SMI 11?201 1.1%  SPI 14?367 0.8%  Dow 33?961 0.4%  DAX 15?175 0.3%  Euro 1.1037 0.1%  EStoxx50 3?976 0.9%  Gold 1?792 0.8%  Bitcoin 50?967 -1.4%  Dollar 0.9193 0.4%  Öl 65.9 -0.6% 

Gazprom 903276

Seite 2333 von 2416
neuester Beitrag: 21.04.21 14:37
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 60380
neuester Beitrag: 21.04.21 14:37 von: waswiewo Leser gesamt: 12664765
davon Heute: 7728
bewertet mit 120 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2331 | 2332 |
| 2334 | 2335 | ... | 2416  Weiter  

26.02.21 08:02
1

493 Postings, 938 Tage Bernie69USBDriver

Alaska wurde an die USA für 7,2 Millionen Dollar verkauft. Und daraus wurde 1 Milliarde Dollar für Lenins Revolution finanziert!

Grimms Märchen haben einen höheren Wahrheitsgehalt als die Schwurbeleien in diesem Forum!

Und was ist mit dem Kurs los???
 

26.02.21 08:05
3

50087 Postings, 2522 Tage Lucky79Position der Fortuna...

Position : 22,4nm zum Adlergrund
Status: Andockvorgang der VLADISLAV STRIZHOV läuft.

https://www.vesselfinder.com/?imo=9310018

 

26.02.21 08:23

672 Postings, 1247 Tage MK1978Lucky79

hast du Zahlen wie viel km noch zu bauen sind?  

26.02.21 08:24
1

8257 Postings, 1510 Tage USBDriver@Diddlemaus google bitte selber nach

Ich kann die Quellen nicht auf Ariva einfügen, weil diese hier nicht zugelassen werden.

Ich bleibe deshalb bei Gazprominhalten beim verlinken.  

26.02.21 09:09
2

Wenn ich mir ansehe, wie es am Vesselfinder rund um die Fortuna wuselt, dann geht mir das Herz auf! Ich bin fest davon überzeugt, dass das etwas wird.



Und wenn der Bau erst einmal die flacheren Gewässer erreicht hat, dann geht es sicher viel schneller voran.



Aber weiß man eigentlich irgendwas über die Akademik Cherskiy? Wird die noch eingesetzt?

 

26.02.21 09:31
3

8257 Postings, 1510 Tage USBDriverNord Stream 2 eröffnet Deutschland Wasserstoffszuk

Zukunft.
Ù

 

26.02.21 10:00
1

452 Postings, 997 Tage DidlmausHört euch euch USBs Wasserstoff-Video an!

Hochinteressant!

Gazprom eröffnet ganz neues Geschäftsfeld. Der letzte Satz sei den Grünen ins Stammbuch geschrieben :-)) !
   

26.02.21 10:09
1

50087 Postings, 2522 Tage Lucky79und aufeinmal wirds heißen...

"NorthStream 2"   ist fertig....  ;-)
 

26.02.21 10:12
3

452 Postings, 997 Tage DidlmausJetzt nachkaufen?

Was meint Ihr?

Der erbärmliche Kurs z. Zt. schreit ja geradezu danach, noch ein paar Gazis nachzukaufen. Wer kein Zocker ist, sondern ein Superinvest für die Zukunft aufbauen will, muss jetzt einkaufen!

 

26.02.21 10:16
1

1131 Postings, 3336 Tage Sokooo#

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/...onsruine-101.html

Neue Sanktionsdrohungen
Immer mehr Fragezeichen hinter Nord Stream 2
Stand: 26.02.2021 08:54 Uhr
Wegen der US-Sanktionsdrohungen ziehen sich westliche Firmen aus dem Gaspipeline-Projekt Nord Stream 2 zunehmend zurück. Experten fragen sich inzwischen, ob es je abgeschlossen werden kann.....  

26.02.21 10:18
1

50087 Postings, 2522 Tage Lucky79Russen werden immer besser...

Fortuna bewegt sich... und gleichzeitig werden Rohre geladen...

das gabs vor ein paar Tagen noch nicht...
Kann die Strizhov sich seitwärts bewegen...?  

26.02.21 10:18
3

83 Postings, 334 Tage Boersen123die Tagesschau wird langsam zur Bild

immer um Tage/Wochen zu spät dran  

26.02.21 10:22

50087 Postings, 2522 Tage Lucky79In den flachen Gewässern ist bereits verlegt...

26.02.21 11:16
1

9515 Postings, 1671 Tage raider7Hi DocMaxiFritz


guter Beitrag weiter oben.

Flächendeckende LNG Tankstellen für Auto Schiff + Zugverkehr

Das ist schon mal eine Ansage

Und nur so kann Die Welt sauberer werden..  

26.02.21 11:35

9515 Postings, 1671 Tage raider7Und das mit dem Rubel

wird sich von selbst klären wenn die Russenkassen geflutet werden

Das Fluten dürfte schon angefangen haben denn Gazprom verdient zurzeit richtig viel Geld.

Und es dürfte noch mehr werden

Allein bei "AMUR" werden wenn fertig 4000 feste Jobs entstehen und  von  6  Produktions Linien sind schon   ((( 2 )))   im Einsatz

Hier wird Gazprom Mrd verdienen.

Was heisst dass erstes Geld bei  AMUR  jetzt schon verdient wird. Es läuft

China Pipline kommt auch langsam in die Gänge man rechnet für 2021 mit über 10 Mrd m3 Gas,, es läuft

nd schlussendlich klingelt es auch bei der  "Türk Stream"  Pipline.. Es läuft

Also am Geld dürfte es nicht liegen bei Gazprom..grins  

26.02.21 11:44

9515 Postings, 1671 Tage raider7Sauberes Gas

dürfte ab jetzt eine  ((( Schlüsselstelle ))) sein für ALLES

Angefangen vom Auto Fahren bis hin mit dem Schiff fahren alles wird umgestellt werden auf Sauberes Gas.

Und wer kein Gas hat der wird schlecht aussehen..!?  

26.02.21 11:57
2

30 Postings, 1792 Tage ChromeFortuna

zum Anfang-Zeitpunkt der Verlegearbeiten befand sich die Fortuna 105,37 km von Mukran entfernt.
Heute, es wird fleißig verlegt -Distanz- zu Mukran 101,12 km
Kommt Zeit - kommt Gas
 

26.02.21 12:23
8

1143 Postings, 1002 Tage Synopticdarum geht es

https://www.heise.de/tp/features/...ss.red.tp.tp.atom.beitrag.beitrag

Nordstream 2: Ein geopolitisches Projekt

Aber darum geht es bei dem Streit um Nordstream 2 ja auch gar nicht. Nordstream 2 war von Anfang an kein wirtschaftspolitisches, sondern ein geopolitisches Projekt.

Die Ausgangslage war, dass die USA nach dem Zerfall der Sowjetunion ihre Macht in Europa und der Welt stark ausgebaut haben. Nachdem Putin in Russland seine Macht gefestigt hatte, hat er sich den USA entgegengestellt und es kam zu einer immer schärferen Konfrontation. Die USA versuchen nun, ihre europäischen Verbündeten gegen Russland in Stellung zu bringen.

Gleichzeitig ist Europa aber aus US-Sicht nicht nur Verbündeter, sondern auch Konkurrent, den man nicht zu stark werden lassen will. Deshalb ist Washington an allen möglichen Querelen in Europa interessiert, denn je mehr Streit es in Brüssel zwischen den Staaten gibt, desto schwächer ist die EU.

Polen

Polen ist einerseits EU-Mitglied, andererseits aber sehr nationalistisch und verletzt dauernd EU-Verträge und EU-Recht. Normalerweise müsste die EU dies Verhalten sanktionieren. Aber Polen hat einen Trumpf: die Erdgaspipeline. Wenn wir gegen Polen Sanktionen ergreifen, können die dafür sorgen, dass wir plötzlich kein Gas mehr durch die Pipeline bekommen, die durch ihr Land führt. Dabei brauchen sie nicht einmal selbst den Hahn zuzudrehen, es reicht, wenn sie einen entsprechenden Konflikt mit Moskau vom Zaun brechen.

Polen selbst hat in Stettin ein riesiges LNG-Terminal gebaut und mit Qatar Lieferverträge über Millionen Tonnen LNG geschlossen, so dass es von russischen Erdgaslieferungen unabhängig ist. Wenn Nordstream 2 fertiggestellt ist, kann Polen die EU aber nicht mehr mit seiner Gaspipeline erpressen und muss auch bei den Durchleitungsgebühren Kompromisse machen, was geringere Staatseinnahmen bedeutet.

Deshalb kämpft Polen mit allen Mitteln gegen Nordstream 2 und die USA stehen fest hinter ihnen, weil sie Polen als Einpeitscher gegen Russland und Spaltpilz in der EU brauchen.  

26.02.21 12:36
4

143 Postings, 2070 Tage phönix555Der Konzern (Wintershall) kappt Darlehen für NS2

Der Konzern (Wintershall) kappt sein Darlehen für die umstrittene Ostseepipeline. Dennoch wirbt der Vorstandschef für das Projekt ? und übt beißende Kritik am Berliner Forschungsinstitut DIW.

....Ganz so leicht abhaken konnte Vorstandschef Mario Mehren das ?Projekt? ? die umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 ? anlässlich der Vorlage der Jahreszahlen aber nicht....

...Während Mehren weiter offensiv für Nord Stream 2 wirbt, hat der Konzern jedoch sein ursprünglich auf bis zu 950 Millionen Euro großes Darlehen für Nord Stream 2 auf 730 Millionen Euro begrenzt. Womöglich, um den Hauptanteilseigner, den Chemieriesen BASF, vor weiteren Sanktionen aus Amerika zu schützen. Im Geschäftsbericht jedenfalls verweist Wintershall darauf, dass die schon für das Projekt geflossenen 730 Millionen Euro vor Inkrafttreten des amerikanischen Sanktionsgesetztes Caatsa ausgezahlt worden seien.

?Weitere Auszahlungen sind nicht geplant?. Bislang hieß es stets ? auch im Geschäftsbericht findet sich die Zahl noch ? Wintershall werde wie die anderen vier europäischen Partnerunternehmen bis zu 950 Millionen Euro für die Finanzierung bereitstellen. Ob der Druck der Amerikaner oder eine überraschend günstige Verlegung die Investitionen nun begrenzen, sagte Wintershall.

Zum Gelingen der Energiewende wird Deutschland laut Mehren neben erneuerbaren Energien noch lange auf günstiges Gas als Ergänzung angewiesen sein. ?Wer etwas anderes behauptet, sollte überzeugende und finanzierbare Alternativen bereit stellen?, sagte er mit Verweis auf den schleppenden Ausbau der Stromnetzautobahn in den Süden und das ungeklärte Recycling von Batterien für die Elektromobilität. Deutschland sollte vielmehr die bestehende und zuverlässige Gasinfrastruktur nutzen, ?nur eben klimafreundlicher und cleverer.?...

Auch in Zeiten des Kalten Krieges immer geliefert

Wintershall bekenne sich zu den Klimazielen, das Unternehmen werde die Produktion von Wasserstoff aus Gas in den kommenden zehn Jahren mit 400 Millionen Euro ausbauen. Um die schlechtere Klimabilanz von ?blauem Wasserstoff? ? aus Gas ? gegenüber ?grünem Wasserstoff? aus erneuerbaren Energien zu verbessern, will der Konzern zudem das Abscheiden und spätere Verpressen im Boden von CO2 weiter vorantreiben. Es gebe bei weitem nicht genug grünen Wasserstoff, zudem sei er doppelt so teuer.

Den politischen Streit um Nord Stream 2 wolle er ansonsten den Diplomaten überlassen, sagte Mehren. Mit Verweis auf die mehr als 30 Jahre alte Partnerschaft mit dem russischen Gasriesen Gazprom fügte er hinzu, er kenne Russland, möge Russland und sehe die politische Lage dort genauso mit Sorge wie die weitere Verschlechterung der Beziehungen zum Westen. Dabei würden gerade wirtschaftliche Beziehungen helfen, Kontakte zu halten.

Gazprom habe Europa auch in Zeiten des Kalten Krieges immer mit Gas beliefert ? ?ohne Bedingungen.? Mögliche weitere Sanktionen der Amerikaner gegen Nord Stream 2 kommentierte er nicht, sagte aber, der neue Präsident Joe Biden haben die Hand nach Europa ausgestreckt. Dies sei ein positiver Schritt und die Beziehungen wieder zu verbessern.

Quelle:
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...n-gaspipeline-17214828.html

 

26.02.21 13:15
3

143 Postings, 2070 Tage phönix555Bundesregierung prüft vier Optionen

Nicht nur in Washington ist die Verhandlungsbereitschaft in Sachen Nord Stream 2 seit dem Amtsantritt von Präsident Joe Biden gestiegen. Auch in Berlin wird darüber nachgedacht, wie der zermürbende Pipelinestreit endlich beendet werden kann.
Vier Optionen werden in der Bundesregierung und in den Koalitionsfraktionen ernsthaft geprüft: Ein Abschaltmechanismus für die Pipeline als Druckmittel gegen Russland.
Ein temporärer Baustopp, der Zeit für Verhandlungen eröffnen würde. Investitionshilfen für die Ukraine, die fürchtet, durch Nord Stream 2 vom europäischen Energiemarkt abgekoppelt zu werden. Und auch das: Weiterbau trotz aller Widerstände.

https://www.handelsblatt.com/themen/nord-stream-2  

26.02.21 13:18
1

57668 Postings, 4200 Tage meingottBitte gib die Quelle für diese Räuberpistole an!

Quelle : Busenfreund raider 007

looool  

26.02.21 15:19
4

558 Postings, 318 Tage Zerospiel 1Abschaltvorrichtung

macht auch richtig, richtig Sinn.
USA will angeblich vor abhängigkeit zu Russland im Energiebereich schützen, und wir bieten eine Abschaltvorrichtung den Russen an. Ah ja, wir drohen jetzt mit der Abschaltung im sinne der Energiesicherheit.  Das mach ich mit meinem Auto auch immer so.
Wenn mir die Tankanzeige droht, ich muß teuren Sprit tanken, stell ich einfach den Motor ab, bevor ich ohne Sprit da stehe. Komm dann zwar auch nicht weiter, aber ich habe abgeschaltet.
Toll.
VG  

26.02.21 15:38

9515 Postings, 1671 Tage raider7Hi Zerospiel 1

Damit gibt der Westen wieder zu dass er nix mehr hat an Gas.

Außer Norwegen komplette ausgefördert.

Gazprom könnte Europa ins Mittelalter zurück schießen..

Hihi,, wie will der Westen noch führen wenn immer wieder alles steht wenn Energie knapp ist+++++ andere aber wie China produzieren immer weil sie genug Sauberes Gas haben..

Ohne Sauberes Erdgas Heutzutage sitzte auf dem absteigenden Ast so sieht es aus.

Hoffe dass Gazprom schon sehr bald eigene Gaspreise machen wird..!?

400+ aufwärst wäre nicht schlecht  

26.02.21 16:30

233 Postings, 2184 Tage andi007Miller

Hätte Miller nicht verlängert, wäre wir vlt. bereits bei 6 Euro. Jetzt kann Miller und die ganze Sippschaft samt Putin sich die nächsten Jahrezehnte die Taschen voll machen.  

26.02.21 16:44
2

311 Postings, 1225 Tage Double-Check@andi, #Miller

Das konnten sie vorher auch. Allerdings hat Miller mit wichtigen Investitionen
(PoS 1+ 2, Amur Gasveredelung, etc.) die Weichen richtig gestellt.
Da macht es auch nix, dass er keine Ahnung von Fußball hat, sonst hätte er nicht
ausgerechnet Schalke 04 gesponsert.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 2331 | 2332 |
| 2334 | 2335 | ... | 2416  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben