Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 6723 von 7015
neuester Beitrag: 27.11.22 01:32
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 175357
neuester Beitrag: 27.11.22 01:32 von: Fillorkill Leser gesamt: 25627404
davon Heute: 7332
bewertet mit 109 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 6721 | 6722 |
| 6724 | 6725 | ... | 7015  Weiter  

27.09.22 14:40

5254 Postings, 8340 Tage fwsGaspreis

Immerhin, nachdem man langsam festgestellt hat, daß durch die Rohre von N1 und N2 eh kein Gas für die Versorgung nach Europa fließt, fällt der Gaspreis auch wieder zurück.

 

27.09.22 14:49

6363 Postings, 4505 Tage Murmeltierchen#007

in seiner Existenz angegriffener und bedrohter Staat

wer ist den der "staat" ?? in der ukraine oder sonstwo ? es sind individuen die den staat ausmachen. das konstruckt staat ist so bizarr sinnentfremdet in weiten teilen der welt.

wenn ich unseren bundestag sehe sehe ich den staat  - habe aber keinerlei identifikation mit diesem sinnlosen und selbstsüchtigen handeln dieser idividuen. die machen ihr ding und vertreten ihre interessen - nicht meine. wenn diese "staatslenker" zu den waffen rufen fühle ich mich nicht angesprochen, es wird NIE mein krieg oder dergleichen sein weil es keine lösung von irgendwas ist krieg zu betreiben egal was das ziel ist.

in puncto moral stimme ich dir aber zu- ein entscheidender faktor. die idiologie muss glaubhaft verkauft werden. wenn ich (als staat) opfer verlange muss ich entweder top arbeitsbedingungen (im militär) bereitstellen, d.h. gute kompetente führung, erstklassige führsorge und material und entlohnung...und und da scheinen die russischen "staatslenker" ein defizit zu haben die motivation mit smarter propaganda in eine ideologie verpacken die alle schlucken ( wie z.b. die corona panik von der weltweiten tödlichen seuche) damit mir alle folgen - bis zum letzten.

das ist entscheidend !!  

27.09.22 15:05

5254 Postings, 8340 Tage fwsBevölkerungszahl in D. steigt auf Allzeithoch

Dafür, daß nach Meinung einiger hier, in D. alles so wahnsinnig schlecht ist, kommen offensichtlich ziemlich viele immer noch sehr gerne in dieses Land. Diejenigen, die das Land nur madig reden oder finden, dürfen gerne selbst irgendwohin auswandern - denn dann gäbe es auch wieder etwas mehr Platz. Hoffen wir aber trotzdem, daß die vielen geflüchteten Ukrainer(innen) bei uns nur vorübergehenden Schutz benötigen.

"... 10.31 Uhr: Wegen des Zuzugs von Geflüchteten aus der Ukraine leben in Deutschland so viele Menschen wie noch nie. Im ersten Halbjahr stieg die Einwohnerzahl erstmals auf über 84 Millionen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Am 30. Juni 2022 lebten demnach in der Bundesrepublik 843.000 Menschen mehr als Ende 2021 – das entspricht einem Bevölkerungswachstum von einem Prozent. ..."

https://www.spiegel.de/ausland/...e7d9f1f-2d1f-4ebb-9db5-3c9d418be44e

 

27.09.22 15:20
4

1148 Postings, 5423 Tage Slide808Einwanderung

Wenn ich eine auswanderungswillige gut ausgebildete Fachkraft bin, zieht es mich natürlich in das Land mit den höchsten Strompreisen, hohen Spritpreisen, unsicherer wirtschaftlicher Zukunft, schlechter Wohnraumsituation und absurd hohen Abgaben und Einkommensteuern. Glaubt irgendeiner, das Fachkräfte kommen und nicht noch mehr Sozialfreibeuter auf dem Weg zu den noch nicht versiegten Futtertrögen?  

27.09.22 15:23
3

22251 Postings, 5976 Tage Malko07Zeitbomben in der Ostsee

Wenn Rubi Enemark Jensen, 54, mit seinem Boot den Hafen von Neksø verlässt und zu den Fischgründen im Osten von Bornholm fährt, darf er einen kleinen, weißen Eimer nicht vergessen. Flaschen mit Medikamenten finden sich darin, auch Mullbinden - und ein Merkblatt der staatlichen Fischereibehörde: "Fiskeri og krigsgas", Fischerei und Kriegsgas.
......
Nach dem Zweiten Weltkrieg, zwischen 1945 und 1947, hatte die Sowjetunion nahe der Ostseeinsel Bornholm mindestens 35000 Tonnen Munition mit chemischen Kampfstoffen versenkt. Sie stammten aus Hitlers Arsenal. Die Besatzungsmacht wollte die verbliebene Munition Nazi-Deutschlands um jeden Preis loswerden. In den Ostseehäfen Wolgast und Peenemünde luden die Sowjets die tödliche Fracht auf Schiffe, fuhren raus aufs Meer und kippten sie über Bord. Überwiegend handelte es sich um Lost, Senfgas in flüssiger Form, aber auch um arsenhaltige Stoffe wie Clark oder Adamsit.
....

Nicht nur Giftgasbomben sonder massenweise konventionelle Bomben, Handgranaten usw. liegen in der Nähe von Bornholm. Versenkt und vergessen! Hilft nicht. Alles kommt wieder zum "Einsatz".
Gefährliche Hinterlassenschaft aus dem Zweiten Weltkrieg: 300.000 Tonnen Giftgas und Munition liegen auf dem Meeresgrund
 

27.09.22 15:27
7

795 Postings, 288 Tage hhuberseppFür diejenigen Ökonomen

und Dauerbullen im Dax, die nicht verstehen, was in Deutschland vor sich geht, hier der Vergleich des sog. Dax-Performanceindex mit dem realen Dax, dem Kursindex, der aktuell unter dem 2007er Hoch notiert.
Anders als alle anderen Börsenindex weltweit thesauriert der offizielle Dax Perf.index die Dividenden. Seine 'Performance' ist reine Augenwischerei.

Den Vergleich des realen Dax mit dem Dow oder SP500 erspare ich euch, damit ihr weiterhin an die Wohltaten unseres transatlantischen Freunde glauben könnt.
Ich sagte es bereits in einem anderen Thread, nur als Beispiel für die dt. Vorzeigeindustrie, die Autoindustrie: Tesla hat einen ca 20mal so hohen Börsenwert wie BMW oder Mercedes, obwohl sie weit weniger als halb so viele Autos verkaufen (0,9Mio) wie BMW oder Merc. (jeweils ca. 2,3 Mio).
Der ganze Dax würde locker in die Börsenbewertung von Google oder Apple passen...

Der pöse Napoleon soll mal gesagt haben: Haltet mir meine Freunde fern, sie sind gefährlicher als meine Feinde.  
Angehängte Grafik:
daxkursperf.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
daxkursperf.png

27.09.22 15:39
2

2898 Postings, 822 Tage CoronaaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.09.22 11:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

27.09.22 15:40
1

2898 Postings, 822 Tage CoronaaSozialtourismus

Kiew Berlin und Retour. Mit Dummland kann man alles machen.  

27.09.22 15:40
3

77109 Postings, 6779 Tage Anti LemmingFoto der Gasblasen in der Ostsee über dem Leck

 
Angehängte Grafik:
2022-09-....jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
2022-09-....jpg

27.09.22 15:41
4

795 Postings, 288 Tage hhuberseppNun doch noch der Vergleich mit SP500

weil es die schlechte Politik in D so deutlich macht:
Die Schere ging auseinander in 2012, als Deutschland ohne Not die billige und autarke Atomenergie aufgab, weitete sich mit der Eurorettung und 2016 mit der Flüchtlingsschwemme. usw. besser wurde es nie.
De braucht eine massive politische Veränderung.  
Angehängte Grafik:
daxspx.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
daxspx.png

27.09.22 15:54
1

13184 Postings, 6894 Tage sue.vi..

Erdgas sollte eigentlich ein wichtiger Teil beim grünen Großumbau des deutschen Energiesystems sein.
......
Die Energiewende funktioniert nicht mehr

 

27.09.22 16:10
1

804 Postings, 4340 Tage acmis@ sfdl. 10.19

Kraftwerke in Nordafrika,  Solar?
Der arabische Frühling verhinderte dies?
Wer steckte da dahinter.
Wenn das zu selben Zeit zeitnah geschah, wollte wohl xy Europa da schon von Energie abschneiden.

Was so alles geschieht!  

27.09.22 16:12

13184 Postings, 6894 Tage sue.vi..

EZB-Chefin Lagarde sagt, dass sie keine neue Periode "freien Bankwesens" aufgrund von Kryptowährungen sehen möchte.

    Digitale Zentralbankwährungen (CBDC) sind erforderlich, um die Rolle der Zentralbanken aufrechtzuerhalten

2:19 PM · 27 sept. 2022
https://mobile.twitter.com/disclosetv/status/...=HHwWgICpjZbgytorAAAA  

27.09.22 16:13
5

77109 Postings, 6779 Tage Anti LemmingDie drei Lecks in Nord Stream 1 + 2

sind nur ca. 80 km bzw 160 km von der polnischen Küste entfernt.

 
Angehängte Grafik:
2022-09-....jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
2022-09-....jpg

27.09.22 16:13
3

9070 Postings, 4746 Tage SufdlLOOL

An Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten. Es braucht nicht mal einen Anschlag:

Gas-Lieferung vom Golf

Der Scholz-Deal mit den Scheichs reicht hinten und vorne nicht

Ein Schiff für einen halben Tag

Zum Vergleich: Vor dem russischen Angriffskrieg auf die Ukraine floss allein am 1. Februar nach Betreiber-Angaben eine Gas-Energiemenge von circa 1,76 Milliarden Kilowattstunden durch die Pipeline Nord Stream 1. Die jetzt vereinbarte erste Lieferung von 137.000 Kubikmetern Flüssiggas für RWE per Schiff aus den Emiraten entspricht etwa 0,95 Milliarden Kilowattstunden.

Die Tanker-Lieferung deckt also etwas mehr als die Hälfte des Tagesvolumens, das früher durch Nord Stream 1 geflossen war. Berechnungen zufolge bräuchte es 144 LNG-Schiffe mit einer Kapazität von 145.000 Kubikmetern, um Deutschland in einem durchschnittlichen Wintermonat komplett mit Gas zu versorgen.

Zwar sollen nach Angaben von RWE und Staatsmedien in den Emiraten im Jahr 2023 weitere Tanker-Lieferungen in Brunsbüttel eintreffen, dem Vernehmen nach soll es sich um fünf Schiffe handeln.


https://m.focus.de/finanzen/news/...nur-kurzfristig_id_154249223.html  

27.09.22 16:15
2

9070 Postings, 4746 Tage SufdlFocus.de

"Ein weiteres Indiz für einen Angriff: mächtige Unterwasser-Explosionen, die von Messstationen auf schwedischem und dänischem Hoheitsgebiet am Montag registriert wurden. Das berichtet der schwedische Sender SVT unter Berufung auf das Nationale Zentrum für Seismologie am Dienstag."

Na besser als wenn künftig Tanker im Hafen hoch gehen.  

27.09.22 16:21
1

9070 Postings, 4746 Tage SufdlWer es bis jetzt

noch nicht kapiert hat. Die Energieversorgung bleibt auf Jahre katastrophal und es wird nun auch mit Bomben sabotiert. Viel Spass mit den Gastankern im Hafen. Geht einer hoch ist es Essig mit der Versorgung und das Terminal Schrott.  

27.09.22 16:26
2

77109 Postings, 6779 Tage Anti LemmingDie Lecks in Nord Stream 1a, 1b und 2a

werden mittelfristig nicht repariert werden können, wäre ein Verstoß gegen die Sanktionen. Allerdings könnte ersatzweise Nord Stream 2b, die heil geblieben ist, die Lieferung übernehmen ;-)  

27.09.22 16:36
6

15090 Postings, 1919 Tage Shlomo SilbersteinEinheit GROM der Polen

27.09.22 16:39
7

77109 Postings, 6779 Tage Anti LemmingNord Stream 2 arbeitet übrigens

mit sechs Kompressoren aus russischer Herstellung, so dass sanktionsbedingte "Wartungspannen" wie in Kanada nicht mehr drohen würden.  

27.09.22 16:47
1

77109 Postings, 6779 Tage Anti LemmingDAX auf Jahrestief

n.tv

Anleger bekommen kalte Füße - DAX markiert Jahrestief

Ende der Herrlichkeit an der Frankfurter Börse: Der DAX ist am Nachmittag ins Minus gedreht und hat mit 12.171 Punkten ein neues Jahrestief markiert. Aktuell notiert der Leitindex 0,3 Prozent tiefer bei 12.194 Stellen. Damit scheint der "Dead Cat Bounce" (kurzzeitige Kurserholung in einem längerfristigen Abwärtstrend) am Main nur von kurzer Dauer zu sein. Die Anleger gehen lieber auf Nummer sicher.
 

27.09.22 16:48
2

9070 Postings, 4746 Tage SufdlWenn ihr nicht spurt

Lässt Putin die Fledermäuse auf euch los. Es wird sogar gemunkelt dass er abends aus dem Küchenfenster flattert und sich Morgens dann in seinen Sarg legt bevor die Sonne aufgeht. 🦇

Angesichts der Pandemie suchen Forschende weltweit noch intensiver nach neuen Krankheitserregern. Fledermäuse in Russland tragen einen potenziellen Kandidaten in sich. Dieser kann nicht nur in menschliche Zellen eindringen, sondern setzt sich im Labor sogar gegen Antikörper und Corona-Impfstoffe durch.

https://www.n-tv.de/wissen/...gefaehrlich-werden-article23614233.html  

27.09.22 16:50
1

13184 Postings, 6894 Tage sue.viWartungspannen


-    Gazprom’s contract for servicing turbines is not with Siemens but with a UK-based Siemens subsidiary. That is what it is all about. And this UK-based subsidiary must provide documents that specify that sanctions have been lifted from the turbine as this is our property, and Gazprom must be sure of it because it may choose to sell it, say, to Iran, China or some other country.   -

http://en.kremlin.ru/events/president/news/69366  

27.09.22 16:50

795 Postings, 288 Tage hhuberseppWird sicher einen Untersuchungsausschuss geben

bzgl der Nordstream-Lecks.
Der Habeck muss dann nur noch seine SMS löschen, die von der Leiden hat es ihm geraten  

27.09.22 16:52
5

77109 Postings, 6779 Tage Anti LemmingNord Stream Leitungen offenbar gesprengt

beschädigt.

Quelle 1 Zerohedge

Swedish broadcaster SVT reported that the Swedish National Seismic Network detected two underwater explosions near the Nord Stream pipeline system on Monday.

   "One of the explosions had a magnitude of 2.3, and was registered at as many as 30 measuring stations in southern Sweden," SVT said.

Bjorn Lund, a professor in seismology and director of the Swedish National Seismic Network, said these two seismic events were explosions.  

 

Seite: Zurück 1 | ... | 6721 | 6722 |
| 6724 | 6725 | ... | 7015  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben