SMI 11’123 -0.7%  SPI 14’415 -0.8%  Dow 32’706 -0.1%  DAX 13’574 -0.7%  Euro 0.9798 0.1%  EStoxx50 3’725 -0.8%  Gold 1’775 -0.9%  Bitcoin 22’263 3.0%  Dollar 0.9622 0.0%  Öl 94.7 1.1% 

AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 1 von 1400
neuester Beitrag: 08.08.22 02:33
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 34979
neuester Beitrag: 08.08.22 02:33 von: The_Uncecs. Leser gesamt: 8497147
davon Heute: 1164
bewertet mit 115 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1398 | 1399 | 1400 | 1400  Weiter  

19.03.21 15:15
115

75 Postings, 507 Tage The UncecsorerAMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?



Dieser Thread soll in erster Linie zum offenen und freien Meinungsaustausch über die AMC Entertainment Holdings AG und auch zur Unterstützung der Bewegung unserer amerikanischen Freunde dienen.    
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1398 | 1399 | 1400 | 1400  Weiter  
34953 Postings ausgeblendet.

07.08.22 14:10
1

2197 Postings, 3783 Tage cromwelledie Frage

Ist doch folgende:

was kostet es zu Covern ? ,
wie hoch fällt die Strafe aus wenn rauskommt das es synthetische Shares gibt ?

Die Antworten der Fragen werden den Verlauf der nächsten Woche bestimmen.
Lassen wir uns überraschen.
Ich denke sie werden versuchen so viel es geht noch vom Markt zu holen.
Eine andere Lösung für die HF die Sinn macht habe ich nicht.


Nur meine eigene Meinung, keine Handlungsempfehlung !!  

07.08.22 14:25

1214 Postings, 1180 Tage Graf RotzT_U

legt m.E. den Finger in die Wunde, Zitat:
"Ein Betrug, der nur jedoch sehr schwer aufzudecken ist."

Das hat sich m.E. etwas geändert, wenn Anlegern künftig synth. Aktien eingebucht werden und sie deshalb keine APEs erhalten, weil sie über die Echtheit der Aktien getäuscht worden waren. Der diesen Anlegern entstandene Schaden dürfte dann liquide gegeben sein. BISLANG konnte es einem Anleger ja fast egal sein, ob die Aktie in seinem Depot bloß synthetisch war, jetzt aber nicht mehr. Das könnte zu Sammelanzeigen führen. Des weiteren dürfte nach internationalem Strafprozessrecht der Ort der Handlung als zuständigkeitsbegründend gelten, und da selbst bei gutgläubigen Stellen in der von T_U dargelegten Abwicklungskette sich die Tat-Handlung (lies: "Schweinerei") bis in die Depots der Kleinanleger erstreckt, weil sich dort die (durch Mittler begangene) Täuschung schädigend auswirkt, wäre dann auch eine Zuständigkeit deutscher Staatsanwaltschaften und Gerichte eröffnet ( neben den us-amerikanischen Behörden).  

07.08.22 14:57

47 Postings, 422 Tage Mooncamper100

In wie fern spielt es für Bezugsrechte eine Rolle, eine gerundete Aktienanzahl zu besitzen (100er Schritte)?  

07.08.22 15:04

2197 Postings, 3783 Tage cromwelleSie können

eine APE nur  kaufen wenn  jemand verkauft.

Ich denke das wird schwierig werden.  

07.08.22 15:13

2197 Postings, 3783 Tage cromwelleWelche Bezugsrechte

meinst du ?

Es gibt für jede Aktie AMC eine APE.  

07.08.22 16:03
2

3648 Postings, 1231 Tage Roothom@t_u

"Von welcher Verwässerung schwafelst du bitte hier schon wieder mal?"

Das war nicht ich, sondern AA in den von Departure geposteten twitter-Beiträgen.

Und ich habe betont, dass ich dem zustimme, dass die Ausgabe der Ape nur an die Aktionäre keine Verwässerung darstellt, sondern wie ein split wirkt. Am Kapital ändert sich durch nichts.

Das ist auch der Grund, warum die Ausschüttung trotz § 170 DGCL möglich ist. Es fliesst ja nichts ab, sondern verteilt sich anders. Teschnisch gesehen stellt das Ape eigentlich ein Bezugsrecht auf eine Gratisstammaktie dar, sofern die HV die Wandlung der neuen Vorzugsaktien in Stämme beschliesst.

Insofern passiert wirtschaftlich zunächst nichts. Und die Frage ist, warum AA dennoch die Ape als Währung sieht, mit der AMC Kapital beschaffen könnte.  Wie erklärst Du das denn?

Ich sehe die Antwort darin, dass jetzt 10 Mio Vorzugsaktien geschaffen wurden, obwohl für die Ausschüttung nur rd. 5 Mio benötigt werden. Was passiert mit den anderen 5 Mio, wenn die Wandlung der Vorzüge beschlossen wird? Das Verhältnis 1 VZ zu 100 Stämme gilt ja für alle neuen VZ.

Finde ich eine wichtige und berechtigte Frage.  

07.08.22 17:45
4

915 Postings, 467 Tage DePartUreRoothom

du hattest bisher eine Dividende in jeder Form ausgeschlossen. Nun stimmst du zu, dass diese nun doch einmal trotz § 170 DGCL möglich sind?

Irren wäre okay, wenn du meiner Meinung nach nicht so oberlehrerhafte Beiträge verfassen würdest.

Aber so hast du dich hier selber wohl eher unglaubwürdig gemacht. Schade









 

07.08.22 18:11
1

630 Postings, 4590 Tage xmarkx????

Warum ist heute kein Kurs bei L&S  

07.08.22 19:18

5 Postings, 136 Tage Fatih28Frage

Die APE Aktie wurd ja an der NYSE ausgegeben. Wird sie dann analog zu AMC dann auch direkt an den deutschen Börsen handelbar sein? Oder dauert das? Es gibt in D ja auch Broker, bei denen man nicht in USA handeln kann.  

07.08.22 19:46

271 Postings, 443 Tage hanky71@T_U bzw. @all

Hab mir gerade alle Beiträge von dir und die dazugehörigen Fragestellungen der anderen seit Donnerstag, durchgelesen in Ruhe.
Nur eine Sache wurde -wenn ich mich nicht irre- vergessen:
Dass nämlich, wenn dann quasi die doppelte Anzahl an Aktien im Depot liegen haben, die original AMC Aktie plötzlich wieder um rund 10 $ gekauft werden kann.
Das heißt -wenn ich richtig liege- dass Anleger auch bzw. vor allem nach dem "Split", das Original wieder spottbillig kaufen können, was wiederum viel höheres Volumen bedeuten würde/könnte.

Das Zweite was mir noch aufgefallen ist:
Wenn die Aktie(n) wirklich in die 1000e gehen sollte, dann sind es dennoch doppelt soviele nach Split wie jetzt die wir dann verkaufen könn(t)en.

Außerdem, werden Dividenden in Zukunft dann ja denke ich auch für beide APE&AMC ausbezahlt also wieder doppelt.

Korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege.

Übrigens danke wieder mal an alle und besonders an dich T_U.
Immer wieder sensationell was du hier an Energie reinbutterst .....
   

07.08.22 19:48
5

347 Postings, 472 Tage SqueezeLadyLetzter Urlaubstag

Morgen geht es heim. Konnte durch meinen Affenauftritt von anderen Hotelgästen immerhin 12 EUR für The_Uncs und Linos Spendenaktion einsammeln. Besser als nix! Wird von mir noch etwas draufgelegt und nach Rückkehr an die Herren weitergeleitet.

Imaginäres Telefonat in der Sommerhitze:

Ich: Hello! SqueezeLady speaking! Who is calling?

KG: Blablabla!

Ich: Woot doin Kennchen woot doin? Not you again! Stalking sophisticated AMC shareholder no good! By the way: Where on earth did you get my secret banana phone number from?

KG: Blablabla!

Ich: No, you terrible loser! Not selling my AMCs and my brand-new APEs to you! And I will not attempt your Miami opening ceremony performing a sexy ape striptease show! Please ask Nancy Pell - Hosi! And now I wanna finish eating my powerfood. Bye bye!

Schönen Sonntagabend allen 😊😉😊
 
Angehängte Grafik:
call.jpg
call.jpg

07.08.22 19:48

271 Postings, 443 Tage hanky71@xmarkx

Frage ich mich auch schon den ganzen Tag, warum keine Kurs bei L&S.  

07.08.22 20:01

4624 Postings, 1853 Tage Bullish_HopeKurse LuS

Zumal zB bei GME Handel läuft auf LuS.  

07.08.22 20:47

5831 Postings, 6461 Tage 10MioEuromit dieser Dividente

haben wir ein KGV  1, und aktuell ist das  mit Abstand eines der besten KGVs auf dem Markt.
Die AMC-Aktie müsste jetzt theoretisch zu einen sogenannten Selbstläufer werden...denn egal wie sich der Kurs bewegt, das KGV bleibt gleich...es gibt keinen Grund die Aktie jetzt aus der Hand zu geben.
Jetzt gilts, den Kurs so weit es geht hoch zutreiben, was  mit der neuen Option nicht schwer fallen dürfte...hat man ja am Freitag gesehen, hat die 200-er Trendlinie wie durchs Butter passiert.
Jetzt darf jeder die Härte seiner Eier selbst testen...lol  

07.08.22 21:44
2

10925 Postings, 5235 Tage RichyBerlinKE voraus / #34960

"Ich sehe die Antwort darin, dass jetzt 10 Mio Vorzugsaktien geschaffen wurden, obwohl für die Ausschüttung nur rd. 5 Mio benötigt werden. Was passiert mit den anderen 5 Mio, wenn die Wandlung der Vorzüge beschlossen wird? Das Verhältnis 1 VZ zu 100 Stämme gilt ja für alle neuen VZ.
Finde ich eine wichtige und berechtigte Frage."

Das wird hier spätestens wichtig, wenn wir bei der nächsten HV die VZ abnicken müssen/werden.
Wenn ich es richtig verstehe werden damit auch die übrigen 4,8 Mio VZ abgenickt.
Dann hat AA endlich die ~500 Mio. (480Mio.) neuen Aktien die ihm früher verwehrt wurden.

Er sagt zwar, dass es eine gute und eine schlechte Verwässerung gäbe, aber mal ehrlich, jede AG die eine KE durchführt hat doch damit sinnvolles im Sinn..
Und auch AA wird der Company damit in Sachen Schuldenabbau sicher Gutes tun. Eine (herbe) Verwässerung ergibt das trotzdem.
Ob FUD oder Furz, man muss auch mal die Realitäten betrachten.
Ich habe mich jetzt lange zurückgehalten, weil ich ja Sprechverbot von Schulle erhalten habe, aber dieses feine Detail des -Pounce- sollte man wohl mal näher beleuchten

 

07.08.22 21:54
1

1214 Postings, 1180 Tage Graf Rotz#34969

"Das wird hier spätestens wichtig, wenn wir bei der nächsten HV die VZ abnicken müssen/werden."

Müssen wir?
Werden wir?
Wo steht das?
Ici Nordkorea?
:-)  

07.08.22 22:00
2

217 Postings, 452 Tage GlaubeVersetztBerg.TU / RO

Also ich hatte ja schon mehrfach erwähnt, daß ich mich über alles hier sehr freue was geschrieben wird, es aufsauge, für mich schaue wie ich es verwerten kann, meine Schlüße ud DD daraus ziehe und von Diversität im Forum profitiere. Deshalb ist mir nicht das "Geplänkel" entgangen was zwischen zwei sehr aktiven und engagierten Forenteilnehmern seit Wochen passiert. Ich bin meistens diplomatisch und unparteiisch, und lebe nach dem Prinzip im Zweifel für den Schwächeren. Letztlich muß ich aber auch sagen, daß aufgrund der vielen zu 99% negativ geprägten Posts bei der das Haar in er Suppe gesucht wird, auf direkte Rückfragen nicht geantwortet wird, desweiteren in Nachbar Threads ebenfalls "negative" Bömbchen fallen gelassen wird ein Teilnehmer des Forums es erstmalig geschafft hat, daß ich ih aus dem Thread ausblende und ignoriere weil: nicht mehr ernst zu  nehmen und UNGLAUBWÜRDIG und mit zuvielen Fragezeichen versehen, was die eigentliche Intension ist ( also ausser von der  offensichtlichen Intension diejenigen Forenteilnehmer, die wirklich was MITZUTEILEN haben zu diekreditieren! ). Ein Forum lebt vom Austausch und gegenseitigen Meinugen darlegen und austauschen. Was bei Dir da los ist und was Deine eigentlichen Beweggrnde sind hier "reinzufunken " interessiert mich nicht mehr. Bye bye Mr. Roo.....

Nur meine Meinung - keine Handlungs- oder Handelsempfehlung  

07.08.22 23:00
2

3648 Postings, 1231 Tage Roothom@departure

Lies einfach den § 170 des DGCL.

Dass dieses Gesetz für AMC gilt und sogar die Grundlage für deren Existenz und Handeln ist, geht nun wohl unzweifelhaft aus dem Certificate für die Vorzugsaktien hervor, das im Q2 filing enthalten ist. Da wird genau das nämlich von AMC selbst gesagt.

Es wäre also eigentlich zunächst einmal angebracht zuzugeben, dass ich Recht hatte, als ich darauf hinwies, und das DGCL nicht irgendein "komisches Gesetz" ist.

Danach wäre dann zu prüfen, ob die Ausgabe der Apes eine Dividende im Sinne des § 170 DGCL darstellt. Denn es wird kein Vermögen ausgeschüttet, sondern ein Bezugsrecht für neue Aktien im Rahmen einer künftigen Kapitalerhöhung zugeteilt.

Das geht auch aus den statements von AMC und AA hervor, wo darauf hingewiesen wird, dass die Apes wie stocksplit zu betrachten sind.
Das Kapital ändert sich dadurch nicht.  









 

07.08.22 23:02

155 Postings, 467 Tage SeewölfinTesla Dividenden Splitt

07.08.22 23:06

10925 Postings, 5235 Tage RichyBerlin@GrafRotz / @GlaubeV

Wenn wir die APE mit Umwandlung wollen, dann müssen und werden wir zustimmen.
Und wenn das, nach meiner Lesart, diesen gewaltigen Überhang an VZ mit Möglichkeit zum Umwandeln ergibt, dann wäre das keineswegs nur ein "Haar in der Suppe"
 

07.08.22 23:18

305 Postings, 556 Tage Neuronales Netzsogar Analysten sind beeindruckt

"The APE special dividend could help AMC cut its massive debt burden, according to analysts"

https://www.marketwatch.com/story/...nd-11659710032?mod=mw_quote_news  

07.08.22 23:37
2

1214 Postings, 1180 Tage Graf Rotz@Richy

ok, verstehe, WENN wir die Umwandlung wollen.
Ich persönlich würde mir das genau anschauen, bevor ich zustimme.  

08.08.22 02:22

2318 Postings, 693 Tage The_Uncecsorer@ Roothom

Wenn ich ehrlich sein darf, du hast genau mit der Ausrede auf meine Frage reagiert, die ich von dir auch erwartet hatte und daher hatte ich mir innerlich schon folgende Antwort für dich parat gelegt:

Wie bereits von DePartUre korrekt hingewiesen, hast du damals davon gesprochen, dass AMC keine Dividenden ausgeben darf und hast dies nicht nur auf Bardividenden beschränkt. Zudem ist in deinem komischen Gesetzt ebenfalls nicht von einer Bardividende die Rede. Zudem hast du wieder einmal erneut bewiesen, dass du dein komisches Gesetz immer noch nicht verstanden hast.

Und eine Dividende ist und bleibt eine Dividende, ob in Bar oder in Aktien und selbstverständlich hat AMC einen indirekten Abfluss. AMC hätte nämlich auch hergehen können und z. B. 516 Millionen APE - Aktien verkaufen können und diese Einnahmen hätten sie dann an die Aktionäre ausschütten können. Eine Dividende muss zudem, wie inzwischen hier mehrmals erwähnt, einen Wert haben, wegen der ex-Dividende Thematik.

Weißt, man kann ja Fehler machen, auch ich habe hier schon Fehler gemacht, indem ich z. B. vor einigen Wochen Ryhan Cohen mit Marc Cohodes verwechselt hatte. Fehler passieren nun mal und man sollte anschließend auch dazu stehen. Denn nur so kann man sich weiterentwickeln. Du hingegen tust alles, um dich immer weiter selbst zu deskreditieren. Keine Ahnung warum du dies tust. Selbstkasteiung? Evtl. liegt es ja auch daran, dass du hier krampfhaft versucht AMC in einem schlechteren Licht dazustellen, als AMC tatsächlich dasteht. Es ist halt schwierig, über eine Firma zu bashen, wenn es nicht wirklich was zu bashen gibt. Die Kölnerin hat es dann ja aus purer Verzweifelung sogar mit RTL+ versucht.

Wie ich das andere erkläre? Diese Frage wurde schon längst von mir in einem vorhergehenden Post beantwortet. Wie sagt man doch immer so schön? Wer lesen kann, ist klar im Vorteil (im Übrigen auch, wer Rechnen kann)!

Und was redest du schon wieder für einen Blödsinn, sorry wenn ich es erneut so knallhart sagen muss, mit Bezugsrechten für neue Aktien im Rahmen einer künftigen Kapitalerhöhung? Die neue APE - Aktie ist eine Dividende, nicht mehr und nicht weniger. Punkt! Sie ist kein Bezugsrecht. Sie kann später mal, so ist eine von Adam Aron in den Raum gestellte Option, in ein Art Bezugsrecht gewandelt werden, aber dies wäre dann auch nur ein Zwischenschritt in die Wandlung in eine AMC - Aktie. Habe ich doch alles schon bereits erklärt. Liest du Dinge auch mal oder verstehst du es einfach nur nicht, was du da liest, so wie mit deinem komischen Gesetz?

Und wieso die neue APE - Aktie wie ein Split zu betrachten ist, habe ich jetzt glaube auch oft genug und ausführlich erklärt, oder? Du beweißt wirklich immer eklatantere Wissenslücken, willst aber anderen hier im Thread was erzählen bzw. diese sogar noch korrigieren.

@ Fatih28

Deine Frage wird wohl nur AMC beantworten können. Du könntest z. B. John Merriwether eine Anfrage diesbezüglich schicken. Falls du dies tust, dann könntest du seine Antwort ja hier einstellen. Ich gehe davon aus, dass die APE zuerst einmal nur an der NYSE notiert wird und später wird sie evtl. auch an die deutschen Börsen kommen, so wie die AMC - Aktie eines Tages auch im Xetra aufgedacht ist. Der einzige Punkt der dagegensprechen könnte ist, dass Adam Aron scheinbar nicht vorhat, die APE - Aktie ewig als Parallelaktie zur AMC - Aktie laufen zu lassen.

Du meinst Neobroker, oder? Weil mir wäre nämlich kein Broker in Deutschland bekannt, der keinen Handel in Amerika ermöglicht. Und Neobroker sind der Analogkäse unter den Brokern.

@ RichyBerlin

Ich teile hier die Meinung von Graf Rotz, wir müssen irgendwann mal sterben, dass ist auch das Einzige was wir müssen und wir werden die Situation dann bewerten, wenn es soweit ist. Bis dahin fließt noch viel Wasser den Fluß herunter und bis dahin kann die Situation schon wieder eine ganz neue sein.

Und selbstverständlich gibt es gute und schlechte KEs, was wir hier mit der kürzlichen Diskussion über KEs ja deutlich herausgestellt haben und es ist ein gewaltiger Unterschied, ob ich KEs nutze, um damit massiv anzugreifen oder um mich zu verteidigen, evtl. noch, weil ich als Firma / CEO versagt habe. Und von welcher massiven Verwässerung sprichst du? Zudem habe ich es als Aktionär immer in der Hand, ob ich eine Verwässerung zulasse oder nicht und damit meine ich nicht eine evtl. Abstimmung.

Ich weiß auch nicht, wieso eine KE immer als so etwas Negatives versucht wird darzustellen. Es gibt unendliche Beispiele dafür, dass KEs einem Aktienkurs langfristig eher genutzt als geschadet haben und AMC ist eines dieser unendlichen Beispiele.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser ganzen Thematik hier.  

08.08.22 02:33

2318 Postings, 693 Tage The_Uncecsorer@ willi_wuff

Der angeblich reichste Mann der Welt, namentlich Elon Musk genannt, wollte seinen Twitter Deal von einem HF - Manager bzw. Short Seller zum Teil finanzieren lassen? War es nicht ein Elon Musk, der etwas gegen Short Seller hatte und bei der Gamestop Posse Anfang letzten Jahres kräftig gegen diese ausgeteilt hatte? Also wer es jetzt immer noch nicht kapiert, welche Rolle hier Musk spielt bzw. auf welcher Seite der Macht dieser EIN-MANN-HF steht, dem ist dann auch nicht mehr wirklich zu helfen. Elon hat nur ein Ideal und dies ist er selber.

Wie immer, lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser ganzen Thematik hier.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1398 | 1399 | 1400 | 1400  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienpower, Buddy999, Flo2389, Karlchen54, katzenbeissser, Kölnerin4711, nick_halden, Niko22, schubbiaschwilli, Winti Elite B