SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'662 0.1%  Bitcoin 19'216 0.8%  Dollar 0.9862 1.1%  Öl 87.9 -1.1% 

Werden wir russisches Öl und Gas verlieren?

Seite 5 von 10
neuester Beitrag: 28.09.22 17:33
eröffnet am: 10.03.22 17:33 von: Tante Lotti Anzahl Beiträge: 245
neuester Beitrag: 28.09.22 17:33 von: ewigvarta Leser gesamt: 23431
davon Heute: 16
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  

26.04.22 10:57

1958 Postings, 956 Tage Tante Lottiwoidke warnt vor drastischen folgen bei lieferstop

26.04.22 13:40

7818 Postings, 1019 Tage qiwwi16:22 ...das Problem ist dabei nur: Im Westen will

kein Mensch diese Rubbel-Währung haben, und so bekommt Russland eben keine Elektronik-Teile mehr und kann den world-beating Tank namens "Armata" nicht mehr herstellen, ebenso andere Produkte mit höherer Technologie, zB radargesteuerte Artilleriesysteme

Und die T-72 gehen auch irgendwann zur Neige...
 

26.04.22 13:43

7818 Postings, 1019 Tage qiwwiUS+allies to move 'heaven+earth' to help Ukraine,

US and allies to move ‘heaven and earth’ to help Ukraine, says defence secretary
The United States has vowed to move “heaven and earth” to help Ukraine win its battle against Russia’s invasion as it hosted defence talks in Germany with allies from 40 nations.

Speaking at the Ramstein airbase in southwestern Germany, the US defence secretary, Lloyd Austin, pledged to “help Ukraine win the fight against Russia’s unjust invasion and to build up Ukraine’s defences for tomorrow’s challenges”.


...aus:  
https://www.theguardian.com/world/live/2022/apr/...6a8f08ef3579ea38e8
 

26.04.22 13:46

7818 Postings, 1019 Tage qiwwiGermany to send anti-aircraft tanks to Ukraine

Germany to send anti-aircraft tanks to Ukraine
Germany will authorise the delivery of tanks to Ukraine, the German defence minister has said, in what would be a clear switch in Berlin’s cautious policy on military backing for Kyiv.

The government has agreed to sign off the delivery of used Gepard anti-aircraft tanks, Christine Lambrecht told an international meeting of defence ministers at the US Ramstein airbase, according to a draft of her speech seen by Agence France-Presse.

...aus:
Link in 13:43
 

26.04.22 13:49

7818 Postings, 1019 Tage qiwwi...it's about time... kann ich da nur sagen, denn

"Der Worte sind genug gewechselt, jetzt lasst uns auch endlich Taten sehen
Indes ihr Komplimente drechselt, // Kann etwas Nützliches geschehn."

...aus J.W.v.Goethe, "Faust"  

26.04.22 18:56
3

37449 Postings, 5592 Tage börsenfurz1Dr. Kinderbuch auf tödlicher Mission....

aber eben für uns und nicht für Russland....

https://www.welt.de/politik/deutschland/...sland-fuer-handhabbar.html

lesen aber auch die Kommentare....unten.....

26.04.22 18:58
1

36274 Postings, 4357 Tage NokturnalWenn man von Moralisten regiert wird

….na mal schauen wie die Regierung sich da rauswinden will.  

26.04.22 19:24
5

37449 Postings, 5592 Tage börsenfurz1Ich zitiere

ein Kommentar aus Oben


Ein Grüner
Ein Grüner in einem Heißluftballon hat die Orientierung verloren. Er geht tiefer und sichtet eine Frau am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft:
„Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen; und ich weiß nicht, wo ich bin.“
Die Frau am Boden antwortet: „Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10 m Höhe über Grund. Sie befinden sich auf dem 47. Grad, 36 Minuten und 16 Sekunden nördlicher Breite und 7. Grad, 39 Minuten und 17 Sekunden östlicher Länge.“
„Sie müssen Ingenieurin sein“, sagt der Grüne.
„Bin ich“, antwortet die Frau, „woher wissen Sie das?“
„Nun“, sagt der Grüne, „alles, was sie mir sagten, ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit Ihren Informationen anfangen soll, und Fakt ist, dass ich immer noch nicht weiß, wo ich bin. Offen gesagt, waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert.“
Die Frau antwortet: „Sie müssen bei den Grünen sein.“
„Ja,“ antwortet der Grüne, „aber woher wissen Sie das?“
„Nun,“ sagt die Frau, „Sie wissen weder, wo Sie sind, noch, wohin Sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben, wie Sie es einhalten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie nun in der gleichen Lage sind wie vor unserem Treffen, aber merkwürdigerweise bin ich jetzt irgendwie schuld!“

27.04.22 07:00
1

11013 Postings, 3043 Tage PankgrafIm Radio: Ab 4:00 Uhr kein Gas für Polen u.

28.04.22 15:51
2

1958 Postings, 956 Tage Tante LottiDeutschland muss auf Gas-Stopp vorbereitet sein.

TOKIO (dpa-AFX) - Deutschland muss nach Angaben von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) auf einen russischen Gas-Lieferstopp vorbereitet sein - auch wenn unklar ist, ob er kommt. "Ob und welche Entscheidung die russische Regierung in dieser Hinsicht treffen wird, kann man nur spekulieren, macht aber wenig Sinn", sagte der Kanzler am Donnerstag im japanischen Tokio. "Man muss sich darauf vorbereiten." Damit habe die Bundesregierung schon begonnen, bevor der Krieg ausgebrochen sei.

https://www.ariva.de/news/...-auf-gas-stopp-vorbereitet-sein-10118437  

04.05.22 08:42
3

1958 Postings, 956 Tage Tante LottiLangsam gehts ans Eingemachte.

BERLIN/BRÜSSEL (dpa-AFX) - Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Michael Roth, begrüßt den von der EU angestrebten Importstopp für russisches Öl. "Dass die EU jetzt endlich ein Ölembargo beschließt mit einer Roadmap + verbindlichen Zeitfenstern für alle Mitgliedstaaten finde ich gut + entspricht dem Vorschlag, den ich gemeinsam mit anderen gemacht habe", schrieb der SPD-Politiker am Mittwoch bei Twitter. "Wir sollten die Öllieferungen jetzt schnellstmöglich stoppen." Roth schrieb weiter: "Dass 2 Mitgliedstaaten deutlich länger russisches Öl (Rohöl) beziehen, ist ärgerlich, aber das Signal bleibt wichtig+klingelt bestimmt in Putins Ohren. Er verliert mit der EU seinen mit Abstand wichtigsten Markt. Kurzfristig kann er das auf dem Weltmarkt auch nicht kompensieren."

Angesichts des russischen Angriffskrieges gegen die Ukraine haben die EU-Kommission und der Europäische Auswärtige Dienst einen Vorschlag für ein neues Paket mit Russland-Sanktionen gemacht, das auch den Öl-Boykott vorsieht. Um den Ländern Zeit für die Umstellung geben, soll es Übergangsfristen geben. EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen wollte die Pläne am Mittwoch in Straßburg offiziell vorstellen./DP/eas

https://www.ariva.de/news/...-begrt-angestrebten-boykott-von-10127194  

05.05.22 15:43
1

1958 Postings, 956 Tage Tante LottiHabeck befürchtet Knappheit von Benzin.

In Berlin-Brandenburg könnte das Benzin zeitweise knapp werden. Grund dafür sei, so Bundeswirtschaftsminister Habeck, eine mögliche Verknappung des Öls in der Raffinerie im brandenburgischen Schwedt. Mehrheitseigentümer ist der russische Staatskonzern Rosneft – doch es gibt auch Entwarnung.

Das von der EU-Kommission geplante Embargo für russisches Öl könnte nach Einschätzung von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck in Ostdeutschland und im Großraum Berlin zeitweise zu einer Benzinknappheit führen. „Es ist nicht auszuschließen, das muss ich leider sagen, dass es tatsächlich zu Knappheiten kommt“, sagte Habeck am Mittwochabend in der Sendung „RTL Direkt“.

Grund sei, dass diese von der Großraffinerie im brandenburgischen Schwedt versorgt werden, die ausschließlich russisches Öl verarbeitet. Es könne passieren, dass „für eine begrenzte Zeit zu wenig Öl und damit zu wenig Benzin verfügbar ist“, sagte Habeck. Es werde jedoch an Lösungen gearbeitet, versicherte der Minister.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...eutschland-und-Berlin.html  

05.05.22 15:47
4

56301 Postings, 4348 Tage boersalinoPrima Werbung für Elektroautos

- da kommt der Strom ausser Steckdose und nicht aus Russland.  

05.05.22 15:52
1

1958 Postings, 956 Tage Tante LottiJa, prima, für das Land mit den höchsten

Stromkosten. Das wird uns den Strom noch teurer machen.

Ich wünschte Putin käme zur Einsicht, dass dieser Krieg ne Schnapsidee war, der alle ins Unglück stürzt.
Das wäre mal ne Show. Ein Putin, der sich hinstellt und sagt "Das war dumm von mir, sorry!".  

05.05.22 17:39

11088 Postings, 7646 Tage der boardaufpasserLotti,

Putin reagiert nur ... und worauf, ist wieder ne andere Geschichte.
(ne streitbare)
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

09.05.22 17:47
1

7818 Postings, 1019 Tage qiwwidass sich einige kleinere Länder querstellen, hat

eine gewisse Logik, denn sie sind als Binnenländer (wie Ungarn, Tschechien, Slowakei...) nun mal schlechter über See zu versorgen als Staaten mit eigener Küste...  

13.06.22 17:23

4705 Postings, 295 Tage LachenderHansGas auch bald

Die russischen Pipeline-Gasexporte in die EU fielen in den letzten Tagen unter 200 Millionen Kubikmeter pro Tag -- , den niedrigsten Stand seit Jahrzehnten. Auswirkung der Kündigung von neun Gazprom-Verträgen (in 6 EU-Ländern) spürbar. Die Gasblockade ist im Gange.

 

13.06.22 17:57
4

49402 Postings, 5358 Tage RubensrembrandtÖlsanktionen gegen Russland

sind Sanktionen gegen die deutsche Bevölkerung, Russland wird sein Öl auch anderswo los
und das sogar zu höheren Preisen. Habeck schafft es durch sein Gefasel von Sanktionen
die Ölpreise immer weiter nach oben zu jagen. Dabei erweist sich Habeck als echter Scharlatan,
denn die Subventionierung durch Tankrabatt geht vor allem als zusätzlicher Gewinn an
die Ölmultis. Die FDP wollte auch ein anderes Verfahren beim Tankrabatt, jedoch abgelehnt
durch die Grünen. Die Unfähigkeit dieses angeblichen Wirtschaftsministers Habeck lässt
sich kaum noch überbieten.
Aber was kann man schon erwarten von einem drittklassigen
Schriftsteller ("Ruf der Wölfe"), Märchenerzählers und Klugschnackers, der im Grunde keine
Ahnung von Wirtschaft hat und nur die grüne Ideologie wiedergeben kann.

 

19.06.22 13:44

4705 Postings, 295 Tage LachenderHansMal gute Nachrichten

Die erste Testlieferung von aserbaidschanischem Gas von Griechenland nach Bulgarien über die Verbindungsleitung Griechenland-Bulgarien hat begonnen, berichtet der Radiosender BNR.
 

22.06.22 17:35
4

1958 Postings, 956 Tage Tante LottiPutin lacht sich doch eins, wie dumm der

Westen ist. Europa wird der große Verlierer des Rohstoffboykotts werden.

https://www.ariva.de/news/...chaftsbeziehungen-mit-china-und-10203375  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: ariwaherzi007, Ebi52, Realtime1, SzeneAlternativ