SMI 10'129 -0.9%  SPI 12'974 -1.0%  Dow 29'226 -1.5%  DAX 11'976 -1.7%  Euro 0.9574 0.8%  EStoxx50 3'279 -1.7%  Gold 1'660 0.0%  Bitcoin 18'975 -0.1%  Dollar 0.9766 0.0%  Öl 88.6 -0.8% 

Gazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter?

Seite 1 von 186
neuester Beitrag: 29.09.22 21:31
eröffnet am: 08.04.22 21:10 von: EarlMobileh Anzahl Beiträge: 4638
neuester Beitrag: 29.09.22 21:31 von: Fredo75 Leser gesamt: 2293690
davon Heute: 26652
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  

08.04.22 21:10
12

9 Postings, 419 Tage EarlMobilehGazprom ADR 2022 - Wie geht's weiter?

Liebe Mitinvestoren,

da der "normale" Gazprom-Thread mittlerweile fast unleserlich geworden ist, hier neuer Vesuch, um sich zu der Gazprom-ADR-Sanktions-Problematik auszutauschen.

Mein bisheriger Wissensstand zum Thema (OHNE GEWÄHR!):

1.: Jeder/s ADR verbrieft das Recht auf 2 Original-Gazprom-Aktien. Die ADR werden von der Bank of New York Mellon (BNY, nicht gerade eine kleine "Zockerbude"...) herausgegeben.

2.: Das Recht auf Übertrag der jeweils 2 "Original-Aktien" pro ADR kann bei BNY beantragt werden, ist mit einer gewissen (eher sehr geringen) Gebühr verbunden und kann aber offenbar aktuell wegen Sanktionen nicht ausgeübt werden.

3.a): Bewohnern eines von RUS so benannten "unfreundlichen Staates" (womit u. a. die gesamte EU + CH + USA gemeint sind), sind Aktienverkäufe (+käufe?) russischer Aktien derzeit untersagt.

3.b)...auf der anderen Seite wickeln die Clearing-Stellen in der EU (Clearstream in LUX) gerade wegen EU-Sanktionen keinen Umtausch von ADR in russische Aktien ab.

4.: BNY hat das ADR-Programm Ende März 2022 gecancelt

5.: Die Depotbanken (z. B. Consors, DiBa, Sparkasse...) haben keinen Durchblick oder/und wenig Interesse, ihre Kunden mit sachdienlichen Informationen zu dem Thema zu versorgen.

6. Der "rein mathematische" Kurs eines Gazprom-ADRs liegt aktuell bei knapp 5,50 € pro ADR. (2 x MOEX-Rubelkurs in Euro).

7.: Manche Forenteilnehmer berichten neuerdings von "Horrorabfindungen" im Gegenzug für ausgebuchte Anteile an Gazprom-ADRs, obwohl dies niemals von ihnen autorisiert wurde.


Jetzt stellt sich die Frage - was tun?
Diverse Szenarien wurden schon vorgeschlagen:


A: Gar nichts tun und warten, bis sich die Depotbank meldet oder irgendwas macht.

B: Nichts machen außer der Depotbank mitzuteilen, dass man in der Sache "Gazprom ADR" nichts ohne eine/n klare Einwilligung/Auftrag/Weisung akzeptieren wird.

C: Einen Broker nutzen (oder dort ein neues Depot-Konto eröffnen), der den Handel an der MOEX für Nicht-Russen "in Friedenszeiten" ermöglicht und versuchen, die ADR dorthin zu transferieren (was offenbar gerade auch nicht möglich ist). Als Beispiel kursiert immer wieder "InteractiveBrokers",  wobei auch dieser Broker angeblich gerade keine ADR in russ. Aktien tauscht bzw.  tauschen kann.

D: Ausübungsantrag an die BNY stellen und sich die "Originalaktien" auf sein eigenes russisches Depotkonto (wenn man (auch) russischer Staatsbürger ist) oder die eines russischen Freundes buchen lassen. Hielte ich für eine interessante Option, geht aber wschl. auch nicht.

Also, was tun? Ich schwanke zwischen den von mir genannten Optionen A + B.  Ich glaube, bis jetzt, hat niemand einen Plan, was gerade vor sich gilt in dieser Sache und vielleicht ist "Abwarten" wirklich die beste Option. Einen Vorteil durch einen Broker, "der auch MOEX kann", sehe ich nicht. Denn augenscheinlich sind die ADR gerade "nirgendwohin wandelbar" und (aus russischer Sicht) "Ausländer bleibt Ausländer" - egal bei welchem Broker.

Ich selber werde mich jetzt weiter informieren über die Rolle der Clearing-Stellen bei der ganzen Thematik, denn hier scheint mir der bisher juristisch fragwürdigste Punkt bei der ganzen Geschichte zu liegen.

Würde mich freuen, wenn die nächsten paar Beiträge zum Thema beitrügen.

Danke und viel Glück allen!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  
4612 Postings ausgeblendet.

29.09.22 09:25
1

297 Postings, 98 Tage Antipolitikerneu Trols

Muss man gleich beleidigen?  

29.09.22 10:09
2

29302 Postings, 4318 Tage charly503ich frage ernsthaft

wer gegen drei Uhr hier im Gaz Prom Forum schreibt und diffamiert?  Es müßte doch den Schreiberlingen auffallen, das es zu dieser Zeit in Deutschland kalt und dunkel ist, die Menschen unter der Bettdecke Wärme suchen und vielleicht noch anderes tun.  

29.09.22 10:19

194 Postings, 12 Tage dummgelaufenDas sind

die, die gelangweilt im Warteraum auf ihr Boarding warten und sich über so viel Blödsinn der hier von Winnnsler geschrieben wird, die Zeit vertreiben! ;-)  

29.09.22 10:28
1

297 Postings, 98 Tage Antipolitikercharly503: #4615 3 Uhr nachts

Wahrscheinlich tuen die Zähne weh, wegen dem aufgesammelten Gift. Deswegen kann man nicht schlafen.
Man muss ab und zu sein Gift verspritzen.  

29.09.22 10:30

1501 Postings, 221 Tage Anonym123das russische Zahlungssystem, das als Alternative

zum Swift aufgebaut wurde, wird nun ebenfalls weltweit rasiert.

Je eher Putin seine Niederlage eingesteht, desto eher kann hier ein Neuanfang gestaltet werden. Durch die Anektierung verliert er auch zwangsweise seine letzen großen Unterstützer. Auch China und Indien sind sehr verhalten und unterstützen nicht mehr aktiv.

Es bleiben mur noch Iran, Nordkorea, Eritrea und Syrien.

Bin gespannt, wann die russische Bevölkerung diesen Niedergang endlich realisiert.
Sämtliche Investitionen in russische Werte, werden zwangsweise dann nur noch über Russen funktionieren. Ein Land, das volkswirtschaftlich irgendwo zwischen Australien und Indonesien hängt.
Das ist aussichtslos! Hoffentlich kapiert das der russischen Führungsstab auch zeitnah.  

29.09.22 10:38
3

2187 Postings, 1318 Tage Fredo75charly 503

nachts um 3 Uhr,   ist wohl die Nachtschicht von den" Verfassungsschützern"  die eure Meinungen erforschen wollen..... und auch die "Ehrenamtlichen " die bekommen das Bier bezahlt....  

29.09.22 10:46
2

11958 Postings, 2036 Tage USBDriverHurra wir erfrieren. Wir brauchen kein Stalingrad

Stalingrad kommt zu uns nach Hause. Was für eine Innovation.

Sobald Russland die ukrainische Leitung sanktioniert, fehlt Europa 50% vom Gas. Aktuell haben wir 2/3 vom Gas.
https://www.spiegel.de/wirtschaft/...31f2-bee1-460d-b8e3-e1ae3a4e3234

Hurra die Wirtschaft in Deutschland kollabiert.

Institute erwarten 2023 Einbruch der deutschen Wirtschaft
»Inflation, Rezession, Wohlstandsverlust« – so überschreiben die führenden deutschen Wirtschaftsinstitute ihr Herbstgutachten. Der Auslöser ist die Energiekrise. https://www.spiegel.de/wirtschaft/...771a-3db6-4f6d-a5a5-957b63e8796b

Überall Hurra das beste Deutschland ever!

Der Euro auf dem Sinkflug gegen Null, wird bald soviel wert haben, wie die ukrainische Währung. Dann können wir mit Zimbabwe Dollar zahlen, wenn es so weitergeht. Hurra! Hurra!

Bitte mehr Sanktionen! Hurra!  

29.09.22 10:53
1

174 Postings, 182 Tage Pano.1USBDriver

Alles und noch viel mehr um unseren Herrscher in den Arsch zu kriechen, Europa ist doch egal….  

29.09.22 10:59

194 Postings, 12 Tage dummgelaufen....

„Sie spielen mit bewaffneten Menschen“: Putins Chefpropagandistin fürchtet Aufstand in der Armee

Die russische Teilmobilisierung verläuft teilweise chaotisch. Putins treueste Unterstützer warnen nun vor Wut in der Truppe.

Putins Propagandisten warnen vor Revolte im Militär

Für russische Verhältnisse sind die öffentliche Wut und Empörung also groß. So groß, dass selbst Putins treueste Propagandisten um eine mögliche Eskalation fürchten.

In einer staatlichen TV-Sendung des Senders RT kritisierten die Chefin des Senders Margarita Simonyan und der bekannte Moderator Wladimir Solowjow die Umsetzung der Teilmobilisierung und warnten indirekt vor Gewaltausbrüchen.



 

29.09.22 11:16
1

67 Postings, 43 Tage RAS1auf der Seite

pleitetickerPUNKTde kann das Drama verfolgen  

29.09.22 11:16
1

29302 Postings, 4318 Tage charly503Danke Fredo 75

ich wollte nur nicht so laut sein im schlafenden Foren!!  

29.09.22 11:23

194 Postings, 12 Tage dummgelaufenAuf der

Seite politikversagen@de sind auch die ganzen Spacken unterwegs!
Blöde gibt es überall!  

29.09.22 11:25

194 Postings, 12 Tage dummgelaufenJetzt

aber wieder zum Thema!

Was macht das "DIVIDENT" und hat schon jemand Zugriff auf seine Kröten?
Ich vermisse hier die Erfolgsmeldungen!

MfG
dummgelaufen  

29.09.22 11:36
2

2187 Postings, 1318 Tage Fredo75USB


"Sobald Russland die ukrainische Leitung sanktioniert, fehlt Europa 50% vom Gas."

das wäre sicher gut für die Umwelt,Greta, Neubauer*in und co dürfte das doch freuen und die sollten dann Putin dafür dankbar sein und ihn für den Nobelpreis  vorschlagen....
endlich mal jemand, der etwas für die Umwelt tut...  

29.09.22 11:42

2187 Postings, 1318 Tage Fredo75ras1


"pleitetickerPUNKTde kann das Drama verfolgen"

ich bin da ganz bei den Obergrünen****innen  "Deutschland verändert sich und ich freu mich drauf",
und ich betrachte das  ganze aus halbwegs sicherer Entfernung.  

29.09.22 11:42

4732 Postings, 6017 Tage kukki#4621

"Hurra wir erfrieren. Wir brauchen kein Stalingrad "

Der nächste der kein Geld hat um seine Wohnung zu heizen.
Nimm einfach einen Zusatzjob an anstatt rumzuheulen wie ein kleines Kind.

https://www.ariva.de/forum/...om-903276-312389?page=3892#jumppos97302  

29.09.22 11:49

194 Postings, 12 Tage dummgelaufen@Fredo75

Da kannst Du noch so weit weg sein, Dich trifft es auch!
Wieviel hast Du nochmal mit GAZ verloren!
 

29.09.22 13:21

194 Postings, 12 Tage dummgelaufenDie Russen

29.09.22 18:08
2

41 Postings, 3250 Tage Aktien-TorstenZurück zum Thema!

Der thread heißt "Gazprom ADR - wie geht es weiter" und wurde extra zum Umtausch-Prozedere angelegt. Für politischen Austausch gibt es genug andere gazprom-threads.




Meine Frage: Gibt es noch jemanden, der bei der Deutschen Bank ist und bei dem der Tausch  der ADRs zu Original-Aktien noch nicht stattgefunden hat?

Ich kenne bereits mehrere, bei denen letzte Woche erfolgreich gewandelt wurde und wundere mich langsam.

 

29.09.22 18:17
1

1737 Postings, 4209 Tage fenfir123#4633

und jetzt die Frage, was bringt es ihnen?
Können Sie verkaufen/kaufen?
Müssen Sie nach Russland um sich zu identifizieren?
Bekommen Sie Dividenden,die sie nach Deutschland bekommen?
Wie läuft das mit der Versteuerung?  

29.09.22 18:48
2

41 Postings, 3250 Tage Aktien-TorstenWandlung bei DB

Die Wandlung bei DB ist bei vielen ganz normal verlaufen.
Die Aktien wurden aus dem deutschen Depot ausgebucht und als RU ISIN wieder in selbiges Depot eingebucht. Dort werden sie jetzt mit aktuellem Kurs angezeigt.
Ohne irgendwelche Verifizierung und extra Depots.

Allerdings bei mir noch nicht. Daher frage ich mich, ob das kleckerweise kommt oder ob jetzt gar nichts mehr kommt.
Deutsche Bank ist eine der wenigen Banken, bei der das mit einem ganz normalen Formular funktioniert hat, das man zugeschickt bekommen hat und wo lediglich einzutragen war, wieviele Aktien man gewandelt haben möchte.
 

29.09.22 19:23
2

1 Posting, 0 Tage Ms63#4633 Aktien-Torsten

DB hat die Gazprom ADR mit Lagerstelle BRD nach vorheriger Verlagerung nach Luxemburg in russische Gazprom-Aktien umgetauscht und eingebucht.
(Noch) nicht umgetauscht wurden meine in den USA lagernden Gazprom und Lukoil ADR; offensichtlich gibt es ein Problem mit dem Lagerstellenwechsel nach Luxemburg.  

29.09.22 19:45
1

41 Postings, 3250 Tage Aktien-TorstenLagerstelle

@Ms63: Danke für deine Infos. Meine Lukoil-ADRs wurden wiederum bei DB umgebucht, aber die GAZ-ADRs noch nicht. Kommt wahrscheinlich darauf an, bei welchem Broker man gekauft hat (Tradegate, Baader, ...) und wo die gelagert sind.  
Hast Du noch Hoffnung, dass das kommt? Da kann man ja nur warten.
Ich hab mal gelesen, dass das eigentlich bis Ende des Monats erledigt sein soll.  

29.09.22 21:31

2187 Postings, 1318 Tage Fredo75ADR Umtausch

bei DB und wieder Einbuchung ins deutsche Depot, frage ich mal,welcher Kurs denn dort angezeigt wird.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
184 | 185 | 186 | 186  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben