Aixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Seite 1 von 2150
neuester Beitrag: 31.01.24 15:39
eröffnet am: 18.08.09 15:23 von: Katjuscha Anzahl Beiträge: 53726
neuester Beitrag: 31.01.24 15:39 von: Night777 Leser gesamt: 11040659
davon Heute: 47
bewertet mit 90 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2148 | 2149 | 2150 | 2150  Weiter  

18.08.09 15:23
90

109815 Postings, 8747 Tage KatjuschaAixtron- und die Banken stufen fröhlich auf kaufen

Ist ja langsam krank, was da abläuft.

Okay, Aixtron profitiert stark vom durchschrittenen Tief bei LED-Nachfrage. Gut, ich hab es begriffen.

Aber

KUV09 von 4,0
KBV09 von 5,5
KGV09 von 50

Würde mich mal interessieren, welche Wachstumsraten die Banken für 2010 und 2011 unterstellen.

ariva.de
-----------
Ioannis Amanatidis rückblickend auf sein Comeback nach Blinddarm-OP: "Mein erstes Spiel war dann mit Fürth gegen den SV Babelsberg. Und Babelsberg kam mir so stark vor wie Barcelona."
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2148 | 2149 | 2150 | 2150  Weiter  
53700 Postings ausgeblendet.

04.01.24 08:04

1520 Postings, 1650 Tage Vania1973also

SELL und 26,90 ist heftig . Zweifeln an 2024er Wachstum  

04.01.24 08:07

1520 Postings, 1650 Tage Vania1973die

Unterstützung bei  33,74 muss halten  . Sonst siehts düster aus  

04.01.24 08:40
1

7844 Postings, 8163 Tage bullybaerIst doch immer dasselbe

heute Hui morgen Pfui und übermorgen wieder anders herum.

Ich hatte Aixtron mal  Anfang der 2000er für 2,50 EUR gekauft. Da waren die angeblich auch schon teuer....  

04.01.24 08:42

7844 Postings, 8163 Tage bullybaerohne Chips

und ohne Software geht heutzutage gar nix mehr.  Keine Produktion, keine Erneuerbaren Energie ja nicht einmal mehr ein Krieg lässt sich ohne das mehr führen....  

04.01.24 16:04

7844 Postings, 8163 Tage bullybaerin 3 Handelstagen

wurde die gesamte Rally seit November wieder einkassiert. Kurs jetzt ca. 10% unter dem Hoch vom September und kurzfristig überverkauft.

Habe soeben die Chance genutzt und nochmal aufgestockt!  

04.01.24 16:05

7844 Postings, 8163 Tage bullybaermeinte die Hälfte

der Rally, sry  

04.01.24 20:19
1

4150 Postings, 4895 Tage wonghoIch habe heute ebenfalls günstig gekauft

Mein Optimismus ist dieses Jahr noch ungetrübt. Mal sehen, wie lange das noch anhält?  

05.01.24 09:31
1

66 Postings, 2133 Tage Night777das alles nur in 3 Tagen

Innerhalb von drei Tagen, von 39 €  runter auf 32,83 €.
Nur weil ein UBS-Analyst über die Aixtron Aktie negativ berichtet hat, rauscht die Aktie 17% nach unten.
Leute, das ist nicht mehr normal.  

09.01.24 12:57

7844 Postings, 8163 Tage bullybaerund heute hat die

UBS es wieder aufgewärmt. Ich beobachte Aixtron schon lange. Keine Sorge, es werden wieder Tage kommen,  da geht der Kurs auch wieder nach Norden durch die Decke!  

09.01.24 13:29

145 Postings, 3981 Tage MaxVFundamental...

...keine Veränderung. Korrektur, plus Gesamtmarkt schwächlich auf der Brust zum Jahresauftakt plus die allseits bekannte Überreaktion von Aixtron Aktionären (normalerweise immer am Tag der positiven Q-Zahlen zu beobachten). UBS sollte man da eher am Rand betrachten, zu einem günstigen Zeitpunkt mit zweifelhafter (hat jemand eine Quelle zur gesamten Studie?) Begründung Kredibilität eingefahren, guter Zug. 26 werden wir bei erstarkendem Gesamtmarkt und ohne böse Überraschungen allerdings all zu bald nicht mehr sehen. Bescheidene Eigenmeinung (und auch Hoffnung) als Langzeitinvestor.  

09.01.24 15:01

249 Postings, 1345 Tage Franz EberhardtDie werden versuchen bis auf 31 zu drucken

11.01.24 16:04

66 Postings, 2133 Tage Night777Ist der Boden endlich gefunden?

Ist der Boden endlich bei 32,56 gefunden?
Ich würde nämlich gerne wieder einsammeln.  

11.01.24 17:33

1138 Postings, 8262 Tage TrendlinerDer Boden ist

bei 26 Euro!

:-)  

12.01.24 09:36

66 Postings, 2133 Tage Night777so pessimischtisch bin ich aber auch wieder nicht.

26 Euro? so pessimischtisch bin ich aber auch wieder nicht.
Die Richtung heute Morgen stimmt schon mal...  

12.01.24 10:18
1

66 Postings, 2133 Tage Night777Also...

den Michael Schröder habe ich schon mal auf meine Seite:)

DER AKTIONÄR hält an seiner grundlegend positiven Einschätzung fest. Aixtron adressiert mehrere Wachstumsmärkte, die teilweise noch in einer frühen Entwicklungsphase sind. Vor allem das Geschäft mit effizienter Leistungselektronik auf Basis von Siliziumkarbid (SiC) und Galliumnitrid (GaN) dürfte sich in Zukunft einer starken Nachfrage erfreuen. Anleger mit Weitblick lassen sich durch kurzfristige Schwankungen nicht aus der Ruhe bringen und setzten im Jahr 2024 auf eine Trendfortsetzung. Trading-orientierte Anleger versuchen, die Aktie oberhalb der massiven horizontalen Unterstützung bei 32 Euro abzustauben, um sich so für eine Trendfortsetzung zu positionieren.

Jefferies zeigt Optimismus für Aixtron-Aktie, erwartet starken Aufwärtstrend im Halbleitersektor und erhöht Kursziel auf 55 €. UBS empfiehlt dagegen Verkauf.
 

14.01.24 09:00

54 Postings, 2297 Tage OohOewie..

... seht ihr den ausgang der taiwanesischen wahl. kommt es womöglich zu einem ausverkauf und negativen auswirkungen auf die gesamte halbleiterlieferkette aufgrund der gestiegenen gefahr einer konfrontation mit china?  

15.01.24 10:27

1162 Postings, 7073 Tage Freund21china

china ist das glaube ich vollkommen egal wie eine wahl in taiwan ausgeht. sie machen das was sie wollen, dann wann sie wollen.  

18.01.24 14:29
1

6524 Postings, 5328 Tage tagschlaeferhabe aixtron im depot, weil weltmarktführer

beim absatz von MOCVD-anlagen; micro-LED sollte den absatz für aixtron stets ankurbeln, diese high-end displaytechnik konkurriert mit oled ohne deren nachteile (einbrennen, geringe helligkeit)
für mich die nvidia der anlagenbauer und eig. die einzig 'deutsche' aktie zum halten, neben vw st.
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

20.01.24 13:03

3758 Postings, 4961 Tage nuujAix

ist technisch einfach Spitze. Auch mit dem Kurs bin ich sehr zufrieden. Sie suchen Personal. Sh. Bild. Ein Aufhänger im Bus des hiesigen Verkehrsträgers (ASEAG). Wenn ich noch 20 wäre, dann würde ich mich sehr dafür interessieren. Meine bessere Hälfte sagt immer, ich kann nicht viel, aber Strom.
Was mir noch auffiel. Der CEO von Jenoptik, Herr Dr. Stefan Traeger ist im AR von Aix. Eine wohl äußerst geschickte Innovation (Jenoptik baut gerade eine Chipfabrik). Da ist vom Kurs vermutlich noch mehr zu erwarten.  
Angehängte Grafik:
p1160660.jpg (verkleinert auf 29%) vergrößern
p1160660.jpg

20.01.24 17:45

6524 Postings, 5328 Tage tagschlaeferjenoptik ich weiss nicht... nikon und insb canon

sind schon lange im chip-business aka lithographie systeme...
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

21.01.24 23:06

3758 Postings, 4961 Tage nuujIch denke

@tagschläfer. Das kann man so schlecht vergleichen. Aix liefert die Maschienen für die Wafer (Gan) für die Höchstleistungschips. Die Lithomaschinen für Jenoptik kommen vermutlich von Zeiss oder Bosch. Das Portfolio bei Jenoptik ist auch anders als bei Canon oder Nikon. Die haben andere Schwerpunkte. Bei Jenoptik denkt man immer an die Optiken von Carl Zeiss. Das kann man so nicht mehr sehen.
Aix ist bei mir mit einem EK von so 7 eine Bank. Jenoptik läuft so mit. Hat eine gute PR und auch eine Divi.  

24.01.24 12:28

266 Postings, 1581 Tage Moritz2Ich denke

Die Q4 Zahlen bei Aixtron werden Spitze sein.  

24.01.24 18:54

6524 Postings, 5328 Tage tagschlaefer@nuuj du kannst jenoptik nicht mit canon und nikon

vergleichen LOL letztere bieten highend optiken in _eigenen_ lithographiemaschinen an...
jenoptik kann gute linsen molden - aber das können auch chinesen und co ;D
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

31.01.24 08:14
1

1520 Postings, 1650 Tage Vania1973alle

Werte runtertaxiert wegen AMD  . Aixtron  heute Test der € 33,52 - 33,66 ??  

31.01.24 15:39
1

66 Postings, 2133 Tage Night777@Vania1973

Schmeiß lieber deine Glaskugel weg:)  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2148 | 2149 | 2150 | 2150  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben