Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1 von 1590
neuester Beitrag: 24.07.24 16:06
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 39745
neuester Beitrag: 24.07.24 16:06 von: new_schreib. Leser gesamt: 8249792
davon Heute: 10174
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1588 | 1589 | 1590 | 1590  Weiter  

06.06.21 21:15
16

4544 Postings, 1611 Tage pfaelzer777Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Ausflüge  in andere Aktien und Finanzmarkt-Produkte
ausdrücklich erlaubt.
Sowie Themen , deie auch indirekt dazu gehören,
Zentralbanken,  Politik , usw

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1588 | 1589 | 1590 | 1590  Weiter  
39719 Postings ausgeblendet.

24.07.24 12:16

2351 Postings, 880 Tage RaxelHerrmann Verluste

Also aktuell habe ich wieder rd 1,5TE an Verlusten die ich bei einem Depot von TE 60 vor mir her schiebe. Es waren aber auch schon mal knapp TE 6. Die habe ich durch Vkf von Meta, Nvidia und MS glatt stellen können. Die 1,5 sind neu und haben sich durch die Verlustvkf von Wacker Chemie, Porsche AG, Micron Tec. ergeben - jedenfalls im Grossen. Mein Depot ist gerade etwa 0,5% im Minus also nochmals TE 0,5 Minus. Insgesamt habe ich damit bisher für meine Börsenzeit im Erstjahr TE 2 Plus, Zweitjahr TE 6 Plus abzl meiner akt Verluste TE 2 insgesamt TE 6 Plus gemacht, für nun etwa 2 Jahre; also bei TE 60 Depot 5% pa. Ohne meine guten Gewinne von Nvidia und Co wäre ich für die gesamte Zeit etwa 0 auf 0 rausgekommen. Aber was Verluste angeht bin ich mittlerweile schon abgebrüht. Allein einmal TE 6 für TE 60 im Depot war schon wirklich hart. Im Endeffekt waren meine grossen Fehler - teilw. falsche Aktien, zu früh vkft, keine SLs. Aber mittlerweile bin ich entspannter was Verluste angeht. Aber auf TE 6 lasse ich sie nie mehr kommen, vorher vkf ich die Aktien.  

24.07.24 12:21

2351 Postings, 880 Tage RaxelFehler II

Auch habe ich mich im falschen Moment oder zu zaghaft nicht getraut aufzustocken, Coba bspw. Bei 13,4 hätte ich aufstocken sollen. Nun ist der Kurs davon gelaufen und durch die Q2 Zahlen und das av. ARP geht es eher hoch.  

24.07.24 12:23

3130 Postings, 380 Tage St2023Raxel machst das wohl erwähnen

wer soll dann hier nicht weinen wir schieben mehr vor uns her.
Alleine bei meiner Lieblings Aktie habe ich 6000 Minus.
Was sagte Milli die Dividende entlohnt uns fürstlich.  

24.07.24 12:24

2351 Postings, 880 Tage RaxelFehler III

Auch habe ich Aktie zu früh gekauft die dann wieder Verluste ausgelöst haben bspw. Avance oder MPC. Aber bei Avance Gas war ich zu doof um die Saisonalität zu beachten. MPC dachte ich es geht immer schön weiter Pustekuchen. Im Endeffekt muss ich auch einmal eine Aktie vkf wenn sie im Gewinn ist und nicht immerzu abwarten - sonst ist der schöne Gewinn schnell wieder weg oder man setzt zumindest einen SL im Gewinn.  

24.07.24 12:25
2

2351 Postings, 880 Tage RaxelDas soviel zu meinen Fehlern

Aber man lernt immer dazu. :-).  

24.07.24 12:25
3

55 Postings, 43 Tage NewGrazerRaxel

Das ist doch für die ersten Jahre an der Börse, keine schlechte Performance.

Dein psychologisches Problem ist, dass du Buchverluste den realen Verlusten gleichsetzt, was vollkommen Quatsch mit Soße ist. Sieh das wie bei Autorennen. Du startes aus der ersten Reihen, dann fällst du einige Plätze zurück, wegen Boxenstopp o.ä., gibst Vollgas und gewinnst am Ende das Rennen.
Erst dann wird abgerechnet und nicht schon während dem Rennen.

Und oftmals startest du ein Rennen und bleibst dann mitten darin, an der Box stehen und schiebst dein Auto in die Garage.

Daher ruhiger werden, Aktien von Firmen kaufen, wo du dir sehr sicher bist, dass sie auch die nächsten Jahre gute Gewinne und dann das Rennen zu Ende fahren ;))

Aber lass mal, ich habe auch ne Weile gebraucht das zu kapieren. Früher dachte ich, ich müsste jeden Tag handeln, nur dann wäre ich der super Profi an der Börse ;))  

24.07.24 12:27

2351 Postings, 880 Tage RaxelIm Endeffekt kamen auch blöde

Situationen dazu wie bspw BP Gewinnwarnung und die Aktie rauscht 6% runter. Naja hätte ich so auch nicht erwartet.  

24.07.24 12:33

2351 Postings, 880 Tage RaxelAchso und ich hatte echt blöde SL

Ausstopper wg einem Cent oder Limitvkf die wg einem Cent nicht ausgelöst wurden. Die SLs lösche ich jeden Abend vor bzw bei Xetra Schluss und gebe sie Morgens neu ein. So eine blöde Auslösung in der NB oder VB mache ich nicht mehr mit.  

24.07.24 12:56

2849 Postings, 5459 Tage DschäggaRaxel, nimm es sportiv.

Jeder Verlust eines Investors ist der Gewinn eines anderen Investors.
In Summe kann eben nicht jeder ein Gewinner sein.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

24.07.24 13:11

3130 Postings, 380 Tage St2023Kurs ist doch schon wieder bei 15

und da wird er auch heute bleibe plus minus einige cent.  

24.07.24 13:15

1902 Postings, 383 Tage new_schreibereben

und jetzt noch ein schlechter Gesamtmarkt,
dann is Benz aber gleich wieder auf 57
und VW wirdn UHU

Deshalb nehm ich keine Divi, ich hab jetzt Cash
und dann reden wir über 20%  bis Mai
und nicht läppische 5-7%
 

24.07.24 13:16

3130 Postings, 380 Tage St2023VW

heute keine 200000 tausend Aktien gehandelt bis jetzt  keiner gibt mehr was weck.
So langsam haben die Zocker es schwerer bald dreht der Kurs und dann war es das leiden.
Heute plus minus null n der Börse.  

24.07.24 13:17

5004 Postings, 6298 Tage herrmannbVerluste TE 6

bei Depotwert TE 60 ? das ist doch zwischendrin normal. Wenn Du nach Verlusten TE 6 :o) raus gehst, dann entschwindest Du im Tief, und der Nächste freut sich. Diese Daytrader Vision (haste die ?? ) ist Mumpitz, also mal schnell für 1 Stunde bis 2 Tage rein, 5 % abstauben, und wieder raus, das klappt nur bei geborenen Glückspilzen.

Alle anderen suche sich im Pferderennen einen voraussichtlichen Gewinnertyp, von dem alle denken, der läuft nur mittelmäßig (wichtig, sonst Wettschein zu teuer bzw. Quote zu mies), achtet darauf, dass das Pferd auch ordentlich Pferdeäpfel produziert, d.h. Dividenden, und dann wartet man das g an z e Rennen ab, und springt nicht bei jedem Puper vom Gaul.

Und wenn man auf statt nur 2 oder so auf 20 Pferde setzt, dann hat man keines mehr ganz im Blickfeld, kriegt so leise Zeichen wie Schweißausbrüche des Rennpferds, Nervosität, Verlierermentalität, nicht mehr mit, allein aus Kapazitätsgründen.

Schau Dir mal an, was Buffett oder Graham zu all dem sagt / denkt. Ich hab die Bücher auch nicht gelesen, mir ist aber ziemlich klar, was Buffett antreibt. Die Sprüche von dem sind schon allein das Lesen wert, und die Vorstellung, wie der 95 Jahren oder so die Wallstreet verarscht, das allein ist schon ulkige Unterhaltung.  

24.07.24 13:19

3130 Postings, 380 Tage St2023new_schreiber

MBG zahlt jedem Mitarbeiter 85000 Euro Abfindung.
Sie verkaufen ihre Geschäfte gerade beschlossen.  

24.07.24 13:24

1866 Postings, 747 Tage millionenwegRaxelino mach doch mal

copycat von Schreiber auf einen Demokonto. wenn du Heute weniger geraxelt, sondern nach gekauft hätte, wirdst du fast schon wieder ber +/- 0.

Keinen Interessenten hier für Schaeffler ??? Diesem Jahr so ein Umbruchjahr sein, an nächsten sollte wieder verdient werden.  

24.07.24 13:35
1

5004 Postings, 6298 Tage herrmannbSt : MBG

das sind doch nur die Markenniederlassungen, also die, die nicht privat betieben werden, und die Niederlassungen in den Werksstandorten.

So was gibts hier auch in Wörth, früher nur für Werksmitarbeite, dann allgemein offen, und jetzt hat MBG eben beschlossen, dass die ganze Geschichte zu teuer ist, und die Vertretungen extern besser aufgehoben sind.
Das ist eine ganz normale Restrukturierung, und die ist auch richtig. Wir sprechen hier also nicht vom Sterben der MBG, und die letzten Hinterbliebenen kriegen 85 000 Euro.

Über die Schließung der Werksniederlassung Wörth hat sich ein Freund auch schon beklagt, routinemäßig als SPD Wähler und sozial engagierter Mensch  :o).
Der hat mit den Mitarbeitern in Wörth geredet, als er seinen Benz da reparieren ließ (3000 Knüppel ungrad ). Übrigens ist die Mischung Rentner öffentlicher Dienst, und Mercedes als 2. Fahrzeug auch leicht anrüchig, finde ich. Jedenfalls hat er sich bei mir drüber beklagt, wie böse doch das kapitalistische Management von MBG wäre. Die Antwort von mir kannste Dir vorstellen.  

24.07.24 14:01
1

55 Postings, 43 Tage NewGrazerSchreiber

"Deshalb nehm ich keine Divi"

Nicht jeder zieht seinen Stiefel so kosequent durch wie du, oder mag sich ständig mit Aktien beschäftigen.
Ich finde deine Methode auch super, habe lange danach gehandelt und auch gutes Geld verdient, nur ich musste feststellen, es ist nicht zu 100% meins.

Denke da muss jeder seinen Weg finden, der ihm zusagt und auch Spaß macht. Der Spaß soll ja nicht zu kurz kommen ;))  

24.07.24 14:21

2849 Postings, 5459 Tage DschäggaSpaß macht es

wenn die Kohle stimmt.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

24.07.24 14:26
2

5004 Postings, 6298 Tage herrmannbDivi im Stiefel

ich ha da immer erhebliche Schwierigkeiten, die Divi n i c h t  zu nehmen, egal wie sachlich begründet das ist. MAn hat dann das Gefühl, rum liegendes Geld nicht zu nehmen, und ich werde dann das Gefühl nicht los, dass ich nicht mehr zum vorigen EK oder sogar drunter rein komme.
Das letztere ist natürlich ganz nüchtern betrachtet Quatsch, und die Schreiber Methode ist hat mehrere Vorteile, klar, wenn es denn einen merklichen Sommerdurchhänger tatsächlich gibt. Das war oft, aber nicht immer so. Dieses Jahr halt extrem, so 15 % oder so aktuell MBG.

Früher konnte ich die Schreiber Methode nicht praktizieren, weil ich steuerfreie Anlagen von vor 2009 hatte (die mußten zum MAximalkurs raus, schwierig), jetzt habe ich ne Psychobarriere.  

24.07.24 14:31
2

55 Postings, 43 Tage NewGrazerDschägga

Jein, nur die Kohle macht nicht glücklich. Ich habe nichts davon wenn bei meinem Konto ein große, schwarze Zahl aufploppt.
Wichtig ist, dass ich gut davon leben kann und mir der Weg zu der Kohle auch Spaß macht. Politiker verdienen auch oftmals gut, wäre aber nicht mein Weg, z.B.

Und für mich ist nur wichtig, dass ich das Hier und Jetzt davon sehr gut bestreiten kann. Wenn ich mal den Löffel abgebe, interessiert es mich nicht ob mein Konto 1 Euro sagt oder 100 Mio.  

24.07.24 14:40

3130 Postings, 380 Tage St2023NewGrazer

genau so ist es, wir haben das Geld und Einkommen wir brauchen nichts mehr  ist nur noch anlegen liegen lassen es kommt von alleine.
Und das versuche ich jungen Menschen zu vermitteln. Es ist wichtig in Firmen zu investieren wo potenzial hinter ist. Selbstverständlich kann man seine Einstiege verbilligen mache ich ja sogar noch und das währe bei jungen Menschen wenn sie sich einmal im Jahr von mir aus auch nach der Dividende Aktien kaufen für die Altersvorsorge. Und liegen lassen.
Und Zocken ist nur was für die die das Geld über haben und nachlegen können mit 50000 Euro brauchst du an der Börse nicht Zocken die kannst schnell verzocken und reich wirrste da auch nicht mit.
Die legt man in 3 verschiedene Aktien und nimmt die Dividende es gibt genug tolle Aktien. Nur son Tip für Raxel mit seinem Einsatz wenn es denn erwisch ist es ko man sieht es doch er muss verkaufen wenn er weiter mitspielen will.
 

24.07.24 15:02
1

1866 Postings, 747 Tage millionenweghermannb : jetzt habe ich ne Psychobarriere.

na da bist du hier doch prima aufgehoben. Du hast ja schon Unterstützung von Geo undChecki hat bestimmt noch ein wenig Zeit für dich. Letztere hat Grandland und Hurt schon teilweise erfolgreich therapiert ;-)))

 

24.07.24 15:22

55 Postings, 43 Tage NewGrazerMilli

Das sag mal, mit erfolgreich therapiert. Ich fühle mich schon viel besser, seitdem Dschägga ein Auge auf mich geworfen hat, wo ich mich schon manchmal frage ob es jetzt die Sicht des Hobbypsychologen ist, oder ob er doch auf Männer steht.
Na jedenfalls, seit er mir den richtigen Weg aufgezeigt hat, verläuft meine Leben in so roaroten Wölkchen Bahnen, die mir ein zutiefst freidvolles Leben bescheren.

Alles flutscht so nur dahin und die Gewinne an der Börse sprudeln nur so ;))  

24.07.24 16:06

1902 Postings, 383 Tage new_schreiberverstehe ich nie

die gekauften Aktien verlieren im sommer an wert,
sie erholen sich dann regelmässig im mai für 6-8% Divi
Das Kapitsl macht eine Rundreise  von oben nach unten
und zurück

im gegensatz  zu  im sommer günstig rein, und 20%
mit nehmen, wenn man vor der HV verkauft.
-----------
Das ist ja keine Kleinigkeit, sondern macht im schnitt
das 2,5 fache mehr an Rendite aus.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1588 | 1589 | 1590 | 1590  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben