Amazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Seite 1 von 50
neuester Beitrag: 08.07.20 16:36
eröffnet am: 06.01.15 21:27 von: 2141andreas Anzahl Beiträge: 1248
neuester Beitrag: 08.07.20 16:36 von: Deriva.Opti Leser gesamt: 442916
davon Heute: 219
bewertet mit 12 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  

06.01.15 21:27
12

3884 Postings, 3608 Tage 2141andreasAmazon.com - Es ist Zeit zum (Ein)kaufen

Amazon hat ein schwieriges Jahr hinter sich.
Allerdings nur Kurstechnisch.

Das Umsatzwachstum ist bärenstark. Die Produktpalette wird ausgeweitet. Die Strategie stimmt.
Die Kundenbindung ist enorm. Auch ich selbst bin "gefangen" fürs Leben? in der Cloud.

Andere Unternehmen wären froh wenn sie diese zweistelligen! Umsatzzuwächse liefern könnten.

Ja ich weiß der Gewinn. Aber Amazon kann Geld verdienen wenn es die Investitionen zurück fährt. Aber noch ist nicht die Zeit zum Ernten.

Nachdem jetzt "mal wieder" das beste Weihnachtsgeschäft aller Zeiten rum ist. Begleite ich mit diesem Thread mein Investment in der Amazon.com Aktie.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
1222 Postings ausgeblendet.

03.07.20 08:50

1647 Postings, 709 Tage VicTimLYNX - Aktienanalyse:

"[...] Expertenmeinung: Voraussichtlich am 23. Juli wird amazon.com die Bilanz des zweiten Quartals vorlegen und mit ihr einen Ausblick auf das jetzt gestartete dritte Quartal. Die Voraussetzung für eine positive Reaktion der Akteure ist recht gut, denn die Analysten haben im Vorfeld ungewöhnlich tief geschätzt. Die durchschnittliche Gewinnerwartung liegt bei gerade einmal 1,35 US-Dollar pro Aktie nach 5,01 US-Dollar im ersten Quartal 2020 und 5,22 US-Dollar im zweiten Quartal 2019. Das ist äußerst niedrig angesetzt, wenn man sich überlegt, dass amazon.com weltweit für viele im Lockdown der ?Ausweich-Laden? Nummer 1 war. Aber das ist natürlich auch Taktik, denn auf diesem ohnehin üblicherweise begangenen Weg gezielt niedriger Prognosen hat man gute Chancen, die Anleger optimistisch und bei der Stange zu halten. Denn die meisten nehmen diese Analystenschätzungen und nicht die Vorjahreszahlen als Grundlage für ihr Urteil, ob Ergebnisse gut ausgefallen sind oder nicht. [...]"

https://www.lynxbroker.de/analysen/...e-ist-keine-einbahnstrasse-aber  

03.07.20 09:15

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiKönnte sein das wir

am 23. juli schon die 3000 sehen

Ich werde mal meine eigenen regeln verletzten und meine Optionsscheine mit einem Turbo ergänzen.

Ich denke wir sehen bei Amazon schnell die 3000 Euro  

03.07.20 10:38

1430 Postings, 51 Tage Deriva.Optizieht immer höher

wieder ein Tag im Plus

Setzt sich das Momentum fort, dürfte Amazon beim diesjährigen Prime Day locker 15 Milliarden Dollar umsetzen und trotzdem im Anschluss noch ein fantastisches Weihnachtsgeschäft machen. Millionen Menschen haben nun einmal in Zeiten von Corona keine Lust mehr auf eine Shoppingtour in der Stadt und kaufen lieber online. Dieser Trend wird sich fortsetzen.  

06.07.20 16:17

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiExplodiert heute wieder fast 3% Plus

06.07.20 16:51

17215 Postings, 6173 Tage harry74nrwNur noch verrückt

https://www.ariva.de/amazon-aktie/bilanz-guv

Monoplist und gepusht von Bankstern :((  

06.07.20 17:36

1647 Postings, 709 Tage VicTimEs wird schon ...

... seine Gründe haben, warum Amazon über 200.000 (!) neue Mitarbeiter eingestellt hat!  

06.07.20 17:41

13 Postings, 9 Tage Kalitaseinfach liebe

ich liebe dieses unternehmen. bezos for president! er mag zwar unverschämt reich sein aber denkt mal dran wie viele menschen er zu millionären gemacht hat. ich habe dank jeff ausgesorgt. an den haaren herbeigezogene kritik zu irgendwelchen arbeitsbedingungen ist doch komplett egal. denkt an eure rendite leute und die ist hier sagenhaft.  

06.07.20 18:52

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiIch habe es euch ja gesagt

wer mir gefolgt ist mit meinen Optionsscheinen .............

Ach ja schaut euch auch die anderen Werte aus dem GAFAM  Index an nicht alles in einen Wert.
Nvidia,Appel,Microsoft usw. Alles Geile Aktien und ich habe aus Gier 2k in Wirecard versenkt..........  

06.07.20 18:53

1430 Postings, 51 Tage Deriva.Optiund den Prime Day

haben sie verschoben ................................. aber egal wird das nächste Quartal der Hammer aber nicht der SUPER HAMMER hehe  

06.07.20 19:13

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiUnd dann sind die Leute sauer

weil Amazon nur 3,2 Milliarden Gewinn gemacht hat noch ca.  3 Wochen dann kommen die neuen Zahlen.
Prime Day ist da nicht mit dabei den haben sie verschoben (ca 1,5 Milliarden Umsatz) kommt im 4. Quartal  

06.07.20 21:01

4371 Postings, 1330 Tage dome89Prime ist klar das sie es verschieben

Die Lager dürften aufgrund von Lieferengpässen  und mehr Bestellungen wegen Corona ziemlich leer sein  

06.07.20 21:12

1430 Postings, 51 Tage Deriva.Optiund selbst wenn wieder welche was finden

z.B. der Gewinn ist immer noch zu wenig .......................
Dann mach die Aktie 7% Minus und ne Woche später ist sie wieder oben.  

06.07.20 21:35

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiSteigt immer weiter

schon über 5% noch 30 Minuten Handel.  

07.07.20 06:42

126 Postings, 637 Tage BetabetmbKein Schnäppchen

Amazon war ja noch nie billig. Aber der Kurs hat sich in den letzten zwei Jahren fast  verdreifacht ohne das Gewinn, Umsatz oder cash flow auch nur ansatzweise mitgezogen hätten...  

07.07.20 07:20

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiBetabetmb

ja aber macht Gewinn wenn ich mir da so Aktien wie NEL ASA anschaue jedes Jahr 2-3 Kapitalerhöhungen und nur Verluste jedes Quartal bleibe ich lieber be1 US Aktien wie Amazon und Nvidia. Ich denke es lauft weiter nach oben bald die 3000 Euro oder mehr.  

07.07.20 08:37

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiUnd auch mal Gewinne mitnehmen

Expertenmeinung: Dennoch gibt es im Chart bereits Warnsignale, welche eine deutlich übergekaufte Gesamtsituation andeuten. Der Abstand zur 50-Tage-Linie ist auf ein neues Rekordniveau gestiegen, was vermuten lässt, dass es schon bald zu einer scharfen Korrektur kommen dürfte. Zuletzt war dies Mitte April der Fall. Die Kurse konsolidierten damals allerdings über die Zeitachse, bis der 20-Tage-Durchschnitt wieder aufschließen konnte. Danach ging die Rallye weiter. Dies ist natürlich auch eine Form, wie ein übergekauftes Niveau abgebaut werden kann. Eine scharfe Korrektur, die andere. Wir senken derzeit unsere Erwartungen auf Amazon von bullisch auf neutral.

Nichts lauft ewig nach oben

Auch bei Amazon könnte ne leichte Korrektur kommen
Werde das die Tage beobachten und falls nötig auch mal meine Gewinne mitnehmen.  

07.07.20 17:41

104 Postings, 2004 Tage Buggi62Warum Gewinne mitnehmen

und nicht einfach laufen lassen die nächsten 10 Jahre ? Wenn ich jetzt verkaufe-wann Steig ich wieder ein? Vielleicht zum richtigen Zeitpunkt oder eben nicht. Lieber Nerven schonen und ab und zu mal schauen wo der Kurs steht.
 

07.07.20 19:21

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiIch denke das nochmal eine

Scharfe Korrektur kommt deshalb Augen auf Gewinne mitnehmen und unten wieder rein.
Die nächsten Zahlen kommen am ende vom Monat solange wird Amazon sicher steigen.
Wirtschaft beobachten, alle sind recht Nervös und sitzen auf hohen Gewinnen da reicht schon wenig um einen neuen Crash auszulösen habe selber über 2k Gewinne nur bei meinen Amazon Calls dazu noch Aktien.  

07.07.20 19:57
1

1647 Postings, 709 Tage VicTimJede Aktie korrigiert irgendwann!

Zwei Strategien dazu:

 - vorher verkaufen und "Gewinne< mitnehmen"
 - Positionen behalten und bei einer Korrektur aufstocken ...

Ich bevorzuge letzteres, da ich langfristig überzeugt bin und an Amazon als ein nachhaltiges Unternehmen glaube.

Falls ich mich irre, habe ich mich geirrt ...  

08.07.20 00:12

1430 Postings, 51 Tage Deriva.Optija die Aktien behalte ich

aber die Gewinne aus meinen Derivaten werde ich die nächsten Tage mal realisieren.

 

08.07.20 09:56

1430 Postings, 51 Tage Deriva.Optischon wieder im Plus

Behalten oder Verkaufen was macht ihr ?
Ich glaube ich lasse die Optionsscheine erst mal weiterlaufen und verkaufe nicht.
Die nächsten Tage beobachten die Zahlen zu Q2  kommen am 23.7. sollte eigentlich weiter nach oben laufen. Sind die Zahlen der Hammer geht es richtig ab.........................  

08.07.20 15:21

4 Postings, 175 Tage DerInteressierteNeues Kursziel DZ Bank

Laut Analyst der DZ Bank sind die 3400 USD bzw. ca. 3000€ drin.
Ich werde meine Scheine halten, mal sehen was passiert.  

08.07.20 15:40
2

63 Postings, 46 Tage Orakel_von_KantBeeindruckende Vorstellung

Ich habe genau das schon in der Vergangenheit vorausgesagt.
Weiterhin habe ich auch vorausgesagt, dass die Post, UPS, Hermes usw... bald ein massives Problem erhalten.
Wer sich einmal damit befasst hat wie bei Amazon gearbeitet wird, was denen wichtig ist usw...
Der versteht wieso Amazon bald die Konkurrenz locker zerquetscht.
Dass der Aktienpreis immer weiter steigt wundert mich nicht.
Wer genauso viel Potential sich ins Depot legen will, der sollte sich mal Aktien von Amplify Energy legen.
Wieso kann in den Beiträgen im Forum nachgelassen werden ;)
Ihr werdet sehen, dass schon bald die Rendite dort diese hier sogar schlägt. Das liegt daran, dass dort bei einem steigende Ölpreis die Gewinne explodieren, dann auch wieder eine bombastische Dividende ausgeschüttet wird.
 

08.07.20 16:36

1430 Postings, 51 Tage Deriva.OptiKurs Explodiert schon wieder

schon über 2,2 % im Plus  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 | 50  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben