SMI 12?119 0.3%  SPI 15?580 0.3%  Dow 35?009 -0.2%  DAX 15?572 -0.4%  Euro 1.0747 -0.2%  EStoxx50 4?098 -0.5%  Gold 1?822 -0.3%  Bitcoin 35?386 -2.4%  Dollar 0.9061 0.0%  Öl 76.3 0.5% 

TeamViewer AG - Hype oder echte Kursrakete?

Seite 61 von 78
neuester Beitrag: 30.07.21 17:20
eröffnet am: 13.09.19 22:24 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 1937
neuester Beitrag: 30.07.21 17:20 von: Frank Kuhl Leser gesamt: 492559
davon Heute: 1050
bewertet mit 15 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 78  Weiter  

20.05.21 11:46
1

1383 Postings, 3263 Tage iDonkErgänzend zu Tillyl noch ein Chart

 
Angehängte Grafik:
c9c10c96-1e89-4163-afdf-9ca36c2389c0.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
c9c10c96-1e89-4163-afdf-9ca36c2389c0.jpeg

20.05.21 12:17

575 Postings, 418 Tage TillyIHm

Fibo und  Kanallinie kreuzen sich zeitnahe. Das hat bei Ener6y neulich eine schöne Nachaufgelegenheit getriggert, wenn ich das mal so ausdrücken darf. Also Augen auf.

Von der Zählung her müsste es aber abprallen als 4 und dann sich auf dem Weg zu einer 5 im Bereich 40 -45 machen, oder sehe ich das falsch?  

20.05.21 13:09

130 Postings, 1719 Tage MaryJoso sehe ich das auch...

Der Wert ist zudem überverkauft und noch ohne Gegenreaktion.. wenn sich diese Beiden Effekte überlagern sehen wir kurzfristig 4x ?. Da wird es den Sommer über schwankeln.. Ich rechne erst im Q3 mit signifikanten Nachrichten.. um Long einzusteigen..

Ich schau am Wochenende Formel 1... Mercedes wird mit einer Gulf Sonderlackierung an den Start gehen... mit ganz dick TEAMVIEWER drauf.. Vor allem in der Cokpit Ansicht von Lewis ! Mega!   ich freu mich auf die Spots....  

20.05.21 13:31
1

240 Postings, 1388 Tage Tom7070Ich meine

das ist McLaren mit der Gulf-lackierung.  

20.05.21 13:34

575 Postings, 418 Tage TillyIIch finde die App toll

Die sollten sie mal ein paar Influencern auf Youtube geben. Die könnte vor allem bei Jugendlichen der Renner werden für ein gemeinsames virtuelles Shopping Erlebnis. ich will die Mal ausprobieren, dass könnte im Alltag durchaus nützlich sein, um mal schnell was aus der Entfernung zu lösen.

Es fehlten jetzt Großaufträge. Wenn Teamviewer, darauf zielt ja imo der ganze Zauber, die Digitalisierung und Automatisierung einiger großer Unternehmen organisiert, wird das über Jahre einen signfikanten Casf Flow generieren.

Ich vermute mal, dass in der Werbung noch was gen USA kommt. Mit Formel 1 und ManU hat man vor allem Europa und Asien (ManU!) abgedeckt. Das sind jetzt beides nicht die Sporterlebnisse, die man in den USA priorisiert. Gerade da ist die Eroperung des Großindustriemarkts wichtig,weil dort die größte Gefahr einer Konkurrenz herkommt. Ich hoffe nur, dass man sich das nicht zu viel kosten lässt bw. schon drin ist. Sonst kann ich die näcshte Welle oben gleich extrapolieren.  

20.05.21 15:35

105 Postings, 71 Tage maurer0229@Tilly:

Ich bin recht neu hier. Könntest Du mir diesen satz bitte nochmal erklären? "Von der Zählung her müsste es aber abprallen als 4 und dann sich auf dem Weg zu einer 5 im Bereich 40 -45 machen, oder sehe ich das falsch?" Heißt es nach dieser Charttechnik erst runter bis zur untere Kanallinie, oder zwischendrin erst nochmal etwas nach oben um dann abzustürzen?  

20.05.21 15:36

105 Postings, 71 Tage maurer0229Oder auch gerne MaryJo

20.05.21 15:52
1

4614 Postings, 343 Tage morefamilyDas kaufe ich

mit 20 Jahres Restleben Vertrag ,her damit !!!

App-Tipp: Teamviewer will mit lifeAR Alltagsprobleme per Videochat lösen.

https://mobilbranche.de/2021/05/...ltagsprobleme-per-videochat-loesen

 

20.05.21 15:57

575 Postings, 418 Tage TillyIWenn es eine Kanal/Flagge

ist, dann sollte es idealerweise eine 5 Punktbewegung machen. Danach kann es ausbrechen oder auch noch ein paar Runden Ping Pong spielen, wobei es immer eine stat.  präferierte  Richtung gibt. Ich kenne es nur von Wedges, also wenn die untere Linie steiler runter geht, meine aber, es ist bei Kanälen gleich.

Es gibt zwar unten einen ersten Auflagepunkt im Mai 20, aber dieser ist für eine Zählung meiner Meinung nach irrelavant, weil nur ein Rücksetzer in einem Trend.

Auflagepunkt sind nach meinem Wissen markante Hoch oder Tiefpunkte, also banal gesagt, Punkte wo der Kurs die Richtung ändert. Da wäre die nächste Berührung unten die 4, dann müsste der Kurs, wenn er  der Figur folgt, eine 5 als Berührung der oberen Gerade machen. D.h. kennt der Chart / die Algos das Pattern, dürfte es noch mal einen Rutsch gen 29 geben um dann sich auf einen Weg, schnell oder auch langsam mit Weile, wir reden ja hier über relativ lange Amplituden, gen 40 zu machen.  

20.05.21 16:03

575 Postings, 418 Tage TillyImorefamily

Die app meinte ich. Wenn man die ein paar Influencern (vor allem innen) gäbe, könnte das durchaus einen kleine  Werbeeffekt haben. Ich war öfters mal mit oder für meine Kinder Kleidung kaufen und musste dann einen Abgleich mit den Vorstellungen zuhause hinbekommen. Da habe ich das Potential fürs Shopping sofort erkannt. Aber wenn es mal wieder Probleme gibt, die man aus der Ferne, Büro hinbekommen muss, ist das echt eine gute Idee. Mit Bildern/Videochat ist das meist sperrig.

Ansonsten müssen wir mal zusehen, dass wir nicht dauernd die gleichen Aktien nehmen. Jetzt laufen wir uns hier auch schon über den Weg.

Aber wenn Du da bist, spiegelt das meinen Eindruck, dass der Kurs attraktiv ist. Du tauchst gerne bei gefallenen Werte mit Potential auf...  

20.05.21 16:24

105 Postings, 71 Tage maurer0229O.K., danke

20.05.21 16:27

4614 Postings, 343 Tage morefamilyna ja

ohne Börse gesehen,eher traurig so was, bin ich froh das ich Alt bin und meine Kindheit in der Natur verbringen durfte !
Schlimm was ab 1992 passiert, wird immer schlimmer,  ich sehe immer mehr hysterische Kleinkinder ( um die 3- 4 - 5 jahre ) in den Jahren die brüllen wie irre weil beim Essen das Smartphone oder das Tablet weg muss, möchte nicht wissen was nach Corona passiert mit den Kindern

Sehr bedenklich Börsenkurs hin oder her, dass gibt doch alles mal Erwachsene mit schwersten Schäden. Schuld sind die Eltern die es selber nicht kennen.  

20.05.21 16:30

4614 Postings, 343 Tage morefamilysag aber Danke für 8,9 %

auf meine Derivat ( Ek glatt 1 Euro )
PX30TE  

20.05.21 16:32

4614 Postings, 343 Tage morefamilywaren ja 2 Käufe

war 1,0055 , das aber nur nebenher, habe es gern ordentlich und richtig  

20.05.21 16:35

4614 Postings, 343 Tage morefamilyTeamviewer

schuldet mir aber aufgrund vorheriger 3 Fehl trades noch einiges, das muss wieder ins Depot, daher geht es nicht anders als Traden .

Falls die halt auf 50 geht, ist es halt so, entweder grad drin oder auch nicht.  

20.05.21 16:46

105 Postings, 71 Tage maurer0229@ morefamily

Hältst Du die 50? wirklich für realistisch. Bzw. bis wann? Ich wäre ehrlich gesagt schon mit den 40 glücklich.  

20.05.21 16:55

4614 Postings, 343 Tage morefamilyalso ich bin da nicht

so tief drin, aber bei so was ist alles möglich , ist eh anders als andere Werte, für die Bilanz und die Zahlen gibt es hier andere Spezialisten.
Entscheidend ist was da in Q2 -2021 steht, das kann nochmal klappen ,aber nach Corona bin ich skeptisch .


Letztendlich hat der Werbeirrsinn und die Verhütung CEO das Ding gekillt erst mal. Nun müssen die wieder aufbauen, aber 40 ist drin. ( ob das gerecht ist,ist eine andere Frage )  

20.05.21 17:10

4614 Postings, 343 Tage morefamilylol " Vergütung "

sollte das heißen das anders kann nix dafür  

20.05.21 18:14
1

575 Postings, 418 Tage TillyIFundamental

Teamviewer war eine schöne Strecke im letzten Jahr, anfang Mai bis Juni. Seitdem schleiche ich um den Wert herum, immer mal als Tradingdee. 30 Euro ist der erste Kurs, wo ich sage, da könnte es nachhaltig für eine längere Anlage passen. Aber ich denke, wenn es schnell hochgeht, bleibt es bei Trade mit Option Widereinstieg.

Teamviewer hat viel Potential, die auf Dauer eine 50 ? rechtfertigen, aber nicht aktuell, jedenfalls noch nicht nach Kennzahlen. Auf Dauer wäre auch der Dax denkbar.

30, da fängt es an o.k. zu sein. Aber es sind auch  Flanken da. An der Börse geht immer alles zu schnell, dann korrigiert es halt. Doof für die, die dort mit längerfristigen Kalkül rein gehen. Solange eine Aktie so hin und her geworfen wird wie TV, sollte man zumindest einen größeren Teil traden. Das hat ja nicht mit fehlender Wertschätzung zu tun. Im Gegenteil. Ich kaufe in der Regel nur Aktien, wo ich grundsätzlich glaube, dass ich diese Firma auch längerfristig halten kann ohne gleich in Panik zu verfallen.

Sinkt es auf 20 ohne das es dafür fundamental Gründe gibt, wäre sicher ein paar Stücke für das Langfristdepot drin.

DAs mit dem CEO ist wirklich ein Punkt. maßlosigkeit bei der Führung ist immer kritisch.

Man kann es ja mal anhand meienr CF beantworten. Für einen normalen Titel ist ein KCFV von 15 nach amerikanischer Schule (FAST)o.k. und man kann das auch so im Markt sehen. 2025 hätte mit der Prognose bei 30 Euro TV ein KCFV von 8, sprich der Kurs könnte bis auf 60 steigen ohne das man einen Aufschlag hätte, den man über Wachstumsaussichten rechtfertigen muss. Wenn TV sein Wert ausspielt und der CEO sein Geld wert ist, sollte die Wachstumsstory hier aber etwas länger als 2025 halten, das heißt das Wachstum auch 2025 noch 15-20 rechtfertigen. Von daher wäre dann ein Kursziel größer 60 bis 2025 für mich gegeben den Forecast ableitbar und das wäre auch ein gesundes Wachstum. Dieser Irrsinn mit Verdopplern in Monaten muss enden, sonst bleibt das auch Trading, weil was zu schnell steigt kommt immer schnell runter. Nachhaltige Wertentwicklung braucht seine Zeit und ist doch auch schön, wenn man alle halbe jahr nur ins Depot gücken müsste und feststellt, wieder plus 10%  

20.05.21 18:52
5

25 Postings, 761 Tage Chrisi7480Ich werde ja nicht müde...

...das mit der Vergütung richtig zu stellen. Wie schon einige Male geschrieben und belegt, kommt die hohe Vergütung durch eine Beteiligung an der Steigerung der Marktkapitalisierung zustande. Permira hat diesen Deal mit dem Management ausgemacht, als TMV von denen übernommen wurde. Für die Höhe der Vergütung, zumindest in dem Rahmen, den @morefamily so anprangert, ist noch Teamviewer aufgekommen sondern Permira. Warum wird das nicht endlich mal eingesehen? Ich verweise nochmals auf meinen Beitrag Nr. 1328 und zitiere die Wirtschaftspresse:

Mehrheitsaktionär Permira hatte laut Geschäftsbericht mit etlichen Managern vereinbart, dass sie an der Wertsteigerung des Unternehmens beteiligt werden.
Laut Geschäftsbericht hat Steil für das vergangene Jahr eine aus verschiedenen Bestandteilen zusammengesetzte Vergütung von 41,3 Millionen Euro bekommen, Finanzchef Stefan Gaiser kommt mit 20,8 Millionen Euro immerhin auf knapp die Hälfte. Für Steil bedeutet das, dass er zusätzlich zu seinen 810.000 Euro Grundgehalt mehr als das Vierzigfache, knapp 40 Millionen Euro, von Permira erhält, außerdem noch knapp 750.000 Euro von der Regit Eins GmbH, die als frühere Dachgesellschaft Teamviewers in die neue AG einging. Gaiser erhielt knapp 20 Millionen Euro von Permira.

...knapp 40.000.000 VON PERMIRA ERHALTEN... NICHT VON TEAMVIEWER!!!!!!!


Dann nochmal die Aufschlüsselung aus Beitrag 1340:

Permira kauft Teamviewer im Jahr 2014 für 870 Mio. ?.
Permira bringt Teamviewer im Jahr 2019 an die Börse, wobei ein Wert von 2,2 Mrd. ? generiert werden.
Es gab bisher 4 Platzierungen der von Permira anfangs gehaltenen 58 %.

1. März 2020: 22 Mio Aktien zu 32,- ? (704 Mio ?), womit der Anteil auf 51,5 % sinkt.
2. 14. Mai 2020: 25 Mio Aktien zu 41,- ? (1.025 Mio ?), womit der Anteil auf 39 % sinkt.
3. 19. Oktober 2020: 22 Mio Aktien zu 42,25 ? (929,5 Mio ?), womit der Anteil auf 28 % sinkt.
4. 17. Februar 2021: 13,2 Mio Aktien zu 44,50 ? (587,4 Mio ?), womit der Anteil auf die noch aktuellen 20 % sinkt.

Im Jahr 2020 wurden also 2.658,5 Mio ? aus den Anteil "erwirtschaftet". Wie die Vereinbarungen mit dem Management aussehen, weiß ich nicht. Jedoch sind hier also, wenn wir den Kaufpreis abziehen, 1.788,5 Mio ? verdient worden. Und jetzt bekommt der CEO davon knapp 40 Mio. Das sind gerade mal runde 2,25 %.
Ich gehe mal davon aus, dass solch eine Prozentzahl vereinbart wurde. Dann würde ich sagen, hat zum einen Permira sehr clever gehandelt, als Sie die Bude gekauft haben und zum anderen haben CEO usw. sehr viel Glück, dass das Ding so gut gegangen ist und Permira diese Abverkäufe tätigen konnte.


Die Quellen zu all diesen Zahlen und Aussagen stehen in den jeweiligen Beiträgen. Ich weiß leider nicht, wie ich einen Link zu den Beiträgen einfügen kann... Sorry

Es wäre schön, wenn endlich mal diese Gehaltsgeschichte aus den Köpfen ist. Denn nicht Teamviewer hat hier einen Aufwand, sondern Permira. Und das wird auch bei weiteren Veräußerungen von Permira so sein, bis alle Shares weg sind.  

20.05.21 19:14

4614 Postings, 343 Tage morefamilyweiß doch fast jeder Vergütung bleibt

aber Vergütung,wie auch immer das hin gedreht wurde, war ja auch schon 2020 so gedreht, hat halt einfach  ein reisen negatives Image am Markt geschaffen, eher ins lächerliche gezogen ,aber da sind die selber Schuld , hätte ich ganz..ganz anders hin gedreht.

Dann dazu noch der Clou mit der Werbung, das war dann das vorläufige Ende der Story, ist so und fertig.

Frag mal jemand der sich etwas auskennt und mit Börse so nebenher was macht, wenn der Teamviewer hört lächelt der nur und sagt vermutlich, " sind das nicht die Größenwahnsinnigen aus dem Süden  "

Das da viel Schaden entstanden ist war klar und eventuell auch gewollt, keine Ahnung was a im Hintergrund gelaufen ist, alles möglich .

Ich habe ie Buget Zahlen Formel 1 aus 2018  aus Werbung und Sponsoren ,ich gehe mal davon aus das die gestiegen sind , und somit kann ich ungefähr einschätzen was da läuft, denn Teamviewer hat es ja nicht nötig das ihren Aktionären zu sagen oder zu Veröffentlichen

Was soll der Mist, dass muss der Aktionär wissen, das ist auch sein Geld.

Oder haben die das jetzt endlich veröffentlicht, ich meine Mercedes ? !  oder versteckt man sich immer noch unter " Geheimhaltung vereinbart " diese ******r .

 

20.05.21 19:22

240 Postings, 1388 Tage Tom7070???

20.05.21 19:36
2

18 Postings, 424 Tage investigator42@Chrisi7480

absolut korrekt...dieses Modell den Vorstand an der Wertsteigerung bei einem Exit eines Finanzinvestors zu beteiligen ist Standard...siehe auch KKR und Permira Zahlung an den ProSiebenSat1 Vorstand 2014.

"Die Finanzinvesoren KKR und Permira haben sich aus ProSiebenSat1 zurückgezogen - und bestens daran verdient. Nun haben sie den Führungskräften des TV-Senders 76 Millionen Euro Bonus überwiesen - die größte Summe erhielt Unternehmenschef Thomas Ebeling."

https://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/a-985872.html  

20.05.21 20:07

575 Postings, 418 Tage TillyIVöllig richtig

und üblich. Ich habe selber mal in einer Firma gearbeitet, wo der Geschäftsführung so eine Meilensteingratifizierung erhalten hat. Als das durchsickerte war die Arbeitsmoral auf Monate zerschossen. Das ist System, das ist Vertrag, wäre der Börsenwert weniger gestiegen, wäre es weniger. Aber es bleibt am Ende eine Übertreibung im System. Das macht es sachlich nachvollziehbar, die Signalwirkung bleibt.

Die Sponsorendeals sehe ich nicht ganz so kritisch. Im Gegenteil. Ich glaube, dass das sogar besser ist,a ls das Werbebudget zu verkleckern. Gerade wenn sie es jetzt sogar mit einer App für alle würzen. Teamviewer, hey da gibt es doch deis coole App. Beim Business-to-business wird imemr der Faktor Mensch unterschätzt und warum nicht den social Aspekt bedienen.

Heinz von Heiden kannte außerhalb Hannover vor deren Trikotwerbung wenige, gut das passt die Zielgruppe, aber es gibt viel Beispiele, wie Sportwerbung ein Multiplikator ist. Ein Risiko, aber ein kalkuliertes. Wenn daraus Aufträge kommen und man sich als IT Dienstleister etabliert,passt. Ein zwei große Aufträge, dann ist das Thema Bonus vergessen.

Nur wenn das alles  nicht aufgeht, ja, dann wird das einen weitern großen Fall geben. Das Risiko muss man kennen. ich halte es für gering, aktuell. Es macht alles Sinn.  

20.05.21 23:20
2

4614 Postings, 343 Tage morefamilymir sit doch das egal

ob der Typ 71 Mio bekommt oder 200 Mio oder wegen mir 500 Mio

Es geht darum wie das der Anleger sieht,wenn man den Grössenwahn liest und dann gleichzeitg eine Gewinnwarnung bekommt also bitte, das kann es nicht sein, man muss sich mal in einen normalen Aktionär versetzen der nicht täglich damit zu tun hat und dann so eine Meldung bekommt , also da wäre bei mir auch Ende.

Die Krönung aber ist das man dem Aktionär nicht sagt das ein"  Hobby "des CEO bei Mercedes auf dessen Kosten gemacht wird ohne die Zahlen zu nennen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 78  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben