich habe da so meine Zweifel.
Ähnlich wie dieser NFT Markt und Kryptos - einst der heißeste Shi*t überhaupt und nun bereits ein Auslaufmodell.
Times have changed.  

23.09.22 07:57

14788 Postings, 8306 Tage LalapoS2RS2

du willst also mit KGV 1,XX in den Wert , ich auch :-)))

Hier mal ein Artikel der mir heute morgen aufgeploppt ist ...ich finde es gut das Zuckerberg sich nicht auf dem ausruht was Facebook momentan ist ..ein weltumspannendes SM Imperium

Das das Metaverse die Zukunft ist sollte klar sein ... nicht ob sondern wann ist die Frage ...als FirstMover mit einer Megakaptialausstattung und keinen Schulden und über die " alten" Geschäfte die nachwievor Goldesel sind ( auch wenn Werbung etwas --momentan--zurückfährt , der Kurs hat das ja wie immer potenziert wiedergespiegelt ) bestens aufgestellt .......


 

23.09.22 08:45

1443 Postings, 5322 Tage S2RS2@Lalapo

Also eine PR Aktion als Fakt einzuordnen finde ich leichtsinnig.
Man sollte sich bewusst machen, wie Facebook sein Geld verdient und ob die Einkommensquellen weiterhin so existieren. Und da habe ich so meine Zweifel, gleiches gilt übrigens auch für Alphabet.
Die Unternehmen müssen viel mehr für Finanzierung und die Vorprodukte aufwenden, und das Marketingbudget ist das erste welches gekürzt wird.
Aber die nächsten Quartalszahlen werden sicherlich zeigen wer von uns hier richtig liegt. :)
 

24.09.22 13:26

372 Postings, 2896 Tage LenovoZyklus

Werbung ist ein zyklisches Geschäft, klar.

Zur Zeit scheinen alle Investoren davon auszugehen, dass wir uns in einer niemals endenden Rezession befinden...  

26.09.22 15:35

1443 Postings, 5322 Tage S2RS2#7700

Richtig! Denn künftig braucht es auch keine Immobilien mehr, keine Flugzeuge, keine Chemieprodukte. Autos und all dieser neumodische Kram werden ebenso wieder abgeschafft. ;)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
307 | 308 | 309 | 309  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben