Im Bann der Medien

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.05.22 15:44
eröffnet am: 11.05.22 12:57 von: Sturmfeder Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 12.05.22 15:44 von: Petersfisch Leser gesamt: 1133
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

11.05.22 12:57
1

1440 Postings, 995 Tage SturmfederIm Bann der Medien

Zur Zeit ist verdammt viel los in dem Land, wo die Dichter über die Denker die Oberhand gewonnen haben. Ein Krisenbewältigungsprogramm jagt das nächste und man ist froh, dass wenigstens noch in den Werbeunterbrechungen ein Stück heiles Deutschland präsentiert wird.

Und da sieht es wirklich gut aus. Ein Reiseveranstalter meldet, dass man mit ihm schon CO2-neutral in den verdienten Urlaub fliegen kann, grünen Ernährungswissenschaftlern gelingt es immer besser pflanzlichen Produkten den vollen Fleischgeschmack anzuerziehen, ein Dienstleister kümmert sich aufopferungsvoll darum, dass man mit ihm stets den günstigsten der hohen Strompreise ergattert und die Integration der armen Menschen der vorletzten Flüchtlingswelle scheint in weiten Teilen auch geschafft zu sein. Von denen macht mittlerweile die Hälfte in deutscher Fernsehwerbung. Gefühlt zumindest.

Klar, die große, weite Welt ist rasant im Wandel und vieles von dem, was man sich als Schüler einst in den Laberfächern mehr oder weniger mühsam erarbeiten musste und bei deren Deutung das Lehrpersonal nicht den geringsten Widerspruch duldete ist längst vom Tisch gefegt. Da fällt nicht jedem die Neuorientierung leicht. Immerhin, und das macht es einfacher, ist auch das Neue von heute genau so alternativlos wie das Alte von gestern.

Nach all den ausgestandenen und neben den noch auszustehenden Ängsten hat der gute Bürger, auch wenn die private Spendenbereitschaft in Richtung Ukraine mittlerweile zu wünschen übrig lässt, mal wieder ein wenig Fortschreibung der deutschen Erfolgsstory verdient.

Von großen Dingen wie der Schaffung von breiteren Gehwegen für eine friedliche Koexistenz von geparkten Lastenfahrrädern, auf Kunden wartenden E-Scootern und auf Smartphones starrenden, sich in Bewegung befindenden Füßgängern bis hin zu einem Durchbruch bei den zur Zeit so zahlreich stattfindenden "Friedensgesprächen" mit dem Ex-Schauspieler und den beiden abgehalfterten Boxern in Kiew.

Im Sinne neuer deutscher Härte ist die Erzwingung der bedingungslosen Kapitulation sicherlich die bessere Alternative, wäre doch so, auch ohne eigene aktive Beteiligung an Kampfhandlungen, zukünftig die Abhaltung einer jährlich wiederkehrenden Siegesparade über Putin-Russland möglich. Salbe auf die unterwürfige Seele, wenn dann unter dem Jubel der eigenen Bevölkerung von den zusätzlichen 100 Milliarden Euros für die Bundeswehr angeschaffte E-Leopard-Kampfpanzer friedlich und leise durch Berlins Prachtstraßen rasseln.

Die regelmäßige Vermeldung des erfolgreichen Abschlusses nur einiger weniger der so zahlreich aufgemachten Baustellen würde dem ramponierten Ansehen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks so gut zu Gesicht stehen. Ansonsten sind die Zwangsgebühren in der Ausstrahlung von Dauerwerbesendungen im besten Deutschland aller Zeiten auf Dauer wohl sinnvoller angelegt.  

11.05.22 14:58

18772 Postings, 5376 Tage TerrorschweinSiegesparade über Putin wär ja schon geil

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

11.05.22 15:16
1

56784 Postings, 4416 Tage boersalinoSiegesparade

Damit erledigen sich lästige Zahlungen für Rohstoffe. Hatte das nicht schon mal jemand auf'm Radar?  

11.05.22 15:42
1

36460 Postings, 4425 Tage NokturnalWartet ab

zu meiner Krönung werdet ihr in Paraden laufen bis zum abwinken.  

11.05.22 15:54
1

179530 Postings, 7737 Tage GrinchSo mit aufgespießtem Kopfzum Hofbräuhaus

marschieren...  
-----------
Ich bin ein gröhlendes Rudel tätowierter Flohkattiteppiche!

12.05.22 09:44
1

18772 Postings, 5376 Tage TerrorschweinDas Krönchen wird nicht halten ohne Ohren

Ratzfatz hast du nen Maulkorb an
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

12.05.22 10:07

180 Postings, 4943 Tage püppiNSturmfeder

Gut analysiert, danke  

12.05.22 12:11
1

2691 Postings, 836 Tage PetersfischDen großen Krieg

werden nur Keith Richards, Reinhold Messner, Greta und Lady Gaga überleben. Erde 2.0 wird ein spannendes Projekt. Werde ein Konzeptalbum dazu erarbeiten.  

12.05.22 12:32
1

56784 Postings, 4416 Tage boersalinoBitte lass da Ricarda Lang mitmachen

12.05.22 12:37

2691 Postings, 836 Tage PetersfischIch werde darüber nachdenken

Langs Figur, Keiths Gesicht, Gretas Augen und Reinholds Haare.
Keine Außerirdischen werden die Erde 2.0 jemals angreifen (wollen).  

12.05.22 15:17
1

18772 Postings, 5376 Tage TerrorschweinDas trauen sie sich sowieso nicht

Ich hab alle unverkauften Glam Metal CDs ins All geschickt
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Angehängte Grafik:
___ojk__.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
___ojk__.jpg

12.05.22 15:44
1

2691 Postings, 836 Tage PetersfischDrecksack!

   Antwort einfügen - nach oben