SMI 10'283 0.2%  SPI 13'186 0.2%  Dow 29'491 2.7%  DAX 12'209 0.8%  Euro 0.9760 1.0%  EStoxx50 3'342 0.7%  Gold 1'700 2.4%  Bitcoin 19'395 3.3%  Dollar 0.9932 0.6%  Öl 88.7 0.9% 

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 12882
neuester Beitrag: 03.10.22 22:40
eröffnet am: 10.11.16 01:24 von: andrej683 Anzahl Beiträge: 322041
neuester Beitrag: 03.10.22 22:40 von: 0815trader3. Leser gesamt: 34957620
davon Heute: 20644
bewertet mit 368 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12880 | 12881 | 12882 | 12882  Weiter  

02.12.08 19:00
368

5878 Postings, 5437 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12880 | 12881 | 12882 | 12882  Weiter  
322015 Postings ausgeblendet.

03.10.22 18:40
1

18373 Postings, 6516 Tage pfeifenlümmelBESUCHE

Kurz vor einem Besuch von Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) in Warschau hat die polnische Regierung ihre Ansprüche an Deutschland auf Reparationen in Billionenhöhe bekräftigt.
https://www.zeit.de/politik/2022-10/...ttps%3A%2F%2Fwww.google.com%2F
----
Weshalb Baerbock noch reist, ist mir unerklärlich.  

03.10.22 18:46
Mir fehlt manchmal der Bezug zu Gold wenn auch interessant. Für kriegsberichterstattung gibt es twitter....  

03.10.22 18:47

5500 Postings, 1152 Tage KK2019berlingruss oder welche id auch sind

im nächsten Rhetorik-Seminar noch mal üben. Das war mehr als plump, was sie hier posten:

https://www.ariva.de/forum/...ie-welt-357283?page=12880#jumppos322010
 

03.10.22 19:21

25 Postings, 0 Tage UiUiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.10.22 22:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

03.10.22 19:27

5500 Postings, 1152 Tage KK2019UiUi

vielleicht mal in verständlichen deutschen Sätzen. Rechtschreibfehler kann ich interpolieren. Was ist ihr Begehr?  

03.10.22 19:31

42 Postings, 131 Tage KroyWenKK2019 #322013

Für mich ist es ein Krieg, unabhängig wie es welche Seite auch immer nennt. Ich erhebe keinen Anspruch vom Fach zu sein um das zu erkennen.
Das hat mit Erkenntnis und nichts mit "unzuverlässiger Arbeit" zu tun.
Wenn es nach ihrer Meinung eine "spezielle militärische Operation" ist, dann kann ich daran nichts ändern.

Ja, ich lebe im "Westen", genau wie Sie. Was ist daran verkehrt? Ob Sie oder ich kein Internet in St. Petersburg hätte (oder nicht), was hat das mit meinen Argumenten zu tun?  

03.10.22 19:51

5500 Postings, 1152 Tage KK2019KroyWen - sie verstehen ja noch

nicht mal was ich hier schreibe. Oder sie tun so als wenn sie es nicht verstehen.

Gibt es in der russ. Föderation ein Gesetz, dass es unter Strafe stellt, wenn man nicht "spezielle militärische Operation" zu den Vorgängen in der Ukraine sagt, sondern "Krieg" ?

 

03.10.22 19:57
1

11155 Postings, 5624 Tage 1ALPHADer Test der Poseidon steht an:

https://etochia.com/...t-poseidon-nuclear-torpedo-for-the-first-time/

und Gold steigt schon mal.
Der Test scheint zu kommen, da im Moment den Russen niemand glaubt, dass sie solche Waffen überhaubt haben.
Ob die USA/EU auch einen Test durchführt wird man sehen.
Sollte der Test tatsächlich kommen erhöht das drastisch die Wahrscheinlichkeit, dass die OPEC+ kräftig die Produktion senkt.

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht stat

 

03.10.22 20:03
1

11155 Postings, 5624 Tage 1ALPHAauch das Gold des kleinen Mannes - Silber

steigt jetzt knapp 10%.

Ansicht gedeckt durch den Artikel 5 Abs. 1 GG (verkürzt): „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht stat

 

03.10.22 20:07
1

1417 Postings, 889 Tage SubsystemWeshalb sollte man den Russen glauben?

Habe ich schon als Kind in der DDR gelernt, wie lächerlich solche Systeme sind. Ängstliche Individuen, ohne Vorerfahrung und Krisenvorbereitung sind natürlich gefundenes Fressen  

03.10.22 20:26

42 Postings, 131 Tage KroyWenKK2019

Wer lesen kann ist klar im Vorteil.  

03.10.22 20:27

5500 Postings, 1152 Tage KK2019silber ist in Deutschland um ca. 20 %

gestiegen, ca. 9% and der Börse und der rest durch das BFM. siehe gold.de

Gold ist als Nächstes dran. Den weiteren Ablauf habe ich hier auch beschrieben. Nicht das hubbersepp oder herrscher2, man darf sich eine ID aussuchen, hier wieder echauvieren, ich hätte nicht gewarnt.  

03.10.22 20:30

5500 Postings, 1152 Tage KK2019tja kroywen

ist nicht aufgegangen. Nehmen sie es sportlich.  

03.10.22 20:31

18373 Postings, 6516 Tage pfeifenlümmelDrohung oder nicht?

Der frühere CIA-Chef Petraeus hat in einem Interview aufhorchen lassen. Sollte Russland Nuklearwaffen einsetzen, würden die USA und ihre Nato-Verbündeten „jede russische konventionelle Einheit ausschalten, die wir auf dem Schlachtfeld sehen und identifizieren können“.
https://www.focus.de/politik/ausland/...-zerstoeren_id_158505522.html
----
In diesem Fall wären wir in direktem Krieg mit Russland.
 

03.10.22 20:38

1417 Postings, 889 Tage SubsystemTja, Pfeifenlümmel

Wat dachtest du denn eigentlich die letzten mindestens 21 Jahre, wohin freaky Kampfputin die Welt entwickeln wollte? Wach endlich auf und sei stark!  

03.10.22 20:39

18373 Postings, 6516 Tage pfeifenlümmelzu #024

Explodierende Atombomben unter Wasser heben den Meeresspiegel an und sorgen für Überschwemmungen der angrenzenden Länder.
Damit lassen sich ganze Landstriche überfluten und Städte in Küstenregionen vernichten.
Ob die Bombe durch einen Torpedo oder eine Rakete ihr Ziel erreicht, ist im Grunde gleichgültig.
Gefährdet sind insbesondere London und Hamburg, wenn die Bombe in der Nordseee hoch geht.
 

03.10.22 20:39

42 Postings, 131 Tage KroyWenKK2019

Hatte ich befürchtet, daß es bei Dir nicht aufgegangen ist. Ich konnte es leider nicht auf Bildzeitungsniveau schreiben und damit bleibt es für manche eben unverständlich.

Macht nichts, irgendwann klappt das schon.  

03.10.22 21:00

18373 Postings, 6516 Tage pfeifenlümmelzum Golde

Bei Silber wird nun wohl voll zugelangt mit der MWST.
Noch ist Gold davon befreit, aber wie lange noch?
Möglich ist auch, dass beim Handel mit Silber und Gold Sondersteuern erhoben werden. Beipielsweise könnten beim Verkauf 50% Sondersteuern fällig werden. Teilweise würde der Handel dann in die Illegalität abrutschen, aber mit hohem Risiko für Käufer und Verkäufer. Na klar, sollte das Gold an den Staat verkauft werden, entfällt die Sondersteuer.
Man braucht nicht unbedingt ein Goldverbot wie dieses in den USA bestand.
Es gibt genügend andere "Tricks".
 

03.10.22 21:05

18373 Postings, 6516 Tage pfeifenlümmelzu #031

"Wach endlich auf und sei stark! "

-------
Na klar sind wir stark wie die Musiker auf der Titanic, die spielten ja, bis die Trompeten voll Wasser liefen.  

03.10.22 21:15
1

1417 Postings, 889 Tage SubsystemBin immer am Start

und kämpfe natürlich für alle Benachteiligten, wie dich Pfeifenlümmel  

03.10.22 21:28

5500 Postings, 1152 Tage KK2019menschlich verständlich, was sie da machen

beim nächsten Mal funktionierts vielleicht.

Aber wie es so ausschaut bin ich dann doch vor Ende 2023 hier verschwunden. An alle eine ID: Wenn sie noch nicht im Paradies (also russ. Föderation - nicht Russland ;-)) sind empfehle ich die Auswanderung dahin. Dann gibts auch weniger Widerspruch. Was kanns schöneres geben.

Scheinwerferer, doch 23 oder 22? Wird spannend

 

03.10.22 21:38

25 Postings, 0 Tage UiUiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.10.22 22:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

03.10.22 22:00

25 Postings, 0 Tage UiUiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.10.22 22:05
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

03.10.22 22:39

5500 Postings, 1152 Tage KK2019pfeifenlümmel

je mehr Sozialismus (z.B. beim Gold, d. h. Steuern und Co.) desto mehr Schwarzmarkt. Mit dem Internet heute ist der Schwarzmarkt nicht mehr überwachbar (war er früher schon kaum). Die Freiheit wird immer ihren Weg finden.

Der Weckruf für das letzte Schlafschaf, dass das Schrottgeld wirklich schrott ist. Siehe DDR.

Scholz wollte ja schon unter Merkel an die ETCs, das hat man schön bleiben lassen. An das ETC kann der Staat ohne Probleme ran. An das Gold im Topf am Ende des Regenbogens kommt er nicht ran. Die Umschichtungen hätten vielleicht damals auch zu Verwerfungen beim Goldpreis geführt.

Wenn der Staat ans Gold geht, ist das die Bankrotterklärung für den Euro.  

03.10.22 22:40

10236 Postings, 921 Tage 0815trader33twitter elon musk

Referenden unter UN-Aufsicht, die Krim geht an Russland, die Ukraine wird neutral - Elon Musk präsentiert bei „Twitter“ mehrere Punkte, mit denen man seines Erachtens nach den Krieg beenden könne. Die Ukraine kann mit den Vorschlägen aber wenig anfangen. Botschafter Melnyk wird sogar ausfallend.
Interessant. Und die Reaktionen dazu von Anderen  Melynk beleidigt Musk
https://twitter.com/...twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
12880 | 12881 | 12882 | 12882  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben