"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Seite 1 von 461
neuester Beitrag: 11.07.20 13:55
eröffnet am: 29.03.20 15:42 von: Linda40 Anzahl Beiträge: 11515
neuester Beitrag: 11.07.20 13:55 von: indigo1112 Leser gesamt: 249888
davon Heute: 2242
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  

29.03.20 15:42
52

15904 Postings, 3969 Tage Linda40"Kakistokratie - Regierung durch die am wenigsten

Qualifizierte" ( altgriechisch )

Wie man sich leicht denken kann, ist der Titel nicht so wirklich auf meinem Mist gewachsen, sondern ich habe mir Ananas zu Hilfe geholt.
Ich hätte sicher geschrieben: Auf ein Neues !
So oder so sind wir schon beim Thema und ich eröffne diesen Thread, obwohl ich den von clever und reich super finde.
Das einzige, was mich dazu bewegt, sind diese ständigen Verzögerungen im Thread, wenn man etwas lesen möchte. Es raubt mir sehr viel Zeit, mir da die Beiträge von morgens oder dem Vortag zu suchen, und die hab ich nicht und will sie auch nicht investieren, denn es gibt ja auch noch ein anderes, reales Leben.
Ich persönlich finde es unmöglich, andauernd gemeldet zu werden von Personen, die anderer Meinung sind. Das ist doch lange noch kein Grund zu melden. Man wird doch nicht gezwungen, hier oder bei clever zu lesen und deshalb finde ich das auch sehr unangebracht.
Das bedeutet für mich aber gerade dann, wie wenig die Meinungsfreiheit toleriert wird von den Usern, die sie immer so hoch anpreisen.
Sollte es eintreffen, dass es über kurz oder lang auch hier passieren wird, dass man nicht mehr vernünftig lesen kann, dann weiß man ja, dass es nicht daran liegt, dass dem Fehler nicht beizukommen ist.
Vielleicht wird der Thread angenommen - vielleicht aber auch nicht. Wenn nicht, werde ich mir auch kein Bein ausreißen.
Ich schicke euch Grüße aus Aachen
Linda
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  
11489 Postings ausgeblendet.

11.07.20 10:19
1

43116 Postings, 2238 Tage Lucky79Fr. Hayali wäre es wohl lieber

die Meinungsfreiheit GANZ abzuschaffen....

http://www.msn.com/de-de/unterhaltung/...nd-co/ar-BB16BfME?ocid=ientp

schimpfen ist erst mal einfach... kann jeder.

Aber sie bedenkt nicht, dass FB, Twitter u. Co. hier einen Spagat ausführen müssen...
der einerseits die Meinungsfreiheit wahren, mit der sich der Westen bisher immer
moralisch vom Ostblock abgehoben hat...
und man andererseits verwerfliche Kommentare ausmustern muss.

Doch wer entscheidet das...?
Wo fängt Kritik an... wo hört sie auf..?

Einfach ist es bei direkt strafrechtlich relevanten Kommentaren wie
der Drohung körperlicher Gewalt, Aufruf zu Verbrechen (siehe hierzu "IndyMedia")
usw. das ist eindeutig erkennbar.

Doch was ist mit kritischen Stimmen...?

Wenn man nun fordert, weniger Flüchtlinge aufzunehmen u. dafür deren HEimatländer
zu unterstützen...?

Das ist jetzt erst mal nicht ungesetzlich... doch ist es aus Hayalis Sicht "unsozial"...
andererseits... realistisch betrachtet:
alle Armen Menschen auf der Welt werden auch wir nicht retten können.

Seenotrettung MUSS eingestellt werden und das muss auch so in Medien propagiert werden
... dafür muss der libyschen Küstenwache verstärkt
geholfen werden, diese Schleppertätigkeiten zu unterbinden... und um Asylzentren auf
nordafrikanischem Boden errichten.

Das ist so ein Ding mit der Meinungsfreiheit u. der Kontrolle von Milliarden Postings...
leicht tut man sich beim Kritisieren...
doch Lösung gäbs nur eine...!


INTERNET ABSCHALTEN...  :-)  

11.07.20 10:21
3

43116 Postings, 2238 Tage Lucky79Erst wenn diese Seenotrettungsboote

nicht mehr als Bestandteil der Schlepperkette von den Flüchtenden
betrachtet werden...
wird man diesem illegalen Schleppertum und diesen Banden das Handwerk legen.

Asylzentren auf afrikanischem Boden sind hier unumgänglich.  

11.07.20 10:31
2

43116 Postings, 2238 Tage Lucky79Fr. Ludwig aus Rosenheim

irritiert die Presse mit ihren Aussagen...

https://www.chiemgau24.de/deutschland/...it-aussagen-zr-90008574.html

aber hat sie nicht recht....?

Klar, einigen Ideologen passt das nicht...
aber sie hat recht.

Kommt ja auch aus ROsenheim...  :-)  

11.07.20 10:46
7

8379 Postings, 2231 Tage PankgrafEin Dialog

Der Rassist und das Rasseweib.....von Wolfgang Herles

?Früher haben sich so gut wie alle CDUler ungeniert als Schwarze bezeichnen lassen. Heute will das niemand mehr. Schwarz zu sein, gilt in der CDU fast schon als parteischädigend. Um nicht zu sagen als rassistisch.?

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...-rassist-und-das-rasseweib/  

11.07.20 10:49
4

2450 Postings, 2120 Tage ibriAkhenate: Die falschen Propheten

wie manche ?Wissenschaftserklärer? ihr Publikum einfach belügen

mmer wieder geistern anschauliche vermeintliche Experimente durch die Medien bei denen klar bewiesen wird, dass CO2 die Atmophäre durch seine bloße Anwesenheit erwärmt. Das Problem ist, keines dieser Experimente zeigt, was die Experimentatoren vorgeben zu zeigen. Es sind alles bewusste also gezielte (manchmal auch unbewusste) Fakes. Das zeigt ganz klar die Versuchsreihe von Dr. Michael Schnell.

Albert Arnold ?Al? Gore ist nicht als zuverlässiger Prophet bekannt. Seine düsteren Vorhersagen, dass bis zum Jahr 2012 alle Gletscher im Glacier National Park verschwunden sind oder die Gipfel des Kilimandscharo 2016 keinen Schnee mehr haben, wollten sich einfach nicht erfüllen (Taylor, 2020).

...

In der Natur gibt es CO2-Schichten nur in speziellen Höhlen oder auf der Oberfläche von CO2 ausgasenden Seen. In der Atmosphäre sind Luft und CO2 gleichmäßig vermischt. CO2 hat hier eine sehr kleine Konzentration (0,04 Vol.-%) und somit auch keinen Einfluss auf die Wärmeleitung. Letztendlich wurde die Öffentlichkeit mit den Experimenten der Alarmisten getäuscht und manipuliert, denn die CO2-Wärmeleitungs-Effekte haben absolut nichts mit dem CO2-Treibhauseffekt zu tun.

Mit diesem Urteil deckt sich auch H. Harde?s 1) Erkenntnis, dass sich der CO2-Einfluss viel stärker auf den Boden als auf die Luft auswirkt, die er durch Strahlungstransfer-Rechnungen auf der Basis eines Zwei-Schichten Modelles gewonnen hatte.
Es war also von vornherein der falsche Ansatz, den Treibhauseffekt anhand der Lufttemperatur feststellen zu wollen.

Sorry, Al Gore, aber auch diese ihrer Prophezeiungen, der angeblichen Luft-Erwärmung  durch CO2, ging nach hinten los. Ich habe täglich eine wahnsinnige Emission von CO2 in meinem Wohnzimmer, wenn ich eine Flasche Sprudel õffne. Wärmer wird es leider dadurch im Wohnzimmer nicht. Obwohl ich jeden Winter darauf hoffe.

https://www.eike-klima-energie.eu/2020/07/10/...kum-einfach-beluegen/

Und hier eine gelungene Übersicht zu einem der unendlichen Klima-Verblödungs-Schocker!

https://www.eike-klima-energie.eu/2020/06/29/...ch-der-meeresspiegel/

 

11.07.20 10:49
4

5742 Postings, 2618 Tage klimaxakne verläßt uns #11484 ...

zitat akne
"Zeit mich wieder an den reich gedeckten Tisch bei Ulm000 ?Nationalisten stoppen? zurückzubegeben, auch wenn ich Euch Nationalisten garnicht stoppen will oder kann. Da ist Hopfen und Malz verloren :))
Also fürs erste einmal ... Adios. "
--------------------------------------------------
adios akne
laß dich dort bei ulm für immer nieder
und singet dort tagein tagaus
das heitre gutmenschenlied:

Wo man singt, laß dich ruhig nieder (von Johann Gottfried Seume)

Wo man singet, da laß dich ruhig nieder,

ohne Furcht was man im Lande glaubt;

wo man singet, wird kein Mensch beraubt,

böse Menschen haben keine Lieder.


;)

 

11.07.20 10:50
2

5742 Postings, 2618 Tage klimaxschatzsuche...

auf gehts merkel..... ;)
Der Sri Padmanabhaswamy-Tempel im indischen Kerala birgt einen der größten Schätze aller Zeiten. Einige Geheimnisse des Ortes sind bis heute unergründet.
 

11.07.20 10:51
2

862 Postings, 1122 Tage 1 SilberlockeZu Frau Ludwig aus Rosenheim

Zu dem Bericht aus chiemgau 24 fällt mir nur eines ein,
,,Es gibt Dinge, die wünscht man sich, nie gesehen zu haben".
Ich denke mehr an die Kanzlerin Frau Angela Merkel.  

11.07.20 11:00
8

29401 Postings, 5230 Tage AnanasDie Ruhe währte nicht lange.

Wieder Randale in Stuttgart, wieder Ausschreitungen und Plünderungen. Lasst die Polizei endlich mal mit aller Macht eingreifen und dann wäre ganz schnell Ruhe!Lasst euch doch nicht von den ?PARTY MOB ? auf der Nase herum tanzen!

https://www.focus.de/panorama/welt/...UAKYuNhlMgts0_ZWAnQJZn8q2I_z_2Y

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
101457491_604261236879665_806818705012....jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
101457491_604261236879665_806818705012....jpg

11.07.20 11:11
5

15904 Postings, 3969 Tage Linda40Ein kleiner Hauch der amerikanischen Cops

und die Sache wäre erledigt.
-----------
Nicht das Beginnen wird belohnt - sondern einzig und allein das Durchhalten

11.07.20 11:22
3

16083 Postings, 5916 Tage cumanaNee nee Linda,

die müssen ihre Waffen beim Spielwaren-Kurz abgeben.
Sonst könnte  ja noch was passieren.  
Angehängte Grafik:
12ab433692c40740eb3062ca082ef475.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
12ab433692c40740eb3062ca082ef475.jpg

11.07.20 11:32
1

65 Postings, 4 Tage OrnamentanerLinda40 #11478

Hallo!

der SS sollte man mal ordentlich die "Spur" einstellen (siehe den BMW) oder hat die etwa früher Esel geritten?
Kann man so unter die Leute gehen?

Orna  

11.07.20 11:34
4

1680 Postings, 643 Tage indigo1112"Daimler will"...

..."noch mehr Stellen streichen"...
... mittlerweile schließt Daimler betriebsbedingte Kündigungen nicht mehr aus...
...ja Mensch, wer hätte das gedacht...
...seit Jahren betreiben die Ökofaschisten eine autofeindliche Politik und schüren eine krankhafte Panik um das Auto...
...die Quittung kommt jetzt, zigtausende Arbeitsplätze in der deutschen Autoindustrie werden abgebaut...
... nichtsdestotrotz halten die "ver-rückten" Ökofaschisten an den unsinnigen Dieselfahrverboten fest und planen eifrig die "autofreien Innenstädte", damit dann die arbeitslosen und verarmten Bewohner locker und entspannt "bummeln" können...
...es sind die Ökofaschisten, die das Land ruinieren, aber
"Schuld" hat natürlich der
"Corona-Bär"...

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...len-streichen-16856132.html  

11.07.20 11:46
4

65 Postings, 4 Tage OrnamentanerAlltagsmenschen zerstört

"Alltagsmenschen" in Rheinberg zerstört - Rheinland - Nachrichten - WDR -

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/...schen-zerstoert-106.html
"Alltagsmenschen" in Rheinberg zerstört
Von Marcus Böhm

-Lebensgroße Betonfiguren in Rheinberg zerstört
-Fünf Figuren können nicht wieder hergestellt werden
-Polizei: Sachschaden im fünfstelligen Bereich
-Täter: "Unbekannte"

da liegen sie nun...

 
Angehängte Grafik:
alltagsmenschen-min.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
alltagsmenschen-min.jpg

11.07.20 11:48
3

1680 Postings, 643 Tage indigo1112"Der Spiegel"...

... schreibt viel, wenn der Tag lang ist, abgesehen davon ist
"Der Spiegel" doch nur noch ein Schatten seiner selbst, ein armseliges "Käseblatt"...
...was die Türkei betrifft:
...im Jahre 2023 läuft der Vertrag von Lausanne aus, dann beginnt in der Türkei eine neue Zeitrechnung...
...es gibt auch eine Zeit nach dem Coronawahnsinn, bis dahin werden die "Karten neu gemischt"...
...die Perspektive für die Türkei ist damit garnicht so schlecht, jedenfalls besser, als die Zukunftsaussichten für das größte Irrenhaus der Welt:
Tomanien...
https://m.facebook.com/StolzderTuerkei/photos/...884421682676/?type=3
 

11.07.20 11:52
2

65 Postings, 4 Tage OrnamentanerVorsicht die Feuerteufel sind wieder unterwegs

diesesmal hier in Dortmund.... ( Täter : "Unbekannte")

Dortmund: Brandserie geht weiter - Polizei mit Appell an Bevölkerung | Dortmund - https://www.ruhr24.de/dortmund/...eute-morgen-feuerwehr-13826981.html
Brandserie in Dortmund geht weiter: nach Kellerbrand in Kirchlinde - Polizei mit dringendem Appell an die Bevölkerung

13. März: Marten
15. März: Lütgendortmund (  (4)vier Kellerbrände)
25. April: Kirchlinde
17. Juni: Marten
21. Juni: Kirchlinde
3. Juli: Westerfilde
9. Juli: Kirchlinde

Orna

 
Angehängte Grafik:
200709_kellerbrand_kirchlinder_str3-min.jpg (verkleinert auf 31%) vergrößern
200709_kellerbrand_kirchlinder_str3-min.jpg

11.07.20 11:58

65 Postings, 4 Tage Ornamentaner6 Brände in einer Nacht

Auch hier sind Feuerteufel am Werk!

Frage : Wo laufen sie denn?

Soest (NRW): Feuerwehr im Dauer-Einsatz - sechs Brände in der Nacht: Brandstifter im Soester Süden wie im Wahn | Soest - https://www.soester-anzeiger.de/lokales/soest/...nahmen-13828175.html
Sechs Brände in der Nacht

Brandstifter im Soester Süden wie im Wahn - Polizei muss Verdächtige wieder laufen lassen

Orna  

11.07.20 12:08
2

65 Postings, 4 Tage OrnamentanerBei der Parfümeriekette Douglas drohen Filialschli

Bei der Parfümeriekette Douglas drohen Filialschließungen -

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-ASDd1X6avgoebMor1Tk2-ap5
EINZELHANDEL
Bei der Parfümeriekette Douglas drohen Filialschließungen
Douglas-Vorstandschefin Tina Müller kehrt nach ihrer Krankheit zurück. Doch ihr wird von den Eigentümern ein Sanierungsexperte zur Seite gestellt.

Die Zonen werden demnächst nur noch aus Billigläden (Kik& Kak, Takko & Kakkoo ) in Kombination mit Frisören und "Rauchstätten" bestehen. Das nennt sich dann: " Wir sind divers aufgestellt". Und:" Die Digitalisierung schreitet mit großen Schritten voran" oder : " Wir haben die zukünftigen Weichen gestellt"

Orna


 

11.07.20 12:24
1

65 Postings, 4 Tage OrnamentanerErneut Krawalle in Stuttgart

Die Täter müssen noch genauer "spezifiziert" werden. Von Partyszene hatte ich nichts gelesen.

Erneut Krawalle in Stuttgart: Zahlreiche Festnahmen, Polizisten verletzt | Stuttgart | SWR Aktuell Baden-Württemberg | SWR Aktuell | SWR - https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/...tuttgart-100.html

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...re-menschen-fest.html

MEHRERE POLIZISTEN LEICHT VERLETZT
Erneut Auseinandersetzungen in Stuttgart - elf Festnahmen, ein Schwerverletzter

Knapp drei Wochen nach den Krawallen in der Stuttgarter Innenstadt hatten die Beamten erneut viel zu tun. Die Bilanz der Nacht: mehrere verletzte Beamte, mehrere Festnahmen und ein Schwerverletzter.

Orna  

11.07.20 12:37
4

62638 Postings, 7562 Tage KickyDie Panikemie ...und wie sie unsere Gesellschaft

verändert
Die Corona-Pandemie führte zu einer zweiten Epidemie, die sich in unseren Köpfen abspielt: zu Panik. Diese ist ein psychologisches Phänomen, deswegen aber nicht minder ansteckend. ....
Zusätzlich zur eigentlichen Covid-19-Pandemie ist eine monumentale und augenscheinlich hochansteckende Panik in den Köpfen der Menschen entstanden: die «Panikemie».
Panik und Pandemie sind gänzlich und allumfassend ? sie betreffen (früher oder später, mittelbar und oder unmittelbar) jede und jeden. ..Die eigentliche Pandemie spielt sich auf physischer Ebene ab, die Panik aber findet ihren Ursprung in unseren Köpfen. Deshalb ist sie aber nicht weniger ansteckend ? wie die vergangenen Wochen eindrücklich gezeigt haben.

Befeuert durch die mediale Berichterstattung, sorgte und sorgt die unaufhörliche Veröffentlichung, Kommentierung, Korrektur und Diskussion von Fallzahlen, Ansteckungsraten, Reproduktionszahlen und Verdopplungszeiten dafür, dass die Panik wie ein Virus in die Köpfe der Wirte eindringt. Die Omnipräsenz von Virologen, Experten und Politikern, die Tag und Nacht über sämtliche Kanäle ihre Einschätzung, ihre Meinungen und Haltungen kundtun, verschärft diesen Effekt.
Gegen das Virus Sars-CoV-2 wird es hoffentlich bald schon einen Impfstoff geben, wenigstens aber Medikamente, die zur Heilung beitragen. Für die Panik gilt das leider nicht....

In Zeiten des Shutdowns wurde plötzlich stetig von einem Aufflammen der Solidarität gesprochen. Menschen, die auf Balkonen für Pflegekräfte klatschen, Initiativen von Freiwilligen, die für ihre Nachbarn einkaufen, Initiativen zu Gutscheinkauf-Aktionen für Restaurants usw. Augenscheinlich viele tolle Aktionen. Vielmehr entpuppt sich aber dieser neue Altruismus als eine Art maskierter Egoismus. Denn das Gegenteil ist der Fall: Die Solidarität nimmt nicht zu, sondern ab.

https://www.nzz.ch/meinung/...sere-gesellschaft-veraendert-ld.1562185

diese Schwätzerei über die angebliche Solidartät wie Balkonklatschen ist mir schon lange auf den Senkel gegangen...hier gab es sowas nicht, allenfalls ständige Angebote von Nachbarn , für einen einkaufen zu gehen. dutzendweise auch bei nebenan.de...nur dass das kaum jemand wollte. Wer will schon sein Geld einem Fremden anvertrauen, da geht man doch lieber morgens um 8 wenn es noch leer ist.
Als es keine Trockenhefe und Frischhefe mehr gab , hab ich mehrmals Trockenhefe von meiner Ebayhefe verschenkt, auch Mehle, aber ansonsten hielt sich diese Solidarität sehr in Grenzen, höchstens dass man mal öfter ein paar freundliche Worte mit vereinsamten Nachbarn wechselte.

Nein diese Panikmache mit ständigen Todeszahlen und Bildern von Särgen, dafür hat der Fernseher einen Knopf ! Lasst Euch doch nicht verrückt machen von dieser neuen Grippe !  

11.07.20 13:31
1

862 Postings, 1122 Tage 1 SilberlockeBericht Indigo1112 #11504

Gut das Du das eingestellt hast, auch den Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.                                  Vor mehreren Jahren wurde von seiten der IG Metall den Leuten immer erzählt der Vertrag
über die Zukunftsicherung 2030 sei absolut sicher. Damals war es die kleinere Gewerkschaft
in der Firma die diesem wiedersprach. Sie sagten damals schon der Vertrag hat nur Gültigkeit
solange man schwarze Zahlen schreibt, sonst müßte man neu verhandeln.
Ich denke die dort beschäftigten werden trotzdem weiter IG Metall wählen, was man sicher
gar nicht braucht, sie werden die Halbwarheiten sicher nicht erkennen (gleich wie in der Politik).
Ich freue mich das ich damals schon von der ,,Freien Gewerkschaft " richtig informiert wurde.
Sie war damals mit ca. 10 Prozent der Arbeitnehmer vertreten, und hat sich für alle ob
IG Metaller,oder Leute die in keiner Gewerkschaft waren in gleichem Maße eingesetzt.  

11.07.20 13:32
2

62638 Postings, 7562 Tage KickyMohrenstraße und Eberhard Diepgen dazu

https://www.bz-berlin.de/berlin/...und-der-u-bahnhof-umbenannt-werden

"Es ist ja nicht nur die meines Erachtens berechtigte Frage, ob einige lautstarke Gruppen keine anderen Sorgen haben, ob einige Bezirkspolitiker sich nicht besser um die Funktionsfähigkeit der Bürgerämter kümmern sollten. Mir wichtiger aber ist der Einwand: Es geht um das kollektive Gedächtnis der Deutschen im zusammenwachsenden Europa, es geht um die Geschichte in ihren Höhen und Tiefen. Und es ist einfach falsch, Entwicklungen in vergangenen Zeiten nur unter den Wertvorstellungen von heute zu sehen.

Diese haben sich auch erst über viele Jahrhunderte entwickelt. Heute ist zu befürchten, dass demnächst nicht nur die Wissmannstraße, sondern auch die Kant- und die Martin-Luther-Straße auf den Index kommen. Luther, weil er im hohen Alter die Juden beschimpfte, weil sie nicht Christen werden wollten, und Immanuel Kant weil er nicht nur der bedeutende Philosoph des Kategorischen Imperativs ist, sondern in seiner Zeit auch rassistischen Theorien anhing.
Auch Marx war nicht frei von Formen des Antisemitismus. Demnächst auch die Karl-Marx-Straße? Geschichte sollte man von Einseitigkeiten befreien aber nicht durch Streichungen einebnen.. ..Der Begriff (Mohr)wird weitgehend mit regionaler Herkunft aus Mauretanien verbunden. .... Die Umbenennungsinitiative ist schlecht begründet und überflüssig.

 

11.07.20 13:51

48209 Postings, 3536 Tage boersalinoNach diesem jüngsten Vorfall müsse gefragt werden

Nach Einschätzung des Opfers könnte eine mögliche Motivation für die Äußerungen darin liegen, dass er bei dem Vorfall eine Kippa trug. Nach seinen Angaben sprachen die mutmaßlichen Täter arabisch untereinander.

https://www.welt.de/vermischtes/article211447533/...nd-beleidigt.html  

11.07.20 13:55

1680 Postings, 643 Tage indigo1112"Rolle der Gewerkschaften"...

...die Gewerkschaften und insbesondere auch die einst mächtige IG Metall sind im Grunde zu "nützlichen Idioten" der Ökofaschisten verkommen,
sie haben sich vor deren Dreckskarren spannen lassen mit dem Ergebnis, dass das Land deindustrialisiert wird in deren Folge Millionen Menschen ihre Jobs für immer verlieren werden...
...aus den einst freien Gewerkschaften wurden armselige "Murkselschaften", die Interessen der Mitglieder wurden verraten...
... traurig, aber wahr...

https://www.dgb.de/themen/++co++1047786e-b904-11e9-926b-52540088cada  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
459 | 460 | 461 | 461  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Fernbedienung, Grinch, Katjuscha, Philipp Robert, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Talisker, Weckmann